Xbox One und PlayStation 4 im Vergleich (Update)

Letzte Woche haben Microsoft und Sony (fast) alle letzten Details zu ihren Konsolen Xbox One und PlayStation 4 (PS4) genannt. Seither debattiert die Gaming-Welt, welches Gerät das bessere ist. Wir stellen die Fakten gegenüber. mehr... Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kleiner Fehler, auch bei der PS4 wird es gebühren für Gebrauchtspiele geben sofern der Publisher das will.
 
@Ludacris: Soweit ich das verstanden habe, aber "nur" in Form der bisherigen Online-Pässe, ist dann eigentlich wieder nicht vergleichbar mit dem System von der Xbox. Außerdem sieht der letzte Stand anscheinend überhaupt wieder so aus:
http://www.spieletipps.de/n_29674/ womit die Auflistung wieder stimmen würde.
 
@adidas999: Was ich an dem Artikel nicht verstehe: "Sony erlaubt es Drittherstellern nicht, Spiele mit einem sogenannten "Online-Pass" auf der PS4 zu veröffentlichen." und kurz darauf: "Allerdings sagt Rohde dabei auch, dass Sony seinen Partnern wie Activision nicht vorschreiben könne, was sie zu tun oder zu lassen hätten."... Widersprechen sich nicht beide Aussagen extrem?
 
@Tintifax: Gute Frage, habe hier nur der Einfachheit halber einen deutschsprachigen Artikel verlinkt, ursprünglich gelesen hab ichs hier: http://www.gamasutra.com/view/news/194150/Further_clarification_on_Sonys_DRM_policies_No_more_online_pass.php.
Das ist zwar noch immer nicht 100% klar, liest sich für mich aber so, dass Sony...
1. eine Richtlinie vorgibt, laut der kein Publisher etwas für Online-Spiele verlangen soll, da PSPlus nun für Online-Multiplayer Pflicht wird und es somit ohnehin schon was kostet.
2. davon ausgeht, dass ein Publisher der es dennoch macht bei den Kunden ohnehin schlecht aussehen würde.
3. de facto niemanden 100%ig zwingen kann, was imo aber auch klar ist.
Ein wenig Interpretation meinerseits würde unter Umständen sogar eine ausgehandelte Beteiligung eines Publishers an den PSPlus-Einnahmen um Online-Pässe zu verhindern ermöglichen, nur dazu muss man sicher EA oder Activision heißen. :-)
 
@Ludacris: Das ist doch kein Fehler. Was hat der Publisher von einem Spiel denn mit den Beschränkungen/Freiheiten der Konsole zu tun? Die Xbox wird auch nicht dadurch besser, wenn man sich die Konkurrenz schlecht redet. Wenn ich mir Konsolen und vor allem die Exklusivtitel angucke, hat in meinen Augen Sony die Nase vorn. Zumal die Xbox in dieser Ausführung zwecks Datenschutzrichtlinien niemals so in Deutschland erscheinen wird. Mal sehen welche Kompromisse MS noch eingehen muss... Bin gespannt.
 
@blume666: Warum bitte sollte die Xbox in Deutschland so nicht erscheinen?! Sie verstößt doch gegen keinerlei Datenschutzgesetze oder sonstige Auflagen?
 
@HeadCrash: Naja, wenn MS sich transparent zeigt, wird es so evtl. etwas werden, aber wenn man bedenkt dass die Kinectdaten u.A. auch Livebilder in der Cloudverarbeitet werden, die Kinect bei Stromzufuhr permanent mithört, auch wenn nur auf ein Schlagwort gewartet wird, dann ist das schon Datenschutz rechtlich bedenklich. Aber bei der Xbox-Präsentation hat sich MS ja auch eher auf den US-Markt konzentriert. Von daher denke ich schon, dass sich in der Hinsicht noch etwas tun wird.
 
@blume666: Ich glaube nicht, dass sich da viel ändern wird. Die Spracherkennung läuft lokal auf der Box und es werden NIEMALS Livebilder in der Cloud verarbeitet. Das ist eine absolute Falschinformation. Livebilder werden bei Videotelefonie gestreamt, was sich nun mal nicht vermeiden lässt :) Ansonsten werden Bilder lokal auf der Box erstellt und gespeichert und erst nach Freigabe in die Cloud übertragen. So war es schon bei Xbox 360 und daran wird sich höchstwahrscheinlich auch nie etwas ändern. So etwas wäre rein von der Datenmenge gar nicht mal so einfach machbar und vor allem: es würde sofort auffallen. ;-)
 
@HeadCrash: Und genau das muss MS noch offenlegen! Man weiß nur, dass Server die Rechenleistung der XBOX unterstützen werden. So blauäugig bin sicher nicht, um jetzt zu glaube, dass MS keine anderen Daten erfasst. Man muss nicht scharfsinnig sein, um zu erkennen was mit diesem Gerät möglich ist und im aktuellen Kontext ("Yes, we scan!") erst recht nicht.
 
@blume666: Klar, möglich ist mit Kinect (genau wie mit PlayStation Eye) vieles. Daher bin ich auch sehr sicher, dass es ziemlich ausführliche Datenschutzklauseln geben wird. Und diese werden sich evtl. sogar zwischen USA und anderen Ländern unterscheiden, wobei mich persönlich letztlich nur die für Deutschland interessieren. MS wird sich hüten, Dinge zu tun, die nicht abgesegnet sind, denn man darf davon ausgehen, dass beim Release der Box recht viele Augen auf den Datenstrom der Xbox gerichtet sein dürfen. Und da kann man nun mal nix verstecken.
 
@blume666: mimimi geh doch in keller

maaan ich kanns nich mehr hören ... dann kauft es euch doch nicht ... so einfach

lasst die andenrdoch machen was sie wollen

letztendlich wird es eh so kommen das sich die leute ne xbox holen die halo spielen wollen und ne ps3 die leute wo da die topspiele sind

is doch wurst ob da evtl jemand mit hört das kann evtl einfach mal überall sein dein handy hat ne kamera wenn du android hast haste evtl n trojaner drauf der schön fotos verschickt ... schon mal nachgesehn ?

sicher nicht
 
@blume666: Bist du denn blauäugig genug zu glauben, dass Sony keine Daten sammeln wird??? Wohl eher nicht, damit verdienen diese Firmen heutzutage Geld. Aber ich möchte mir sehr gerne eine XBOX One holen, da ich nicht paranoid bin und ganz sicher nicht glaube, dass da tausende MS Mitarbeiter sitzen und sich mein Wohnzimmer ansehen!!
 
@blume666: Am esten Tag werde ich Schlagwörter vor Kinect von mir geben und mit meinem Nackten Hintern wackeln. Dann machen die 1 Mio NSA-Spione, die die 50 Mio XBL-Nutzer überwachen aber Augen... ;)
 
@DARK-THREAT: "Am esten Tag werde ich Schlagwörter vor Kinect von mir geben und mit meinem Nackten Hintern wackeln." --- Ja, das wird sicher ganz lustig! ;) Zitat aus den Xbox LIVE-Verhaltensregeln: "Einige Verstöße rechtfertigen eine sofortige, dauerhafte Sperrung, einschließlich, aber nicht begrenzt auf: [...] Nacktheit vor der Xbox LIVE Vision-Kamera [...]" :)
 
@blume666: Ich hab nen Clapper, der hört auch permanent mit und wartet auf 2 laute Geräusche um irgendwas anzuschalten ... Datenschutz bedenklich? Auf jeden Fall.
 
@wuddih: Es ist was anderes ob man Wörter analysiert und darauf reagiert oder wenn man nur auf Peaks oder bestimmte Frequenzbereiche reagiert, was wiederum rein hardwaretechnisch zu lösen ist...
 
Nicht die Auflistung, sondern das Line Up und vor allem der Umgang mit den Konsumenten entscheidet das Duell !
 
@Da_real_Master: wichtig ist auch das release datum! von der PS4 heißt es nur ENDE 2013, wenn die nach weihnachten releasen können die eh einpacken! XBOX ONE kommt auf jeden fall rechtzeitig im november!
 
@Turkishflavor: wenn die Gerüchte stimmen, dann sollte der Release der PS4 am 21.11. sein. Watch Dogs als Release Titel erscheint ( für die aktuelle Generation) am 21.11. Zufall ? ;)
 
@Da_real_Master: Gerüchte? Sony hat selbst gesagt, dass die PS4 ENDE 2013 kommt, siehe: http://www.pcgames.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PlayStation-4-Release-Termin-der-PS4-steht-bereits-fest-1065645/ aber ok, es ist draußen, wenn es draußen ist! Alles andere ist nur spekulation.
 
@Turkishflavor: Gerüchte bezüglich des konkreten Termins, der nicht bestätigt wurde ! November macht Sinn, Sony wird sich da nicht lumpen lassen. Muss meinen Urlaub schon mal planen ;)
 
@Turkishflavor: "aber ok, es ist draußen, wenn es draußen ist! Alles andere ist nur spekulation." --- Richtig. Das gilt aber auch für diese Behauptung. ---> "XBOX ONE kommt auf jeden fall rechtzeitig im november!" ;)
 
@Da_real_Master: Das Problem ist, dass die aktuelle Anti-Werbekampange von Sony funktionieren könnte. Selbst wenn kein "Fakt" zutrifft, was die One betrifft, erinnern sich am Regal die Leute, dass die PS4 bejubelt und die One kritisiert wurde.
 
@DARK-THREAT: die Anti Werbekampagne stammt meiner Meinung nach von MS selbst. Sony hat den zugespielten Pass lediglich verwandelt ;)
 
@Da_real_Master: Naja... gewagt. Sony machte sich damals zB über Kinect lustig, Sony nahm die 360 nie ernst und verspottete sie am Anfang (Zitat: wer sich ne PS3 leisten will, soll mehr arbeiten)... und heute? Heute zeigt Sony, mit breit grinnsenden Japanern, dass man Spiele weitergeben kann... im Post Scriptum sagt man aber auf einmal, dass man natürlich nur Sony Games meinte. Achja, bei der XBOX One haben MS Games auch kein DRM und man kann sie gebührenfrei weggeben (mal abgesehen vom Family-Sharing). Nur macht Microsoft lieber Werbung für innovative Dinge und nicht was man als XBOX-Zocker eh schon kennt.
 
@DARK-THREAT: ANTI ONE KAMPAGNE? sorry, aber dafür ist allein Microsofts Informationspolitik selber schuld. alles wird nur häppchenweise rausgelassen, wenn es denn sein muss - und dann widersprechen sich die Verantwortlichen oder umkreisen das thema mit retorischen Winkelzügen und Gegenfragen... Frontal PR sieht anders aus. Es wirkt auf mich (der die 360 eigentlich super findet) so, als würde microsoft derzeit die B-Mannschaft aufs Feld schicken und alle Marketingfehler durchgehen lassen, die man im Vorfeld einer Konsolenveröffentlichung so machen kann. Microsoft agiert wie ein dummer Anfänger und macht derzeit all jene Fehler, die Sony zur PS3 Ära begangen hat. Sony hingegen hat sich offenbar hingesetzt und hat Fehler analysiert. es scheint die beiden haben die Rollen getauscht. Sonys Zutun brauchts aber nicht um die One in einem schlechten Licht stehen zu lassen. Allein die Tatsache, dass man die Gamer die immer zur Xbox gehalten haben, nicht so mit der neuen Geräteausrichtung überzeugen konnte und auch nicht wollte, spricht da ne deutliche Sprache.
 
Zwei Dinge fehlen:

- Das Live Gold Abo gilt für alle Spieler an einer Konsole, also teilt sich der Preis bei einer Familie mit 4 Personen auf 1/4
- Die XBox soll auch zusätzliche Rechenleistung per Cloud erhalten
 
@Jones111: Alle auf einer Konsole gekauften Titel sind auch auf der PS4 für jeden Benutzer zugänglich, auch PSPlus-Gratis-Inhalte, die einzige Frage die diesbezüglich offen bleibt, ist ob auch Online-Spiele funktionieren, dazu gibt es aber noch keine Aussage. Bezüglich Cloud:
http://www.shacknews.com/article/79760/sony-of-course-ps4-can-do-cloud-computing - aber wozu sonst auch der GaiKai-Kauf, NUR für PS3-BC wärs wohl etwas zu teuer gewesen. :-)
 
@adidas999: also die cloud features der PS4 kannst du nicht wirklich mit der XBOX ONE vergleichen. bei der XBOX ONE ist es nativ, d.h. JEDER entwickler hat vollen zugriff auf die cloud! kann da alles nutzen! über 300.000 hochperformante server überall auf der welt zur vollen verfügung! auch deine speicherstände, deine spiele alles in der cloud. bei der PS4 kommt es irgendwann fürs nächste jahr und wird hauptsächlich zum streamen der alten PS3 games genutzt (die muss man dann natürlich alle nochmal kaufen) und naja ne danke, nextgen sieht anders aus! microsoft macht es hier richtig vor.
 
@Turkishflavor: Ich halte von diesen Cloud Berechnungen garnix, wenn es ein Spiel verpflichtend voraussetzt. Wenn es optional genutzt wird und auch nur dann wenn INet zur Verfügung steht ist das noch okay. Es wurde von Sony bestätigt, dass die Cloud zur Berechnung verwendet werden kann. Spielstände in der Cloud gibt es als Feature von PS+.
 
@Turkishflavor: lol so ein quatsch!
 
@Turkishflavor: Dein Beitrag liest sich jetzt aber schon recht stark wie das MS-Marktetinggewäsch. ;-)
Ohne, dass ein Entwickler angibt welche Berechnung in der Cloud gemacht werden kann und welche nicht wird's auch bei MS nicht funktionieren, abgesehen davon dass ich von der Cloud-Berechnung nix halte, da werfen wir mit 170 GB/s beim Speicher in der Gegend rum und dann drosseln wir alles wieder mit der 8 MBit-Leitung... Egal, in dem Fall geb ich Sony JETZT schon mehr Chance da die mit Gaikai Leute haben, die darin Spezialisten sind, wie gesagt, nur für PS3 kann ich mir das nicht vorstellen.
Spielstände, Updates, Trophäen etc. up to date geht bei Sony jetzt schon auf der PS3 - nennt sich PSPlus - geht also fix auch auf der PS4. Vom hardware-integrierten RemotePlay mit der Vita ganz abgesehen ist Sony hier mindestens gleich auf.
 
@adidas999: zu Turkishflavor sag ich nurhttp://au.businessinsider.com/microsoft-positive-reddit-comments-2013-6
 
Ich würd noch PS4 Aufrechtbetrieb hinzufügen. Xbox geht nur liegend.
 
@GlennTemp: Liegend ist aber meist bequemer als im stehen...
 
@DARK-THREAT:
Kommt auf die Position an ;)
 
@GlennTemp: wenn das das Kaufargument ist..... du hast mich überzeugt.... seid ihr wirklich mit sowenig zufrieden.... :)

habe in der eil vergessen genauer zu spezifizieren: ihr = playstation1/2/3 spieler -> mögliche playstation 4 käufer
 
@darius_:
Wer ist ihr?
 
Hier auch noch eine nette Übersicht von Exklusivtiteln oder Titeln, welche auf mehreren Plattformen erscheinen:

http://de.engadget.com/2013/06/14/ps4-vs-xbox-one-der-grosze-datenvergleich/
 
@Fallen][Angel: Das ist das wirklich entscheidende! Danke für den Link.
 
@Fallen][Angel: ui sieht ja recht kümmerlich aus, was PS4 an exklusiv Titeln zu bieten hat.. XBOX ONE hat da ja deutlich mehr, wenn man da noch die PC/XBOX ONE Spiele hinzurechnet, wie TITANFALL und Project Spark, die ja beide NICHT für die PS4, aber für XBOX ONE erscheinen, sieht es ja noch rosiger für XBOX ONE aus ^^
 
@Fallen][Angel: Danke für den Link. Rein so vom Überfliegen hab ich jetzt kein Titel bei der PlayStation 4 gefunden, welche mich direkt richtig ansprechen würde :( Das meiste von denen kenn ich sowieso schon für den PC. Vielleicht kommt da ja noch irgendwas vernünftiges :) Ansonsten bleib ich bei meiner Xbox One Vorbstellung.
 
Das was ich mir als wenig Konsolen Spieler wünschen würde, wären 10 Stunden Online gaming im Monat kostenlos.
 
Dann lag ich ja mit meiner Schätzung der größer der Xbox gar nicht so falsch. Von wegen riesen Kiste. Genauso groß wie die erste Xbox. 43 cm wären mir aber lieber gewesen.
 
And the winner is. Also ich würde nen Besen fressen wenn MS da nicht noch Massiv zurückrudert. Ich sag nur Amazon Versus vote PS4 gegen XBone.
 
Soweit ich weiß, gibt es bei der Xbox ein Familiensharing der Spiel, in der bis zu 10 Personen die Spiele teilen können. Dies ist kein Verleih wie es im Artikel steht. Verleihen kann man die spiele an einem Freund aus der freundesliste, welche keinen Limit hat, fürs aber nur einmal. Ich lasse mich gern etwas besseres belehren falls dies nicht stimmt.
 
@ZuckerEsser: das ist so, und m.E. ein wichtiger Punkt, der eine erhebliche Preisdifferenz zur PS4 ausmachen kann.
 
@ZuckerEsser: Was juckt mich das Familiensharing ich will das Game weiterverkaufen können und das mit max. 10-15€ Verlust, wenn ich vorher 60-70€ fürs Game gezahlt habe und es als Singelplayerspiel nur so 6h Spielzeit hat:P
 
@spane: Klar kommt es auf jeden Persönlich an. Wenn man eine Familie hat (bzw Freude), die in ganz Deutschland verteilt sind, Nützt mir dies mehr als wenn ich die Spiele verschicken müsste.
Außerdem weiß man noch nicht genau wie die Publisher dahinter stehen, da sie ja schließlich bestimmen wie man die Spiele verkaufen kann (Xbox), desweiteren kann es auch bei der PS4 so sein hier die Quelle: http://winfuture.de/news,76477.html
 
An US Justiz (PRISM) gebunden: XBOX JA Playstation NEIN ;)
 
@Wolfgang3: An die US-Justiz sind beide dank Patriot Act gebunden ;-)
 
@HeadCrash: Nur ist Sony ein Japanisches und kein US-Amerikanisches Unternehmen.
 
@kkp2321: Lies doch bitte mal meinen Kommentar. Es hat NICHTS mit US-Unternehmen zu tun.
 
@HeadCrash: Du beziehst dich auf den Patriot Act, der ist für Sony nicht relevant, da Sony aus Japan kommt.
 
@kkp2321: Na, wenn Du es nicht verstehen willst, dann nicht. Würdest Du Dir den Link anschauen, dann wüsstest Du, dass der Patriot Act nichts mit US-Unternehmen zu tun hat.
 
@kkp2321: nochmal für dich: es spielt keine rolle aus welchem land ein unternehmen ist wenn: das unternehmen AUCH eine niederlassung in USA besitzt. ab dann ist es dazu verpflichtet, alle daten freizugeben, sobald man dies möchte... das ist der patriot act.
 
@Wolfgang3: hast du ein smartphone? wenn ja, würde ich das nicht mehr nutzen, wenn du schon vor der xbox one angst hast, dann musst du ja dich regelrecht vor deinem smartphone fürchten, hat ja auch MIC, camera eingebaut und sogar konstanten internet via 3G ^^
 
@Turkishflavor: OK, da muss ich dir recht geben. Die Kamera ist im gegensatz zur Kinektkamera vielleicht nicht immer perfekt gerichtet, aber im Prinzip hast du recht.

@HeadCrash
Habe mir auf Wikipedia jetzt ein bisschen was zum Patriot Act durchgelesen. Da steht zwar, dass auch international agierende US-Tochterfirmen Daten priesgeben müssen, selbst wenn es einem Bruch der jeweiligen nationalen Gesetze entspricht. Aber nichts desto trotz sind ausschließlich US Unternehmen von dieser Pflicht betroffen. Und Sony ist nunmal kein US Unternehmen.
 
@Wolfgang3: Nein, es sind nicht ausschließlich US-Unternehmen davon betroffen. Sobald ein Unternehmen eine Niederlassung in den USA hat, ist es zur Herausgabe der Daten verpflichtet, selbst wenn die Daten gar nicht in den USA lagern. Schau mal hier: https://www.datenschutzzentrum.de/internationales/20111115-patriot-act.html
 
@Turkishflavor: bist du ein ms mitarbeiter der hier die xbox one gut redet muss? ist einfach eine frechheit was ms da seinen kunden zumutet! in ein paar tagen die komplette xbox marke ruiniert. respekt
 
Man muss bei den Konsolen sogar noch monatliche Gebühren für Online-Spiele zahlen? o.O Ist das bei den alten auch so?
 
@dodnet: Bei Xbox 360 ja (Xbox Live) bei PS3 nein.
 
@HeadCrash: bei PS4 ist ab jetzt auch eine Gebühr fürs online gaming nötig!
 
@Turkishflavor: Warum steht da wohl Xbox 360 und PS3? ;-) Es ging bei der Frage um die alten Konsolen.
 
@HeadCrash: er hat gefragt "muss man bei den konsolen monatliche gebühren zahlen?" ja, muss man bei beiden.
 
@Turkishflavor: Die Frage, auf die ich mich beziehe ist "Ist das bei den alten auch so?". Und nein, bei der PS3 muss man nicht :)
 
@HeadCrash: naja, es waren ja 2 fragen, die erste habe ich beantwortet und die zweite :)
 
@Turkishflavor: Okay, unentschieden :D
 
Bei der XBox ist kein Controller bei? // Oh. Blödsinn. Sorry. :)
 
@andryyy: Klar doch, aber in der Liste ging es wohl "nur" um die Bewegungssteuerung.
 
@andryyy: Doch aber dieser hat keine Bewegungssensoren.
 
das OS der PS4 ist übrigens ein angepasstes BSD hat sony schon verraten.
 
denke x-box wird verbaucher zentrale beschaeftigen wegen min alle 24 kontakt.warum nun was ist wenn inetrnet aus irgend einen grund gestört ist z.b auf dem lande das nicht innerhalb 24 std repariert werden kannl.
 
@Prismatech: du kannst dich auch mit deinem Handy, also tethering via wlan hotspot, einchecken! geht auch ganz schnell! die 24 stunden sind pflicht, WEIL du deine Spiele alle komplett von der Festplatte aus abspielst, das heißt, du brauchst die disc nicht mehr! selbst wenn deine disc verloren geht, oder kaputt geht whatever, du kannst immer noch alle deine spiele spielen! und deswegen muss du alle 24 stunden einmal kurz online, damit die auch verifzieren können, dass es dein spiel ist! für mich absolut ok, endlich ALLE meine spiele direkt von HDD, kein disc wechsel mehr, keine kratzer auf discs mehr! echtes nextgen
 
@Turkishflavor: Frag mal wie wichtig Microsoft Wlan Tethering so bei WP7 war :) Ich kann Stream uebrigens auch spielen ohne DISC! Und offline :O Muss ich mich jetzt auch einmal am tag beim KFA melden um denen bescheid zu geben dass ich mein Auto noch besitze
 
@-adrian-: mittlerweile unterstützen ALLE windows phones tethering! selbst uralte geräte der ersten generation wurden geupdated! selbst das DELL (!) hat das update bekommen und das obwohl dell schon lange aus dem geschäft draußen war! DAS nenne ich mal support! davon kannst bei android träumen! mal ehrlich ich bin eh konstant online, mich kümmert der 24h check überhaupt nicht! und selbst wenn eines meiner smartphone streiken würde, ich habe immer noch nen MiFi
 
@Turkishflavor: Dich stoert das nicht. Wir leben aber in einer Welt mit mehr als nur Turkish Flavours. Mich stoerts auch nicht wenn ich mit meinem PC online arbeite mal was an MS zu schicken. Wenn ich mit meinem PC aber Offline im Urlaub bin - wieso sollte ich dann MS kontaktieren?
 
@Turkishflavor: brat-hering hat aber nicht jeder tarif inkludiert... und nur weil ein mittlerweile durch zu viel erfolg überheblich gewordener konzern das will, muss sich der ZAHLENDE VERBRAUCHER jetzt auch noch ein smartphone samt vertrag anlachen, damit er dsl ausfälle überbrücken kann? wie kann man nur im entferntesten sowas voraussetzen, fordern oder gar denken? ist es nicht eher so, dass ein konzern gefälligst ein Produkt auf den Markt bringen soll, dass gefälligst der Masse an potentiellen Käufern genügt? da frage ich mich doch, where is the f*cking benefit für mich als Konsument, mich ständig online blicken zu lassen, aber die konsole auf urlaubsreisen nicht im ausland nutzen zu können weil das Internetzwerk bei denen so dermaßen restriktiv scheint, sodass die "do not" liste länger ist als die feature list? hat microsoft tatsächlich fokusgruppentests durchgeführ? und wenn ja mit wem? welcher kunde der 60 euro pro game zahlt, lässt sich so limitieren? dass sie steam kopieren ist ja vom basiskonzept her ok, aber dann doch nicht nur die gängelparameter klonen und verschlimmern, sondern auch mal was von den Vorteilen, in form von günstigen Preisen für Software, an die Verbraucher weitergeben. ein konzept das nur die schlechtigkeiten anderer Systeme nutzt um sich somit selbst schlecht zu präsentieren, und keinerlei pro argumente schafft, wird es schwer haben. mag sein das man mit dem tv sprach gedöhns in den usa punktet - von mir aus. in europa jedoch wird man, allein wegen verringerter multimedia unterstützung der content partner damit auf die fresse fallen. noch dazu diese unausgewogenheit des Konzepts der Konsole. kinect ist pflicht, ich habe auf der ganzen e3 aber keinerlei spiel gesehen, mit dem man die pflichtfinanzierung des kameraaufsatzes in irgend ner form rechtfertigen könnte... es gab einfach nichts kinectiges zu sehen... würde kinect optional gekauft werden können - für den ders will - sähe die sympathielage sicher etwas anders aus. ebenso wenn microsoft endlich mal klartext statt rumstammeln rauslassen würde. aber es scheint als wären sie von sonys ps4 ankündigung massiv überrollt worden, weshalb das konzept, die eckparameter mit drm usw. alles andere als ein rundes konzept ergeben... man sollte sich nie sicher sein dass man die alten kunden von der 360 zur neuen plattform mit rübernimmt. ich werde jedenfalls wechseln weil microsoft präzise am bedarf der gamer vorbeientwickelt hat. hoch gepokert, und auf die nase gefallen. seis drum.
 
nochmal: bei der XBOX ONE könnt ihr endlich ALLE EURE SPIELE, komplett OHNE DISC IM LAUFWERK spielen, in Zukunft sind alle Spiele nur noch digital, die Disc selbst ist einfach NUR ein anderer weg das spiel auf die Konsole zu bekommen, die DISC BRAUCHT IHR NICHT MEHR! und ich muss sagen ENDLICH! Endlich habe ich ALLE meine Games direkt auf festplatte! ENDLICH keine Disc-Wechsel mehr, endlich keine kratzer mehr! darauf habe ich schon so lange gewartet! ich sag einfach "xbox spiel halo" fertig, keine disc suchen nix, einfach nur ein satz sagen, wie einfach ist das? und GENAU DESWEGEN muss man auch verifzieren, dass es DEIN spiel ist, wenn es das nicht geben würde, was dann? dann könntest du deine disc einfach weiter geben und jeder installiert es sich auf seine konsole und gut ist. jeder hat das spiel umsonst gespielt. es wird ja keine disc mehr benötigt. NO das geht so nicht! deswegen MUSS es einen 24h check geben und was bekommt man dafür? extremen komfort! egal wo du bist, egal wann, du hast IMMER vollen zugriff auf deine games, selbst wenn du zum kumpel gehst, loggst du dich kurz ein und zack deine ganze game library ist da und du kannst es mit deinem freund zocken, ohne irgendwelche lästigen spiele, auch das verleihen wird einfacher, du kannst deine ganze game library mit bis zu 10 leuten teilen, die können immer auf alle deine games zugreifen EGAL wo sie sind! sie brauchen die disc nicht mehr! man kann alles ONLINE verleihen! für mich ist das absolut die zukunft! und ich hoffe das bleibt auch so! und der 24h login, ist für mich kein problem, mal ehrlich jetzt! ich bin eh immer online, und die leute, die sich über diesen 24h login so beschweren sind eh JEDEN TAG online und beschweren sich ONLINE darüber! oh ja, überhaupt nicht widersprüchlich! aber who cares? dann hol dir halt keine xbox one, ich lasse mir fortschritt und innovation nicht verderben nur weil ein paar leute kein internet haben.. sollen wir jetzt auch aufhören whatsapp zu nutzen und bei SMS bleiben, weil ein paar leute kein 2G/3G haben? ja ne, ist klar!
 
@Turkishflavor: is für mich aber kein argument, weil ich die spiele nur anhand eines komplizierten regelwerks verleihen kann und dennoch abhängig von onlinediensten bin. kratzer auf der disc? dann pass halt besser auf dein zeug auf. EGAL WO SIE SIND KÖNNEN SIE EBEN NICHT ZUGREIFEN, WEIL DIE XBOX LIVE ANBINDUNG MIT NEM DT. ACCOUNT IM AUSLAND NICHT FUNKTIONIEREN WIRD. WIE DU DA SPIELEN WILLST UND DEN DAILY CHECK DURCHZIEHEN WILLST und auf die Leihspiele zuzugreifen, ist eine interessante Frage. Fakt ist, mit dem DRM hat Microsoft ein tolles Kontrollfeature geschaffen, womit sich auch uncut Games auf dt. Accounts prima verhindern lassen... welcher Gamer will sowas haben? erwähnenswert ist natürlich noch, dass du das Spiel das du woanders spielen willst erstmal über die Cloud auf die neue Konsole runterladen musst. 24 gb um mal ne hausnummer zu nennen, macht sicher Spaß mit Telekom Drossel im Nacken...
 
@Rikibu: gameware.at:
"Deutschland kann aufatmen. Wir haben von Microsoft Österreich die Bestätigung erhalten, dass bei den Region Codes alles beim Alten bleibt, also wie bei Xbox 360 gehandhabt wird."
 
@DARK-THREAT: wenigstens etwas, macht mir die plattform aber dennoch nicht attraktiver. ich will kein kinect haben und daher auch nicht finanzieren.
 
@Rikibu: ja gut, dann sind wir anderer Ansicht, dann ist die PS4 wohl das richtige für dich! Aber Achtung: Sony hat bereits ein Patent mit dem es Gebrauchtspiele auf der PS4 komplett UNTERSAGEN könnte! Da ist dann nicht mal das Sharen, also ausleihen von Spielen, wie bei der XBOX ONE möglich! Meine Vermutung: Sony lässt sich erstmal die Basis aufbauen, also alle Lemminge kaufen dann die PS4, und dann später, wenn sich alles beruhigt hat, führen sie eine Gebrauchtspielsperre bei der PS4 ein, und du kannst dann in die Röhre! Das hat Sony schon mal gemacht, siehe LINUX Entfernung bei der PS3! Aber ich wünsche natürlich viel Spaß und hoffe, dass es nicht soweit kommt, aber ich denke mit der Zeit wird es kommen!
 
@Turkishflavor: ja und, microsoft hat ein patent, wonach sich der leihpreis von filmen danach richtet, wieviele vorm fernseher sitzen und tatsächlich zuguggen. patente müssen nicht zwangsläufig zu produkten führen. wer hat ernsthaft linux auf ner ps3 verwendet? das war lahm wie sau und nur ein feature ballast. von daher kein argument.
 
@Rikibu: Linux auf der PS3 haben vorallem die Raubkopierer genutzt. Das ist im Übrigen auch der Grund, warum Sony den Support dafür einstellte mit dem Zwangsupdate. Ja, Kopierer sind auch, die MS dazu gebracht haben, diesen 24h-Onlinecheck durch zu führen, dass die Games legal bzw berechtigt sind, die man besitzt. An sich ne gute Sache: weniger illegale User, weniger Cheater.
 
@DARK-THREAT: mehr Restriktionen für ehrliche Kunden. Wo is der Vorteil? Das ich als Kunde generalkriminalisiert werde bis ich das Gegenteil bewiesen habe? Fu
 
@Rikibu: gibt es denn überhaupt etwas von MS, das du magst? Will jetzt nicht meckern, aber deine Beiträge klingen oft nach der "anything but MS-Fraktion. Die Kinect finde ich technisch übrigens extrem innovativ, den Datenschutz mal außen vor gelassen.
 
@DARK-THREAT: "Wir haben von Microsoft Österreich die Bestätigung erhalten, dass bei den Region Codes alles beim Alten bleibt, also wie bei Xbox 360 gehandhabt wird." --- Ja, das plätschern vom Zurückrudern ist deutlich zu vernehmen. ;)
 
@WCFields: meine 360 mag ich. Die neuesten Microsoft Entwicklungen wie win8,surface, Office 2013 und die Xbox One halte ich für sehr weit weg von Kundenwünschen
 
@Rikibu: win8 is toll. wenn man direkt in den desktop bootet. und surface is der hammer überhaupt. auch mein lumia 920 mit winphone 8 is genial
 
@Turkishflavor: Und du glaubst bestimmt auch noch an den Weihnachtsmann. Du meinst doch nicht wirklich das 10 Leute das Spiel alle gleichzeitig spielen können. Ich hole mir ein Spiel und 10 Leute aus meiner Familienliste können das Spiel online mit mir zocken ohne zu bezahlen. Ja nee, iss klar. Und überall schon mal sowieso nicht wegen des Ländercodes.
Ist traurig aber Ms zwingt mich gerade zu ne PS4 zu holen. Und das sehen 90% der Leute aus meiner Xbox-Live Freundesliste genauso
 
bei der XBOX kann man die Spiele über die Cloud verleihen, egal wo der Freund ist, er hat vollen Zugriff auf deine Game Library und es ist keine DISC mehr nötig beim Spielen, alle deine Spiele kannst du von der HDD abspielen, ohne disc zu haben, auf XBOX ONE und nicht PS4. 2. XBOX ONE unterstützt 4k Gaming und 4k Filme, PS4 nur 4k Filme und nicht 4k Gaming
 
@Turkishflavor: wobei 4k nicht 4k ist. sind die 4k bei der one nativ oder hochskaliert? wohl eher letzteres, bei dem schwächeren grafikchip. die cloud wirds ja wohl nicht ausrechnen und per internet zu dir schicken...
 
@Turkishflavor: quelle?
 
@merovinger: aber klar doch! für die XBOX: onforb.es/180YK59 und für die PS4: bit.ly/14dIN6R ich weiß, 4K ist zukunftsmusik, aber die konsolen und besonders die XBOX ONE ist bestimmt für die nächsten 10 Jahre gemacht, und in 5-6 Jahren wird es locker Haushalte mit 4k-Tvs geben (ich auf jeden fall) und dank cloud computing und kinect ist für mich die XBOX auf jeden fall viel zukunftssicherer!
 
@Turkishflavor: was kann denn cloud computing durch einen flaschenhals namens internetleitung tatsächlich leisten? mir scheint, du bist dem marketing gewäsch seitens microsoft bereits auf den leim gegangen. die cloud wie sie microsoft anpreist sind nichts weiter als verkappte kopierschutzkrüppel mit pseudo mehrwert. inwieweit die cloud die daten aus physikberechnungen wirklich schnell genug liefern kann, bei ner typischen 2 mbit standardleitung in deutschland, möchte ich ehrlich mal wissen. und was ist wenn mal das internet ausfällt? dann spiel halt 360 (originalton don mattrick, microsoft)
 
@Turkishflavor: besten dank ...btw. welche pimpf verteilt denn schon wieder minus für ne simple frage ^^
 
@merovinger: versteh ich auch nicht ^^ ich wars nicht.
@Rikibu hast du dir mal DEAD RISING 3 angesehen? Da wirst du ne gewaltig riesige zombie horde sehen, laut Entwickler ist dies nur dank cloud computing möglich, und dort gibt es auch ne gewaltig riesige Welt, die wird in der cloud berechnet, Vorteil: KEINE Ladebildschirme mehr! Egal ob du in ein Haus gehst und ganz weit weg, du wirst keine ladebildschirme mehr sehen! Laut Entwickler! Auch offline wird einiges möglich sein, z.b. Bei Forza 5, dass sich da die KI weiter entwickelt und in der cloud, während du offline bist entwickelt! Also, ich hab das gameplay gesehen, und es war echt das erste Rennspiel bei dem die KI sich so anfühlte wie echte Menschen! Wie das technisch möglich ist, kann ich nicht sagen, aber die Demo hat gezeigt, dass es funktioniert und da ich ne 100 Mbit/s Leitung habe, ist bei mir Voraussetzung auf jeden Fall gegeben. Aber Cloud ist nicht nur über gaming, es geht auch darum, dass deine Spiele, deine Spielstände etc. Auch in der Cloud gespeichert werden, sodass du von jeder XBOX ONE aus, also auch bei deinem Freund vollen Zugriff deine Games hast.
 
@Turkishflavor: Bei dir müssen ja ganz schöne Komplexe diagnostiziert worden sein. Ich empfehle dir, wenn dir Leistung anscheinend so wichtig ist, dir einen High-End Gaming PC zu kaufen. Dieser ist jederzeit aufrüstbar, ach was sag ich, ich meine wegschmeiß-und-neu-kauf-bar, und wird daher auch in Zukunft genügend Power haben. Vielleicht streamst du dir dann noch ein paar Spiele über deine 100mbit Leitung von PhantasiaCom direkt zu dir nach Hause auf deinen imaginären 4K Fernseher. :-)
 
@Turkishflavor: Du glaubs doch nicht ernsthaft dass die Xbox One stark genug ist um 4K Spiele vernünftig wiedergeben zu können.
theoretisch ist sie ja sogar 33% langsamer als die PS4.
 
@Turkishflavor: Geil! Game-Sharing. DAS kann ja sogar schon die PS3 mit digitalen Titeln! 2x pro Account
 
@zerra: Problem ist, nur Lokal auf einer Konsole. Vorteil One, überall im ganzem Land für 10 Familien-Freunde.
 
@DARK-THREAT: Komplett falsch aber egal. Glaubst du eigentlich das was du hier so verbreitest?
 
@zerra: Was ist am Family Sharing der One falsch? Das von der PS3 hab ich in den Tagen im PS4-Amazonforum gelesen, nur wurde da 3 mal gesagt.
 
@DARK-THREAT: Lokal auf "einer" Konsole ist falsch. Außerdem glaubst selbst du nicht daran das MS seine Spiele 10 mal verschenken wird. Deswegen führen sie ja auch massiv DRM ein um die Leuten dann kostenlos spielen zu lassen.... Die Publisher sind begeistert! Hey wir haben keinen Gebrauchtmarkt mehr dafür spielen nun zig Leute für lau unsere Spiele! EA & Co klatschen immer noch Beifall.
 
Warum wird bei der Xbox extra ein Xbox OS zum spielen verwendet und nicht nur Windows 8? Damit man die selben Spiele nicht am PC spielt?
 
@hexenkind: Was soll das Minus? Ich habe eine einfache Frage gestellt.
 
Wer bei dieser Liste immer noch zu XBox ONE greift kann eigentlich nur ein Fanboy sein, für potenzielle Kunden spricht doch so gut wie alles für den PS4.
 
@SiWeber: nicht wirklich. würde ich zusätzlich noch wert auf ein mediacenter legen, würde ich die xbox nehmen. das wären dann aber alle argumente die für eine xbox sprechen würden.
 
@Mezo: Und die Spiele, denn die entscheiden das Rennen im Endeffekt. Wobei hier eben jeder seine Vorlieben hat.
 
@Mezo: Jep. Ich finde das Gesamtkonzept viel besser, weil auch viel mehr drin ist bei der One.
 
@SiWeber: für mich spricht auch viel für die xbox, besonders das HDMI-in hat es mir angetan, wenn meine freundin z.b. ihre serie gucken möchte, kann ich während dessen noch weiter xbox zocken, dank snap-mode kein problem! auch kinect ist sowas von der hammer, absolut unglaublich was damit möglich ist! http://youtu.be/Hi5kMNfgDS4 und der controller ansich ist auch viel besser!
 
@SiWeber: selbst xbox fans sind (gemessen an meinem bedarf) eher nicht von diesem tv-social,browsing,ichkannauchspieleabspielen-multitaskgerät das irgendwie alles son bissel, aber nix perfekt kann, überzeugt. wenn ich spiele, spiele ich, da will ich nicht fernsehen umschalten. wenn ich fernsehe gugg ich fern und will nicht in spiele umschalten, wenn ich im internet bin, bin ich im internet und will weder spielen noch fernsehen... dedizierte geräte sind doch was feines, die können nämlich das wofür sie gemacht sind besonders gut und nich nur son bissel - kompromisse sind mist, und die one ist für stamm xbox gamer ein fauler kompromiss, allein was die leistungsfähigkeit in anbetracht der langen lebenszyklen der generation angeht.
 
@Rikibu: Ich freu mich ja besonders auf Instant Switch. Man kann wärend man ein Spiel spielt wohl zwischen verschiedene Games hin und her switchen, wie auch zu TV, BluRay oder Musik. Also ist man gerade zB im Pausemodus in Forza 5, und will kurz FIFA14 zocken, sagt man es, oder steuert es schnell per Controller und ohne das Spiel neu zu starten, läd man es sofort (ob das schnell funktioniert wird man sehen). Und das ich keine Disc mehr brauch ist ebenfals ein enormer Mehrwert. Das wünschte ich mir immer. Und natürlich den neuen Controller mit integrierten Impulse Trigger und Kommunikation mit Kinect (Split Screen Position ändert sich wenn Spieler Platz ändert!).
 
@DARK-THREAT: instant switch ist doch schwachsinn. passierts dir wirklich dass du 3 minuten fifa, 2 sekunden forza spielst und 10 minuten fliege guggst, während du 35 sekunden "#aufschrei" twitterst und simultan im internet explorer den neuesten harry potter vorbestellst und per kinect voice command die pizza beim italiener zu ordern? diese ich muss alles simultan machen mentalität hat doch schon adhs charakter. ich brauch das nicht. wozu? wenn ich was mache, mache ich etwas bewusst und nich ma schnell schnell nebenbei... switcht du auch am pc ständig deine programme? mir wär ein schlankeres betriebssystem der one viel lieber, sodass mehr speicher für games zur verfügung steht.
 
@Rikibu: Also ich nutz Multitasking schon seit nunmehr 10 Jahren im PC-Bereich. Mein Browser war damals der erste, der mir soetwas bot. Andere Leute sind bei immer nur einen Tab geblieben. Ich wollte aber diese neue Innovation und jetzt 10 Jahre später kann sich das niemand mehr wegdenken.
 
Aber ich hab es in den letzten Tagen in anderen Foren gesehen. Die Innovationen von der One sind Schwachsinn, nicht Nötig, völlig sinnlos und braucht man nicht... Die selben Leute haben mal gesagt, dass man dumm sei, wenn man für das Onlinegaming bezahlt. Jetzt bietet das die PS4 doch auch... was nu? Richtig, plötzlich ist PSN ja viel besser, stabilere Server usw und bietet mehr Features, was den Preis berechtigt. Ach, echt? Und Microsoft bietet in XBL-Gold nichts? ;)
 
@DARK-THREAT: territorial betrachtet bietet Microsoft wirklich wenig im Vergleich zum USA Angebot.
Auch die Gegenmaßnahme zu OS plus ist mit den beiden museumstiteln eher lächerlich und wirkt wie "wir tun nur Das nötigste"
 
@DARK-THREAT: ja das mit dem spritscreen war echt unglaublich! selbst wenn du mit deinem freund die controller tauscht, erkennt das kinect sofort und tauscht auch gleichzeitig im spiel die spieler, sodass man wirklich immer mit deinem charakter spielt! endlich KEIN ummelden mehr, kein anmelden mehr! kinect macht alles automatisch! achja, während man die spiele installiert, kann man auch schon anfangen zu spielen! es wird im hintergrund fertig installiert, während du spielst! und SPEICHERN, gehört auch der vergangenheit an! da die spiele alle direkt auf festplatte sind und nicht von discs abhängig, kann man immer alle spiele da weiter spielen, wo man zuletzt aufgehört hat, so wie bei apps! mit discs wäre es niemals möglich! ENDLICH (!) ich hasse speichern, wenn ich wichtig irgendwo hin muss, und nicht aufhören kann, weil kein savepoint da ist, endlich gehört das der vergangenheit an!
 
@Turkishflavor: es gab früher spiele da konnteste gar nich speichern...
 
@Rikibu: oh ja, das weiß ich auch noch, da musste man dann einen extrem langen code eingeben zum weiterspielen ��
 
@SiWeber: Ich versteh wirklich nicht, warum das ganze nicht echt einmal objektiv betrachtet wird, dann sieht das ganze GANZ anders aus! Es ist wie folgt: Die Spiele werden alle installiert. Man kann sich von Tag 1 an alle Spiele entweder online oder im Laden kaufen. Sobald man sich die DVD kauft, hat man automatisch das "Cloud Abbild" der Software dazu. Das bedeutet: Egal wo ich bin: Ich logg mich mit meinem User ein, und hab meine Spielebibliothek dabei. Allein diese Funktion find ich so nett, aber das liest man natürlich in solchen Aufzählungen nicht. Der Hindergrund: MS stellt langsam von einem Medien-Basierten System auf Online basiert um. Was bei XBox Live Arcade nicht nur keinen gestört hat, sondern auch noch wesentlich starrer, unflexibler und mit weit weniger Möglichkeiten war, soll jetzt ein Problem sein? Willkommen in der Zukunft. Und dass die Software DRM geschützt ist: Ok, die ganzen "Freiheit" Fanatiker jammern auf, allerdings funktioniert ein Öko System nur, wenn auch drauf geschaut wird dass Spielehersteller Geld verdienen können. Wenn ich den Schritt in Richtung "Online-Kauf" gehe (bzw noch weiter, ich kauf mit der DVD ein Online Abbild), und schütze diesen Content nicht, dann wird es keinen Hersteller geben der für die Plattform was entwickelt. Gut. Wenn ich weiterhin nur auf Kopiergeschützte DVDs (Bluerays) setze, dann brauch ich so ein komplexes System weniger. Aber wer Fortschritt will, der wird damit leben müssen. Wie gesagt, es gibt zwar genügend Freaks (positiv gemeint) die an einem Betriebssystem in der Freizeit mitarbeiten, ich kenn kein Blockbuster Game das von Enthusiasten geschrieben wurde.
 
@Tintifax: Gut gebrüllt... Dann erkläre mir doch mal die Logik warum ich bei der PS4 eine Klappe aufmachen kann und die echt kleine Festplatte easy gegen eine große austauschen kann und bei XBO die Konsole auseinander nehmen muss und so wie es momentan aussieht die Garantie verliere?
 
@Magguz: Woher soll ich das wissen? Ich hab bisher weder eine PS4 noch eine XBox One in der Hand gehabt...
 
@Tintifax: Dafür verteidigst du die ungesehene Konsole ja fast mit deinem Leben... Sehr intelligent, aber so sind die blinden Fanboys nunmal!
 
@Magguz: Naja, für mich ists keine Verteidigung wenn man mitdenkt, aber egal. Ich bin mir eh sicher dass das ein Plan zur Erreichung der Weltherrschaft ist. Aber ich bin halt ein durch Impfungen und Chemtrails beeinflusster Handlanger der New World Order - kein "blinder Fanboy".
 
@Tintifax: Ich hoffe dass du das nicht ernst meinst... Ansonsten mein Beileid... Hab versucht die Ironie zu finden, aber der letzte Teil lässt mich daran so ein bisschen Zweifeln...
 
@Magguz: Selbst wenn ichs ernst meinen würd, es ist nicht viel absurder als das was hier alles vermutet wird "Es werden andere Ziele verfolgt als die Mehrheit glaubt!" "Die Großkonzerne wollen unsere Freiheit einschränken!!!"
 
@Tintifax: Es ist für Menschen wie Dich wohl eine zu große Anstrengung zu erkennen, warum die individuelle Freiheit vor dem Interesse der Großkonzerne steht, uns alle unter Generalverdacht zu stellen und auszubeuten.
DRM wurde nur geschaffen, um die Nutzer zu kontrollieren und ihnen die Freiheit zu nehmen, Inhalte frei zu teilen. Diese Freiheit einzuschränken ist kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt.
Du kannst Dir die Frage stellen, warum DRM offen als Mittel gegen "Piraterie" beworben wird, obwohl diese im Konsolenmarkt vernachlässigbar gering ist, wo DRM mit aller Härte forciert wird.
Es ist in meinen Augen ein deutliches Zeichen dafür, dass Spielekonzerne mit DRM andere Ziele verfolgen als die Mehrheit wohl glaubt.
 
@Tenzing: Und es sind auch noch Barcodes auf den Spielepackungen! http://derstandard.at/1369363223244/Gefaehrlicher-Barcode
 
@Tintifax: Eigentlich schon ein Armutszeugnis, dass du nicht in der Lage bist, deine Position angemessen zu verteidigen.
 
@Tenzing: wie will man gegen Verschwörungstheoretiker, die keinen cm eigene Gedanken fassen können (Denk mal 2 Minuten drüber nach: Warum gibt es vergleichsweise keine Raubkopien bei Konsolen? Könnt es mit DRM/Kopierschützen zu tun haben) diskutieren? An anderer Stelle hier hab ich das sehr ausführlich, aber gegen wirre Theorien "Die haben ganz anderes vor" kann man nicht diskutieren. Da kann ich gleich mich in Esoforen begeben, und erklären warum die Chemtrails normale physikalische Phänomene sind, Impfen ein Segen für die Menschheit ist, und die Barcodes gar nix ausstrahlen können... Im übrigen, gratulation, die Meute der Leute die sich nicht informieren können, hat gesiegt.
 
Min. 1:0 für Sony...
 
Family-Sharing ist ein enormer Vorteil der Microsoft-Konsole.
Du hast, sagen wir mal 3 "Family"-Friends in XBL. Einer in Berlin, Köln und in München. Du selbst wohnst in Hamburg. Wenn du nun ein Singleplayerspiel durch hast, kannst du es dann gern teilen. Bei der PS4 fährst du dann nach Berlin, oder sendest die Disc ihm/ihr per Post (Kosten und Zeitfaktor!). Bei XBL läd er einfach aus deiner Bibliothek herrunter.
Was ist, wenn dem Berliner das Game nicht gefällt und der Kölner dann das mal probieren möchte? Dann muss der Berliner nach Köln fahren, bzw die Disc dorthin schicken. Bei XBL läd der Kölner einfach dann aus der Bibliothek des Hamburgers... (Edit: an den vielen Mnus erkenn ich Neid)
 
@DARK-THREAT: und welchen Nutzen hats wirklich? diese 3 die was sharen können nie zusammen spielen, außer sie kaufen sich das Spiel selber... zum antesten ganz nett, aber dann leihe ich doch lieber inner Videothek - da bin ich nich drauf angewiesen was andere sharen... sondern hätte ein größeres Angebot parat. noch dazu der schwachsinn, dass ich mich absprechen muss wer wann was wie lange spielt, denn es kann nur 1 jeweils das jeweilige spiel spielen... aber das kann man dann schön mit office 365 verwalten in nem excel sheet.
 
@Rikibu: Ob nur einer spielen kann steht noch nicht fest, ich zitiere: "Laut Spencer soll es dabei sogar möglich sein, dass zwei Personen gleichzeitig ein Spiel benutzen können. Die anderen acht Personen können dann zwar nicht dieses Spiel, aber jedes anderes aus der Spielbibliothek zocken [...] Microsoft Xbox Chief Marketing and Strategy Officer Yusuf Mehdi hingegen hat in einem Interview mit Ars Technica erklärt, dass nur eine Person gleichzeitig das Spiel zocken kann. Was nun letztendlich Fakt ist, werden wir wohl erst in Zukunft erfahren." - und wenn nur einer, es ist wie ich schon sagte ein System für Singleplayerspiele in meinen Augen.
 
@DARK-THREAT: siehste, und genau das unpräzise rumgeeier seitens microsoft nervt mich mittlerweile seit nem monat. da weiß offenbar kein schwein was die eigentlich wollen. und dann wirds auch noch so dermaßen verklausuliert kommuniziert... hyrb weicht nur aus indem er im subtext sagt "diese frage stellt sich für mich nicht" wenn er von kritischen journalisten gefragt wird, was mit den 24 stunden checks ist wenn die xbox one ersetzt wird durch die xbox two... ist doch klar das das verbraucher wissen wollen die da geld investieren wollen. aber hyrb hat nix weiter zu tun als den fans die narrenkappe aufzusetzen und verbal aus der situation zu flüchten?
microsoft sollte machen das sie land gewinnen, ernst nehmen kann man die gurkentruppe marketingtechnisch sowieso nicht. erst kommt ne ansage, dann die beschwichtigung dass ja doch alles anders gemeint wär usw. wie wärs ma mit ner info offensive direkt aus dem campus wo sich die hirngrütze über striktes drm erdacht wurde? aber microsoft ist wohl noch lange nicht soweit... dann sollten sie doch aber lieber still sein.
 
@Rikibu: Zwar offensichtlich mit 'ner Menge Wut im Bauch... Aber trotzdem korrekt und ziemlich gut auf den Punkt gebracht.
 
@KoA: sicher isses Wut und Unverständnis darüber, smart tv Funktionen in eine Spielkonsole zu stecken, die aussieht wie ein VCR aus den 80ern. Einst stand die Xbox für highend, aber das empfinde ich bei der One kein bisschen. Microsoft nimmt mich als Kunden nicht ernst, sie wollen mein Geld nicht Mehrfarbendruck. Neue Zielgruppe sind tv Zapper. Ob die aber mehr einbringen als coregamer, wage ich zu bezweifeln
 
@Rikibu: Sehe ich ähnlich. Die Leute, die sich für 400/500€ zum Launch eine Konsole kaufen, sind die Coregamer und nicht der Average Joe, der von den tollen Multimedia-Fähigkeiten begeistert ist. Zumal moderne TVs mittlerweile ja auch Gesten- und Sprachsteuerung sowie eigene App Stores haben. Und wenn sich erstmal herumspricht, dass die Verkaufszahlen der One enttäuschen, dann hat sie's doppelt schwer, aus den Negativschlagzeilen herauszukommen. Im NeoGAF schreiben mehrere Leute außerdem, dass in ihren US-GameStops die Filialen etwa 25-30 PS4s erwarten und nur 5-10 Ones. Zusammen mit dem spekulierten Launchtermin vom 29. Oktober könnte das in den USA ganz, ganz böse enden für Microsoft. Und das ist der einzige Markt, der für sie wirklich interessant ist. Festland-Europa ist PS-Land und Japan sowieso.
 
@Rikibu: Nun ja, es ist sicher nicht leicht zu erkennen, wo MS mit der neuen XBox One wirklich hin will. In einigen Punkten erwecken sie ja den Eindruck, als würden sie das selbst noch nicht so genau wissen. Der Fokus ist mittlerweile nicht mehr wirklich voll auf's Spielen ausgerichtet, soviel ist schon mal klar. Aber sonst? MS mag mit der neuen "Konsole" durchaus eine (ihre) Vision verfolgen, allerdings verfolgt diese wiederum wohl hauptsächlich das Ziel, MS und nicht zuletzt deren Suchdienst "Bing"als extrem starken Konkurrenten gegenüber Google zu etablieren. Mit der XBox + Kinect hat MS jedenfalls schon mal das passende Werkzeug für eine recht umfangreiche Datenanalyse. Nun müssten eigentlich nur noch die Kunden dazu animiert werden, bei diesem Spiel freiwillig und unbekümmert mitzuspielen. Nur eben das missglückt MS derzeit so ein bisschen, u.a. weil ihre Vision eben nicht wirklich mit den eigentlichen Interessen der hier anvisierten Käuferschaft übereinstimmt.
 
PRISM ist überall und im Kinderzimmer.
http://alturl.com/va3iy
 
@Montag: Das FBI sollte mal lieber von XP wegwechseln...
 
Bei der Xbox wurde das gesamte Multimedia-Zeug vergessen, was die Playstation ja nun mal nicht hat.
 
@PranKe01: Dann wäre die Liste aber sehr Xbox-lastig *g*
 
@PranKe01: ähm... was hat die ps4 nicht? es wurde noch nix dazu gesagt, was nicht heißt, dass sies nicht hat. man darf auch nicht vergessen, die ps4 ist eine SPIELEKONSOLE UND WILL PRIMÄR NICHTS ANDERES SEIN
 
@Rikibu: Und das ist auch gut so! Wenn ich ein MediaCenter haben will stell ich mirn Rechner ins Wohnzimmer!
 
@Rikibu: Was ändert das an der Tatsache? Für viele ist die Möglichkeit damit fern zu sehen vlt ein Kaufargument.
 
@PranKe01: wenn es genauso top ist wie wie bei der xbox360, dann gute nacht....
 
Was die XBOX One beim Release kann: http://pastebin.com/NuNpgs3C ... Was die PS4 bei Release kann: http://pastebin.com/nAkLMghD
 
@DARK-THREAT: Ich ergänze mal deine Microsoft-Sicht um ein paar Features der PS4, da du ja auch alles mögliche auf die Xbone-Liste gesetzt hast: PS+ kann mit allen Profilen auf einer Konsole geteilt werden sowie mit einer weiteren Person auf einer zweiten Konsole | bei PS+ gibt es aktuelle Spiele für PS3, PS4 und Vita kostenlos (zuletzt u.a. Hitman Absolution, Uncharted 3, Batman Arkham City o. Rayman Origins) | für Netflix, Watchever, Maxdome, VidStore und Co. wird kein PS+ benötigt | Steuerung/Interaktion durch PS Vita | Splitscreen-Position ändert sich, wenn Spieler Platz wechselt (PS Eye vorausgesetzt)
 
Schrottbox die größte Entäuschung....
Wie kann man nur eine Legende so herabsetzen.
Die wollen mich als Gamer meine Rechte beschneiden??
Indem die mir vorschreiben wollen was und wie ich ein Spiel zoggen tue???

- Regionalbegrenzung wahrscheinlich kann man nicht einmal Importspiele aus England zoggen
-Onlinezwang (Drosselkomm freut sich)
-Was passiert nach 10 Jahren falls wenn die Server altersbedingt abgeschaltet werden??
-Was wenn die Server einfach mal so down sind..wie es einige aus bei dem Diablo3 und Simcity 5 kennen...(Nix)
Auf dem Pc kannste wenigstens ein anderes Spiel zoggen aber auf der Schrottbox geht nix mehr......
100Euro mehr...wofür??? Für die dreckscam...

Und der Preis..ein Nogo absolut---
Die Amazon - Umfrage legt auch ganz deutlich wohin der trend geht..Die PS4 17x mehr als die Schrottbox und was moch wundert das Amazon die U'mfrage früher wie angekündigt beendet hat...

Blaaa ich denke das MS Grössenwahn bekommen hat......

Jetzt werden einige Fanboys aufschreien (Aber wurscht die sollen sich ruhig die Xnone holen kein Thema......Aber wehe ich erwisch einen von denen Jammern nach dem Release wenn die Server down sind und die nicht zoggen können!!#
 
@Mustimax: Fehlinformationen. Und eine Page wie zB xboxonevspsfour zeigt mir nur, dass die ganzen Facebookkiddys, die sich dafür anmelden, um zu voten eher für eine PS4 sind.
Ich kann/will nicht voten, da Facebook nicht meine Daten dorthin geben/verkaufen soll, was ich mit einem Login darüber aber bestätigen würde.
Achso: Umfragen kann man genauso manipuliren, wie es auch Fakeaccounts bei Facebook/Twitter gibt.
 
@DARK-THREAT: ahja warum haben die facebookskids dann nur für die sony gevoted wo bleiben die ms fanboyz..ups hier sind die alle ajoooo
 
@Mustimax: Eventuell wegen der schlechten Propaganda mit zum Teil eklatanten Falschmeldungen auf massig Gamingseiten?
 
@DARK-THREAT: muss schmunzeln...Ich besitze derzeit Ca. 200 360er spiele und auf 3 Etagen 4Xboxen und 2 PS3 (Ohne scheiss)
Ich bin definitiv kein Sony Fanboy..(Nur ein Sammler) ...hab einen Nachbarn der an die 500Spiele der 360er Serie besitzt.
Hab 2 Kinder die auch verrückt nach der Konsole waren..bis jetzt.......Aber du solltest auch mal deine Äuglein aufmachen w´vorrausgetz du wirst natürlich nicht von MS bezahlt..
Aber jeder der ein wenig Verstand hat sagt nein zur der Schrottbox.....
 
@Mustimax: Bist du entäuscht, dass du jetzt Online gehen musst, um deine massig Games spielen zu dürfen? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. ;)
 
@DARK-THREAT: Alle Originale....Aber keines aus Deutschland!!! JA das dürfte ja bald nicht mehr möglich sein....Dank den Deppen von MS
 
@Mustimax: Also laut der neuesten Meldung eben doch. Siehe Kommentar 23 re:8
 
@DARK-THREAT: http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/XboxOne/34518/2132876/Xbox_One|Microsoft_bleibt_Antworten_zu_Importspielen_bisher_schuldig.html
 
@Mustimax: Die News ist vom Samstag. Die Aussage von gameware.at wurde heute getätigt, via Facebook.
 
@DARK-THREAT: ich geh jetzt D3 zoggen (Leider Online)
 
@Mustimax: In 10 Jahren emuliert die Xbox dank HyperV die Server selbst und die dreckscam ist so dreckig günstig das sie die erste Wahl ist um 3D scans für CAD günstig in meinen PC zu bekommen.
 
Also ich habe die E3 Vorstellung gesehen..ich habe mir selber ein Bild machen können.
Und wo bleiben die Hammer games?? Gears of War macht pause, ich denke die haben auch kein Bock mehr auf die Scientilogy MS Sekte..
Nö die kann kaufen wer will mein Geld bekommen die nicht mehr..
 
@Mustimax: Bissherige Exclusivgames der One: http://pastebin.com/dbKcX36W
 
@DARK-THREAT: lachnummer
 
@Mustimax: Die PS4-Liste ließt sich nicht besser: http://pastebin.com/EipgtKSt
 
@DARK-THREAT: Naja ich habe Gears sehr gerne Online gezoggt und bin aber bei BF3 steckengeblieben. Die nextgen BF4 Reihe für Ps4 wird ausreichen!!
Killzone wird auch der Hammer sein ahja The Division.....Ist ja auch für die PS4 Ausserdem würde ich mir gedanken machen wenn die Xbone nicht so oft verkauft wird und die Pubölisher darauf kein Bock mehr haben
 
@Mustimax: apfelpage.de, androidpit.de - vaya con dios!
 
Mal sehen welche von beiden am schnellsten hacked ist. Die wird es dann sein :P
 
Schöne Auflistung. Wer jetzt noch die XBox One bevorzugt muss echt nicht clever sein.
 
@Memfis: Warum? Mein DDR ist 0,002 Sekunden schneller als Deiner und meine GPU flopt mehr Teras? Meiner ist länger, mein Papa ist cooler als Deiner...
 
@Memfis: Der einzige Kritik Punkt an der Xbox ist doch, dass sie die Internetverbindung benötigt und ein anderes System für Gebrauchtspiele hat? (Wobei man hier Sony ja schon fast wieder Täuschung vorwerfen kann, da es ja durchaus erlaubt ist, Spiele mit Online-Pässen zu versehen. Wenn die Publisher also bei der Xbox das weiterverkaufen verbieten, bin ich mir ja fast schon sicher, dass die PS Version dann halt einen Online Pass hat).

Jaja... PS4 hat viel mehr Leistung, aber was das wirklich bringt, haben wir ja bei der aktuellen Generation schon gesehen.
 
Sony ist ja in fast allen Faktoren überlegen.

Aber wieso zum Teufel verbauen die noch das alte USB 2.0 ?
 
@andi1983: Du hast das falsch gelesen. Die One hat 3 USB3.0-Anschlüsse. Die PS4 bietet nur 2 USB3.0 Ports an.
 
@DARK-THREAT: Ja, weil man an der Konsole so viele USB-Slots braucht :D
 
@Magguz: Mhh, Controller laden beim zocken (2. Controller beim zocken ebenso?), externe Festplatte und wer weiß, welche Geräte noch kommen werden.
 
@DARK-THREAT: externe Festplatte beim zocken? Zufällig alle Controller auf einmal leer? Naja... Das ist genauso wahrscheinlich wie das dir drei Controller bei der Xbox leer gehen und du unbedingt die Festplatte brauchst die schon dranhängt... Man kann sich alles zurechtbiegen!
 
@DARK-THREAT: Ich hoffe es gibt diesen Wii Controller dann auch endlich für die Xbox mit USB3: http://bit.ly/16bRFek
 
@DARK-THREAT: Oja stimmt da hast du recht :-)
 
die X1 hat doch gar keine 8 GB oder doch ??? wenn doch sorry für meine unwissenheit
 
@Craig: Doch, hat sie. Nur DDR3 statt DDR5.
 
@Craig: Hat sie natürlich. Nur der Datendurchsatz ist ca 1/3 von dem, was die PS4 hat. Dafür verbaut Microsoft aber den 32MB großen eSRAM, der nahezu gleich schnell ist, wie GDDR5.
 
@DARK-THREAT: ja, 32MB werden es ausgleichen... das bezweifelt jede Hardwareseite die ich kenne!
 
@Magguz:
Es könnte sogar ein Vorteil sein, dass die One 2 Durchgänge für Daten hat, statt einen...
Ich will das mal mit einem Beispiel einer fiktiven Spieleszne eines neumodischen Shooters erklären:
Man befindet sich auf der Map, um dich herrum stehen in einer Stadt recht viele Videoleinwände, wo Filme in guter Qualität spielen. Zusätzlich hast du Gebäude und massenhaft Gegner mit zig Tausend Polygonen und Texturdatein.
Was wäre nun, wenn bei der PS4 alle Daten durch den einen Flaschenhals müssen. Also diese HD-Videoclips, Texturen, Polygone, die Engine usw. Bei der One aber zB die kleineren Daten, wie eben Texturen und Polygone durch den eSRAM kommen, und der Rest den normalen Speicher nutzt. Die Daten, die schnell da sein müssen sind da und werden zB von einem HD-Video nicht aufgehalten.

So KÖNNTE man sich das Vorstellen, wie es funktionieren KÖNNTE. Fakt ist einzig, die 360 hatte durch den extra genutzten 10MB eDRAM einen rieigen Vorteil mit zB Texturgraphiken in den ersten 3 Jahren. Vorallem bei Multiplattformtiteln.
Natürlich hat die PS4 mit Games wie Heavy Rain, Uncharted oder das neue Zombiespiel sehr gut nachgezgen und die 360 überholt. Aber das dauerte ja lange, zudem es Exclusivtitel sind.
 
@DARK-THREAT: Microsoft hat derzeit massiv Fertigungsprobleme aufgrund des eSRAM, weil die Yields nicht hoch genug sind und der Chip durch die komplizierte Struktur sehr heiß wird. Mal gefragt, warum die PS4 trotz besserer Hardware deutlich kleiner ist? eSRAM. Außerdem war der große Vorteil der Xbox 360 die Unified Memory Architecture, nicht der kleine eDRAM. Da hat die PS4 jetzt nachgezogen.
 
Das Ding ist massiv auf den US Markt zugeschnitten und vieles der TV Sachen werden hier überhaupt nicht funktionieren und falls doch wird es wieder Ewigkeiten dauern.

Aktivierung & Zock nur in 'offiziellen' Ländern. Und immer schön brav hinten auf die Packung schauen ob man die gekaufte Version in seinem Land aktivieren kann.... http://www.xbox.com/en-US/xbox-one/pre-order-xbox-one/disclaimer

Und UK gehört nicht zur EU und Spiele werden nicht funktionieren: http://i.imgur.com/QAoh9Za.png

Und zum Abschluss: http://www.youtube.com/watch?v=BiUzaqOU06M&feature=player_embedded
 
@zerra: TV wird definitiv funktionieren. Genau deswegen hat MS sich ja für die HDMI-in-Variante und keinen speziellen Tuner entschieden. Die Regionalcodes gab es auch schon bei der Xbox 360, genau wie es sie bei jeder DVD und Blu-Ray gibt. Wo ist also jetzt das Problem?
 
@HeadCrash: Weil es in der EU verschiedene Lizensen gibt? HDMI-IN benötigt bestimmte zertif. Receiver; das wurde auch schon von denen gesagt. Wie soll das Teil sonst den Guide-Auslesen etc. Das alles muss der Receiver unterstützen, sonst wird das nichts. Zu 2. weil der Kram nun online aktiviert werden muss und den Kram mind. alle 24 Stunden überprüft. Schreibt doch der Mitarbeiter da oben auch im Link. Polen wird z.b. zum Launch überhaupt nicht unterstützt. Dort kannst keine Spiele (IP Check) aktivieren.Sie empfehlen dann ja lieber zur 360 zu greifen.
 
@zerra: Für solche HDMI-Geschichten gibt es einen Standard, den MS nutzt: HDMI-CEC. Und der Guide wird bestimmt nicht vom Receiver, sondern aus dem Netz geholt. Was hat denn jetzt die Online-Prüfung der Lizenz mit dem Regionalcode zu tun? Diese Online-Prüfung gibt es, weil Du nach der Installation den Datenträger nicht mehr in die Box legen musst. Irgendwie muss die Box dann ja ohne Datenträger die Lizenz prüfen. Vielleicht ändert MS das aber auch und bietet sowohl Online- als auch Offline-Lizenzprüfung. Dann wäre ja DAS Negativargument vom Tisch. Und ja, es gibt immer Länder, die beim Launch nicht unterstützt werden. Das wird bei der PS4 nicht anders sein ;-) MS empfiehlt die 360 übrigens nur dann, wenn man tatsächlich keine Möglichkeit hat, mit der Box online zu gehen. Und das ist nun mal so. Es hat ja niemand gesagt, dass JEDER eine Xbox One kaufen MUSS.
 
@HeadCrash: Weisst was mir ist das echt zu blöde. MS hat ein derbes Kommunikationsproblem; jeder erzählt was anderes. Sogar Major Nelsons Statement wurde ein paar Stunden wieder geändert. Wenn selbst Boris Schneider die PS4 lobt kann doch da irgendwas bei MS nicht mehr stimmen. Ich bin diese Generation auf jeden Fall raus was die Xbox betrifft. Schade was sie mit der Marke gemacht haben. https://twitter.com/BorisSchnohne/status/344326101092429824
 
@zerra: *lol* Diskutieren ist also zu blöd? Okay, dann halt nicht. Allerdings: Sony macht es kein Stück besser. Heute was gesagt, morgen korrigiert, übermorgen die Korrektur noch mal korrigiert. Sony sagt bei den großen Events einfach nicht alles, damit die Presse erst mal nur das Gute propagiert. Und die vielen kleinen Berichte, in denen Sony dann "das Geschwätz von gestern" korrigiert, gehen vollkommen unter. Aber unabhängig davon: ich freu mich, dass Du Dich für eine Konsole entschieden hast, selbst wenn es nicht die Xbox ist. Das nennt sich freie Entscheidung ;-)
 
Cloud Computing fehlt bei Xbox One
 
erstaunlich wie unvorbereitet sowohl sony als auch ms die möglichkeiten und einschränkungen ihres produkts kommuniziert haben. sony hat am ende klar die nase vorn (in der kommunikation), ist dennoch nur der einäugige unter den blinden. mein gesamtes umfeld hat sich für die ps4 entschieden. ob das nun richtig oder falsch ist weiss eh noch keiner von euch. ich auch nicht. dennoch hat das noch schlechtere marketing von ms schuld an dem was passiert ist. ich kaufe auch die ps4, will mir von den freunden mal nen spiel leihen. selbst wenn das bei ms 10x möglich ist wie oben angegeben (ich hatte 1x gelesen), das bringt mir nix wenn in DE keiner ne box hat. ms hat es in der kommunikation total verkackt.
 
@Matico: ja 10 mal möglich wenn du in deinem Account John Smith als Name angibst und deine Freunde huch Familienmitglieder Agnes Smith, Larry Smith ... etc heißen und sollte MS irgendwann dahinter kommen (z.b. beim Bezahlen per Kreditkarte von einem Herrn Max Mustermann) hast du den Salat. Überleg mal: Das hätten sie niemals so geregelt wenn sie da keine Kontrolle drüber haben würden. Dann hätte man das gleich als 10 Freundeprogramm propagieren können - was marketingtechnisch sehr viel besser gewesen wäre. Da hätten nur die Publisher nicht mitgespielt, da dies noch schlimmer für die Firmen ist. Ein Gebrauchtspiel erlebt zumindest nur in den äußerst seltenen Fällen 10 verschiedene Besitzer. Auch im privaten Verleih wird diese Zahl vermutlich eher selten erreicht. Ich selber werde mir auch eine PS4 kaufen - allerdings nicht weil meine Freunde sie sich holen, sondern weil ich von ihr überzeugt bin und mich auch die Exklusivtitel sehr viel mehr interessieren. (last of us , Heavy Rain, Uncharted etc. ) Aber jeder soll das kaufen was ihm Spaß macht. Ich finde es auch schade was mit Microsoft und der One passiert ist. Aber wer in das Boot Löcher macht muss sich nicht wundern das es sinkt.
 
@Cornelis: Zitat: "In einem Interview mit Penny-Arcade hat Phil Spencer von Microsoft erstmals über das Family Sharing Feature der Xbox One gesprochen. Demnach sei es möglich, dass ihr eure Spiele aus der Spielebibliothek mit bis zu 10 Familienmitgliedern teilen könnt. Allerdings müssen das keine Blutsverwandten sein, denn er gab mit einem Zwinkern zu verstehen, dass man keine Geburtsurkunden vergleichen wolle..."
 
@DARK-THREAT: da sag ich mal mit einem augenzwinkern das diese aussage die schlimmste ist die ich bisher von ms gehört habe. und das heisst im zusammenhang mit der box schon was. nicht das es ohnehin keiner versteht, man verkompliziert es noch einmal dadurch das man sagt das die regeln die keiner versteht dann eben doch nicht auf die goldwaage gelegt werden. das ist so unglaublich schlecht. und ich beziehe mich nicht auf das produkt oder den service. nur auf die kommunikation.
 
@Matico: Also ich hab das "Family Sharing" gleich vom ersten Tag an verstanden... die Aussagen sind doch relativ deutlich gewesen? Kommentar 28 zeigt zB den Vorteil darin.
 
@DARK-THREAT: du hast es verstanden? dann bitte ich um erklärung. wem darf ich einen titel leihen und wem nicht? kann ich im laufe meines lebens die 10 personen verändern oder lege ich die 1x fest? es heisst ja family und family kann man sich eigentlich nicht aussuchen sagt man. ist die regelung per land oder region geplant? darf ich das spiel 10 leuten gleichzeitig leihen oder darf ich es in summe 10x verleihen? wie lange darf ich es verleihen? während ich es verliehen habe darf ich es selbst nicht spielen? ich sage nicht das ich das alles für schlecht halte, ich sage nur das man hier eine seit jahrzehnte bestehende regelung durch etwas neues ersetzt und nun überrascht ist das die menschen eine eindeutige regelung vom ersten tag an fordern. die kriegen sie nicht und deswegen wenden sie sich ab. ich habe im detail gar nix verstanden :/
 
@DARK-THREAT: vielleicht interessant zu lesen, habe ich gefunden nachdem ich geantwortet hatte. die finden da bessere worte: http://www.4players.de/4players.php/kommentar/Spielkultur/1032/index.html
 
@Matico: Man darf 10 Freunde aussuchen. Ich denke das geht nicht nachträglich zu ändern. Zudem denk ich, dass es auf deinem Land beschränkt ist. Es darf 1 Mitglied der Liste ein Game leihen, eventuell darfst du es dann noch zocken (das weiß man noch nicht). Alle Mitglieder dürfen es spielen, nur halt nicht gleichzeitig. Verleihzeit ist unbegrenzt... Es ist im Grunde genau das Selbe wie das System von Sony, lediglich ohne Disc und eben auf die Liste beschränkt.
 
@DARK-THREAT: also das ist sicher nicht das gleiche wie bei sony. ok, das verleihen ist ähnlich wobei ich eine disc auch neuen freunden leihen kann. ich bin gar nicht so weit weg von deiner meinung. ich will auch keine discs mehr einlegen. das nervt total und fühlt sich an wie last gen. aber warum kaufen wir alle denn noch spiele auf langsamen und lauten datenträgern? hat sich MS die frage nie gestellt? das tun wir weil wir sie verleihen und verkaufen können. ich würde nicht ein spiel mehr zum anfassen kaufen wenn die spiele ENTWEDER signifikant günstiger ODER digitale inhalte problemlos und ohne kosten weitergegeben werden könnten nachdem ich diese zum beispiel bei ebay verkauft habe. beides ist nicht der fall und / oder ms hat darauf noch keine antwort. und das ist und bleibt ne katastrophe die köpfe rollen lassen sollte.
 
@DARK-THREAT: Ich dachte das Family Sharing sei nur für den Islamischen Markt gedacht?
 
@DARK-THREAT: warum sollte man es nicht ändern können... das wäre absoluter Blödsinn... das würde voraussetzen das sich alle die Konsole gleichzeitig holen...
 
@Magguz: Ich meinte eigentlich, dass du einen Freund in die Liste aufnehmen kannst, und dort bleibt er drauf. Und eben bis es maximal 10 User sind...
 
@DARK-THREAT: achso meinst du das... also schon überlegen wen du aufnimmst ;)
 
@Magguz: Ich werd erstmal die ersten Monate schauen. Klar hab ich das Teil zum Release, aber meine (kA wieviele) XBL-Freunde holen ja nicht alle sofort die One. Gibt einige clanmäßige Dinge, aber noch nix Festes...
 
@DARK-THREAT: Du hast gleich verstanden und wenn konkrete Fragen kommen dann denkst du nur??? Also wohl doch nicht eindeutig das ganze. Vielleicht bist du auch nur ein armer Kerl der nicht von seiner Xbox weg will. Mal im Ernst. Kein Halo, kein Forza, kein Gears of war tut mir auch in der Seele weh und treibt mir die Tränen in die Augen aber watt mutt, datt mutt
 
@Elwood867: "der nicht von seiner Xbox weg will" Das denke ich leider auch... Ich persönlich bevorzuge auch den XBOX Controller, hab diesen schließlich auch für meinen PC... Vor der E3 war ich auch auf der Seite der nächsten XBOX, aber das? neee das tue ich mir gar nicht an! Eher gebe ich das Hobby "Zocken" auf!
 
Die Xbox One ist so schlecht, die kann man nicht mal schönsaufen.
 
@Sapo: bin deiner Meinung
 
Für die XBox One ist es gelaufen. MS hat es voll versemmelt. Ja wer übertreibt und nicht das macht was die Spieler wollen verliert halt.
http://goo.gl/jDjz9 In DE Amazon geht die XBox immer weiter runter von Platz 2 auf jetzt Platz 6 und weiter sinkend.
 
@dd2ren: erschreckend dass die Xbox überhaupt auf der 6 ist! Da sieht man mal wieder das man mit den meisten machen kann was man will...
 
@Magguz: Ja aber die Leute stornieren alle und deswegen geht die immer weiter runter. Aber es gibt wirklich auch viele die sich nicht informieren und da auch selbst dran schuld sind. Wer die sich immer noch holt muss recht schmerz befreit sein. Anders kann ich mir das nicht erklären weil es auch nicht einen Grund außer Skype gibt der für die One spricht.
 
@dd2ren: Gründe zB in Kommentar 26 re:6
 
@DARK-THREAT: Da sehe ich keine Gründe. Wird immer welche geben die die XBox verteidigen aber das Gesamtpaket der Box stimmt absolut nicht und ist in JEDER Hinsicht der PS4 weit unterlegen.
 
@dd2ren: Sorry, ich brauch kein Fanboygequatsche. Beide Konsolen haben ihre Vorzüge und jeder Käufer wird zufrieden sein. Aber diesen Blödsinn mit "diese und jene Konsole ist in jeder Hinsicht unterlegen" ist völlig aus der Luft gegriffen und einfach nicht wahr.... Gibt es Kinect auf der PS4? Gibt es HDMI-In dort... oder andersrum, hat die One GDDR5-Speicher, hat sie Heavy RAin 2? ;) Es gibt IMMER Pro und Contra, zu Beiden aber.
 
@DARK-THREAT: Ja ich brauch auch kein Fanboygequatsche. Und wenn du dir oben mal alles durchliest dann sollte jeder der bisl Plan hat auch sehen das es einfach zu viele Vorzüge gibt was für die PS4 spricht. Da kann man noch sein Lieblingsprodukt versuchen schön zu reden wie du es hier in dem Artikel mehr als genug versuchst. Nur deswegen wird das Angebot von MS oder das Produkt auch nicht besser. Kinect ist auch kein wirklicher Grund der für die XBox spricht, denn ich würde die eher nehmen wenn es nicht dabei wäre und das nicht wegen dem Spionagemist sondern weil ich einfach nicht vorm Fernseher rumhampeln will. Für was brauch ich HDMI-IN an einer Spielkonsole? Ich habe meine HDMI-IN am Fernseher dran und das langt. Und da es eine Spielekonsole ist zählt wohl bessere Hardware mehr als ein schnöder HDMI-IN oder Kinect was für mich beides keine Argumente sind. Es gibt zur Zeit kein Pro an der XBox! Doch eins: SKYPE , aber das wars dann auch schon.
http://goo.gl/RpJTN
 
Nur mal so ne Frage. Die PS4 kann PS3 Spiele via Gaikai aber jetzt verstehe ich nicht wieso die Spiele nicht von der Disc gelesen werden können. Liegt es an der unterschiedlichen Architektur der PS3 und 4? Müssen die Hersteller die PS3 Spiele vielleicht nochmal auf x64 neu kompilieren? Wenn nicht warum geht das dann nur über Gaikai und nicht von der Disc aus?
 
@SupaMario: Man möchte die Games nochmal neu verkaufen. Aber es liegt sicher auch zum Teil an der unterschiedlichen Architektur der Plattformen.
 
@DARK-THREAT: Aber man kann nicht garantieren dass das kompilieren reibungslos klappt. Also müssten die Entwickler nochmal einen ungeheuren Aufwand machen nur um das 'alte' Spiel lauffähig zu machen. Ich denke das man nur exklusive Sonytitel dann darüber zocken weil die anderen Publisher werden diesen Aufwand nicht betreiben.
 
@SupaMario: gaikai lässt das spiel ja nicht auf der konsole sondern auf einem server in der cloud laufen. ich denke mal diese server sind in ihrer architektur der ps3 ähnlich? die konsole ist nur empfänger des bildes. streaming halt. da würde theoretisch auch nen handy reichen, eine ps4 brauchst du für die reine bilddarstellung sicher nicht. so habe ich es verstanden und genau das ist das next next gen gaming. ich denke klassische konsolen mit power sehen wir so schnell nicht wieder. sony macht das ganz geschickt, sich über ps3 titel an die neue technik ran tasten... :)
 
Da liegt die PS4 bei der GPU-Rechenleistung bei einer Geforce GTX 660 / Radeon HD 7850 und die XBOX unter einer GTX650Ti /Radeon HD 7770. Zum Vergleich, die GTX680 / Radeon HD 7950 hat die Leistung beider Konsolen zusammen. Das kann ja was werden...
 
@klein-m: Naja zum Glück kann man das so nicht sehen ;)
 
@Magguz: Stimmt, die Grafikeinheiten basieren ja auch nicht auf der Radeon 7000-Serie. Sind ja komplett eigene Grafikkerne, von Grund auf neu...
 
@klein-m: ich meinte eher, dass man die leistung nicht so steril betrachten. Ein pc von damals als ps3 und xbox raus kamen hatten auch mehr Leistung und trotzdem kam bessere Grafik bei den Konsolen raus, als beim "besseren" PC...
 
@klein-m: Da die gesamte Architektur der Konsolen völlig anders ist im Vergleich zum PC, ist ein einfacher Vergleich der GPU Rohdaten zu einer PC Grafikkarte sinnlos. Das Bussystem der PS4 bietet enorme Bandbreit für CPU und GPU und Daten müssen nicht mehr zwischen den Speicherpools kopiert werden. GPU und CPU haben außerdem noch ein eigenes, extrem schnelles Bussystem, über den direkt kommuniziert werden kann. Das in Kombination mit Entwicklern, die down-to-the-metall den Spielcode schreiben, sind die beiden Konsolen deutlich Leistungsstärker und effizienter, als jeder PC mit ähnlicher Hardware.

Was man allerdings vergleichen kann sind Xbox One und PS4 und da ist es schon extrem seltsam, dass die Xbox soviel langsamer ist, als die PS4. Das finde ich sehr seltsam. Der Unterschied ist so dramatisch, dass man ihn deutlich sehen wird im laufe dieser Konsolengeneration.
 
@Knuffig: Da steckt eine astreine PC-Architektur drin, in den Konsolen. Und der Grafikkern kann sonst wie toll irgendwo angebunden sein, wenn er das Stück ist, was die Grafikberechnung limitiert, also was willst du mir jetzt erklären?
 
Mir ist gerade etwas aufgefallen: http://www.golem.de/news/sony-computer-entertainment-patent-fuer-lueckenlosen-biometrischen-kopierschutz-1209-94753.html
 
@DARK-THREAT: was ist dir aufgefallen?
 
@Magguz: Naja, wenn dies nun umgesetzt worden ist, hieße das nichts Gutes für die PS4 und Games. Ja, man brauch keine Onlinepässe mehr, so wie es Sony sagt... mhh. :/
 
@DARK-THREAT: das ist ein Patent! Weißt du wie viele Patente es gibt, die nie umgesetzt wurden oder einfach nur als Einnahmequelle dienen? Sony könnte das niemals nach deren Pressekonferenzen in die PS integrieren...
 
@DARK-THREAT: http://www.spieletipps.de/n_29543/ Naja, wenn dies nun umgesetzt worden ist, hieße das nichts Gutes für die Xbone und TVTVTVTVTV. Ja, man brauch nur mehr Geld auszugeben, so wie es Microsoft noch nicht sagen will... mhh. :/ Was für einen Blödsinn pro MS du hier verzapfst, ist echt nicht mehr feierlich. Wirst du dafür bezahlt oder bist du wirklich freiwillig so merkbefreit?
 
@rainmein: Warum Pro-MS? Ich sage doch öfter, dass die PS4 benso eine gute Konsole wird... Alles hier von mir zu minusen, nur weil ich echte Features der One beschreibe ist echt Kiddymäßig. Ihr könnt doch genauso PS4-Features aufzeigen, wo ist das Problem. Im Übrigen, hab ich dies auch getan, beide Konsolen und ihre Releasefeatures gepostet, Kommentar 31, und da kann sich jdeder doch seinen Favorit herraussuchen.
 
@DARK-THREAT: Ach, und mit dem Sony-Patent beschreibst du also auch ein echtes Feature der One? Merkste selber, ne?
 
@rainmein: Nein, man kann doch eine Diskussion anregen, ob daran etwas dran ist und ob damit in der PS4 zu rechnen sein wird... Es geht in dieser News um beide Konsolen, also sollte man beide auch unter die Lupe nehmen dürfen. Zudem Diskussionen in meinen Augen besser sind, als 0 Sinn Posts wie "1:0 für Sony...", welche komischerweise aber dann "beliebter" bei einigen Usern sind.
 
@DARK-THREAT: Das ist ein Patent, wie es Firmen tausendfach im Jahr anmelden und aus denen zu 99,9% der Fälle nix wird. Sony hat seine spielerfreundliche Politik bekannt gegeben, da wird sich genauso nix daran ändern wie an Microsofts Politik. Als jemand, der hier schon seit Jahren WF liest, sollte dir das bekannt sein. Also tu nicht so unschuldig, als ob du hier wirklich an einer ernsthaften Diskussion interessiert sein würdest.
 
@DARK-THREAT: Man merkt immer welche Position ein Lager hat, indem man sich solche Artikel hier ließt und die dazugehörigen Kommentare! Jeder hackt auf der XBO und die "Fanboys" kommen sofort um sie zu verteidigen! Das heisst einfach: XBO hat Moment die BadAss Karte und braucht die "blinden" Käufer um sich durchzusetzen! Warum muss man denn die positiven Sachen der PS4 ständig an die Wand schmeißen? Die stehen doch schon im Artikel: Kein Region sperren, simples Gamesharing wie es jeder auch schnallt, eine gewisse Art der Abwärtskompatibilität, günstiger, Leistungsfähiger usw... Das sind einfache Fakten auf den ersten Blick... Diese ganzen Spielerein die hier immer aufgezählt werden sind und bleiben sekundär und vlt nice to have bei einer SPIELEKONSOLE!
 
50% - 100% mehr Leistung für die PS4??? Was ist denn da los? Ist Microsoft von AMD da irgendwie hinters Licht geführt worden?
 
Was für ein Kindergarten hier, wie Kommentare bewertet werden. Nach dem Motto: Oh Gott, der benutzt bzw wird ein MS Produkt benutzen, steinigt ihn.
 
@BVB09Fan1986: Jehova Jehova!!!
 
Wo die Konsumenten gewinnen stehe ich, nach derzeitigen Stand gibts für mich eine PS4 zu Weihnachten :)
 
ich habe heute mal wieder die ps3 eingeschaltet, um meinen xbox live gamertag für die ps4 zu sichern, wenn die rauskommt, also neuen account eingerichtet und dachte mir, ach Quark, komm holst dir mal playstation plus und ziehst dir mal ei paar games hin und wieder. Ich war erschrocken, wie bescheuert das aktuelle PSN ist, ich frage mich wie die leute ernsthaft playstation3 als Option angesehen haben. Ein Download von einem der 3 Bestandteile "Uncharted3: Drakes Deception" von 12 GB, da wollten die ernsthaft das ich 1680 Minuten downloade, bei Xbox Live ist so eine Geschichte in 5 bis 10 Minuten erledigt. SONY verspricht uns ja ne menge und PS4 soll das schnellste Netzwerk sein aber was SONY uns bisher versprochen u. geboten hat, ist unter aller Kanone. Da meinen tatsächlich einige Fanboys, ja aber das kann man alles mit PS3 auch machen und ja bei Plus ist das Runterladen Kostenlos, da gibt es viel mehr als .... etc. Sorry ein Download von 1680 Minuten, dafür kann man echt kein Geld verlangen. Da bin ich mal gespannt, wie das Netz bei SONY so wird.
 
@BufferOverflow: Stimme dir da durchaus zu und hoffe, dass sich das bei der PS4 bessern wird, wenn dann auch für die Multiplayer-Funktion Geld verlangt wird. Was du aber in einem Jahr PS Plus für 50€ an Spielen bekommst, ist der absolute Hammer. Neben Uncharted 3 aktuell ja noch XCOM und LittleBigPlanet Karting, in den vorherigen Monaten Spiele wie Batman Arkham City, Hitman Absolution oder die geniale ICO and Shadow of Colossus HD Collection. Auch die Rabatte sind teilweise super, Journey und The Unfinished Swan gab's zusammen für 12€ um Weihnachten. Wenn du einen laufenden Download hast, geh übrigens mal auf "Ausschalten", dann kannst du festlegen, dass sich die Konsole nach dem Download automatisch ausschaltet.
 
@rainmein: Das war das nächste. Bei Xbox bin ich gewohnt den Download über ein Layer auszuführen und klappe den zu machen was anderes so lange, da steht dann bei ps3 "Im Hintergrund ausführen", drückt man darauf (Vollbild), warten sie, wird vorbereitet, nach 10 Minuten ist dann der Bildschirm eingefroren. Ach du heiliger "Dachte ich mir" nachdem ich schon 90 Minuten genukelt habe und wollte den Download wieder aufnehmen, wie es die Xbox macht, doch tatsächlich will sie alles neu laden /-°-.-°-\---(Ohje) Hoffentlich wird das bei PS4 besser
 
@BufferOverflow: Absolut, Software hat Microsoft bisher auf jeden Fall besser drauf. Auch der PS Store ist ja furchtbar langsam und rucklig. Deshalb und wegen dem besseren Controller hab ich in der Regel auch Multiplattform-Spiele lieber auf der 360 gezockt. Meistens klappt das übrigens mit dem "Im Hintergrund ausführen" besser, wenn man kurz wartet. Wenn ich direkt draufgeklickt habe, ist mir das auch schon mal eingefroren.
 
von der reinen Leistung her gesehen ist die PS4 ja Meilen weit vorraus sieht man mal das Microsoft da ne Konsole raushaut die es gerade so bis zur nächsten Xbox aushällt während die PS4 mit Sicherheit in Sachen Leistung selbst die nächste Xbox noch schlagen wird
 
@Wumps: Die Xbox One lagert Berechnungen in die Cloud aus, ich dachte das sei mal so langsam bekannt.
 
@BufferOverflow: Und was erwartest du dir davon genau? Internetverbindung ist ja zum Spielen keine Pflicht, können die Entwickler also nicht erwarten. Und wenn die Spiele auch nach dem Ende der Konsole funktionieren werden, wie MajorNelson bestätigt hat, müssten die Entwickler die Spiele ja nochmal komplett umprogrammieren, falls die Auslagerungen in die Cloud wirklich so dramatische und entscheidende Verbesserungen mitbringen würden. Das ist so wie das erste Video zu Kinect: https://www.youtube.com/watch?v=g_txF7iETX0 Was am Ende tatsächlich an Spielen herauskam, sollte bekannt sein. ;)
 
@rainmein: Das haben schon einige Entwickler beschrieben, siehe Avalaunch bei Gamefront etc. Bei Open Worlds wie Skyrim werden verschiedene Bäume und Gegenstände aus der Cloud berechnet und eingeladen. Das heißt ein Offline Gesicht ist nicht aus weniger Polygone zusammengesetzt, es hat nicht weniger Texturen oder Effekte aber wenn man online geht, kann die Cloud verschiedene Baum Skins berechnen und einladen. Dann hat die Cloud 1.000.000 verschiedene Bäume berechnet und wenn man offline geht, spiegelt die Konsole eben Skins immer wieder damit es interessanter aussieht, dann sinds nur 100.000 Bäume. Gleiches bei Menschen, Verhalten, Gesichter etc
 
@BufferOverflow: Hört sich interessant an, hab' ich so noch nicht gelesen. Kannst du mir mal die Quelle dazu raussuchen, bitte? Könnte dir im Gegenzug den Artikel von Digital Foundry empfehlen, was das Ganze aber von sehr, sehr technischer Seite betrachtet: http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-in-theory-can-xbox-one-cloud-transform-gaming // What's obvious at this point is that the concept of cloud computing looks uncertain and unlikely, and Microsoft needs to prove its claims with actual software. Yet based on what we've been told, the firm itself isn't sure of what uses to put it to, while the limitations of latency and bandwidth severely impede the benefits of all that computing power. Frequent references to Live and multiplayer gaming suggest a less exciting, though certainly valuable, use for Microsoft's new servers in providing better, conventional, multiplayer experiences. More players, adaptive achievements and intelligent worlds all sound great in theory, but we're certainly not seeing the notional results of a four-fold increase in Xbox One's processing power.
 
@rainmein: ich habe dir mal ein bild von ubisoft rausgesucht, was man hier auf dem bild sieht sind gleiche modells. keines dieser models hat weniger Effekte oder sieht schlechter aus aber man kann jedes dieser models aus einer cloud berechnen lassen, so das jeder anders aussieht. ist man offline wiederholen sich die Figuren: https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/28182_489638051085685_263939476_n.jpg Dann habe ich noch ein Video rausgesucht, ein Glitch. Hier werden immer die selben Models eingeladen. Alle sehen gleich gut aus, eine Cloud könnte jeder Figur ein anderes Aussehen verpassen: http://www.youtube.com/watch?v=-IJ63uuQiq4 So wäre es möglich, wenn man online ist, dann in einer Welt wie Skyrim irgendwo hin reitet, das keine Wache die man begegnet sich vom Skin her wiederholt. Die Entwickler könnten neue Rehe, Hirsche Skin bauen in die Cloud packen, ohne das der Spieler ein Expansion pack runterläd, würde er neue Tiere in der Welt begegnen, ist man offline, laufen eben weniger Tiere rum und öfters die gleichen.
 
@BufferOverflow: Gut, das sind mögliche und auf jeden Fall nicht abwegige Szenarien, klar. Sowas würde sicher zu einer realistischeren Spielwelt beitragen. Ich verbleibe aber skeptisch, ob das dann in der Realität auch so funktionieren wird. Bei dem Xbox Reveal und auf der E3 habe ich jetzt persönlich noch keinen direkten Nutzen der Cloud für Spiele, dafür aber viel unfundierten Marketing-Blabla vernommen. Wenn z.B. Respawn sagt, Titanfall ist dank der Cloud nur auf der One möglich, aber einen Satz später auch Xbox 360 und PC Versionen angekündigt, nunja... ;) Da lasse ich mich von Microsoft und den Entwicklern sowie ihren Spielen aber sehr gerne eines Besseren belehren.
 
@rainmein: doch, hast du dead rising 3 gesehen? kommt nur für xbox one. warum wohl? weil einiges davon eben nur in der clodu möglich ist! zum beispiel, die wahrscheinlich, größte HODE an zombies, die du je gesehen hast! LOL :D und es gibt auch keine ladebildschirme in dem spiel! egal wo du bist, egal ob du in ein haus gehst etc. alles kommt ohne ladebildschirm aus!
 
@Turkishflavor:
Und warum sollten das normale Dedicated Server nicht auch hinkriegen? Bei DayZ kriegen das sogar Hobbyentwickler hin, dass die Zombies vom Hosting-Server berechnet werden, ganz ohne Microsoftwolke dahinter.
 
@Turkishflavor: Du bist auch so die wandelnde Microsoft-PR, oder?
 
@Turkishflavor: Ja krass! Ohne Ladebildschirme war die Keynote bei Sony PK im Februar. Und Capcom ist für seine exklusiven Sachen ja bekannt. 1 Jahr später gibts dann Dead Rising 3: Ultimate für PS4 & PC ohne Zauber-Cloud und mit besseren Details!
 
Man sollte noch dazu nehmen dass bei der ps4 kein Pc und keine nvidia karte zu Demo zwecken benutzt wurde.Wie erbärmlich Microsoft momentan ist.Kein Blah bitte von wegen die Xbone wäre noch nicht fertig.Win 7 Rechner und lassen auf der E3 die Demos laufen...Wahnsinns Konsolengrafik.
http://www.chip.de/news/Xbox-One-E3-Demos-liefen-von-PCs-mit-Nvidia-Grafik_62563593.html?fb_pid=1371478846741361&fbc=fb-fanpage-chip-games
 
@Tribi: DAS STIMMT NICHT! Das war ein Gerücht das sich als falsch erwiesen hat: http://www.forzacentral.com/forum/threads/xbox-one-games-did-not-run-on-high-end-pcs-at-e3.39428/ in letzter zeit wird extrem viel mist über microsoft/xbox one erzählt! das meiste davon ist erstunken und erlogen!
 
@Turkishflavor: Ähm ja .Mords Link.
 
@Tribi: http://bit.ly/14dl9Y4
 
@Turkishflavor: er meinte eher die Qualität deines Links... das ist ein FORENBEITRAG! Soll ich jetzt einen Beitrag unter den setzen und es als gegeben darstellen?
 
@Turkishflavor: jaja Danke, ich hab das gelesen.Ich kann auch bloggen die Marslandung hat nicht statt gefunden.da trau ich eher den Bildern.
 
"PlayStation Plus Ca. 5 Euro pro Monat" bitte was? -_-'
 
@DaSoul: tja, das wurde auf der E3 VÖLLIG ignoriert! egal was ist, bei MS wird immer endlos drauf rumgeritten und gebasht und bei der PS4 wird alles unter den Teppich gekehrt!
 
@Turkishflavor: Also wenn du kein MS-Fanboy bist weiß ich auch nicht weiter^^
 
@spane: Warum? also, JAHRELANG wurde gegen xbox live gebasht, weil online multiplayer etwas kostet. jetzt kommt sony und macht dasselbe für PS4 und dann a) merkt es niemand, oder b) ist es auf einmal völlig ok, wie widersprüchlich ist das denn? also, wenn ihr keine PS-fanboys seid, weiß ich auch nicht weiter ^^
 
@Turkishflavor: Wieso wird das unter den Tisch gekehrt? Ich finde das absolut schei*e!!! Ich sehe immer noch keinen Grund warum ich für den MP zahlen sollte während die Games auf dem PC erstens günstiger sind und zweitens umsonst im MP!
 
@Magguz: weil es bei SONY ok ist! sony darf alles, die sind mittlerweile allesamt so dermaßen in dem arsch von sony, die fressen ALLES! und applaudieren einfach nur. lol das unsinnigste daran: bei PS3 kostet online NICHTS, bei PS4. was ist das denn bitte für ne logik? wenn beides etwas kostet OK, macht sinn, aber eins kostet das andere nicht? wtf?
 
@Turkishflavor: Nein ist es nicht! Aber was ich damit sagen wollte, warum es hier nirgendwo als böse aufgezählt wird: Ganz einfach, was bringt es? Stell dir vor irgendwer brüllt hier: "HA FÜR DIE PS4 MUSST DU BEZAHLEN UM DEN MP ZU NUTZEN" und jetzt rate mal was als antwort kommen würde?! Das kann man nicht aufzählen weil es wie Materie und Antimaterie wäre, sie würden sich auslöschen und das geschriebene wäre unnötig gewesen!
 
@Turkishflavor: Es ist nicht widersprüchlich. Warum? Weil 1. du bei Plus seit jeher 36 Vollpreistitel "geschenkt" bekommst. (was an sich schon den Preis mehr als rechtfertigt) 2. Microsoft für das Online-Gaming seit jeher Geld verlangt. 3. Weil durch Cloud, Share, etc. das Angebot auch noch erweitert wurde. Also um es kurz zu machen. Man bekommt etwas für sein Geld. Bei MS gab es jahrelang nur Onlinegaming und evtl ein bisschen eher herunterladbare Demos. (weswegen viele Xbox'ler neidisch zum Plusangebot geschielt haben. MS hat ja nun reagiert ...2 Games / Monat. Aber auch hier schafft die Playstation mehr mit 3 Titeln.) Der momentane Stand ist einfach der das MS es deutlich versemmelt hat. Aber es ist ja noch Zeit und 2 Messen liegen noch zwischen jetzt und dem Release. Vielleicht passiert ja noch etwas. Sachen die ich mir wünschen würde: 1. Preis 399,- dafür Kinect extra erwerbbar 2. Alle 24 Stunden Onlinezwang weg. 3. Per Download gekaufte Titel können so wie von MS vorgesehen behandelt werden. Discs sind aber weiterhin nicht accountungebunden und frei verleih- und verkaufbar. Wenn diese drei Punkte erfüllt werden, können sie das Ruder noch rumreißen. (ich glaub nur nicht das das passieren wird :( )
 
@Cornelis: es ist passiert du kannst gebrauchtspiele spielen und onlinezwang ist weg
 
@BonnerTeddy: ;) aber leider nicht alle Punkte. Kinect bleibt leider immer noch fester Bestandteil und deswegen werden auch nicht 399,- € erreicht. Aber davon mal abgesehen freu ich mich wirklich für alle Xboxfans. Ich allerdings habe mich bereits festgelegt und kaufe eine PS4. :O) (ich mag das Design der PS4 lieber, hinzu kommt das sie keinen Systemspeicher für TVfeatures blockiert, die Exklusivtitel sagen mir etwas mehr zu und man kann auch die Festplatte leicht austauschen bzw sie durch z.b. eine 1TB Platte ersetzen - achja und an sich bin ich Sony grad auch ein bisschen dankbar das sie sich für die Spieler eingesetzt haben. Ohne Sony hätte sich nichts verändert) Aber die Xbox One ist für mich nun für die Zukunft nicht mehr kategorisch ausgeschlossen. (hoffe aber noch das der Kinectzwang verschwindet) :D
 
Je mehr MS preisgibt, desto mehr sinkt die Xbox in der Spielergunst. Eindeutig ein PR-Desaster (mal wieder). http://uk.gamespot.com/twitter-battle/xbox-vs-ps4/
 
@GlennTemp: MS hats einfach nicht drauf, Werbung zu machen und seine Produkte richtig anzupreisen... Das sind wir schon gewohnt... Aber ihr momentanes chronische am Kunden vorbei entwickeln ist echt nicht mehr zum aushalten... Ich war immer positiv zu MS eingestellt, aber das nervt einfach tierisch! P.S: 4% für die Xbox in Deutschland! Respekt :D
 
@GlennTemp: die sind doch eh manipuliert! da ist irgendein kasper, der dann 10000000 mal votet. das sagt doch GAR NICHTS aus
 
@Turkishflavor: Hätte ich doch gleich wissen sollen, dass du die 4% bist... :P
 
@Turkishflavor:
Was du hier so von dir lässt ist echt jenseits von gut und böse. Was bezahlt dir MS eigtl. dafür, dass du in jedem Microsoft Threat in die höchsten Jubeltöne verfällst, wo selbst andere Microsoftbefürworter kritisch innehalten? Ist das auch Teil von Microsofts PR Strategie? Alle, ich wiederhole, alle Umfragen zum Thema Xbox vs Ps4 sehen Sony deutlich vorne, zwischen 60-80%. Selbst Marktanalysten haben schon die Gewinnprognose für Microsoft gesenkt, weil sie nicht glauben, dass die Konsole viele Käufer gewinnen wird. http://tinyurl.com/l8azlc6 Wenn die Twittererhebung auch nur zur Hälfte repräsentativ ist, dann würde MS allein in den USA über die Hälfte ihrer Xbox-Stammkunden Kunden verlieren und das deckt sich genau mit den Aussagen, die Xbox-Fans hier massenhaft in den Kommentaren tätigen.
 
@GlennTemp: Sehr schön gesagt! So und nicht anders schaut es aus! Ich kenne so viele die eine XBOX360 haben und sich keine XBO kaufen wegen den gängelein... Ich persönlich mag die exklusivtitel der XBO und den Controller lieber, aber PS4 ist für mich trotzdem die bessere wahl!
 
Ach Kommentare zu Konsolennews; immer wieder unterhaltsam. Und die meisten benehmen sich schlimmer als früher im Sandkasten. *g* Und wie damals geht es bei den Konsolen ja auch nur um Spielzeug. :)
 
Also was genau spricht denn jetzt für die PS4? :-D
 
@snowrocker: Wie kann man schreiben ohne lesen zu können? Sehr faszinierend!
 
@Magguz: Wie kann man sooo fehlerhaft interpretieren nach ca. 250 Comments zu dem Thema? Das ist faszinierend! ;-)
 
@snowrocker: ??? Du bist Pro XBOX, also kann dein Kommentar nicht ironisch sein... Also, was willst du?
 
@Magguz: Ich bin pro Xbox, aber nicht pro XBox One, habe beide Systeme geordert, werde beide testen, werde mich dann entscheiden, wie immer. Ich ergötze mich nur an den Kommentaren zu dem Thema - ist das verboten?
 
@snowrocker: ne, aber dumm weil du nichts dazubeiträgst!
 
@Magguz: Ah, da hat einer den Durchblick! :-D
 
@snowrocker: ja :-D Und das sagt jemand der nach 2 Wochen weiss welche Konsole die bessere ist -.- musst du zwar orakeln können, aber das bekommt so einer wie du bestimmt hin ;)
 
@Magguz: Ach, wenn das so ist, dann entschuldige ich mich natürlich zutiefst. Ich hoffe, ich darf weiter von Deiner unbegrenzten Weisheit profitieren...
 
Eigentlich fand ich X Box immer sympatischer als die Playstation...alleine schon wegen des verhunzten PS Joypads...aber diesmal wird es wohl ne PS werden...kein book auf den Home Entertaiment schnickschnack...ich will nur spielen...mit einer leistungsfähigen Hardware...aber PC steht immer noch bei mir an erster Stelle ;-)
 
@TalebAn76-GER-: sind wir zwillinge? :D Genauso denke ich auch... Vor der E3 bin ich wirklich davon ausgegangen dass die nächste Konsole die neue XBOX wird... Jetzt wirds ne PS4 und mein PC für zb BF :)
 
@Magguz:....ja ich hoffe ja noch das MS ne Überraschung raushaut die mich umstimmt ;-)
 
@TalebAn76-GER-: Ich auch... Da mir die Exklusivspiele besser gefallen! Aber es sieht eher düster aus denke ich!
 
@Winfuture Hat die Xbox One nicht eine Bandbreite von 200GB/s ??? Dazu kostet die Goldmitgliedschaft nicht 5 Euro im Monat sondern ca. 30 Euro im Jahr. Also die hälfte! Denn beim PS4 muss man direkt bei Sony ein Abo abschließen. Bei der Xbox bekommt man durch Zweit- und Drittanbietern günstige Gold-Mitgliedschaften. Xbox One wird gekauft! Besser als PS4!
 
@Saif: Nein, hat sie nicht. Und PS Plus gibt's auch bei eBay für 43€.
 
@Saif: Die One hat eine Bandbreite von ca 68GB/s + 166GB/s. Quelle: http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/Specials/Xbox-One-und-PS4-Hardware-im-Vergleich-1070849/
 
wegen Leistung wärs gewesen:
http://www.gamepro.de/xbox/spiele/xbox-360/watch-dogs/news/watch_dogs,48383,3024674.html

**********************
weil ihr immer *Papierdaten* mit der reellen zu erwartende Leistung gleichsetzt. Ein Speicherbaustein alleine bestimmt noch nicht die Systemgeschwindigkeit, genauso wenig der Prozessor alleine. Die Daten müssen auch von A nach B und wieder zurück... und DAS verbraucht die meiste Zeit...
 
@darius_: Habs doch gewusst... aber nee, ich hab mit dem eSRAM ja so unrecht. Beide Konsolen sind geil und das höchste was aktuell im Gaming gibt. Jeder wird zufrieden mit seiner Wahl sein.
 
@darius_: "wegen Leistung wärs gewesen: http://www.gamepro.de/xbox/spiele/xbox-360/watch-dogs/news/watch_dogs,48383,3024674.html" --- Zitat von Golem.de: "Nach bisherigem Erkenntnisstand gilt die Playstation 4 zwar als die leistungsstärkere Konsole - Microsoft kontert aber, dass viele Berechnungen in die Cloud ausgelagert werden könnten, so dass das Kräfteverhältnis dann doch zumindest ausgeglichen sei. Auf Nachfrage von Golem.de haben viele Spielentwickler die Auffassung geäußert, dass die Konsolen im Alltag ähnlich leistungsstark sind. Allerdings dürften diese Aussagen zumindest zum Teil durch die PR-Abteilungen der Firmen vorgegeben gewesen sein, weil sich keines der Unternehmen wegen derlei Fragen mit Microsoft oder Sony anlegen möchte. [...] Die Cloud kann starke Auswirkungen auf das haben, was als Endergebnis aus der Xbox One kommt. Ein Sony-Manager sagte übrigens dem US-Fachmagazin Polygon.com, dass auch die Playstation 4 Berechnungen in die Cloud auslagern kann. Beim Spielen dürfte der Unterschied allerdings auch deshalb längst nicht so stark ausfallen, weil die Entwickler Rücksicht auf Spieler mit fehlender oder langsamer Onlineverbindung nehmen müssen." http://www.golem.de/news/xbox-one-340-000-asteroiden-aus-der-cloud-1306-99833.html
 
10 zu 0 für PlayStation
 
@kemalXxX: 1:0 für Klappstühle...
 
Ich frage mal trotzdem in die Runde. Warum sollte man für Kinect - für das es nicht ein Spiel gibt (selbst Ryse wurde vom Kinect- zum Controllerspiel auf der E3) 100€ mehr "beim Konsolenkauf" ausgeben? Und warum muss man das Gerät die ganze Zeit angestöpselt lassen? Wenn ich meine Konsole lieber mit dem Gamepad einschalte, dann sollte mir das doch erlaubt sein? Die sollen eine Coreversion rausbringen. Ohne Kinect mit 399€ als Kaufpreis. (und wenn ... dann auch gleich bitte wie bei der PS4 die Möglichkeit bieten die Festplatte "leicht" auszutauschen (z.B. durch eine 1 TB-Platte).
 
@Cornelis: Wer sucht, der findet.
 
@hhgs: Geh aus der Sonne ;O)
 
Abgesehen vom Preis her muss man jetzt fairerweise sagen 1:1 .
Und aus meiner Sicht und für meinen Spiele Geschmack her ist die Xbox wieder vorne.
 
@zislak: Eben und der Preis wird sich denke ich recht schnell angleichen wenn die erstmal eine Woche auf dem Markt sind
 
@zislak: die ps4 ist vorne schon allein die performences was die hat top die xbox. AMD Graphics Core Next,
1152 Shader-Prozessoren,
18 Rechengruppen,
1,84 TFLOPS
8 GB GDDR5 5500 MHz, Bandbreite: 170,6 GB/s <.. reicht das?^^
 
@BonnerTeddy: ^^ ach ja, ich liebe solche vergleiche, der cell sollte auch das nonplus ultra sein und war es dann doch nicht^^
 
@hellboy666: GDDR3 zu nehmen ist trotzdem nicht so wirklich schlau. Warum sich hier begrenzen wenn es eine next-Generation Konsole sein soll? GDDR5 gibt es schon seit 4 Graka-Generationen (z.B. ATI Radeon HD4870)
 
@hezekiah: weil die standard specs des CPU nur ddr3 kann vielleicht? was bringt nen schnellerer RAM, wenn der rest nicht in der lage ist diesen passend zu füllen? sieht auf dem papier klasse aus, aber nen mehr nutzen bringt das vielleicht im einstelligen prozent bereich, dann lieber nen schnellen zwischen speicher.
 
@hellboy666: Sowohl MS als auch Sony benutzen aber beide nicht den Standard. Warum benutzt MS überhaupt eine schwächere Variante des gleichen Prozessors? Es gibt ja sicherlich eine gewisse Kommunikation zwischen MS und AMD. Das MS nicht weiß das es diese Custom Variante mit GDDR5 unterstützung gibt halte ich für ziemlich unwahrscheinlich.
 
@hezekiah: die werden schon davon wissen und wie gesagt, nur weil es über modification geht, heißt es nicht das es was bringt, ms setzt da eben lieber auf schnellen zwischenspeicher statt auf gddr5, im endeffekt sind abgestimmte komponenten wichtiger als möglichst hochgezüchtete.
 
@hellboy666: Die GDDR5 Modifikation wird ja nicht durch Sony vorgenommen sondern durch AMD selbst also kann man schon davon ausgehen das die CPU-GPU Kombination auch tatsächlich gut mit dem Speicher zusammenarbeiten kann. Inwiefern der Zwischenspeicher dann tatsächlich den Ausschlag zu einer besseren Leistung geben kann wird man ja sehen - das muss ja auch implementiert werden durch die Entwickler.
 
Und immer noch kein Wort von den Multimedia-Funktionen (z.B. TV Anbindung) der Xbox...
 
@PranKe01: ...da das ja wohl nicht allein an Microsoft hängt.
 
Vielleicht auch mal die Einstiegspreise der Spiele erwähnen...100 Euro für ein PS4-Spiel halte ich für wenig übertrieben, da ist der Preisvorteil der Konsole gleich wieder dahin...
 
@xploit: War doch noch nie anders, oder wie glaubst du, haben sich die Vorgängerkonsolen finanziert? Durch den Preis der Konsole selbst? Überteuert Spiele und Zubehör...
 
@klein-m: 100 Euro ist trotzdem schon eine neue Dimension im Vergleich zu den 60 Euro bei der PS3. Das sich die Konsolen über die Spiele finanzieren ist natürlich nicht wirklich etwas neues. Edit: sehe gerade das die 100 Euro nur die PlatzhalterPreise bei Amazon sind.. na gut - das hat ja mal wieder garnichts zu bedeuten und eher mit Amazons Vorbestellergarantie zu tun.
 
@xploit: Die Spiele werden bei beiden Konsolen 60€ kosten. Da die Daten gleich sind, brauch man das nicht extra erwähnen.
 
@PranKe01: Bis vor kurzem waren die Launch-Games für die PS4 noch bei 100 Euro und bei der XBox One hat man die "üblichen" 60 bis 70 Euro bezahlt. DAS ist definitiv ein Grund, was nutzt mir die tollste Konsole zum besten Preis, wenn ich - um sie nutzen zu können - noch mal ein kleines Vermögen investieren muss?

@klein-m: Zunächst: eine Konsole finanziert sich bestimmt nicht durch den Umsatz eines Spiele-Publisher, der nicht zum Sony-Konzern gehört...und um diese zweifelhafte Marketing-Strategie geht es auch gar nicht, sondern um die Tatsache, DASS Spiele derart überteuer angeboten werden bzw. jeder scheinbar nicht so aufgeklärte Konsument jauchzend auf den Billig-Zug aufspringt und dabei die weiteren Kosten aus den Augen verliert. Wenn ich mir die Verkaufszahlen der BlockBuster anschaue, frage ich mich auch, wo die Gier der Hersteller endet? Hatte nicht Microsoft in 2010 sogar festgestellt, dass sinkende Preise dem Absatz guttun und sogar ein wirksames Mittel gegen Piraterie sind? (Google danach...) Aber warum sollte in der Spiele-Industrie das richtig laufen, was in der Musik- und Filmindustrie schon nicht funktioniert. Man kann von Glück reden, dass Mini- und Indie-Games derzeit für ein Umdenken bei der Preisgestaltung sorgen und den mono- bzw. mindestens oligopolistischen Spielemarkt aufzubrechen scheinen...
 
@xploit: http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStation_3#PS3-Spiele "Die Hersteller kontrollieren streng, welche Software auf der Maschine laufen darf. Dies ist integraler Bestandteil des Geschäftsmodells, um eventuelle Subventionen der Hardware über Lizenzgebühren wieder einzuspielen."
 
@klein-m: Das ist kein Geheimnis und keine Neuigkeit und habe ich auch nicht bezweifelt. Aber eine kleine Überschlagsrechnung sollte dich erkennen lassen, dass damit sicherlich nicht die Konsole finanziert wird und diese Gebühren vermutlich auch nicht die Preise signifikant steigen lässt. Wie hoch sollen die Lizenzgebühren denn dann bitte sein, 2 Mio. Euro pro Jahr? Richtig, macht keinen Sinn. Und seltsamerweise kosten PS3 in der Regel 69,99 Euro. Seltsam, sieht nach einem reinem Marketingpreis aus, der nicht auf einer reinen Kostenkalkulation basiert...
 
@klein-m: Und überhaupt: Hä? Darum gehts doch überhaupt nicht...es geht darum, dass die Spiele der PS4 anfangs für 99 Euro gelistet waren, nicht nur bei Amazon. Und Xbone-Spiele waren günstiger zu erhalten. Und somit wäre das ein erwähnenswertes Vergleichskriterium. Punkt. Das immer gleich die Besserwisser in Herscharen einreiten und die Diskussion in irgendwelche sinnfreien Bahnen lenken müssen, dann wird der Beitrag mit Minuspunkten abgewertet....welche Motivation bitte steckt dahinter? Das ist kindisch und nervt...
 
@xploit: Die 100€ bei Amazon sind Platzhalterpreise. Steht groß und fett da. Mittlerweile sind einige PS4/Xbone Spiele auf die üblichen 69,99€ angepasst worden.
 
@rainmein: "Groß und Fett" würde ich das nicht unbedingt nennen... aber danke ;)
 
Xbox = 100 Euro teurer + Banngefahr bei Live
PS4 = 100 Euro güntiger + keine Banngefahr, dafür kein GDDR5 Ram.

Würde immer noch die PS4 bevorzugen.
 
@redParadise: Die PS4 hat GDDR5 RAM, die Xbone DDR3 RAM. ;)
 
die 4k unterstüzung stimmt doch gar nicht bei der ps4 soweit ich mitbekommen habe oder?!
 
@Jafaifl: 4k für Filme (ja), 4k für Spiele (nein)
 
@KoA: dann sollte man das vllt schreiben den die xbox unterstützt 4k für spiele soweit ich weiß!
 
@Jafaifl: "die xbox unterstützt 4k für spiele soweit ich weiß!" --- Diese Behauptung seitens Microsoft würde ich mal sehr mit Vorsicht genießen! Sonys Einschätzungen zu diesem Thema halte ich da für etwas realistischer. Bevor ich hier anfange, alles selbst großartig zu erklären, verweise ich mal auf einen englischsprachigen Artikel, der die diesbezüglichen Umstände sehr gut auf den Punkt bringt. Demnach scheint das Versprechen seitens MS jedenfalls sehr, sehr fraglich. Zumal man sich - nach Angaben des Artikels - bei etwa 2,40 m Abstand zum Bild einen Fernseher mit 65 Zoll (1,65 m Diagonale) hinstellen müsste, um wirklich einen Unterschied zwischen 4k und 1080p wahrnehmen zu können. Wie viele Haushalte bieten denn tatsächlich ein dementsprechend passendes Umfeld? So gesehen, sollte man dieses 4k-Argument sowieso nicht überbewerten. Wenn die XBox allerdings tatsächlich Spiele in 4k unterstützen sollte, dann halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass die PS4 das nicht genauso könnte. Die Hardware ist ja relativ gleich, in einigen Punkten sogar noch etwas potenter. --- http://www.extremetech.com/gaming/156790-xbox-one-and-ps4-analyzing-their-support-for-4k-video-and-gaming --- Nachtrag: Die XBox One wird zum Launch kein 4k für Spiele bieten. --- http://www.onlinewelten.com/games/xbox-one/news/microsofts-gen-konsole-unterstuetzt-4k-output-aufloesung-3d-121185/
 
Vielleicht solltet ihr noch hinzufügen, dass die XboxOne um 200 Mhz runtergetaktet wird, um Hitzeprobleme auszuschließen. Läßt sich alles auf Xbox-scene.com nachlesen.
 
@RainerSchrott: Ist ein bisher unbestätiges Gerücht.
 
@rainmein: Es ist eher unwahrscheinlich, dass Microsoft jetzt noch Änderungen am Hardwaredesing vornimmt. Und ob man es glaubt oder nicht, es gibt Menschen die kennen die XboxOne jetzt schon besser als es Microsoft lieb ist (die wollen auch ein Stück vom Kuchen). Nicht falsch verstehen: Ich bin großer Xbox360-Fan, aber hardwaretechnisch bietet die PS4 zum jetzigen Zeitpunkt mehr Potential was Spieleentwicklung angeht. Aber wahrscheinlich hat Sony auch wieder ein paar Sollbruchstellen nach Garantieende eingebaut, nur um das nächste Slim-Modell an den Käufer zu bringen.
 
@RainerSchrott: http://www.wired.com/images_blogs/gadgetlab/2013/05/20130514-XBOX-ONE-TEARDOWN-015.jpg
 
Also wenn es die Bewegungssteuerung Kinect für die PS4 geben würde wäre die der totale Verkaufsschlager.Die Bewegungssteuerung der PS4 soll ja nicht so gut sein.
 
@serafina58: Für Tanz- und Partyspiele reicht's bei beiden, in allen anderen Spielen will ich mich gar nicht bewegen. ;)
 
@rainmein: Hahaha ja stimmt...
 
Ein nicht unwesentlicher Punkt, der meiner Ansicht nach in der Auflistung noch fehlt, ist die Angabe, ob das mitgelieferte Netzteil intern oder extern ist.
 
lol anhand der plus und minus sieht man doch das hier lauter sony fanboys sind! mittlerweile ist doch klar wer der langfristige sieger ist... und da hilft euch das auch nicht die box schlecht bzw. ps4 gut zu reden...
 
@Ryou-sama: Liegt nunmal daran, dass die Marke "Playstation" vorallem in Deutschland beliebter ist, und viele Leute nicht über den Tellerrand schauen... tja, das Lineup der PS4 ist ja schon eher dürftig gegenüber der One.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles