Hafen-Hack öffnete Importweg für Drogenschmuggler

Kriminelle haben versucht, die IT-Systeme des Hochseehafens in Antwerpen zu manipulieren, um im großen Stil Drogen zu importieren. Die Polizei wurde letztlich auf zwei Lieferungen aufmerksam. mehr... Handel, Schiff, Schifffahrt Bildquelle: Public Domain Handel, Schiff, Schifffahrt Handel, Schiff, Schifffahrt Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das reicht für eine TV-Folge von "SOKO Wismar" :-)
 
@Kobold-HH: Hehe, ja, definitiv.
 
Würde man das Zeug (reglementiert) legalisieren wäre alles viel besser, für alle Beteiligten.
 
@JSM: Heroin legalisieren? Koks&Canna vielleicht, aber H. nicht.
Dann lieber wie in der Schweiz:
http://www.avenirsocial.ch/de/p42008959.html
 
@chris193: Lieber legal als illegal. Der Markt ist da. Es ist ja nicht so das es deshalb mehr nehmen würden. Ehr das Gegenteil ist der Fall wenn man vorher entsprechend aufgeklärt wird. Und selbst wenn es nicht weniger Konsumenten sein sollten, es wären garantiert weniger Süchtige und weniger Todesfälle.
 
@JSM: Warum mischen die Behörden nicht einfach heimlich Rattengift o.ä. in das Zeug mit rein? Konsumenten weg -> Geschäfte weg -> Markt weg.
 
Eine TONNE Heroin und Kokain?! Bei Preisen von 100€ das Gramm Heroin (schnell gegoogld, das ist wohl noch niedrig angesetzt) wären das 100 Mio?
 
@botl1k3: Die meisten strecken das ja noch. In den Reportagen wird immer davon gesprochen, dass die somit das Gift auf die doppelte Menge strecken.
 
@Blackspeed: Das würde es ja nur NOCH wertvoller machen, oder was willst du mir damit sagen?
 
erstmal Antwerpen googlen ...aha aha da isses ja

ja also das is schon heftig aber auch ziemlich schlau wenn man es bedenkt ... da werden wohl ein paar köpfe rollen bei den gsngstern bei der menge die nun verloren ist ^^
 
@Tea-Shirt: wenn von 30 Ladungen eine abgefangen wird, ist das einkalkuliertes Risiko. Ist wie mit diesen Koks- U-booten der Kartelle in Süd-Amerika
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen