Game of Thrones: Staffelfinale mit Torrent-Rekord

Die immens populäre HBO-Serie Game of Thrones hat es bisher bei jeder Staffel geschafft, in BitTorrent-Netzwerken einen neuen Download-Rekord aufzustellen. Auch beim Finale der dritten Season der Fantasy-Serie war das Fall. mehr... TV-Serie, Game of Thrones, HBO Bildquelle: HBO TV-Serie, Game of Thrones, HBO TV-Serie, Game of Thrones, HBO HBO

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist einfach eine starke Serie, ebenso wie die Bücher einfach klasse sind! Ich hoffe, dass der Mann noch lang genug lebt um weitere fünf (bei uns zehn) Bücher zu schreiben.
 
@hhgs: ....es geht dir also nicht um den Mann selbst, sondern nur darum, daß er dir etwas liefert, was du willst. Egocentricity at its peak.
 
@Sunami: So ist es doch aber überwiegend. Es ist eine Leistungsorientierte Gesellschaft, da interessiert nur das, was der menscht tut, nicht der mensch selbst.
 
@kkp2321: ....dann möchte ich aber nicht deine Einstellung zu körperlich und "geistig" (ebenfalls körperlich) behinderten Personen wissen. Die Gesellschaft ist keineswegs auf Leistung orientiert - sondern höchstens auf Arbeit (viel getan, wenig geleistet) oder gar nur Zeit (ich habe 12 Stunden am Stück "gearbeitet"!). Zudem: negative Leistungen sind ebenfalls Leistungen. Dann kommt noch hinzu, daß z.B. Kunst, Sport etc. so rein gar keine Produkte oder Dienstleistungen erzeugt, die andere wirklich benötigen. Wahr ist auch, daß gerade die notwendigen Leistungen unterbezahlt sind, während Nutzloses und Negatives überbezahlt wird. Dann hört man oftmals noch das Geplapper vom "Arbeitsplatzerhalt"...und erkennt klar den Neid gegenüber den asiatischen Ländern, die Europa und die USA leistungsmäßig in der Pfeiffe rauchen...und dann werdet ihr endgültig lächerlich.
 
@Sunami: Nein, da verstehst du den Hintergrund bei George R. R. Martin nicht. Er passt nicht besonders auf seinen Körper auf und hat viele Laster. In diversen Interviews betont er immer wieder, dass er doch soviel gemein hat mit den Charakteren seiner Bücher. Viel Essen, viel fettiges und ungesundes Essen. Er war ein sehr starker Raucher und raucht jetzt weiterhin Pfeife. Und das mit "Hoffentlich lebt er noch lang genug für fünf weiter Bücher" ist ein Zitat das von ihm selbst kommt. Nur mal so am Rande...
 
@Sunami: Und dem Mann geht's doch auch um sich, oder verschenkt er seine Bücher? Und warum schreibst du hier Kommentare statt dein Leben für andere zu opfern, hopp hopp
 
@lutschboy: Der Mann plappert aber auch nicht davon, daß seine Leser nur so lange am Leben bleiben sollen, so lange er an ihnen verdienen kann...zudem produziert er was - während er nicht automatisch davon ausgehen kann, daß alle, die ihn bezahlen, das Geld auch wirklich selbst verdient haben...kann man an einem Teil der Reichen am leichtesten erkennen: die nutzen ihren vorhandenen Besitz als Hebel...hier arbeitet das Geld für sie. Sie müssen so rein gar nichts tun.
 
@Sunami: Ich habe mir jetzt hhgs' Kommentar mehrere Male durchgelesen, aber dass der Mann nur solange leben soll, bis die 5 Bücher geschrieben sind, steht da nichts von drin. also das nächste Mal etwas genauer lesen, dann brauchst du auch nicht unnötige Moralposts schrieben und kannst dich wichtigerem widmen...
 
@Sunami: ähm, was redest du da? in Wirklichkeit wurde Herrn Martin hier ein sehr langes Leben gewünscht, das ist im Interesse der Leser und des Autors - er ist über ~65 und sieht nochmal älter aus als er ist. Er hat 17 Jahre gebraucht um fünf Bände dieser Reihe zu schreiben (er schreibt auch andere Romane), die Geschwindigkeit der Veröffentlichungen hat sich dabei verlangsamt, um nochmal 5 Bücher zu schreiben bräuchte er noch locker 25 Lebensjahre die er wahrscheinlich nicht mehr hat.
@hhgs: aha, hatte von ihm nur gehört er könne wohl das 6te Buch nicht rechtzeitig liefern für eine sechste Staffel der HBO-Serie bei diesem Produktionstempo. Schauen wir einfach mal, ich erwarte auch das nächste Buch (will nicht spoilen hier, viele haben es nicht gelesen), denn irgendwie ist das Ende auf dem jetzigen Stand extrem unbefriedigend.
 
@otzepo: Das Ende ist unglaublich unbefriedigend! :-D
 
@otzepo: Da stimmt doch was nicht. Das dritte Buch braucht doch 2 Staffeln (3&4), weil es so viel Handlung hat..
Das 6te Buch würde demnach die siebte Staffel sein..
Na hoffentlich bleibt die Serie so hochklassig.. ich fand ja die Dialoge vom König in der ersten Staffel am Besten :D
 
@Alleskommentieren: in deutschland sind es je 2 bücher für einen original band, es sind also in deutschland 10 bücher von denen bislang 6 verfilmt wurden, englischsprachig sind es 5 bücher und 3 davon verfilmt. edit: ach so, ja da fehlt noch einiges, vermutlich kürzen die aber eher ordentlich die weitere handlung, die serie unterscheidet sich teils enorm von der buchvorlage und die handlungsverläufe wurden in der dritten staffel richting buch korrigiert. ob die 4te staffel nun den rest von dritten band und auch gleich den vierten band abarbeitet ist eine gute frage - war mir gar nicht aufgefallen das nur das halbe buch verfilmt wurde, da ich alle bücher am stück verschlungen hatte.
 
@hhgs: bei der veröffentlichungsgeschwindigkeit muss er wohl mit dem nächsten oder spätestens dem übernächsten buch alle handlungen abschließen, zur not "shakespearelike".
 
@otzepo: Er hat schon gesagt, dass die Geschichte nie zu einem Ende kommen wird, es wird ein offenes Ende geben. Allein aus dem Grund, dass er nicht lang genug leben wird (seine Worte, nicht die meinen).
 
@hhgs, zum ersten Post: Nicht, dass die Reihe ein so komisches Ende nimmt, wie das Rad der Zeit ;)
 
@schnitzeljaeger: Gerade mal geschaut, gibt es da wirklich 36 Bücher? Sind die alle von ihm?
 
@hhgs: Nein, er verstarb bevor er die letzten schreiben konnte. Der "Ersatzmann" hat zwar sein Bestes gegeben, wurde imho dem Original aber nicht gerecht. Es sind eigtl "nur" 14 Bücher - für Deutschland wurden die aufgesplittet.
 
Ich kann mit der Serie nichts anfangen. Mich stört einfach, dass diese Leute zwar in einer extrem dreckigen Umgebung leben, aber aussehen, als ob sie jede halbe Stunde ein Bad nehmen und ihre Kleidung reinigen lassen.
 
@gutenmorgen1: Das war schon immer der Vorteil des Adels.
 
@gutenmorgen1: irgendwann ist der Dreck dick genug, um abzublättern, und dann sieht man eben eine Weile auch mal sauber aus :-P
 
@gutenmorgen1: Kleidung? die sind doch fast immer nackt! ;)
 
@gutenmorgen1: Captain Obvious: Hollywood?
 
Die Staffel ist schon zu ende? °_° Gut das ich keinen cent bezahlt hab um die serie zu gucken. Für meinen Geschmack wird etwas zu großer Rummel um die Serie gemacht. Gäbe es nicht den einen oder andere coitalen ausrutscher, incest, kranke familien verhältnisse und morde im mansonschen ausmaß, wäre die serie eher mitelmäßig,
 
@DerTürke: Dann auch bitte einfach ausmachen das nächste mal, danke! Ich zahl nämlich, das so Typen wie du auch weiterhin Staffel 4 und 5 sehen können! Danke!
 
"zweitweise"? ;-) Ich finde die Serie gut, aber ich hab von der zweiten Staffel schon einen Teil verpasst. Irgendwann wurde es mir abends zu spät, auch wenn die kompakte Ausstrahlung an einem einzigen WE m.E. trotzdem besser ist das das Verteilen auf endlose zeiten, wo man dann i.d.R. mehr als eine Folge verpasst wegen anderer Termine.
 
@Drachen: Ähm hast du schon mal etwas von "Festplattenreceivern" gehört/gelesen? Ansonsten gucke ich außer Nachrichten und Fußball nichts mehr live, sondern nehme nur noch auf bzw. gucke mittels Timeshift, um nerviger Werbung zu entgehen.
 
@seaman: oder der onlinetvrecorder, wenn man premium mitglied ist kann man alles nachträglich ganz legal runterladen, auch wenn man vergessen hat es zu programmieren - aber fernsehen mit timeshift ist auch genial, da hast du recht, einfach eine halbe stunde später anfangen mit gucken und werbung überspulen und pinkeln gehen wann man will.
 
@seaman: ja, hab davon gehört. Allerdings gehöre ich zu den m.W. noch immer großen Mehrheit, so ein Ding (noch) nicht besitzt. Warum überhaupt so kompliziert und teuer, ein VHS-Recorder täte es auch schon
 
@Drachen: Ja, genau. Ein VHS-Recorder! ;-) *lol*
 
@seaman: na verschluck dich mal nicht beim Lollen. Die Mehrheit hat m.W. auch noch keine Full-HD-Fernseher und für den von dir selber genannten Zweck des Aufnehmens und zeitversetzten Sehens tut es VHS tatsächlich noch. Aufnehmen zum Sammeln und Archivieren würde ich damit heute auch nicht mehr, diesbezüglich würde ich dir zustimmen, so du denn in diese Richtung argumentieren magst. Aber Festplattenreceiver wegen einer gelegentlichen verpassten Sendung, das ist wie mit Kanonen auf Spatzen geschossen - wenn du diese Redensart schonmal gehört oder gelesen hast.
*g*
 
@Drachen: Jaja, genau. VHS! Hahahahaha ;-) *lol*
 
Die Einstellung von HBO ist mir sympathisch. Endlich mal jemand, der zugibt, dass Verkäufe kaum oder gar nicht durch die Piraterie negativ beeinflußt werden.
 
@highks: diesen hype um die serie hätte es sonst gar nicht geben können, wenn nur die HBO-Kunden dazu zugang hätten, trotzdem ist es HBO lieber, wenn man zahlendes mitglied bei denen ist, dann haben die ein größeres budget um noch mehr solche großartigen serien zu drehen. die haben, obwohl sie an der börse gehandelt werden, bislang immer gut in serien investiert und mehr wert auf qualität als auf quote gelegt - und zum glück kommen solche guten serien dann auch teilweise nach deutschland und machen hier dann sogar quote - davon könnte sich das öffentlich rechtliche in deutschland mal eine scheibe abschneiden.
 
@otzepo: Du bringst es auf den Punkt! Genau deswegen werde ich es mir GameOfThrones auch auf BluRay holen. Es ist einfach eine geniale Serie. Story, Ausstattung, Schauspieler, Effekte usw., es passt einfach alles.
 
Ich hab mittlerweile zwei Leute dazu gebracht, sich die Serie auf bluray zu kaufen, weil ich geschwärmt habe und sie daraufhin aufmerksam wurden. Und ratet, woher ich sie habe ...
 
@Skidrow: das ist aber auch eine serie die man sich direkt als raubkopie angucken möchte und dann trotzdem hinterher die DVD-Box im regal stehen haben will - kann man sich ja wirklich mehrfach angucken, echt gut gemacht die serie und ist somit ihr geld wert.
 
@otzepo: Ähm... Ich mochte "My name is Earl" sehr gern als unlizenziertes AVI-file und habe nun 4 Staffeln im Regal stehen.
 
Red Wedding war schon ziehmlich krass, traue mich gar nicht die nächste Folge zu schauen. Allein auch weil dann wieder bis zur nächsten Staffel dauert,^^
 
Ich fand die bücher (1-5 englisch) super, bin aber von der Serie schwer entäuscht. Einige der, meiner meinung nach, interessantesten Stellen wurden nicht bzw. schlecht verfilmt. Die Umgebungen, zum beispiel Schneelandschaften, sehen katastrophal aus(sogar schlechter dargestellt als in einigen PC-Spielen). So konnte mich die Serie einfach nie fesseln.
Empfehle jedem der die Serie gut fand die Bücher unbedinngt zu lesen.
 
@lini1990: Pardon, aber für eine Serie ist das unfassbar gut gemacht. Wenn du an DER Qualität der Ausstattung hier wirklich was zu meckern has, dann kann dich ja wohl nichts befriedigen.
 
@LivingLegend Absolut nicht deiner Meinung. Kenne einige Serien die sich viel mehr eingesetzt haben, dass die Umgebung realistisch aussieht. Z.B. Breaking Bad, The Wire, Rom und viele mehr. Einige Serien sind über 10 Jahre alt und sehen Umgebungstechnisch besser aus. Nichts destotrotz ist die Geschicht von tGoT genial, hätte mir einfach eine einigermassen anschauliche Umsetzung gewünscht bei der man nicht alle 5 min realisiert dass das alles nur aus Plastik ist. Schau die einfach mal z.B. Season 1 Episode 1(!!!), Season 2 Episode 6 oder Season 3 Episode 2 an und schau uf die Umgebung. (Edit: Antwort Funktion hat nicht Funktioniert)
 
@lini1990: alles aus Plastik? Ich glaube, du hast 'ne miese Nachahmung erwischt
 
@lini1990: Ka ich hab die alle auf Blueray, hab da nie groß was wahrgenommen. Ich erwarte aber auch keinen 100% realismus.
 
@LivingLegend: jedem das seine...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte