Moto X: Angeblich "nur" mit Dual-Core-Prozessor

Am Wochenende sind angebliche Spezifikationen zum für nächsten Herbst erwarteten Motorola-Flaggschiff Moto X aufgetaucht. Diese sind allerdings nicht unbedingt spektakulär, woraus man aber wohl schließen kann, dass das Gerät eher günstig angeboten ... mehr... Google, Android, Motorola, Moto X Bildquelle: Fanart Google, Android, Motorola, Moto X Google, Android, Motorola, Moto X Fanart

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"einen Prozessor mit zwei Kernen mitbringen und zwar den Snapdragon S4 Pro (MSM8960)"... Und in 3 Monaten wird man es kaufen können...Also ,entweder man will NOKIA konkurrenz machen oder GooGLe Android bereitet sich für ein neues Spiels
 
Das Teil ist so overhyped, das kann nur schief gehen. Schade, Motorola könnte einen Erfolg gut brauchen.
 
@hundefutter: Selbst wenn, die Basis ist nicht überragend, aber gut. Wenn Motorola da maximal Widgets zusteuert und der Rest Stock-Android bleibt (wegen Updates und so, ein entsperrbarer Bootloader wäre auch Zucker), sehe ich hier ein sehr günstiges und gut ausgestattetes Einsteigergerät, was man bedenkenlos empfehlen kann. Ich gehe dabei mal von einem Preis von 250-300€ aus.
 
@RocketChef: Absolut gerechtfertigt. Allerdings wurde im Vorfeld bereits so ein Wirbel um das Teil gemacht dass die Ernüchterung möglicherweise schnell mal eintritt. Ich meine das Teil hat es sogar in die lokale Tageszeitung hier geschafft, das ist zwar beeindruckend, aber eben auch gefährlich. Von einem rein technischen Standpunkt aus hast du aber recht.
 
@RocketChef: Die Sensation wird der Preis sein: 149 EUR für das 16 GB-Modell. 199 Eur für das 32 GB-Modell (*Glaskugel wieder zuhäng*)
 
@Bengurion: Selbst 199 für 16GB wären Top^^
 
Die "nur" zwei Kerne würde ich nicht so eng sehen. Es gibt sehr wenige Apps, die mehr als einen Kern auslasten und persönlich merke ich, dass der Single-Core Atom mit 2,0 GHz im Motorola RAZR i ziemlich häufig dem 4-Kern Tegra 3 mit 1,2 GHz in meinem Nexus 7 die Stirn bieten kann. Gerade beim Nexus 7 merke ich außerdem, dass die 4 Kerne für das Multitasking kaum etwas bringen, da ein Großteil der CPU-Zeit für das IOWait drauf gehen. Der interne Flash-Speicher in meinem Tablet ist also zu langsam, um immer alle Kerne gleichzeitig mit unabhängigen Tasks beschäftigen zu können. Ich würde also meine derzeitige Konfiguration gerne mit einem schnellen DualCore mitsamt schnellem Flash-Speicher tauschen.
 
@LordDeath: Du vergleichst hier Kerne, Taktraten und andere Archtekturen miteinander - ob das so vergleichbar ist :O
 
@-adrian-: Sollte gehen. Die Smartphone Atom-Prozessoren haben eine ähnliche IPC wie die aktuellen ARM Prozessoren und durch den Verzicht auf 2 zusätzliche Kerne, kann man höhere Taktraten fahren. Mir geht es aber darum, dass Quad-Core CPUs keine notwendige Voraussetzung für den High-End Bereich sind. Ein Nexus 10 und ein iPad 4 haben auch nur zwei Kerne und sind trotzdem sehr schnelle Geräte. Leider sind aber vier Kerne zu einem notwendigen Checklisten-Feature geworden, wodurch im Niedrigpreisbereich andere, ebenfalls wichtige Eigenschaften außer Acht gelassen werden. Ohne schnelles I/O ist auch die schnellste CPU nichts wert.
 
Muss ja nicht immer nur Quad sein. Menschen laufen mit einem Dual-Beinpaar auch ganz gut, besonders, wenn man ihnen Feuer unterm Hintern macht. Aber mal Spaß beiseite, das Ziel soll doch eher eine lange Akkulaufzeit sein. Man wird das Ergebnis erst im Praxistest wirklich sehen können. Beim S4 hatte der "Octacore", wenn ich mich nicht verhört habe, auch schlechter abgeschnitten, auch, wenn es in der Theorie so gut geklungen hat.
 
erster gedanke: und wer soll das bitte kaufen, ausser patriotische amerikaner, weil komplett gefertigt in usa? zweiter gedanke: wenn die hardware dann komplett auf die software abgestimmt ist und das gerät butterweich läuft, ist´s mir egal ob das highhighend auf dem papier ist oder nicht!
 
omg kein Quad-core jetzt geht die Welt unter.
 
Lasst doch diese könnte wäre sollte mal sein! Es bringt e nix 80% der sachen sind falsch!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!