AdBlock Plus kommt nun für den Internet Explorer

AdBlock Plus, der zu den populärsten Werbeblockern gehört, ist nun auch für Microsofts Internet Explorer-Browser verfügbar. Allerdings handelt es sich derzeit nur um eine Preview-Fassung, die noch nicht rund läuft. mehr... Android, App, Adblock Plus Bildquelle: AdBlock Plus Android, App, Adblock Plus Android, App, Adblock Plus AdBlock Plus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
An sich keine schlechte Idee, aber wie sieht das in der Praxis aus? Ich bin Nutzer des Passwort-Dienstes "LastPass". Probehalber habe ich mal das Add-On für den IE installiert. Da kommt dann eine hässliche, neue Toolbar dazu, die ich einfach nicht will. Wo erscheint AdBlock? Auch in einer Leiste, die niemand braucht?
 
@Alter Sack: Lies den Artikel, da steht die Antwort
 
@Alter Sack: Das ist ne preview version! Das heißt sie ist noch nicht fertig sonder nur um zu sehen das bzw wie es gehen wird^^
 
@Alter Sack: Das ABP Icon ist in der Statusleiste die ab IE9 per Default ausgeblendet ist ;)
 
Das kann den IE auch nicht mehr retten...
 
@tim-lgb: Bin ich anderer Meinung der Ie ist schon lange nicht mehr das Langsame ding das einzige was dem Ie wirklich Fehlt sind Addons und ein adblocker^^ Bei mir Muss ich sagen Läuft der IE ganz rund. Nur die Werbung nervt^^
 
@vizalminiteah: Das Problem ist nur, wenn der Adblocker raus ist, heißt es noch lange nicht das er auch das ordentlich macht.
Zurzeit ist immer noch der Adblock für Firefox auf Platz 1. Bei Chrome gehen leider noch ein paar Werbungen durch.
 
@tim-lgb: Ich finds witzig, wie der IE immer tot geredet wird, aber er scheint meisstens immernoch den grössten marktanteil zu haben.
Aber hauptsache man hat etwas gegen den browser gesagt.
 
@glurak15: Kam der IE nicht als Stadtart mit? Der IE hatte damals viel Kritik einstecken müssen. Diese Meinung hat sich bei vielen festgesetzt. Imageschaden kann man nur schwer beheben. Ich habe nichts gegen den IE und sehe ihn genau wie Safari. Es gibt ihn zwar aber ich interessiere mich nicht dafür.
 
Der Abblock Plus für Chrome hat immer noch so eine schlechte Oberfläche.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Wie meinst du das? Ich hab nur ein kleines Icon in Der Leiste. Das Einstellung menü des Adblock plus passt sich auch perfekt an. Also was meinst du genau mit Oberfläche? Normalerweise siehst du den Adblockplus ja gar nicht ^^
 
@IchEuchNurÄrgernWill: nim AdB for chrome, die Plus Entwickler sind wohl FF nutzer
 
ach du kacke. man merkt am ie gut wie ms am user vorbei entwickelt. ich frag mich ernsthaft wer für solche fails wie den ie oder wmp zuständig ist. aktuelles beispiel: xbox one
 
@Mezo: So, und nu mal Butter bei die Fische, was denn hier Kacke ist und was hier am User vorbei entwickelt wurde.
 
@Knarzi81: kein anständiges addon system, schlechte bedienung im vergleich zum chrome und eben siehe news. 2013 ernscheint erstmals adblock. ie mag mittlerweile schnell sein, aber dann hören auch schon die vorteile dieses browsers auf. achja und bei chrome lobe ich mir doch den integrierten flashplayer. aber vor allem stört mich die bedienung des ie. mach einfach kein spass. ich führ dir gerne noch auf was mich am wmp stört. schlechte bedienung und keine möglichkeit die tonspur und das seitenverhältnis zu ändern (sofern das heute noch so ist, wovon ich aber schwer ausgehe). das gleiche übrigens für das windows media center.
 
@Mezo: Es gibt bereits seit längerem haufenweise Adblocker für den IE. Simple Adblock, Adblock IE, Admuncher und noch weitere. Ich selber nutze Admuncher, weil der wie ein Proxy arbeitet und generell für jede Software browserunabhängig die Werbung blockiert.
Integrierten Flashplayer hat man beim IE mittlerweile auch, Bedienung finde ich jetzt ehrlich gesagt nichts, was es nennenswert von Chrome unterscheidet, ich habe Chrome ebenfalls installiert und über 1 Jahr lang genutzt. Der einzig nervende Unterschied ist, dass man auf einen nicht als anklickbare URL eingefügten Link, wie z.B. hier in den WF-Kommentaren, nicht einfach Rechtsklick und "zu URL wechseln" anklicken kann.
Performancemäßig ist der IE 10 unter Windows 8 in Realtests zum Teil sogar schneller als Chrome, das kann ich bei mir sogar bestätigen. Ich weiß nicht, ob es an der tiefen Integration ins System liegt oder wer weiß woran, aber bei einer nicht limitierenden Leitung (dank Kabel sind heutzutage 100Mbit/s und <10ms Ping drin) ist der IE bei mir in der Tat beim normalen Surfen spürbar schneller als Chrome. Chrome ist zügig, aber im IE 10 kann ich innerhalb einer Seite z.B. Winfuture instantan navigieren wie in einem lokalen Dokument. Das schafft Chrome bei mir nicht, sondern nur der IE 10. Und an dieses "Feeling" beim Surfen kann man sich durchaus gewöhnen, dass es einen dann stört, wenn man einen anderen Browser wieder benutzt.
 
@Mezo: Addblocker ist direkt mit dabei: http://www.fanboy.co.nz/, man braucht also keinen zusätzlichen Krimskrams.
 
Ehrlich? Wenn ABP in der Final guz läuft, Überleg ich es mir gerne zum IE zurück zu wechseln. Denn flotter als dicke Firefox ist er allemale
 
@Slurp: Jupp, Firefox ist mittlerweile recht träge und was Flash angeht mittlerweile zum Kotzen. Da lob ich mir Chrome. Flash schön stabil und umschaltung bei Youtube in den Vollbildmodus erfolgt ohne Gedenksekunde. Allerdings liegt Chrome selbst in der Nutzerfreundlichkeit für "Internetjunkies" weit zurück und die einzeilige Tab Anzeige verhindert eine Nutzung als standard Browser...
 
@davidh2k: keine Ahnung.. soll jeder nutzen, was er mag.. mich halt der chrome immernoch fern zb wegen der bis heute fehlenden Bookmarks Sidebar (und quasi nicht verhandenen alternativen)
 
@Slurp: Klar soll jeder nutzen was er mag, aber ich versteh nicht wofür das Minus. Firefox ist überladen, Flash bereitet dort regelmäßig Probleme. Hier auf winfuture stürzt das Plugin bspw. am endes jedes HD Videos ab. Chrome ist schnell aber nicht wirklich Benutzerfreundlich. Side Tabs gab es zwar mal, allerdings sind die schon seit ewigkeiten wieder raus aus den Flags. Mehrzeilige Tabs werden seit 2008 gefordert, sind aber bis heute nicht eingebaut. Addons/Plugins bekommen auch keinen Zugriff auf die Tabs. Und bevor jetzt einer meint dass dieses Problem doch an Flash liegen würde... Chrome und FF greifen auf das selbe Flash Plugin zu...
 
@davidh2k: Vll. weil du es als unumstößliche Tatsache hinstellst, dass Fx überladen wäre, und das Flashplugin dauernd abstürzt, was bei mir z.B. überhaupt nicht der Fall ist..... und ich hab dir kein Minus gegeben, weil ich das gar nicht mehr darf ;) .... und Flash ist in Chrome integriert, ist also nicht das selbe Plugin.
 
@OttONormalUser: Das mit dem dauernd abstürzen ist auch interesannter weise nur hier auf Winfuture bei den HD Videos. Auf Youtube muss ich dagegen warten bis die Videos voll gebuffert sind bevor ich Vollbild togglen darf, weil er sonst erstmal völlig hängt... Chrome hat dieses Problem nicht, auch die Gedenksekunde beim Vollbild toggle gibt es dort nicht
 
@davidh2k: Ich glaub dir das, auch wenn das Problem bei mir quasi nicht vorhanden ist. Firefox verhält sich leider nicht auf jedem System gleich, und es ist schwer die Ursachen zu finden.
 
@OttONormalUser: Ich finds ja genial wie toll das Plugin in Chrome läuft, eben weil es dort nicht mal die Gedenksekunde beim Vollbild toggle gibt... Ich dachte bisher das wäre ein Problem des Youtube Players... Wenn Chrome jetzt noch was für die Nutzbarkeit machen würde - mehrzeilige Tabs - dann würde ich auch ganz umsteigen... So bekomm ich leider schon bei 10 Tabs ne Macke... :( Und Firefox ist mittlerweile zu launisch geworden, aber vllt. hast du recht mit "von System zu System unterschiedlich"...
 
Löscht doch einfach mal euer Profil bei Firefox und deinstalliert alle Plugins und Addons die ihr nicht braucht. Dann läuft Firefox auch vernünftig. Und ja auch eine aktualisierung des Grafikkartentreibers kann helfen denn Firefox nutz die Beschleunigung der Grafikkarte wenn der Treiber aktuell ist.
 
@OttONormalUser: Ich merke schon ein Unterschied. Also unter Linux läuft der Fuchs bei mir stabil und ist nicht so träge wie auf Windows mit den gleichen Addons und Bookmarks.
 
@davidh2k: Das sind keine Probleme von Firefox als Solchem, sondern von deiner individuellen Firefox-Konfiguration. Da hier niemand deine ganzen AddOns kennt und auch niemand weiß, wo alt oder frisch dein Firefox-Profil ist, kann man schwerlich sinnvolle ratschläge geben. Aber im Firefox-Userforum tauchen Berichte wie deiner öfters mal auf und eigentlich ist es immer entweder ein spinnendes AddOn oder ein korruptes Profil (oder manchmal beides in Verbindung). Zum Flash-Plugin hat der OttoNormaldingens schon geantwortet, dass deine Aussage falsch ist und es nicht dasselbe Plugin ist.
 
@davidh2k: Ich nutze seit Jahren ausschließlich Firefox und kann ich an max. 1-2 Abstürze in den letzten Monaten erinnern, also Stabilitätsprobleme hab ich ehrlich keine. Und träge ist er auch nur beim ersten Start, danach nicht mehr.
 
@dodnet: Tipp: Unter about:healthreport kannst du nachschauen wann und wie oft er abgestürzt ist, bei mir steht da eine 0 ;)
 
@OttONormalUser: Bei mir auch, Gesamtlaufzeit 311957min o.O
 
@davidh2k: Also ich kann mich bisweilen nicht beschweren über ff.
 
@Slurp: Dann solltest du mal Opera testen. Flottes Teil :)
 
@karacho: nee, danke.. Meines Erachtens n beschissener browser
 
Laut den WF-IE Experten braucht man für den IE doch keinen Adblocker, das kann der doch auch so.
 
@OttONormalUser: Stimmt, siehe meinen Post untern :)
 
@OttONormalUser: Ja, stimmt, die Werbebanner haben auch ihren Stolz.
 
@OttONormalUser: Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? Der IE bietet mit der Tracking Protection einen Weg Werbung zu blocken. Ist das nun ein Grund deshalb keine Third Party-Tools anzubieten? Dann sollte man wohl alle Software die vorhandene Features in einem OS bietet auch nicht mehr entwickeln. Gibt ja alles schon.
 
@Knarzi81: Frag das die, die immer mit dem Argument "Tracking Protection" kommen, wenn man einen nicht vorhandenen Werbeblocker kritisiert ;)
 
@OttONormalUser: Weil nicht vorhanden nun mal nicht stimmt. Das spricht aber nicht automatisch gegen einen mit mehr Funktionen.
 
@OttONormalUser: Ein schlechter Troll-Versuch.
 
@hhgs: Sollte kein Trollversuch sein ;) .... und die Antworten habt ihr alle selbst gegeben, einen vollwertigen Adblocker hat der IE nun mal nicht.
 
@OttONormalUser: Na und, Firefox und Chrome haben standardmäßig auch keinen Adblocker an Bord.
 
@eragon1992: Völlig richtig, hat aber auch keiner behauptet.
 
@OttONormalUser: Nicht wirklich, sorry... Siehe Artikel oben, Tracking Protection und Whitelist, tja, da fangen die Probleme schon an und es gibt da noch einige mehr. Nein, ein vollwertiger Ersatz für einen Adblocker ist das nicht.
 
Für alle die, die den IE nutzen und keine Werbung haben möchten, kann ich diese Seite empfehlen: http://www.fanboy.co.nz/
Einfach auf die beiden "Add List" klicken und schon ist man Werbefrei.
 
@Ashokas: Da ist auch noch eine Seite mit weiteren Adblock Listen:
http://kirillst.ki.funpic.de/atplock/
 
Dann blockst du aber auf WINfuture, und das darfst du nicht!!!
 
@cam: Kann man ja pro Seite/Domain ein oder ausschalten.
 
@cam: Wie böse :>
 
@Ashokas: Reicht doch wenn man Abine und easylist von der ofiziellen MS Trackingschutzlistenseite runterlädt. http://www.iegallery.com/de-de/trackingprotectionlists
 
@Sapo: Die kannte ich noch nicht. thx!
 
Es gibt doch eh dort die Tracking Protection Lists? Tun genau das, was Adblock auch macht. Zumindest ab IE9 funktionieren die, für IE7/8 wäre es von Interesse
 
@freakedenough: De TPL-Funktion taugt als Werbeblocker nicht wirklich.
 
@freakedenough: Für IE7/8 gibt es noch Hostblock, welches auch Browserunabhängig funktioniert.
 
@freakedenough: Ich muss MonztA leider rechtgeben, ich mag den IE echt gern, vor allem unter Windows 8 läuft er total fix, aber die Werbung auf YouTube wurde nicht geblockt und der müll der dort beworben wird geht absolut an meinen Interessen vorbei (bin 21, hab noch länger keine pläne kinder zu haben und bekomm Werbung für Kindermode präsentiert), dauert bis zu 2 Minuten und lässt sich zeitweise nicht überspringen - ich bin extrem froh dass abp jetzt da ist :)
 
Ich nutze keine Adblocker, da ich der Meinung bin, dass viele Websites sich darüber finanzieren und das auch verdient haben. Allerdings muss ich sagen, dass ich mir bald auch überlege einen einzusetzen, wenn es bei WinFuture hier so weiter geht! Der letzte Abschnitt im Artikel stimmt nämlich überhaupt nicht: Wenn ich die Website in letzter Zeit aufrufe kommt in ca. 50% der Fälle ein Fullscreen Video was die ganze Seite überdeckt. Und wenn ich mir Bilder in einem Artikel ansehen will kommt sehr häufig eine Werbung die das komplette Bild verdeckt. Ich habe gar nichts gegen Werbung, meinetwegen darf sie auch groß und blinkend sein, aber sobald sie anfängt den Inhalt zu überdecken, habe ich da auch kein Bock mehr drauf! Ich hoffe das WinFuture solche Werbung wieder entfernt!!!
 
@AnisOne: Ja so ist es leider, deshalb habe ich bei Winfuture auch meinen Adblocker an, so kann man einfach nicht surfen. Wenn die das bloß mal anders machen würden, dann könnte man die Werbung ja wieder einschalten.
 
@AnisOne: stimmt schon, aber viele seiten sind gerade wegen ihrer werbung nicht mehr benutzbar.
 
@AnisOne: Ganz ehrlich? Mir ist sogar blinkende Werbung zuviel des Guten. Wie soll man da noch konzentriert was lesen? Werbung als Text oder Bilder und sogar animiert wenn man mit der Maus aktiv darüber fährt ok, aber so nutze ich das Angebot entweder mit Adblock oder gar nicht.
 
@iamunknown: Gerade dieses Blinken und Flackern in den Webseiten war es, was mich vor Jahren schon zum Komplett-Block aller Werbung gebracht hat. Ich hasse nichts mehr als neben einem Text einen blinkenden Neon-Schriftzug zu haben, das lenkt sowas von ab.
 
@iamunknown: Sehe ich genauso, überall blinkt es, dann die Fenster die sich ins Bild schleichen... Ohne Werbeblocker würde ich WinFuture nicht mal besuchen. Ich meine, das man sich über Werbung finanziert, kann ich nachvollziehen. Es gibt auch wirklich Seiten die ich gerne unterstütze, da bleibt der Werbeblocker auch aus. Aber davon ist WinFuture weit entfernt. Jeder mag da vlt etwas unterschiedlich denken, aber ich finde das grenzt schon an penetranter Belästigung. Ein Epileptiker würde hier ja innerhalb Sekunden einen Anfall kriegen. Ich als gesunder Mensch krieg hier ja sofort Krämpfe. Eben mal für 1 Minute getestet wie es ohne Werbeblocker aussieht, meine Nackenhaare stehen immer noch und meine Augen hören ja gar nicht mehr auf zu Zucken! :D Wie soll man so in Ruhe lesen?! :D
 
@AnisOne: Werbung WAR mal tolerabel, als sie seitlich war und statisch. Heute zerreißt sie das Layout, unterbricht Texte, blinkt, verdeckt, öffnet neue Tabs oder Fenster, tönt im ärgsten Fall noch herum .... absolut inakzeptabel. Oft öffnet man eine Seite und ohne Scrollen ist kein Inhalt zu finden, weil Navigation und Werbung den oben Teil locker füllen. Fährt man mit der Maus über eine Seite, weil man vielleicht nur seitlich an die Taskleiste will, dann poppen dauernd noch OnMouseOver-Werbeblöcke auf, welcher Volldepp denkt sich sowas aus?! Und das alberne Gesabbel mit der Finanzierung ist Blödsinn, denn bezahlt hab ich das alles ehs chon im SUpermarkt bei fast jedem einzelnen Produkt, warum also doppelt mit meinen Daten zahlen, weil die Werbeschwachmaten das gern noch mit Tracking verbinden?. Ist die Site gut und hat ordentliches Micropayment, dann kaufe ich auch mal Artikel oder einen Zugang, aber meist hat man ja nur die Wahl zwischen maßlos überzogener Werbung und maßlos überzogenen Preisen (10 Euro je Monat für News, die weder neu noch selber recherchiert sind und woanders zwei Tage vorher frei zu lesen sind?!) - ergo die Wahl zwischen Pest und Cholera. Erst AdBlocker machen das Web wieder benutzbar und da es genug Ahnungslose gibt, die Werbung als ein unvermeidliches und gott-gebenes Übel halten, sollen die Betreiber mal die Klappe nicht so weit aufreißen. Werbung _kostet_ die Anwender Geld und spart keins, das ist ein Fakt.
 
@AnisOne: Da steht jemand auf Qualen, Schmerzen und Spionage *bling, bling* *bimmel, bimmel* Ohne Adbolcker und Ghostery kann man nicht mehr surfen. Du glaubst gar nicht wie schnell alle Seiten dann wieder laden, ohne die ganzen Social Crap Plugins und ohne Werbung von den ganzen Ad-Servern (unsicher, Trojaner verseucht). Alleine auf Winfuture blockt Ghostery geschmeidige 8 "Dienste" von unterschiedlichsten Servern. (Java-Script Sch... von Stasibook, G+ und verschiedenste Ad-Servern, übel übel, was da alles dabei ist ...).
 
LoL Internet Explorer? Den nutzt gar keiner Den ich kenne! Sogar Boris Becker hat früher AOL benutzt, aber nicht Internet Explorer... und das ist 10 Jahre her ^^
 
@kemalXxX: Wenn du so argumentierst, kann ich ja auch sagen, dass Blake Lewis den IE benutzt
 
@Kuli: nie gehört
 
Super Endlich auch für den Internet Explorer. Der IE hat sich die Letzten Jahre wirklich gemacht :)
 
@vizalminiteah: Stimmt, er ist jetzt dort, wo Opera schon vor Jahren war.
 
@emantsol: Und Opera da, wo Chrome vor Jahren war
 
@emantsol: Gebt dem Mann doch nicht Minus. Er hat aus technischer Sicht nunmal recht.
 
adblock.ie funktioniert super - das gibt's schon ewig - kostet allerdings ... ich bin uebrigens als poweruser von Firefox ueber Chrome seit IE9 wieder zurueck beim IE - jetzt unter win8 mit ie10 ist alles supi. steht Firefox und Chrome nur etwas in der bookmarktverwaltung besonders mit der favoritenleiste und Ordnern darin nach ... ansonsten kann ich mich echt nicht beschweren ... und schnell issa =)
 
@ranchy: adblock.ie kostet 20€ (einmalig ???). Für meinen bezahle ich 20€/Jahr. Scheint aber vielen wohl zu teuer sein, wie meistens bei Software...
 
@ranchy: Poweruser.. Chrome und IE.. alles klar.
 
Für Safari gibt es Adblock Plus ebenfalls.
 
@WinMaker: Nein, gibt es nicht.
 
"Im Gegenzug achtet WinFuture.de darauf, möglichst nur Anzeigen einzusetzen, die sich dezent in die Seite einbetten und vor allem keine Popups oder Layer öffnen beziehungsweise gar Ton abspielen." _______ Jap, eben im IE ohne Adblock getestet und ihr habt echt Recht. Es wird kein Ton abgespielt, sondern bei einem unbedachten MouseOver gleich ein ganzes Video und von Dezent kann keine Rede sein. SO NICHT!
http://s.gullipics.com/image/7/p/8/8i1uxm-kr4z4o-l59o/winfuture.png
Edit: Habe die Seite noch mehrmals aktualisiert. Einmal war die ganze rechte Seit animiert! Leute das lenkt mich total vom Lesen ab und geht gar nicht. Adblock bleibt bis auf Weiteres aktiviert. Ich versuch es in einigen Wochen nochmal.

Edit 2: Ich habe aber im Firefox Adblock die Option "Einige nicht aufdringliche Werbung zulassen" aktiviert.
 
@Memfis: LOL... darum sind da so viele weiße Stellen in der Seite ;D
 
also so wirklich blocken tut der nicht ^^
die werbung ist eigentlich noch genauso da trotz liste....
 
Mich stören weniger die Anzeigen am Rand, als die, die den Text zerreißen und vor allem die 1000 Cookies von Anbietern die noch nie ein Mensch gehört hat.
Mich kotzt diese Permanente Spionagetätigkeit an. Ich hau das alles weg oder es kommt garnicht erst drauf.
Wenn die Seite danach nicht mehr geht, dann verzichte ich lieber drauf.
 
@Trabant: Ghostery blockt ganz net ;)
 
@Trabant: Also Cookies kann man ja einfach alle löschen lassen beim Start des Browsers, und halt Seiten auf denen man eingeloggt bleiben will auf die Whitelist setzen.
 
@lutschboy: Warum muss der Anwender die Cookie erst löschen (lassen)? Warum nicht einfach von vornherein den Blödsinn unterlassen? Auch dieses Cross-Site-Dedöns nervt, man weiß hin und wieder nicht mal, welcher AdBlock-Filter denn nun plötzlich das CSS-File einer Site verhindert, in zwei meiner diversen Firefox-Profilen hab ich das Problem mit GMC und DropBox .... das grenzt schon an Erpressung, man lässt Belästigung (Werbung) und Spionage (Tracking) gefälligst zu oder die Site funktioniert nicht?!?!?!
 
@Drachen: Bei mir funzt alles ohne Tracking. Auf Winfuture werden 1o Tracking diste geblockt. Kann super News lesen! Facebook und co läuft nicht, aber das interessiert mich eh nicht.
 
@Drachen: Ich heiß es ja nicht gut. Aber XSS wird von NoScript geblockt, nicht von Adblockern.
 
komisch, ich besuche Winfuture eigentlich nur um mich über neue Produkte der Werbeindustrie berieseln zu lassen. Gibt es hier auch Informationen? Spass beseite manchmal nervt mich die Werbung hier gewaltig, da ist der letzte Absatz in der News glatt hohn!
 
Hatte ABP erst vor ein paar Tagen wieder aktiviert, weil ich bin Winfuture regelmäßig Werbung habe die sich über den Inhalt darüberlegt und manchmal sogar das scrollen verhindert.
 
endlich!
 
Und wo ist der Vorteil gegenueber der eingebauten "Tracking Protection"? Die Black Lists sind doch 100% identisch mit denen von ABP.
 
@JanKrohn: Nein, die Listen sind nicht 100%ig identisch. Filter, mit denen die Tracking Protection-Funktion nicht umgehen kann, sind dort auskommentiert. Zudem blockt diese eben auch nicht so viel wie Adblock Plus.
 
ist das unnötig? wer die Filterlisten im IE haben möchte, bekommt es doch auch ohne Zusatzplugin hin.
 
@Recruit: Die Tracking Protection-Funktion taugt nicht wirklich als Werbeblocker.
 
@MonztA: Doch. Mit einem Trick lässt sich die Easylist verwenden. Nutze das schon seit jahren. Kein zusätzliches Addon ;-)
 
@beistrich: Nein, selbst dann nicht. Die Tracking Protection-Funktion (egal mit welcher Liste) kann bei weitem nicht so viel filtern wir Adblock Plus.
 
@MonztA: Es sollte in erster Linie Tracking verhindern. Das blocken von Werbung ist nur ein Nebeneffekt. Adblock Plus dagegen blockt nur Werbung, und schützt NICHT gegen Tracking.
 
@MonztA: Doch. Ich werde hier dann mal Beweisscreenshots posten. Schreibe hier mal richtige Werbe verseuchten Seiten. Man kann ja alles behaupten, dann schicke mal Beweis Bilder (aber mit aktivierten Tracking-Schutz Listen.
 
@eragon1992: Ein paar Sachen gehen wirklich nicht, Werbung vor Flashvideos z.B. wie auf Youtube. Per TPL könnte man da lediglich den gesamten Flash-Videoplayer killen, aber nicht gezielt einzelne Streams, die auf ein und derselben Seite im selben Player nacheinander abgerufen werden.
 
@eragon1992: Meine Antwort kommt sehr spät, ich weiß. Nimm einfach irgendeine Seite mit Video-Werbung im Flash-Format. Als Maintainer der EasyList sollte ich doch wissen, wo die Listen am besten funktionieren. ;)
 
"...Im Gegenzug achtet WinFuture.de darauf, möglichst nur Anzeigen einzusetzen, die sich dezent in die Seite einbetten und vor allem keine Popups oder Layer öffnen beziehungsweise gar Ton abspielen..."_____

Dieser Text ist wohl auch älter?
 
Solange ihr BILD-Überschriften verwendet und mitten im Artikel Werbung steht, bleibt mein Blocker an.
 
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen . Ihr würdet auch Weihwasser als Teufelszeug bewerben wenn dabei viele € rausspringen würden . Schon alleine die Werbung in der "Nutzerleiste " ist zumeist betrügerisch . Anders kann das nicht nennen . Ihr bietet doch meist nur aufgewärmte Informationen die ihr wo anders eingesammelt habt ! Warum nicht den upload nutzen wie es z.B. http://somafm.com/ macht . Ist zu 100 % Werbefrei
 
http://www.mobilegeeks.de/adblock-plus-undercover-einblicke-in-ein-mafioeses-werbenetzwerk/2/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum