Curiosity: NASA zeigt Mars-Bild mit 1,3 Gigapixeln

Durch den Mars-Rover "Curiosity" besteht nun die Möglichkeit, sich einen Teil der Mars-Oberfläche in bisher nicht gekannter Detailstärke anzusehen: Die NASA stellte nun ein Panorama-Bild mit über einer Milliarde Pixeln vor. mehr... Nasa, Mars, Panorama, Curiosity, MSL Bildquelle: NASA Nasa, Mars, Panorama, Curiosity, MSL Nasa, Mars, Panorama, Curiosity, MSL NASA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einfach toll. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
 
@DF_zwo: Finde ich nicht, das ist zwar viel Sand, aber kein blaues Meer, keine Palmen, keine Kokosnüsse, keine Bikinischönheiten. Also nein, meinen Urlaub will ich da nicht machen.
 
@Rumbalotte: dafür ist es weit weg von der Menschheit :).
 
@divStar: Da sitzt Du aber auf dem trockenen, keine Piña Colada mit Schirmchen weit und breit.
 
@Rumbalotte: toll heist ja nicht zwangsläufig dass du dort Urlaub machen hinfahren musst...
 
Unzählige GB werden da vom Mars zur Erde übertrage. Und die Telekom bekommt es nicht hin ein paar KM zu überbrücken und muss drosseln. Zu den Bilder oder allgemein curiosity: einfach stark!
 
@hhgs: Wenn du den gleichen Ping willst, schaltet die Telekom dich sicher unbegrenzt frei :)
 
Download gestartet - Verbleibende Zeit: 84 Tage, 22 Stunden, 14 Minuten :-D
 
@hhgs: so eine Wlan verbindung möchte ich auch gerne mal in meinem haus haben ....!!
 
@hhgs: Vorallem mit welcher Technologie das gemacht wird! Stichwort: DTN
 
auch wenn man nichts wirklich tolles sieht bekomme ich Fernweh und Entdeckerlust :D
 
@Magguz: Entschuldigung, man sieht "nicht wirklich tolles"??? Du siehst beeindruckende, tolle Panorama-Fotos von einem weit entfernen anderen Planeten. Wenn das "nicht wirklich toll" ist weiß ich auch nicht
 
@cobe1505: Ich denke du weisst was ich meinen ;)
 
@Magguz: Wenn es dir nur auf die Landschaft ankommt, hilft eine Kameltour durch die Sahara.
 
@noComment: Und das ist jetzt lustig oder hast du nur nen sehr eigenen Humor??
 
@Magguz: Letzteres! Die Marsoberfläche und die Sahara ähneln sich doch und so einfach ist es auch nicht für einen Mitteleuropäer in der Wüste zu überleben.
 
@noComment: Achso ok ;) Lässt sich immer schlecht leben so ohne Luft ;) Und in der Sahara kommt es einem auch vor, als würde man keine Luft bekommen :D
 
@noComment: ich fands gut!
 
mir fällt dazu nur das ein: https://www.youtube.com/watch?v=f6m3J4JtJ3Q :-))
 
Einfach geil ich beneide den ersten Menschen der jemals auf den Mars seinen Fuß setzen wird.
Der Oberhammer was in ein Paar 100 Jahren für Schritte gemacht werden vom ersten Flugapparat zu Bildern von anderen Planeten.
 
@D0N: Das ist schon faszinierend und man bedenke wie weit wir wären wenn es die dunklen Jahrhunderte nicht gegeben hätte... Und auch hier geht mein "Danke" an die Kirchenfraktion ;)
 
@Magguz: Auf jeden Fall wenn man bedenkt, dass schon vor Jahrtausenden die Menschen in Sachen Mathematik oder Astronomie fit wie kaum ein Abiturient heutzutage wären wir vielleicht schon einige Schritte weiter. Sicherlich gibt es auch das eine oder andere denkbare Endzeitszenario in diesem Fall aber ein wenig Hirnwichserei macht doch immer Spaß :D
 
@D0N: Naja... Ich denke so ein paar Spar-Apokalypsen wären dabei gewesen, aber auch die bringen einen weiter... und wenn nicht technisch dann menschlich...
 
@Magguz: Das ist Richtig! Der Clerus wollte (UND WILL NOCH) das gläubige Volk weiterhin DUMM halten, anders können die Ihre Macht nicht erhalten (ist übrigens bei unseren Politikern auch nicht viel anders). Ohne den "Malleus Maleficarum" wären wir mglw. diesem Sonnensystem schon längst entrückt. Ach ja, was ich noch sagen wollte: Das Internet ist eine Scheibe und #Neuland!
 
was seine geile Auflösung!!!!
 
Dieses Teil(Curiosity) ist einfach der Hammer. Und die Nasa hat sich ein fettes DANKE verdient dafür das sie uns solche spitzen Bilder vom Mars nicht vorenthalten.
 
Auch bitte mein "Danke" an die NASA weiterleiten. Diese liest garantiert nicht die Kommentare bei Winfuture.
 
@TW3000: Doch...per PRISM! ;-)
 
Hab ich ja auch beim letzten Bild so kommentiert: Eigentlich sieht man nichts Spektakuläres auf den Fotos. Aber wenn man beim Betrachten im Hinterkopf behält, dass es sich hierbei um Bilder von einem anderen Planeten handelt... schon krass irgendwie :-). Wie @D0N schon in o5 geschrieben hat: Der erste Mensch, der einen Fuß auf den Mars setzen wird, ist zu beneiden. :)
 
hehe sehr nettes bild.
ich habe mir mal auf der nasa seite das orig. bild angeschaut und etwas gefunden was normalerweise nicht in diese steinlandschaft passt!
meiner meinung sieht es aus wie eine autofelge.

ich bitte euch diese objekt mal zu suchen und eure meinung dazu mal zu schreiben...

erkennt mann nur wenn mann sich das orig.bild anschaut und komplett reinzoomt.
nicht vergessen vollbild reinschalten.
also am rande der linken seite,knapp unterm horinzont kommt ein
kleiner felsvorsprung dann auf 2 Uhr ca. 5 meter...
was ist das bitte!
 
@indica: Beim besten Willen: dort liegt ne Menge Geröll rum, nichts anderes. (Nein, ich glaube übrigens NICHT, dass das Foto auf der Erde gefaked wurde).
 
@indica: ich kann beim besten willen nicht erkennen was du meinst. alles was ich seh sind steine. es gibt aber auch aufnahmen die vermeintliche fossilien zeigen sollen. kann man von halten was man will, schade ist nur dass solche strukturen nie mal genauer untersucht werden.
 
schade das sich keiner mal die muehe macht und richtig schaut ;)

ich habe es gleich wieder gefunden und das sieht mir nicht nach einem stein aus.
ich bitte euch nochmals zu schauen und zu suchen..
kann doch nicht nur auf meinem monitor zu sehen sein!
danke euch.
am rande der linken seite..knapp unterm horizont-bitte mal reinzoomen auf den kleinen felsvorsprung.am felsen dann auf 2 uhr 5 bis 10 meter. mann kann die felge so nenne ich sie mal nicht uebersehen. http://www.imgbox.de/show/img/8plgWBNr3R.jpg----nochmal ein 2ter link http://www.imgbox.de/show/img/WiPMfdU1E6.jpg --- http://www.imgbox.de/show/img/EC32JEqDSe.jpg na neugierig geworden? ich bin es..gg was is dat fuer ein ding!!
 
@indica: Vielleicht wurden die Teile bei der Landung in der Gegend verteilt. Bei Wikipedia steht was von Seilen, die bei der Landung mit im Einsatz waren. Die Objekte könnten die Führungsrollen für die Seile sein.
 
@indica: Sieht für mich ebenfalls nach Geröll aus. Aber so auf den allerersten Blick könnte man wirklich meinen, es wäre künstlich. Gestein, das schichtweise entstanden ist, kann aber durchaus so aussehen. Für ein Teil der Sonde sieht es zu unregelmäßig aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.