Nintendo-Chef: Games sind Schuld an Wii-U-Krise

Alles andere als rund läuft es derzeit für den einstigen Branchenprimus Nintendo, die aktuelle Konsole Wii U verkauft sich nur äußerst schleppend. Laut Satoru Iwata ist der Grund dafür der Umstand, dass man bisher zu wenige gute Spiele anbieten ... mehr... Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Bildquelle: Nintendo Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kein richtiges mario, zelda und mario kart? das sind für mich ja die nintendo spiele. sowas muss man doch aber vorher wissen. verstehe manchmal die firmen nicht.
 
@Mezo: Vorallem machen die sich nach dem Rollout gedanken, dass sie gar keine Spiele habane :-/ ...schon blöd. Da sollte man sich vorher mal 1-2 Gedanken machen, was man dem Kunden da anbieten könnte.
 
@Schrimpes: sie mussten früh genug vor sony und Microsoft mit der neuen Konsole raus kommen. wenn die beiden erst mit ihren Konsolen auf den markt kommen und nintendo bis dahin nicht eine größere Verbreitung erreicht hat, kann nintendo mit der Wii-U einpacken.
 
@LoD14: SObald Zelda auf der WiiU erscheint werden die Verkaufszahlen explodieren. Das sind nunmal die Zugpferde von Nintendo. Warum soll ich mir als Nintendo Fan denn eine Konsole ohne Zelda kaufen? Alle versuche auf der PS oder der Box ähnliche Spiele zu etablieren sind fehlgeschlagen. Es gibt sie aber sie sind einfach nicht Zelda. Ich kann nicht verstehen wieso Nintendo sowas nicht zum Start der Konsole mitgebracht hat.
 
@picasso22: Das dauert aber noch...oder meinst du das aufgewärmte Wind Maker? Gääähnnn...
 
@alh6666: ne das mein ich nicht xD wenn ich das spielen will kommt der Cube aus dem Schrank.
 
@picasso22: leider wird es ja aber so wie es aussieht erstmal nur einen Windwaker Teil geben. Und den Letzten fand ich zugegebenermaßen sehr bescheiden.
 
@LoD14: ich weiß ja, dass Nintendo nicht unbedingt für moderne Hardware steht und moderne Hardware auch nicht gleich Spielspaß ist. Aber hätte es denen so sehr weh getan mal vernünftigere Hardware anzubieten? Dann wäre das Portieren von Titeln auf die Konsole einfacher und es gebe auch mehr interessierte Entwickler. Aber so? Die dachten wohl, dass sie mit der Wii-Nummer dauernd durchkommen.
 
Wii U einstampfen und Spiele auf Smartphones und PS4, Xbone veröffentlichen. In Sachen Hardware hat es Nintendo noch nie wirklich drauf gehabt.
 
@Chegga: bei nintendo gings auch nie um high end grafik. sollte mittlerweile auch der letzte mal gemerkt haben.
 
@Chegga: Es braucht auch keine dicke Hardware um eine nette Spielkonsole zu schaffen. Nintendo soll seinem Stil treu bleiben, die meisten Spiele die für Nintendo wirklich wichtig sind, brauche keine Highend Hardware.
 
@kkp2321: richtig. ich hatte alle 3 konsolen der aktuellen generation und ich muss zugeben die wii gefällt mir am besten. mario macht mir auch heute noch so unendlich viel spass. da kommt nichts anderes ran. nintendo soll so bleiben wie es ist!
 
@Mezo: Da gehen unsere meinungen auseinander. Das Wii Konzept hat mich von nintendo weg geführt.
 
@Chegga: Snes war dem Megadrive vorallem Soundtechnisch überlegen und grade deshalb auch den Markt beherscht. Das N64 war damals den Konsolen alle überlegen, rein technisch gesehen. Der GameCube war damals der PS2 Technisch ebenfalls überlegen und konnte z.B. AA. Soviel zum Thema Nintendo hats Technisch nie Drauf gehabt.....
 
@ThreeM: Und der Controller des Gamecubes war so genial, das Microsoft ihn direkt kopiert hat und bis heute daran festhält.
 
@kkp2321: Wo siehst du bitte Ähnlichkeiten zum Xbox Controller?!
 
@ThreeM: Die Anordnung ist identisch, linke Seite Analog Stick oben links, Steuerkreuz unten rechts. Rechte Seite Buttons oben rechts, Analogstick unten links.
 
@kkp2321: Naja ok...das ist aber sehr weit hergeholt da von einer Kopie zu sprechen ;)
 
@ThreeM: Finde ich nicht. Es ist exakt der gleiche Aufbau.
 
@kkp2321: Ich mein, andersrum würde dann heißen PS Controller. Der Xbox Controller unterscheidet sich da doch etwas. Mehr Buttons, Analog und Digitale Schulterbuttons, bessere Ergonomie, die anordung der Buttons ist komplett anders...ne, für mich ist das eher keine Kopie.
 
Ich bin wieder sofort dabei, wenn Nintendo mal wieder eine klassische Konsole raus bringt.
 
@kkp2321: Wenigstens einer ;)
 
Wenn die Latenzen bei Airplay etwas geringer wären, bräuchte man keine Wii-U, das kann im Grunde auch alles das iPad. In meinen Augen hat sich das Nintendo-Konzept überholt.
 
Das iPad hat keine Analogsticks oder Knöpfe. ;)
 
@metty2410: das könnte man ja im Zweifelsfall über Zusatzhardware realisieren. Ich hab jetzt mal Need for Speed über Airplay auf dem Fernseher gespielt, wie gesagt, wäre die Latenz nicht gewesen, dann wäre es wie auf der Wii gewesen, sogar mit ähnlich übler Grafik :D Wenn jetzt noch das iPad Display anders genutzt worden wäre, wäre es die Wii-U.
 
@LoD14: Joah, da kann ich schon zustimmen, wobei ich die Analogsticks dann schon eher auf das iPad Mini und das iPhone beschränken würde, beim normalen iPad wird das u.U. zu klobig.
Aber im Allgemeinen wäre schon das Apple TV zusammen mit einem Controller ein ganz guter Konkurrent für die Ouya. iOS hat ja schon ein großes App-Angebot, wenn man da in die Spiele noch Gamepad-Support einbaut wäre das DIE "Billig-Konsole".
 
@metty2410: Aber bald. Auf der Apple Entwicklerkonferenz WWDC dieser Woche wurde den Entwicklern eine Schnittstelle zur Entwicklung von Controllern für iOS präsentiert.
 
@LoD14: Was für Latenzen? Das Gamepad und Wii U ist schneller als dein Fernseher.
 
@Ark: Du hast nicht verstanden, was ich meine... Les es bitte nochmal.
 
@LoD14: Genau ein 3D-Shooter oder Rennspiel mit der super präzisen Wisch-Steurung. Nach fünf Minuten siehst du dann nichts mehr, da überall Schmierspuren von deinen Fettfingern auf dem Display sind... Sorry, ein Tablet wird niemals einen PC oder eine Spielkonsole als Gaming- Plattform ablösen. Für triviale Mini-Games ist ein Tablet gerade noch zu gebrauchen, nur dafür brauch ich ehrlich gesagt kein Tablet. Das bekomme ich auch für lau auf dem PC als Freeware und Flash-Games serviert.
 
Von wegen Spiele sind schuld. Wir haben uns vor kurzem eine Wii gekauft. Zuvor wusste ich nichts von der Wii-U. Ich sehe es einfach nicht ein, nur damit ich einen Touchscreen-Controller habe, eine neue Konsole für 260€ zu kaufen! Wäre es möglich, den Wii-U Controller an einer alten Wii zu nutzen, hätten wir sicherlich längst einen solchen Controller und das ein oder andere Wii-U-Spiel zu Hause. Ansonsten bringt die Konsole (für mich persönlich) keine derart gravierenden Änderungen, die diese 260€ Investition rechtfertigen würden.
 
@raketenhund: Hatte mir die Wii U bereits im November gekauft und bereuhe den Kauf nicht. Sind zwar noch wenige Spiele aber diese machen definitiv Spass. Theoretisch hätte Nintendo den Tablet Controller auch per WLAN an die alte wii anbinden können, aber auf die Weise wäre niemals diese doch erstaundlich geringe Latenz möglich gewesen. Und im Rahmen der E3 wurden auch noch einige Spiele vorgestellt auf die ich mich jetzt schon freue. Allein ein neues Mario Kart, Bayonetta, Donkey Kong, Smash Bros, Pikmin ... in summe 17 Spiele. Mein Geldbeutel hasst mich jetzt schon. Und genug Urlaub um intensiv zu Spielen ... Naja, wenn man Berufstätig ist hat man zwar die finanzielle Luft dafür fehlt es dann an Freizeit ...
 
@raketenhund: Sehe ich ähnlich. Allerdings bietet die Wii U Updates für Spiele an, Fehler und neue Spielmodi ließen sich so viel leichter integrieren. Die Wii U kann außerdem mit allen Wii-Spielen verwendet werden. Man bezahlt die "stärkere" Hardware, für die Online-Funktionalität und den Social-Media-Kram. Für Familien reicht eine Wii weiterhin vollkommen aus. Die Wii wurde übrigens über die Jahre abgespeckt. Damals konnte sie noch Gamecube-Spiele starten, ein Grund (von vielen), wieso der Preis gedrosselt werden konnte (musste).
 
"Games sind Schuld an Wii-U-Krise", tja Nintendo, Problem erkannt also ab an die Arbeit!
 
@Be2k: Sind ja schon fleißig dran. Die Direct fande ich nicht schlecht es war zwar keine Überraschung dabei außer DKCR aber die Spiele werden definitiv gut
 
@SupaMario: Jau, auch wenn ich mich frage, wie der Herr Sakurai darauf kam, den Wii Fit Trainer in Super Smash Bros. mitkämpfen zu lassen.
 
@metty2410: Ach das finde ich sogar ganz witzig. Gerade der Trailer ist doch zu geil.
 
@Be2k: Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung, aber ich erwarte nix. Bin selber Wii-U Besitzer, Nintendo Fan seit dem ersten Game Boy und NES und würde mich auf ein neues Starfox, Wave Race, F-Zero mehr wie freuen, aber ich hab die Hoffnung mittlerweile aufgegeben. Schade, denn genau diese Spiele müssten sie auf den Markt bringen um den Abverkauf der Konsole zu steigern. Viele warten doch nur endlich eine Fortsetzung dieser Spiele in Hände zu halten. Ich versteh die Jungs in Japan nicht, wieso sie das nicht hinbekommen. Sie versauen jedesmal den Start, ein gelungener Start sieht anders aus.
 
@TuxIsGreat: Wie viele gelungene Konsolenstarts kannst du so aufzählen?
 
@TuxIsGreat: Aber diese Titel du genannt hast sind leider keine großen Systemseller. Mario und Zelda sind da wesentlich größere Zugkräfte. Man muss sich da nur mal die Verkaufszahlen ansehen. Ich meine Mario Kart Wii hat über 32 Mio Verkäufe erzielt.
 
Nix geht über eine gute volle Konsole oder Handheld Konsole aber Nintendo hat seit dem Gamecube meiner Meinung nach echt ein chronisches Problem gute Spiele raus zu bringen, die Wii hatte zb. kein F-Zero und auch exclusive Spiele von Drittanbietern sind rare Ware... Und mal im Ernst ne dickere Hardware hätten sie der Wii U ruhig mal spendieren können, anstatt alles auf den neuen Pad Controller zu setzten.
 
@Keldrim: Für Wii U waren/sind einige exklusive Spiele angekündigt. Sonic zum Beispiel, Wonderfull 101 etc. Leider hat Ubisoft ja Rayman Legends nun doch für alle entwickelt und die Wii U Gamer warten auf ein fertiges Spiel das seit knapp 1/2 Jahr bei Ubisoft in der Schublade liegt
 
Ich war jahrelang Besitzer einer Wii und bin zur Wii U gewechselt. Und ja, gute Spiele fehlen. Aber: Gute Spiele fehlen auch von Nintendo! Was hat mich Wii Party, Wii Sports, Mario Party gefesselt... :) Mit New Super Mario Bros U ist Nintendo aus meiner Sicht ein gutes Spiel gelungen. Und wo bleiben die anderen?
 
Weis gar nicht was Nintendo hat....?!Kann man sich nich an Drei Fingern abzählen was passiert wenn man ne Konsole "released" und null komma keine Spiele zum Start da sind?Fast ein Jahr lang nix.Stump nix... Kein Zelda, Kein Mariokart... maln F-Zero zum Launch wär der Wahnsinn gewesen.Das is wie Fingerlinge übern Fäustling zu ziehen...Das geht net!

Ich wage auch zu Bezweifeln dass in absehbarer Zeit Mobilgaming so groß rauskommen wird.Wirkliches spielen is da nich möglich.Bissl rumdrücken undn Klick und Punkt Adventure vielleicht auf nem Pad, aber ansonsten.... is das doch alles Crap.Grüße Tribi
 
Hm, aber es gabe doch mal die Aussage, dass die großen Spielehersteller nicht so gerne für die WII U entwickeln. EA doch gar nicht mehr oder? Woher sollen dann die Spiele kommen. Von Nintendo selber? Selbst meine Kinder haben keinen Bock mehr auf ein weiteres Mario, Zelda, Kirby Zeugs Aber selbst die gibt es ja noch nicht mal.
 
@ox_eye: Naja auf dritthersteller muss Nintendo im Zweifelsfall gar nicht setzten. Die eigenen Titel verkaufen sich wie geschnitten Brot. Z.B. ein Mariokart wurde für die Wii über 32mio Mal verkauft. Das ist mehr als alle Call Of Dutys zusammen. Aber ja, die Spiele müssen auch kommen.
 
Ich hab zwar selbst eine Wii U, aber so richtig glücklich wie mit der Wii damals bin ich nicht. Kaufgrund war eigentlich Mario Bros U, was wir gerne zu 4. spielen wie den Vorgänger schon rauf und runter gespielt haben. Mit dem neuen Controller konnte ich mich noch nicht anfreunden. Finde die alten Konstellation mit Remote und Nunchuck angenehmer, sitzt man nicht so verkrampft da.
Was auch abschreckt, sind eShop Downloads. Da es keine Account-Bindung gibt, sondern eine Konsolen-Bindung, heißt das: Konsole futsch, Spiele futsch. Dafür aber gleicher Preis (oder sogar höher) und keine Wiederverkaufsmöglichkeit. Und mit Discs ist das Teil ziemlich laut. Es hätte bessere Lösungen dafür gegeben.
Und halt auch an guten spielen mangelt es. Mario Kart kommt nächstes Jahr, Mario Land ist wohl auch nicht gerade überzeugend, da hätte ich auch was in Richtung Galaxy erwartet. Gerne was neues, mit guter Story.
 
@CrazyWolf: Mario LAnd ist für den 3DS. JA die Käufe sind an die Konsole gebunden, werden bei einem Defekt aber auf die neue Konsole übertragen. Ist halt ein zusätzlicher Anruf bei Nintendo nötig...doof aber naja.
 
@ThreeM: Der neue Teil für die Wii U wird auch ein Mario Land 3D, wurde angekündigt.
Als ich bei Nintendo angefragt hatte, sagten die mir, die Techniker müssten die Spiele von einer Konsole auf eine neue übertragen. Also ein Einschicken wäre erforderlich. Wenn nach 2 Jahren die Wii U defekt ist, müsste man die zu Nintendo schicken und reparieren lassen, oder sich ne neue kaufen und dort dann die neue kostenpflichtig einschicken dass die Spiele von der alten auf die neue Konsole bringen. Das wäre mies.
Wenn das doch nur ein Anruf wäre, ok. Damit könnte ich natürlich leben. Bleibt dennoch die Einschränkung bei gleichem Preis. Man kanns netmal bekannten ausleihen, oder wenn man sich zu nem Spieleabend trifft ganze Konsole mitschleppen. Bei Steam einfach von überall einloggen und fertig, kein Problem. Selbst bei der neuen XBox soll es möglich sein sich auf einer anderen Konsole anzumelden und dann die Spiele zu nutzen. Warum kann Nintendo da nicht etwas Nutzerfreundlicher sein...
 
@CrazyWolf: Halt Originaldatenträger mitnehmen. Downloadgames sind natürlich an die Konsole gebunden das ist blöd. Wobei die Retailgames ej alle günstiger sind als die Downloadvariante....komischerweise.... Mittlerweile reagiert Nintendo mit vergünstigten Angeboten.
 
Tja, ich würde sagen dass Ubisoft da indirekt mit Schuld dran hat.
Wäre Rayman Legend wenigstens Vorübergehend exklusiv gewesen, hätte die Wii U sich bestimmt etwas besser verkauft bisher.
 
Ich bin mit der Direct zufrieden zwar nicht überrascht aber zufrieden. Gerade da viel schon vorher angekündigt war. Nintendo braucht für die Wii U System Seller und diese haben sie geliefert. Für mich steht es jetzt fest ich brauch ne Wii U
 
Schön, dass Nintendo das Problem richtig erkannt. Andere Firmen schaffen nicht mal das.
 
@Ark: Erkennen ist das eine, was ändern das andere. Bei zweiterem zweifel ich sehr stark, aber lass mich gern positiv überraschen.
 
ich mag nintendo sehr gerne. und das schon sehr lang. wenn ich jedoch den preis der wii u speziell mit weiteren controllern in ein verhältnis zur leistung setze dann ist für mich nintendo kein thema mehr. es ist ok wenn leuten grafik, sound und physik nicht wichtig sind. und die paar spiele die es gibt machen schon spass. im vergleich zu ps4 und xbox one sehe ich auch die aktuellen videos der kommenden nintendo spiele von der E3 mit anderen augen. das ist in ein paar wochen wirklich last gen und das für sehr viel geld (mit zubehör für mehrere spieler). jeder wie er mag, ich mag nicht.
 
Ich drücke Nintendo mal die Daumen, früher haben die einen echt unterhalten können aber die Wii U Spiele sind bisher jetzt nicht unbedingt must have Ware
 
Ach nee, keine geilen Spiele = keiner kauft die Konsole. Der Typ sollte BWL Prof werden o.O

Ich versteh die ganzen Nintendo Fans eh nicht. Bei jeder Konsole Mario (Kart), Zelda und Metroid, und das seit über 20 Jahren. Wo sind Spiele wie damals auf dem SNES wie Terranigma, Chrono Trigger, Secret of Mana, ISS oder Harvest Moon? DAS hat mich angelockt, heute gibts größtenteils nur noch Neuauflagen von bewährten Oldies. Ich meine mal im Ernst, 16 Zelda Spiele + Spin Offs? Gefühlte 50x Mario? Essen die auch jeden Tag das Gleiche und spielen seit 5 Jahren täglich WoW?
 
Ach an den Games liegts? nicht etwa an der fehlenden Werbung? ich für meinen Teil habe bis Dato noch keinen einzigen Spot über diese Konsole gesehen. Denke auch mal, dass ich da nicht der einzige bin dem es so geht. Wie soll man was kaufen wenn man noch nicht mal darauf hin gewiesen wird.
 
@Stefan_der_held: komisch, ich seh jeden tag werbung von der wii u wo nen vater mit nen sohn mario zockt und sich freut das der nachwuchs nen block zur rettung gesetzt hat^^
 
@hellboy666: das ging irgendwie vollkommen an mir vorbei :D
 
Die WiiU ist schuld an der WiiU-Krise. Wer Hardware Stand 2005 verbaut, der kann keine Coregamer ansprechen!
 
@DARK-THREAT: Wie du aus dem 4Players Forum doch auch schon erfahren haben solltest, liegt wohl darin auch nich Nintendos Ambition.
 
@Tribi: War da schon n Weilchen nichtmehr aktiv... Mir gefällt das neue Forendesing nicht.
 
@DARK-THREAT: Ouh man ja, da haste echt recht.Hab mir das ein wenig hingebastelt,man gewöhnt sich ja an alles ;D
 
@DARK-THREAT: lol, wie hätten die hardware von 2011 schon 2005 verbauen sollen? selbst nintendo wird kein lux kompensator haben^^
 
@hellboy666: Hä? DIe WiiU ist jetzt aber da, mit der Hardware, schlechter als die XBOX360.
 
@DARK-THREAT: So ein Blödsinn.
 
@hellboy666: er meint das 2011 Hardware von 2005 verbaut wurde. (quasi umgedreht ;) ) Recht hat er auch
 
Es sind nicht nur zu wenig Spiele sondern es fehlt auch extrem an Innovationen. Die Leute (inkl. mir) wollen mal ein bisschen mehr Abwechlsung und nicht das selbe Mario oder Mario Kart wie seit 30 Jahren.
 
@alh6666: Hast du dir mal den neuen MarioKart Trailer angesehen? Dort geht es zu Lande, zu Wasser und in der Luft ab. Das sogar jetzt noch über Kopf. Was erwartest du bei einen Fun Racer noch? Das neue Mario unterscheidet sich auch deutlich von den anderen Marios auf den großen Konsolen. Man kann das Jump'n Run nicht neu erfinden. Obwohl Nintendo es schon ziemlich auf den Kopf gestellt hat mit Galaxy. Ich weiß nun nicht was du so zockst aber erwartest du große Innovationen im Shooterbereich? Warum werden bei Nintendo Innovationen gefordert wenn der gesamte Markt seit Jahren nichts neues auf die Reihe kriegt? Seit Jahren werden wir mit den gleichen Games beschossen aber da regt sich keiner auf? Verstehe einer diese Doppelmoral
 
@SupaMario: vielleicht nervt ja nur der name, andere texturen u helden name und schon is es der burner^^
 
irgendwie widerholt sich ivata jede Generation. Diese Aussagen bezügl. zu wenig software konnten wir schon zu gamecube Zeiten von ihm hören... es sollte sich ja so viel ändern, höhere Outputfrequenz mit solider qualität, während man die bombast-qualität den 3rd partys überlassen wollte - so hatters mal gesagt. aber nur blöd, dass selbst 3rd partys nix mehr wirklich tolles mit der wii u anfangen wollen. vielleicht sollte nintendo drüber nachdenken eine tv fernbedienung via tablet controller einzuführen, können ja bei microsoft abgucken :-)
 
@Rikibu: ??? mit dem tablet kannst doch schon dein tv steuern, da müssen sie nix abgucken.
 
@hellboy666: ich meine damit sprachkommandos
 
Die WiiU verkauft sich schon noch, wenn erstmal die auf der E3 angekündigten Spiele rauskommen. Smash Bros., Zelda, Mariokart, Xenoblade 2, Bayonetta 2 etc.
Und diejenigen Konsolenspieler, die nicht für Online Multiplayer bezahlen wollen, auch spielen wollen, wenn mal einen Tag kein Internet da ist sowie die sorgenfrei Spiele gebraucht kaufen oder Freunden ausleihen möchten, fragen sich wohl eventuell mittlerweile auch, ob nicht weniger "NextGen" manchmal mehr ist und die WiiU vielleicht doch einige nicht zu verachtende Vorteile hat.
 
@Mowolf: Denke auch das, das noch was wird. Gute Spiele sind alle in der mache, das wird die Abverkäufe ankurbeln, aber das Jahr bis zum erscheinen der neuen XBOX und PS ist verschenkt. Jedes mal das gleiche bei Nintendo, nen guten Start kriegen sie irgendwie nie gebacken. -.-
 
@TuxIsGreat: Ich hoffe Nintendo bekommt noch die Kurve aber wenn man sogar von UbiSoft auf der e3 hört das sie keine neuen Spiele mehr entwickeln, bleibt wirklich nur noch das Nintendo inHaus. Es gibt wohl kaum eine Firma die neue Hardware so lange unterstützen wie UbiSoft. Mir macht da noch der PS4 Boom große Sorgen. Wenn das Verkausverhältnis PS4 Versus WiiU 15:1 entspricht und PS4 Versus Xbox 15:1, gibt es keinen Grund mehr für Thirdpartys auf mehren Plattformen zu entwickeln wenn sie im Verhältnis 30:2 für PS4 verkaufen können. Dann ist der Markt frei für eine Apple oder Samsung Konsole und Nintendo ereilt das Schicksal wie SEGA.
 
@BufferOverflow: Sega geht es äußerst gut.
 
@grufti: Er (BufferOverflow) meinte wohl den Konsolen Markt bzw. das Dreamcast Desaster
 
@Ansibombe: Ach, echt?
 
Nintendo sollte sich auch nicht dauernd auf Mario Jump Runs ausruhen. Irgendwann hat auch der größte Fan davon genug. Aber leider leiden viele Hersteller unter Innovationsarmut. Mittlerweile achten viele nur noch auf den Umsatz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles