Berlin bekommt weltweit erstes Microsoft Center

Die Bundeshauptstadt wird nach den Vorstellungen von Microsoft künftig die zentrale Drehscheibe des Unternehmens in Europa sein. Und zwar wird sich diese auf vier Etagen und 3000 Quadratmetern mitten in Berlin befinden. mehr... Microsoft, Berlin, Microsoft Center Bildquelle: Microsoft Microsoft, Berlin, Microsoft Center Microsoft, Berlin, Microsoft Center Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß nicht, wenn ich bedenke das wir so etwas mit den Produkten mit bezahlen. empfinde ich es als unnötig. Das ist nichts weiter als Prestige.
 
@kkp2321: Puh - deiner Meinung nach muessten dann alle Produkte die du kaufst im Keller entwickelt und auch vermarktet werden
 
@-adrian-: Ich fand die vorherige Vermarktung vollkommen in Ordnung. MS könnte sich auch mehr auf einen eigenen online Store fokussieren wo man mehr über die Produkte erfahren und einfach erwerben könnte. Das wäre wesentlich wirtschaftlicher oder würde deutlich weniger kosten.
 
@kkp2321: Ich denke aber mal, dass sie, neben der Neugestaltung ihrer Abteilungen, ebenso etwas an ihrem Prestige/Image ändern wollen. Und dazu gehört auch, Präsenz mit eigenen Gebäuden/Stores etc. zu zeigen. Sie wollen eben nicht nur im Fachhandel verfügbar sein, sondern auch in exklusiven Gegenden. Zum Thema Fachhandel kann ich nur sagen, dass das Wissen der Mitarbeiter in den letzten Jahren stark in den Keller gegangen ist. Mag vllt. auch ein Grund sein, dass der Markt so dermaßen eingebrochen ist. Ein Verkäufer muss eben auf meine Wünsche eingehen...Wenn ich heute in einen MediaMarkt/Saturn/...- Markt gehe und sage, mir gefällt dieser Computer, bekomme ich eben die Antwort: "Ja, der ist genau Richtig für sie." Stell ich mich vor einen anderen, heißt es aufeinmal auch wieder, ja, der sei genau richtig....Hier will MS meines Erachtens etwas aufholen und mit eigenen Fachmitarbeitern punkten und einer guten Kundenbetreuung....Das sehe ich ale sehr wichtig an. Die AppleStores laufen ja auch recht gut und wenn es nur "Touristen" sind, die sich da verlaufen. Ein gut gefüllter Store sieht eben gut aus und lockt weitere Kunden an.
 
@Schrimpes: Ich würde Mediamarkt und Co. nicht als Fachhandel bezeichnen.
 
@kkp2321: Sie schimpfen sich aber so! Ist wie beim Kleider kaufen... " ja jaaa, das steht ihnen" :D ... Gibt leider keinen Fachhandel mehr. Das einzige was hilft, sich in diversen Foren schlau machen, vllt noch eine Fachzeitschrift und dann über einen Online-Händler bestellen. Ich selber war schon seit einer Ewigkeit nicht mehr in so einem Laden =)
 
@kkp2321: Naja - du siehst ja was fuer probleme es mit microsoft gibt wenn sie ihren focus auf online legen - zurecht - soweit sind wir in dieser Welt halt noch nicht
 
@-adrian-: Ich sehe da derzeit keine Probleme, kläre mich auf. Die meisten erwerben ihre Lizenzen sowieso mit dem Kauf eines neuen Rechners und der übrige Rest würde erst recht nicht einen solchen Laden aufsuchen gehen. Ich sehe kein Klientel bei Microsoft die eine solche Präsenz wirklich bräuchten.
 
@kkp2321: Ziel ist es ja nicht, einen Rechner dort zu verkaufen. Das haben die ja gar nicht vor. Sie wollen ihre hauseigenen Produkte (Xbox, WinPhone, Surface,...) verkaufen. Und da wird sich eine Zielgruppe finden. Da bin ich mir recht sicher.
 
@Schrimpes: Ich habe aber so meine Zweifel da sie es dort zu einem Kampfpreis verkaufen werden. Berlin ist nicht Paris oder London, in Berlin sind die meisten Menschen nun mal verarmt. Hier können es sich nur wenige leisten nicht auf den Preis zu schauen. Die meisten gehen rein, gucken sich um und werden wieder raus gehen.
 
@kkp2321: Es ist auch nicht als Verkaufsbuero vorgesehen
 
@kkp2321: Berlin ist eine Stadt mit brillianter Infrastruktur, jungen Leuten und Studenten. Viele Start-Ups oder eingesessene IT-Unternehmen haben einen Sitz in Berlin. Viele Touristen bummeln durch die Gegend. Viele und gute Unterhaltungsmöglichkeiten, exklusive Wohnlagen und große Ansammlung von A-, B-, bis Z-Promis. Berlin mag zwar kein Paris oder London sein, aber dafür steht Berlins große Zukunft noch bevor. Paris und Lodon sind doch schon an ihrem Zenit angekommen. EDIT: Was ich sagen wollte, Berlin ist gar nicht so arm wie es scheint!
 
@Schrimpes: Du klingst wie ein Politiker. Junge Leute und Studenten haben in der regel kein Geld (im Überfluss).
 
@kkp2321: Dafür gibts ja gewisse Produkte, die MS an Studenten verschenkt oder zu einem günstigeren Preis anbietet. So zuletzt das Surface
 
@kkp2321: Du bist nicht der Maßstab...
 
@kkp2321: nein aber im normalfall leute, die mal geld haben werden ...
 
@-adrian-: "Puh - deiner Meinung nach muessten dann alle Produkte die du kaufst im Keller entwickelt und auch vermarktet werden"

Nicht unbedingt bei Microsoft soll ja zumindest ne Garage ausgereicht haben.
 
@kkp2321: Und was sind Apple Stores?. Apples Produkte bekommt man auch woanders.
 
@Plattenossi: Als solch ein Unternehmen, muss man auch schonmal Präsenz zeigen. Völlig korrekt also, was MS da macht.
 
@Plattenossi: Ich halte es bei Apple Stores für genau so unwichtig, allerdings ist Prestige bei Apple schon immer wichtig gewesen.
 
@kkp2321: und was ist mit den ganzen hässlichen apple stores?
 
@Clawhammer: die sind nicht hässlich, sondern schlicht, einfach & qualitativ hochwertig! So wie das Betriebssystem ;-)
 
@polo3f: :D
 
Vieles davon kommt mir irgendwoher bekannt vor, ich weiß aber nicht mehr woher... ;-) Im Ernst, find es klasse das sie so was machen. Und falls ich mal in Berlin bin wenn es fertig ist werd ich es mir anschauen.
 
@alh6666: Mich erinnert das an diese "Microsoft Hotels", wo in den Zimmern solche Chillout Ecken mit Xbox und Flatscreen stehen.
 
@alh6666: Jop. Sie haben Apples Konzept weiterentwickelt und Verbessert ;)
 
@alh6666: Immerhin mit schicker Farbgebung, aber trotzdem Dezent. Nicht dieses sterile Krankenhausdesign wie beim Konkurrenten.
 
@alh6666: Du meinst bestimmt von Escom und Vobis, oder? ;-)))
 
Da bin ich ja mal gespannt, ob man dort, wie bei Apple, einen Termin benötigt, oder ob man einfach vorbei kommen darf.
 
@Grabsteinschubser: du darfst einfach so vorbeikommen! ;)
 
@Grabsteinschubser: Du kannst auch in einem Applestore einfach so reingehen , ohne Termin .
 
@iPeople: Höchstens wenn man arbeitslos ist, oder Urlaub hat, bei den Wartezeiten. ;p
 
@Darksim: er hat nicht erwähnt, bei einem Anliegen :D es ging um "vorbeikommen" . Außerdem , was spricht gegen Termine, wenn es immer voll drin ist? Ich hab das mit dem Termin im Applestore übrigens nicht gewusst als ich mit meinem kaputten iPod da aufgeschlagen bin. Hätte aber Glück, das 20 min später einer frei war .... 30 min später hatte ich nen neuen iPod.
 
@iPeople: Stimmt. Das habe ich nicht erwähnt. Aber bei Apple braucht man in der Regel einen Termin, wenn man mit einem Genius sprechen möchte (die heißen doch Genius, oder?). Mit Glück kann man auch einfach mal hingehen und erwischt einen Genius, der grad nix zu tun hat. Aber das dürfte ja eher die Ausnahme bilden. Der telefonische Apple-Support hat mir jedenfalls explizit davon abgeraten, ohne Termin in einen Apple-Store zu gehen.
 
@Grabsteinschubser: Ich finde das auch nicht so verkehrt . Ich war auf einem Samstag da , da is ja die Hölle los gewesen. Und mit Termin, den man bequem im Internet machen kann, kann man rein und dem Ober - Genius einfach sagen, dass man da ist ;)
 
@Grabsteinschubser: Du kannst auch in jeden Apple-Store ohne Termin. Den Termin brauchst du nur, wenn du ein Support-Anliegen hast (und da ist ein Termin meiner Meinung nach gerechtfertigt um unnötige Wartezeiten zu vermeiden). Zum Einkaufen oder zum Umschauen kannst du da jederzeit rien.
 
@RebelSoldier: Ich weiß ;) Das hab ich schon mal ausprobiert. Aber so viel zum Umschauen gibt es da ja nicht. Weder in München, noch in Frankfurt... hier in Berlin war ich noch nicht, aber da wird's nicht besser sein.
 
Nette Idee, nur das Gebäude passt optisch überhaupt nicht :-)
 
@Winfire: Warum? Muss doch nicht immer ein kalter, hässlicher Glastempel sein ;-)
 
@jigsaw: "Warum? Muss doch nicht immer ein kalter, hässlicher Glastempel sein ;-)" --- Falls du dich hierbei auf einige der Apple-Stores beziehst, empfehle ich dir mal einen genaueren Blick u.a. auf Apples Internetseite zu werfen, wo zu sehen ist, wie Apple seine Stores seit Jahren auch in historische Gebäude ansprechend integriert. Neuestes Beispiel ist der Apple-Store in Berlin. --- http://www.apple.com/de/retail/kurfuerstendamm/ --- Und mir ist im Übrigen nicht ein Apple-Store bekannt, der tatsächlich kalt und hässlich aussieht. --- Nachtrag: Kalt und hässlich wirkt auf mich eher das hier --> http://scr.wfcdn.de/8823/Das-kuenftige-Microsoft-Center-in-Berlin-1372153930-0-0.jpg
 
@Winfire: mir gefällt es. mir gefallen generell alte gebäude. nicht so langweilige glötze, wie sie heute gebaut werden.
 
@Mezo: Richtig, und gerade Berlin hat dahin gehend viel zu bieten -> Bsp. http://www.hackesche-hoefe.com/ (Obwohl das Sony-Center schon sehr Imponiert).
 
@Mezo: Ich sehe das anders. Ich finde in ein altes Gebäude sollte auch ein älteres und auch passendes Geschäft, wie z.B. ein Teeladen rein. Es wäre auch interessant, zu erfahren, welches Geschäft für das Microsoft Center weichen musste. Ganz davon abgesehen, finde ich, dass Microsoft diese stilvolle Gebäude garnicht verdient hat, bei den letzten Aktionen (Windows 8 Sturrheit) die sie gebracht haben. Und ausserdem sind wir hier ja bei Win"Future" also ein bisschen Zukunftsgeist ist doch erlaubt oder? Ich fände ein futuristisches Glasgebäude einfach schicker ;-)
 
@Winfire: wieso kann man nicht modern mit alt verbinden? ich finde das passt gut.
 
@Mezo: Ich mag auch alte Gebäude. Nur neues in alten Gebäuden gefällt mir persönlich nicht so gut. Ich finde halt, dass sich das beißt.
 
@Winfire: Das Gebäude ähnelt auch stark am AppleStore in Berlin.
 
@Winfire: Kannst ja mal ein wenig in der Gegend, wo es steht, spazieren gehen (virtuell mit Google StreetView) oder zu Fuß - du wirst bemerken, dass das Gebäude sehr wohl optisch passt, die ganze Gegend so aussieht. Und auf jeden Fall ein Spaziergang wert ist. Viele Schnäppchen würde ich in der Gegend aber nicht erwarten ;)
Mir gefällt's.
 
@thelord: Moment ich sage ja nicht das mir das Gebäude als solches nicht gefällt, ganz im Gegenteil. Ich mag alte Gebäude sehr. Ich finde es einfach nur unpassend, das Microsoft mit seinem Klickie Bunti Farben die ganze Atmosphäre zerstört (meine Meinung).
 
Find ich gut. Hoffe dann werden auch einige schlechte Gerüchte aus der Welt geschafft, wie Windows 8 sei schlecht. Obwohl Windows 8 dramatisch besser als Windows 7 ist, sofern man sich 5 Minuten mal hinsetzt und sich damit auseinander setzt.
 
@Turkishflavor: Ich finde ja solche aussagen immer total geil. Jeder der mit Windows 8 also nicht zufrieden ist, hat sich demzufolge nie damit beschäftigt , sonst würde er es zwangsläufig toll finden ?
 
@iPeople: Zwangsläufig vielleicht nicht, aber diese Person würde dann merken, wie furchtbar manche Leute da übertrieben haben.
 
@Turkishflavor: Was hat das denn mit dem Artikel zu tun? Da gehts doch gar nicht um Windows oder?
 
"intensiven Dialog mit den Nutzern" herrlich...
 
@jb2012: Mit den Nutzern, du sagst es. Leute, die sich dort "in Echt" so benehmen, wie es manche hier im Netz virtuell tun, werden sie sicher auch dort ziemlich schnell rausschmeißen.
 
Einzig beschissene an dem Plan ist die Parkplatzsituation in der gegend. Das Hauptquartier wird quasi nur mit der BVG zu erreichen sein.^^
 
@refilix: Welch Ironie. Ich sehe darin genau einen Vorteil. Man kommt so gut mit der BVG hin, dass man sich das Parkplatzsuchen sparen kann. :-)
 
@Plattenossi: Joa...so kann man es auch sehen. Aber einfach mal so Vorbei fahren ist nicht....
 
@refilix: Naja, aber der ÖPVN in Berlin ist doch nun wirklich so spitzenmäßig ausgebaut, dass man dort eh keine eigene Karre braucht (außer vielleicht, wenn man ne Familie hat, und deswegen Großeinkäufe tätigen muss). Aber so im normalen Leben wäre ich da definitiv immer mit ÖPNV oder Rad unterwegs.
 
@refilix: Naja, da sich das Interesse in Grenzen halten dürfte, wird es gehen. Aber Bahn oder Bus muss man bestimmt fahren. Ich muss noch immer an den Windows 8 Verkaufsstart denken, welchen Alternate in Linden veranstaltete, am Tag als W8 heraus kam. War nicht eine Person wegen W8 da, die größte Lachnummer seit langem.
 
@refilix: Unter den Linden, fährt es sich mit dem PKW am besten zwischen 2.00 und 4.00 a.m. Um die Uhrzeit macht Autofahren in der City allgemein Spaß (:
 
@MMc: Aber auch nur dann. Ansonsten ist der Berliner Straßenverkehr für alle Beteiligten eine Mut und Gedultsprobe.
 
sieht nach einer geilen arbeitsplatzumgebung aus -- mal abwarten, was die für jobs anbieten...
 
Auf dem Dach fehlt eine Windows-Flagge!
 
Berlin liegt schön Zentral in Europa um effektiv für die NSA zu überwachen, richtig ?
 
Irgendwer sagte mal, Microsoft habe keinen Geschmack. Das bewahrheitet sich hier wieder. Unfassbar dieser teilweise 70er-Look.
 
Aber das Haus ist echt schön. Wenigstens zieht dort keine doofe Bank ein.
 
@PCLinuxOS: Die ist nebenan... ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles