Xbox One: Hätte Spiele-Sharing ein Zeitlimit gehabt?

Microsofts gestrige Rolle rückwärts in Sachen DRM und Online-Zwang bei der Xbox One wurde nicht von allen Interessierten wohlwollend aufgenommen, da dies auch das Aus für das Family Sharing bedeutet. Nun ist ein Gerücht aufgetaucht, dass besagt, ... mehr... Microsoft, Xbox One, Spielekonsole Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox One, Spielekonsole Microsoft, Xbox One, Spielekonsole Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, da sich MS nur wage über diese features geäussert hat kann man weder das eine noch das andere bestätigen. Mir kam es woeiso etwas vor als ob sie sich einige features erst kurz vor (oder nach) der Veröffentlichung überlegt haben. Anders ist dieses Marketingdesaster fats nicht zu erklären. So ein feature hätte man doch von Anfang an bewerben müssen.
 
Und weiter gehts. Wenn man sich schon nicht mehr über Tatsachen aufregen kann, dann eben hypothetisch.
 
Thesen über Thesen...
 
Hättewärewenn aufgrund eines anonymen Eintrags eines angeblichen Entwicklers mit gebrochenem Herz (...Au weia!). Ist doch müssig, sich darüber jetzt noch Gedanken zu machen. Ich schaue lieber auf das "ist".
 
@jigsaw: Ich hab mal das alberne Minus weggemacht, denn du hast absolut Recht mit deiner Aussage!
 
@DON666: jep, auf Minus ohne Begründung bei einem normalen Kommentar schlag ich sowieso ein Ei drüber -ausser ich poste erwiesenermassen Stuss, dann ists auch ohne Begründung gerechtfertigt :D
 
@jigsaw: Klar, geht mir genauso, aber man kennt das ja hier schon, dass man prinzipiell eins reingedrückt bekommt, wenn gewisse Typen einen nicht mögen... ;)
 
@jigsaw: das hatte ich gestern nacht auch gedacht, aber man wird so leicht verleitet noch eins reinzudrücken ^-^
 
Xbox One ist einfach Klasse. Jetzt ohne DRM und Onlinepflicht, ist sie die beste Konsole. Klar PS4 ist 100 Euro günstiger, aber dafür ohne Kinect 2. Die Kamera von Sony für 60 Euro, kann nicht mal 20% von das, was Kinect 2 kann. Fakt: Die Xbox One kann mehr als ein PS4, bietet für mich die interessantere Spiele und sieht dazu besser aus. Ich werde einer der Leute sein, die um 00:00 Nacht vor der Saturn Filiale stehen. Xbox One wird gekauft!!!
 
@Saif: Das ist schön für dich, musst aber generell nicht auf andere schließen. Ich mag Knnect auch, kenne aber genug Leute die das für Blödsinn halten und nicht vor der Glotze rumhampeln wollen. Und was heißt "beste" Konsole ? Technisch ist die One schwächer als die PS. Und von den Exklusivtiteln hat mich jetzt auch nichts wirklich vom Hocker gerissen (Metal Gear wird auch für die PS4 erscheinen, Dead Rising bestimmt auch nach 1 Jahr oder so). Ryse schaut super aus, aber sonst...da finde ich das PS4 Lineup doch besser zumal viele der Xbox Titel gar nicht zum Start erscheinen.
 
@Saif: Schön für dich, du Konsumopfer. Ich spiele ja grundsätzlich nur am PC, aber wenn ich mir eine Konsole kaufen müsste wäre es die PS4. Auch nach dem DRM-Rückzieher seitens MS. Schon allein deshalb, weil da Kinect oder sonst eine Kamera *nicht* dabei ist. Und da in der heutigen Zeit ein Spiel auf möglichst vielen Plattformen laufen muss, wird das Kinect-Dingens sowieso nur von einigen Exklusiv-Spielen unterstützt werden, meist also nutzlos sein. Unglaublich, wie man es als Argument für ein System sehen kann, dass man damit vor dem Fernseher rumhampeln muss. Die Rechenleistung aus der Cloud ist ja auch so 'n Ding: MS schaltet irgendwann die Server aus, plötzlich sind alle Spiele, die das Feature verwendet haben, nutzlos. Ein Schelm, wer da an Shadowrun denkt.
 
@Jean-Paul Satre: Sicher, MS wird garantiert in Kürze die für die XBOX ONE zuständige Serverfarm abschalten, die sie jetzt gerade mächtig aufbohren. Wahrscheinlich wegen Windows 8 ^^
 
@DON666: Wenn es dich nicht stört. Die Spiele aktueller Konsolen werden unter Garantie auch noch in zehn Jahren spielbar sein, notfalls im Emulator. Bei der XBox One bezweifle ich das. Und nachdem Microsoft seit der XBox 360 nur noch einen Fehlschlag nach dem anderen produziert, würde ich mich darauf nicht verlassen. MS hat vermutlich seinen Zenit überschritten.
 
@Jean-Paul Satre: Na, wenn unser Hausphilosoph das sagt, muss das wohl stimmen.
 
@DON666: Wenigstens muss ich bei mir nicht das Fehlen von Argumenten mit schlechtem Sarkasmus kaschieren, so wie manch ein Möchtegern-Mafiaboss mit Satanismus-Attitüde hier.
 
@Jean-Paul Satre: Etwas zu "bezweifeln" ist also ein handfestes Argument? Wenn du meinst...
 
@DON666: Aussagen über die Zukunft haben es nun mal so an sich, eine gewisse Restunsicherheit aufzuweisen. Dem habe ich mit dem "bezweifeln" Rechnung getragen. Du hingegen hast ja sogar Garantien abgegeben.
 
@Jean-Paul Satre: Wenn du das so siehst, hast du wohl von Ironie noch nix mitbekommen. Naja, egal.
 
@DON666: Und du hast wohl noch nicht begriffen, dass es valide Aussagen über die Zukunft wie Einschätzungen und Prognosen gibt, die eher selten in der Form "Ich weiß" und "Es wird zu hundert Prozent so sein" gebraucht werden. Die auch als Argumente zählen. Sind ja auch nur Thesen mit Prämisse und einer daraus erwachsenden Schlussfolgerung. Außerdem meinst du nicht Ironie. Das was du als Ironie bezeichnest, ist in Wirklichkeit Sarkasmus, dein bereits vorher von mir erwähnter, schlechter Sarkasmus. Bevor du anderen vorwirfst, von angeblicher Ironie usw. nichts mitbekommen zu haben, solltest du zu allererst einmal lernen, die Begrifflichkeiten richtig einzusetzen.
 
@Jean-Paul Satre: Ja, ja, du mich auch.
 
@Saif: er hat recht. XBOX ONE hat viel mehr Möglichkeiten, selbst beim Gaming ist sie besser: Besserer Controller, Party Chat und DEDICATED SERVER für ALLE Xbox One Spiele für online multiplayer! Sowas hat PS4 einfach nicht. Sony hat die Infrastruktur nicht, Microsoft schon.
 
@Turkishflavor: Du bist irrational, engstirnig, stur und einfach nicht fähig objektiv Kritik von dritten zu lesen auszuwerten und angemessen und konstruktiv darauf zu antworten.
Deine Beiträge lesen sich wie die Standardsprüche von X-beibiegen Propaganda Handbüchern sei es von Kim il un, Sadamm, Bush, Obama oder anderen Diktatoren.
Kauf dir doch deine Xbox180 und lass die Leute in Ruhe die sich die Ps4 kaufen.
Ich freu mich wie ein Schnee-König auf das Teil und habe es vorbestellt. Die Vorstellung es in den Händen zu halten es auszupacken wow was für ne Vorfreude.
Ich kann doch für mich sagen, dass ich wahrscheinlich mir auch nach 2-3 Jahren eine Xbox180 kaufen werde. (Denke nur gebraucht und max 150Euro)
PS: Also für mich ist Sony ganz klar die Rebellenfraktion während MS zweifelsfrei die Rolle des Imperium übernommen hat-
 
Aha, selbst die Family-Share Funktion wollten Sie also einschränken. Ganz toll. Hätte MS das Monopol auf Spielkonsolen würden die Spiele bestimmt generell mit Nutzungslizenz verkaufen (Wie die Virenscanner-Hersteller...nur halt statt einem Jahr vielleicht 3 Monate oder so...dann muss man verlängern und MS kassiert).
 
@movieking: Wenn ein einziger Hersteller ein echtes Monopol auf irgendwas hat, wird er immer "härter" agieren, als wenn es Konkurrenz gibt. Das gilt wohl für jedes Unternehmen. Aber da die Marktsituation ja nun nicht so ist, wie du das in deiner Hypothese geschrieben hast, ist deine Aussage eigentlich vollkommen egal.
 
@movieking: du erwirbst IMMEr eine Nutzungslizenz. Egal ob Spiel oder anwendung = immer software. und bei software erwirbs du lediglich das Nutzungsrecht.
 
@darius_: Minecraft ausgeschlossen :D
 
@Gärtner John Neko: minecraft kommt übrigens für XBOX ONE, aber nicht für PS4. ��
 
@Turkishflavor: hast du es nicht langsam satt hier die werbetrommel zu rühren?
 
@movieking: das wort Gerücht sagt dir aber schon was oder? Das kann jeder geschrieben haben, sogar Sony selbst. Also bitte glaub nicht alles was du liest.
 
Hätte Hätte Fahrrakette, über nicht bestätigte Sachen kann man nicht urteilen, einfach bis zum Release warten
 
@grinch66: genau. Es kommt so oder so nicht. Es ist Geschichte. Also, warum auf Gerüchten rumreiten? Achja, clicks.
 
Interessant: nach der Ankündigung ist bei Amazon.de die XBOX ONE von 5 auf 2 gesprungen. Auf Amazon US natürlich schon die ganze Zeit auf 1 und in UK die ganze Zeit vor der PS4. :)
 
@Turkishflavor: Falsch. In der USA waren sie weit hinter PS4 (8:1)...war auch der Grund dass sie den Rückzieher gemacht haben. Komisch das hier die Fanboys meinen die "Einschränkungen" hätten die Mehrheit gar nicht interessiert...wäre dass so wären die Vorbestellungen im Heimatland (!) nicht so niedrig und MS hätte den Rückzieher nicht gemacht. Als ob der Spruch "wir haben euch Kunden/Gamer erhört" bei MS ernst gemeint ist...die haben halt kräftig Schiss gekriegt das die PS4 an Ihnen vorbeizieht. So siehts aus.
 
@movieking: so sieht es aus und die PS4 ist bei amazon.com viel öfter als Bundle auf den oberen Rängen.
 
@movieking: Warum, ich bin sicher es hätten trotzdem genug Leute die XBOX ONE gekauft. Microsoft hat sich nicht geschickt angestellt, aber sie haben wenigstens auf Kritik reagiert, das macht ja auch nicht jeder. Schade dass es zwischenzeitlich so hochkochen musste, aber dass sie sich neue Sachen überlegen wie sie mehr Geld verdienen könnten kann man ihnen ja wohl nicht vorwerfen.
 
@Chiron84: Klar hätten Leute auch die eingeschränkte Kiste gekauft...aber um mal bei dem 8:1 Vorbestellungsverhältnis zu bleiben: Nehmen wir an nach 3-4 Jahren sind 80 Mio. PS4 Verkauft, aber nur 10 Mio. XboxOne --> Wer soll dann exklusiv für das Ding entwickeln ? Ok, vieles wird ja eh MultiPlattform sein (weil ja jetzt auch einfacher ist da ziemlich ähnliche Hardware), aber trotzdem. Vielleicht hat MS auch Verträge mit NBA/NHL und den ganzen US Sendern angeleiert die vorsehen das Summe X an Geräten nach Zeit Y vorhanden sein müssen. Viele Möglichkeiten. Was dass von dir angesprochene "neue Sachen zum Geldverdienen überlegen" angeht: MS hat mit der 360 ordentlich Kohle gemacht (Nachdem die ersten paar Jahre wie bei der PS3 Verlust bedeutet haben), die hätten einfach so weitermachen können und hätten bestimmt noch mehr Fans und noch mehr Geld mit der One gemacht. Nun reicht dass aber nicht...die Manager werden zu gierig...wollen immer mehr damit Sie ja auch ihre Manager-Boni bekommen. Das Sie mit der Gier der Marke Xbox auf Dauer einen großen (Image-) Schaden zufügen hat Sie nicht gekratzt. Kann mir nicht vorstellen das MS vorher keine Umfragen ect. gemacht hat....die waren bestimmt verheerend negativ aber MS hat vielleicht gedacht: Sony wirds ähnlich machen, und ganz so schlimm wirds nicht werden...irgendwie kriegen wir das durch und dann haben wir die Weichen gelegt um in der Zukunft noch mehr zu kassieren. Tja, Pustekuchen.
 
@movieking: stimmt nicht. es war auf Platz 1 und ist immer noch auf Platz 1 Und immer dieses argument mit den Bundles, interessiert doch keinen! könnt ihr kein mathe? Beispiel für theoretisches Szenario: 1. Platz 100.000 Vorbestellungen 2. Platz 50.000, Platz 3, 30.000 Platz 4. 10.000 wollt ihr mir jetzt sagen, dass der Platz 2,3 und 4 sich mehr vorbestellt hätten, als Platz 1? Lernt mal mathe! solange wir nicht die zahlen haben, um wie viele Vorbestellungen es sich handelt, kann man weder sagen, dass sich die xbox one öfter vorbestellt hat, oder die ps4!
 
@Turkishflavor: Aus welchem Microsoft Werbevideo bist du eigentlich entkommen???
 
Eine Sache erstaunt mich: Wenn ein bekannter versucht mich bei einem Geschäft zu prellen, und damit nicht durchkommt, dann würde ich niemals mehr mit ihm Geschäfte machen. Microsoft hat versucht uns alle zu verarschen. Online Zwang Zwecks DRM, dazu Sprüche das Leute mit langsamen Internet halt die 360er holen sollen, und eine ganze Reihe saftiger Lügen über angebliche Vorteile die aber irgendwie nie gemannt wurden da selbst die PR-Abteilung sich da so schnell wohl nichts ausdenken konnte. Dann die Gebrauchtspiele Sperre. Wie lang der Rattenschwanz noch gewesen wäre kann keiner sagen, diese News gibt aber einen dezenten Hinweis drauf. Nunja, aber jetzt ist Microsoft halt ihr ganzes Behindertes Verarsche-Konzept um die Ohren geflogen. Und was machen die Lemming-User? Also Ihr? Ihr tut so als sei das alles ja nichts gewesen und trottet dumm treu zu eurem Flötenspieler zurück und folgt ihm wieder blind ins nirgendwo. Leute, diese Firma hat versucht euch ZU VERARSCHEN! Haben 15-25 Jahre ProSieben und RTL2 euch noch den letzten Funken eigenständiges Denken aus dem Kopf gesaugt? Warum verteidigt ihr auf einmal alle wieder diese Firma die euch alle einen Tag vorher noch für Dumm verkaufen wollte? Oder hatten sie damit etwa recht?
 
@master_jazz: Ähm, eben weil die Leute sich nicht verarschen lassen wollten, gabs den Protest. Wo ist Dein Problem? Jeder kauft das, was ihm gefällt.
 
@master_jazz: Genauso sieht es aus. Ich denke trotzdem das MS der PS4 hinterhertrotten wird, und das ist auch gut so. Ich hätte mir ehrlich gewünscht dass es zum Release gekommen wäre und die dann so dermaßen auf den Kisten sitzen geblieben wären dass es dann für die nächsten Jahre (Bis Win25 ;) ) gereicht hätte. Mit der nächsten Generation wäre die Dummheit und die frechen Verarsche-Versuche bestimmt wiedergekommen. Machen aber andere Firmen genauso. Bei der PS3 hat Sony einige Fehler gemacht (Preis, Hardware ect.) die sie bei der PS4 nicht machen (Sollten sie mit der PS4 den Markt beherrschen dann kommt aber bestimmt wieder eine schwache PS5 mit Einschränkungen und dergleichen). Nintendo das gleiche: Mit Gamecube baden gegangen dann kräftig gegrübelt und mit der Wii ein technisch schwaches aber pfiffiges Produkt rausgebracht das sich weit besser verkauft hat als die Konkurenz. Nur was Nintendo jetzt macht ist Inovation mit der Brechstange. Auf Teufel komm raus was anderes, was innovatives. Ich hätte gerne wieder eine kräftige Nintendokonsole gesehen...die Wii U ist ja eher mau und die Steuerung bis jetzt ohne richtige (spielerische) Vorteile. Naja.
 
@master_jazz: microsoft hat NIE versucht jemanden zu verarschen! du hast nur nicht begriffen, worauf microsoft hinaus wollte, nämlich: DISCs endlich LOS WERDEN! guck dir steam an! da gibt es keine discs, und was passiert? SALES SALES SALES! günstigere games! usw. das wollte microsoft auch! spiele für 39€ zum start, so wie PC spiele bei steam!
 
Ergibt Sinn. Für Entwickler wäre das ein Traum, vor allem, wenn das DRM auch noch vom Entwickler festgelegt werden könnte, was die Leihdauer angeht. So spart man sich, DEMOs seiner Titel bereitzustellen ;)
 
weder sony noch ms habe sich diesmal mit ruhm beckleckert, hier sieht man sehr schön was bei rauskommt, wenn man nicht alle fakten nennt und alle unliebsammen sachen verschweigen möchte. als xbox user fühl ich mich echt verarscht. keine klaren aussagen, kein statement nur grosskotzige sprüche.
 
@merovinger: Verarscht könntest Du Dich fühlen, wenn Du das Ding gekauft hättest. Haste aber nicht. MS (und Sony versuchen auszuloten, was geht.
 
und selbst wenn, wen interessiert das jetzt noch?
 
Damit ist dann auch das letzte Pro-Argument der MS-Fanboys und DRM-Fans hinfällig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles