Defekte Zwergdiamanten für neue Glasfaser-Systeme

Unreine Diamanten von nur wenigen Nanometern Größe eröffnen Forschern einen neuen Weg bei der optischen Datenübertragung. Informationen sollen dann nicht mehr auf einem Lichtstrahl, sondern einzelnen Photonen sitzen. mehr... Glasfaser, Licht, Fiber Bildquelle: Alex Blackie Glasfaser, Licht, Fiber Glasfaser, Licht, Fiber Alex Blackie

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh nein! Nachher satteln die Kupferdiebe um und klauen die Glasfaserkabel!
 
bei solchen news denk ich mir als laie immer: WTF - wie zum teufel kommen die auf solche abgefahrene ideen.....respekt
 
Waere es nicht einfacher die Datenpakete einfach von A nach B zu beamen? :)
 
@-adrian-: Vergiss es. Brieftauben! Was besseres gibt es nicht nur der Package lose ist manchmal etwas hoch :) und der Ping :(
 
"die abhörsichere Quantenkommunikation umzusetzen." das werden einige Länder sicher zu verhindern wissen.
Ist wie mit den ganzen Mega Akku Techniken die nie kommen werden - leider
 
hihi bald sitzen 1000 forscher zusamm mit lupe und gucken sich jeden diamanten an ... nach 2 jahren haben sie dann 1m kabel fertig =P ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen