Bing: 270 Terabyte neue Fotos aus Vogelperspektive

Microsoft hat den Kartendienst seiner Suchmaschine Bing im Rahmen eines neuen Updates mit großen Mengen neuer Aufnahmen aus der Vogelperspektive aktualisiert. Das Unternehmen machte nach eigenen Angaben hunderte Terabyte neuer Aufnahmen verfügbar. mehr... Bing, Bing Maps, Bird's Eye, Vogelperspektive Bildquelle: Bing Maps Microsoft, Bing Maps, Bird's Eye Microsoft, Bing Maps, Bird's Eye Bing Maps

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na das ist mal ein riesiges Update. Allerdings scheinen sie wiederma zu 90% US Staädte aktualisiert zu haben. Zumindest wenn man sich die Quelle ansieht. Trotzdem ist es gut das sie sich wirklich um die Produktpflege kümmern. Das neue google Maps ist meiner Meinung nach noch immer überlegen, aber gut sind sie nicht die einzigen Player auf dem Markt.
 
Wie komme ich denn Indoor?
 
@wolle_berlin: Die Gebäude bei denen es möglich ist sind lila markiert, wenn du mit der maus drüberfährst erscheint eine Hand, dann einmal draufklicken. Auf dem Handy (zumindest wp) zooms du einfach rein...Frankfurt am main flughafen wäre ein beispiel
 
@0711: Regensburg Arcaden funktioniert auch. Man kann sogar die einzelenen Stockwerke auswählen.
 
@eragon1992: Berlin alexa ding geht auch...Stuttgart königsbau passagen gehen...und sicher noch weitere
 
@0711: hmm also im Chrome sehe ich auch das lila, aber ich kann nix anklicken :(
 
@wolle_berlin: hm opera, ie und ff funz einwandfrei...Chrome hab ich nicht....kann aber vielleicht jemand anderes mal gegentesten
 
@wolle_berlin: Wie man nur erwarten kann, dass Bing in Chrome funktioniert... ;-)
 
@wolle_berlin: Nachdem die Xbone ein paar mal verkauft wurde kannst du auch live mit der Kinect in andere Häuser schauen.
 
Bingmaps gefällt mir mittlerwiele immer besser, das ruckelt wenigstens nicht so stark wie googlemaps.
 
@Clawhammer: Noch besser ist here.com vom Tempo.
 
@Clawhammer: Die neue GoogleMaps Version ist noch schlimmer als die alte (WebGL).
 
@eragon1992: Googlemaps war mal richtig schnell, ka was da krum läuft atm
 
@hundefutter: Google Maps ist aber teilweise nicht so aktuell. Ich habe Mitte letzten Jahres angebaut, in den Bing Maps ist der Anbau schon zu sehen, bei Google nicht.
 
@Crazy32: vermutlcih darf Google nicht, wegen Klagen :D
 
@StefanB20: stimmt, war da mal nicht eine Meldung wo Google meinte in Deutschland wird StreetView wg Datenschutz nicht mehr aktualisiert werden?
 
@airlight: nur dass die karten hier nichts mit streetview/streetside zu tun hat...gegen die sateliten/luftaufnahen wurde meines wissens bisher noch nichts gesagt und Google aktualisiert auch in Deutschland weiterhin diese aufnahmen.
 
@0711: Stimmt. Du hast recht. Jetzt hab ich was durcheinandergebracht :-)
 
@Crazy32: Das ist mehr oder minder glück, in der einen Region ist MS vorne, in der nächsten Google....
 
@Crazy32: Nun, sie können auch nicht jedes Jahr die Erde aktualisieren, das wäre wohl etwas viel verlangt ;)
 
MS und Nokia koennten so viele Synergien nutzen.zb music,maps messenger- warum tun sie das nicht?
 
@-adrian-: Ganz einfach, Nokia und Microsoft sind zwei Unternehmen. In manchen Bereichen gar Konkurrenten. Aber du hast recht, sie sollten weiter "verschmelzen", passen einfach sehr gut zusammen.
 
Frage mich immer noch warum bei der Bing Vogelperspektive keiner rum heult wie es bei Google Streetview war. Die Vogelperspektive finde ich bedenklicher da man auch hinter das Haus sehen kann.
 
@Stoik: Weil die Entfernung immer noch groß genug ist, um keine DETAILS erkennen zu können. Außerdem: "hinter das Haus sehen" kann man mit der Standatd-Ansicht von oben auch.
 
@AhnungslosER: Sicher kann man normal auch dahinter schauen durch das drehen der Vogelperspektive lassen sich einige Möglichkeiten bsp. Einbrüche zu begehen etc. besser nachschauen.
 
Das Stadtarchiv in Köln steht aber immernoch bei Bing...
 
Finde die Vogelperspektive von Bing schon immer super und nutze ich auch gerne. Ne alternative wäre nun noch ein Tag und Nacht Aufnahme z.B. von Tokyo oder New York. Bin aber auch auf die neue Funktionen von Google Maps gespannt die man zur Zeit testen kann (wenn man sich dafür angemeldet hat).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!