Huawei 'offen' für Kauf von Nokia, aber keine Pläne

Der Chef des chinesischen Herstellers Huawei hat mit Äußerungen für Aufsehen gesorgt, wonach sein Unternehmen an einer Übernahme von Nokia interessiert wäre, um seinen Marktanteil bei Smartphones in Europa und den USA schnell zu steigern. ... mehr... Windows Phone 8, Huawei, Huawei Ascend W2, Ascend W2 Bildquelle: Chinesenleaks Windows Phone 8, Huawei, Huawei Ascend W2, Ascend W2 Windows Phone 8, Huawei, Huawei Ascend W2, Ascend W2 Chinesenleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh, herrlich! Bitte lass dies Wirklichkeit werden!
 
@doubledown: Warum?
 
@L_M_A_O: Weil dann Windows Phone aus dem Sortiment fliegt.
 
@doubledown: Klingt ja fast so als hätte Windows Phone dein Leben zerstört und du ohne dies kein vernünftiges Leben mehr führen kannst.
 
@cH40z-Lord: Ach Quatsch.
 
@doubledown: Aber das ist ja gerade das gute an Nokia, das sie gute SPs mit einem guten BS bringen.^^ Gib doch genug Hersteller mit Android, ich werde immer Windows Phone bevorzugen.
 
@L_M_A_O: Man muss ja WP nicht gleich über den Haufen werfen, aber könnte durchaus seine Palette um Android erweitern. Gibt bestimmt genügend Android-Leute die auch ein Nokia nehmen würden, aber nich mit WP drauf :).
 
@RocketChef: Nicht so einfach wenn WP only in den Nokia Verträgen mit Microsoft festgelegt ist (habe ich mal gelesen). Müsste dann alles neu verhandelt werden. Den Kauf würde Microsoft nicht zulassen und mitbieten, soviel sie schon in Nokia investiert haben. Aber ist eh alles dementiert :-)
 
@RocketChef: Genau so ist es. Nokia PureView und Android drauf und Samsung kriegt das fürchten. Nokia könnte dann mit dem Geldzählen anfangen und WP kann ja nebenher weiterlaufen.
 
@movieking: Genau so seh ich das auch und wäre ein super Weg auf einen grünen Zweig im Smartphonesektor. Was die im Moment machen ist reinste Prostitution für Microsoft. Warum man jetzt für Tatsachen Minus bekommt wissen die Minusklicker selber nicht. Ist halt einfacher als ein Gegenargument :).
 
@doubledown: mal davon ab, dass das Windows ökosystem auf den Nokia sehr gut zur Geltung kommt... dass huawei auch Windows phines anbietet und dieses Segment noch verstärken mag, ist dir entgangen? naja, hier... <°))))><
 
@Slurp: Die ansage von Huawei Chef sprechen aber leider eine andere Sprache. Es würde daraus hinauslaufen, das Nokia verstärkt auf Android setzt und Windows Phone nur noch halbherzig unterstützt. So etwas darf nicht passieren. Android ist schon zu Präsent.
 
@Edelasos: für Nokia wäre es besser wenn sie auch das Betriebssystem mit dem grössten Marktanteil im Programm hätten. Mit ihrem Design, der guten Verarbeitung und ihrem bekannten Namen würden sie sicherlich Erfolg haben.
 
@Edelasos: sehe ich ganz genauso. Es muss neben Android noch ein mehr oder minder 'offenes' großes System vorhanden sein, damit genug Druck auf Android kommt. Meiner Meinung nach wäre es von Microsoft sinnvoll, wenn sie das Google Modell übernehmen würden: Keine Lizenzkosten mehr für das OS, sondern über den Store Einnahmen generieren.
 
@JoePhi: Aber trotzdem sollten sie die Anforderungen an die HW beibehalten.
 
@Knerd: Das absolut. Man muss ja nicht Fehler von Google wiederholen. ;) Immer das beste nachmachen und die Fehler eben vermeiden. ^^
 
@doubledown: Nur jemand mit einem sehr begrenzten Vorstellungsvermögen wünscht sich, dass ein potentieller Konkurrent von iOS und Android 'aus dem Sortiment fliegt'. Druck im Markt erzeugt optimierte Preise und erhöhte Innovation für alle System. Welcher Depp würde sowas nicht wollen?
 
@JoePhi: vor 2 Jahren sind Symbian und Meego aus dem sortiment geflogen und seitdem sind viele Kunden zu Android abgewandert. Wäre schön wenn Nokia diese kunden zurückbekommen würde. Es muss nicht unbedingt android sein, es gibt ja auch Jolla, Tizen, Firefox OS, WebOS ...
 
Nokia ist grade auf einem guten Weg, ich hoffe das sie nicht aufgekauft werden. Das wäre aktuell echt schade.
 
@Motti: Kommt drauf an wer sie aufkauft.
denke microsoft wird sich da auch schon mal vorgestellt haben. Elop hat damit sicher keine Probleme
 
@-adrian-: Microsoft wäre natürlich eine Option, welche für Nokia vorteile bringen würde. Wobei mir die Lumia-Geräte inzwischen sehr zusagen, wenn das Lumia 920/820 günstig gebraucht zu bekommen sind, dann werde ich dieses neben meinem S3 nutzen. Gegen eine Übernahme von Microsoft hätte Elop definitiv nichts - das würde der Aktie von Nokia auch einen sehr guten Schub geben ;)
 
@Motti: Früher war Nokia ein bedeutender smartphonehersteller der viele Innovationen gebracht hat. sie hatten eigene Betriebssysteme, betrieben viel Forschung, als europäische Firma wurden auch Geräte in Eropa hergestellt, auch der Marktanteil war beachtlich. Heute installieren sie ein zugekauftes System mit einstelligem Marktanteil auf ihren Geräten. Mich als langjährigen kunden haben sie damit vergrault.
 
@chrisrohde: Nokia hat den Trend leider verpasst. Die Geräte von denen fand ich schon immer recht gut, leider wurde der "Smartphone-Trend" (mit Android usw) verpennt. Das hat sich die letzten Jahre stark gezeigt. Inzwischen finde ich, dass Nokia auf einem guten Weg ist mit den Lumia-Modellen. Die eigenen Betriebssysteme sind inzwischen eben auch nicht mehr aktuell. Anstelle, dass viel Geld in die Entwicklung von z.B. Symbian gesteckt wird, wird eben eingekauft - da sehe ich kein Nachteil. Das sie grade Windows Phone nehmen ist nunja vielleicht keine gute Entscheidung gewesen. Nur wer weiß wie es mit Andorid gekommen wäre? Dann wäre Nokia nur einer von sehr vielen gewesen und hätte sehr starke Konkurrenz gehabt. Bei Windows Phone ist man so der Vorreiter und schafft sich auch so ein Merkmal mit dem Nokia identifiziert wird. Wie gesagt, ich selber werde mir wohl bald ein Lumia 820/920 gebraucht kaufen und nutzen. Hatte die schon öfters in der Hand und war immer sehr zufrieden. Es ist von der Bedienung eine Umstellung im Vergleich zu iOS oder Android, aber es ist eben mal was anderes ;)
 
@Motti: Nokia hatte mit Maemo/Meego ein ausgezeichnetes eigenes Betriebssystem am Start, das sie noch dazu mit einem starken Partner (Intel) vorangetrieben haben. Dann kam Elop... der hatte das eigene OS einfach mal so gecancelt, Intel vor den Kopf gestossen und ein zugekauftes System mit nahezu Null Marktanteil gewählt.
 
Alles nur das nicht! Hoffe das würden andere Namenhafte Firmen Unterbinden. Ich will nicht das Nokia eine Billig-China-Firma wird.
 
@Edelasos: Huawei ist alles andere als ne Billig-China-Firma.
 
@shriker: Gibt ein paar Beispiele, welche gegen die Firma sprechen auch wenn die Produkte ok sind. Gibt bereits einige Firmen, welche am überlegen sind, Huawei wegen Illegalen Machenschaften den Rücken zu kehren.
 
@Edelasos: Du meinst, weil die Amis überzeugt sind, das schnüffel-Chips verbaut sind?
 
@shriker: u.a was ich denen zutrauen würde, ja die Amis sind nicht besser. Hier ein schöner Artikel, welcher nur die Schweiz betrifft. http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wirtschaftsnachrichten/sunrise-haelt-zu-umstrittenem-lieferanten-1.18072535
 
@shriker: Es muss sichergestellt bleiben, dass keiner Schnüffel-Chips einbaut, außer die Amerikaner :-)
 
@Edelasos: huawei und billig chinafirma?!?!? solltest dich vllt mal mit dem unternehmen auseinander setzen.. wirst erstaunt sein
 
@Slurp: Das Problem vom Huawei ist der Name. Das hört sich einfach nach Billig-China an - auch wenn man weiss was die machen ...
 
@Slurp: siehe re4
 
@Edelasos: Soweit ich weiss werden die Geräte auch heute schon in China produziert.
 
Ach, das war doch nur um das P6 zu puschen, nur so kommt man ins Gespräch. Wie man ja auch am zweiten Absatz sieht...
 
"Mittlerweile hat Huawei das Ganze jedoch dementiert." Rest brauch ich nicht lesen.
 
@ThreeM: Wenn Gerüchte zu einer Übernahme auftauchen, wird vorher immer dementiert. Muss also nichts heißen.
 
Und das nächste Unternehmen das von China geschluckt wird.

Ich hoffe das die Politiker noch frühzeitig erkennen, dass wir uns immer abhängiger von China machen und ggf. bald von China geführt werden.
 
@andi1983: Jup, ich wäre für eine äquivalente Regelung für Unternehmen aus China, wie für ausländische Unternehmen in China - getreu dem Motto "wie du mir, so ich dir"
 
Ein Kauf von Nokia durch diesen Laden darf niemals passieren, da man bei der Aussage in Absatz fünf davon ausgehen kann, dass sie planen werden, Nokias Hardware von Windows Phone zu lösen. Und das wäre einfach besch*****. Denn egal ob die Windows-Hater es wahrhaben wollen oder nicht: Nokia + Windows Phone sind eine Top-Kombination. Ich habe erst kürzlich in einem Lumia 925-Test gelesen, dass das Schwarz (der Menü-Hintergründe) so tief ist, dass das AMOLED-Display nahtlos in den schwarzen Rahmen überzugehen scheint, wodurch die Farben der Kacheln umso aufälliger hervorscheinen. Optisch ist es eine Top-Kombination und technisch ist Nokia offenkundig auch zufrieden.
 
Also da wäre wohl ein halber Todesstoß für Windows Phone, da man wohl kaum weiter auf Microsofts mobiles OS setzen würde.
 
Yes hoffentlich gibt es dann Android Phones von Nokia. Wobei es ist mir eigentlich egal, mein Galaxy 4 hält noch langee ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte