PS4: Die besten Games vom Sony-Event im Überblick

Die Spielemesse E3 hat mit den Presse­konferenzen der Konsolenhersteller und Publisher begonnen, neben der Hardware steht dabei vor allem die Software im Vordergrund. Sony hat zur PS4-Vorstellung auch einige neue exklusive Titel enthüllt. mehr... Sony, PlayStation 4, PS4, Killzone 4 Bildquelle: Guerrilla Games Sony, PlayStation 4, PS4, Killzone 4 Sony, PlayStation 4, PS4, Killzone 4 Guerrilla Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also echte "Must Haves" sind da nicht dabei. Ich werde mir lange Zeit lassen, bis ich den Kauf der PS4 in Erwägung ziehe. Erstens weil ich mit dem Dual-Shock-Controller-Design noch nie klar kam und zweitens weil ich dem Frieden nicht traue den Sony verbreiten will. Außerdem weis man ja, was es bedeuten kann, wenn Sony ein Feature bewirbt. Damals war es Linux, heute keine Accountbindung.
 
@Memfis: Hab gerade in einer Gamerstar Talkrunde mitbekommen das Sony dies Jahr ein Patent angemeldet hat welches Spiele fest mit der Konsole über chips verbindet. Da kommt sicher noch was....
 
@Clawhammer: Ahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.
@Magguz: Darum geht´s nicht.
 
@Memfis: Wenn man ehrlich ist, hat die Linuxfunktion wirklich wer verwendet? Das kannste wahrscheinlich an einer Hand abzählen... OK es ist nicht feine Art eine Funktion zu streichen, aber schlimm war es nicht...
 
@Magguz: Im Grunde war Linux gut um "privatkopierte" Spiele zu zocken. Schade das man es unterbinden musste. Aber Sony hatte nun mal keine andere Wahl, sonst wären früher oder später Publisher abgesprungen.
 
"The Order" sieht ja schon ziemlich gut aus. Ich steh' auf diese Zeit^^ Allerding hat auch die One geile Exklusive, BEIDE Konsolen zu haben wäre vermutlich eh das Beste. (Wenn ichs mir leisten könnte)
 
Da hat die One ein wenig die Nase vorn, allerdings werde ich selbst gut ein Jahr nach release abwarten welche bzw. ob ich mir dann überhaupt einer der beiden Konsolen kaufe. Erst dann kann man wirklich sagen welche Konsole besser ist, da im Endeffekt die Spiele entscheiden!
 
@hhgs: wieso hat die one die nase vorn?
 
@merovinger: Im besonderen wegen Ryse. Aber das ist mein persönlicher Geschmack. Aber wie gesagt, das kann man so früh noch nicht wirklich sagen, welche Konsole am Ende die besseren Spiele haben wird. Jede Plattform wird seine Fans haben.
 
@merovinger: Metal Gear Solid V *sabber*
 
@DARK-THREAT: metal gear wird auf playstation gezockt und nirgends anders11^^
 
Die besten Spiele auf der E3 waren imo Watchdogs und The Division
 
@nick1: für meine persönliche liste möchte ich noch Infamous: Second Son, Dark Souls 2 und Dust514 hinzufügen ^^
 
@nick1: waren? Die geht noch bis zum 18ten ^^
 
@Magguz: oh wusste ich garnicht. aber meinst du da kommen noch highlights?
 
@nick1: naja der ein oder andere Geheimtipp/Newcomer bestimmt... Was bis jetzt vorgestellt wurde waren die von den Publishern gehypten Spiele... Aber Es gibt immer eher unbekannte Spiele die später doch recht gut sind :) EDIT: Hab mich vertan, die geht doch nur bis zum 13.
 
Tja und das wird auch genau das Problem der PS4.
Ich orakel jetzt mal auf wechle Konsole die Spiele Hersteller lieber setzen:
1. auf die (zumindest Augenscheinlich, da nicht bekannt welches Zubehör) billigere, DRM freie, Onlinezwang freie und Gebrauchtspiele freundliche PS4
oder
2. auf die XBox mit DRM und ohne Gebrauchtspiele
...
ich tippe mal auf XBox.
Irrtumer ausdrücklich eingeschlossen!
 
@gordon2001: Kein großer Publisher wird es sich erlauben nur für eine der beiden Konsolen zu entwickeln, da würde viel mehr Umsatz bei flöten gehen als der, der ihnen beim Gebrauchtspielhandel durch die Lappen geht. Also vorausgesetzt die PS4 wird kein Verkaufsflop, wird es auch genug Spiele geben. Außerdem hatte Sony mit der PS3 insgesamt mMn die besseren Exklusivtitel aus eigenem Hause.
 
Für mich persönlich ist die Ankündigung von Kingdom Hearts 3 das Ereignis des Tages. So lange warte ich schon drauf. Das Final Fantasy 15 (ehemals FF13 Versus) für die PS4 kommt, war ja schon ne weile bekannt. Könnte allerdings auch wieder einer der besseren teile werden, da hier ebenfalls das Kingdom Hearts Team dran gearbeitet hat. Dieses Team war IMHO eins der besten Teams im Hause SE in den vergangenen 10 Jahren.
 
@karstenschilder: Ja, mein Herz hat Freudensprünge gemacht, als ich KH3 gelesen habe^^. Das ist jetzt mein Dilemma: Vom Ökosystem passt Xbox besser zu mir (Surface, WP8) aber von den Games eindeutig PS4^^. Meine Hoffnung liegt jetzt darauf, dass Square ihre Spiele nun für beide Konsolen bringen (so wie bei 13 auch schon geschehen)
 
Mich stört an der XboxOne am meisten DRM und KInect 2.0 Zwang, allerdings haben beide EYE TOY Linsen zusammen genommen ein Videofassungsvermögen von HD 2360X 1600 Pixel (1280X800 dual) und ich weiß immer noch nicht ob man EyeToy für die Joypad Steuerung unbedingt benötigt und angeschlossen haben muss bzw. bei jeder PS4 dabei liegen wird. Mit Spielen wie Elder Scrolls wäre ich always online und wenn ich gezwungen werde die EYE TOY mit dem Kontroller zu vernetzen gefällt mir dies nicht. Sollte dies so sein, könnte ich Elder Scrolls besser am PC spielen. Was mich umstimmen könnte, wäre die Ankündigung doch eine "Xbox One Gamerset" ohne KINECT für 399€. Im Moment tendiere ich eher zum PC, weil man hier keine Kameras benutzen muss und für das PSN zocken soll man nun PlayStation Plus kaufen, ansonsten darf man nicht mehr online spielen. Grundsätzlich habe ich kein Prob auch mal ne Gebühr zu bezahlen aber zu viele Abos um online zocken zu dürfen gleichzeitig, möchte ich nicht haben und da ich auf der aktuellen Konsolengeneration schon 160 Spiele habe, komm ich nicht um Xbox Live herum. Am meisten stören mich bei beiden Konsolen die Kameras.
 
@BufferOverflow:
Die EyeToy Kamera muss extra erworben werden, also kann man ausschließen, dass die angeschlossen sein muss, damit die Konsole geht. Bei Sony scheint das BonusFeature zu bleiben und nicht Core-Funktionalität, was es letztlich auch ist.
 
@GlennTemp: Das wäre toll! Ich habe mir gerade die Produktbeschreibung bei Amazon durchgelesen, da liest es sich auch wieder so als würde die EYEOY dazugehören, hmmm
 
Also ich muss sagen, ich bin seit Anfang an ein sehr großer Fan der Final Fantasy Reihe und habe auch alle Teile durchgespielt, aber ich habe ein wenig Angst, dass das bisherige, meiner Meinung nach sehr gute Spielprinzip (rundenbasiertes Kamfsystem) langsam aber sicher kaputt gemacht wird und das Spiel wirklich immer actionlastiger wird.
Ich fände das sehr schade, da mir gerade dieses Spielprinzip, gepaart mir sehr geilen Storys und natürlich einem seeeehr langen Spielvergnügen so sehr zusagt, dass ich persönlich Final Fantasy als eines der besten Spiele bzw. Spielereihen überhaupt finde.
 
@DaGoodness: Das gewohnte FF Kampfsystem gab es doch zuletzt in Teil 10. Danach kam dann das System, wo man im Grunde nur noch den Hauptcharakter kommandiert. In einem Interview gestern hat Tetsuya Nomura gesagt, dass FF15 ein ActionRPG wird. War auch zu erwarten, da er der Kopf des Kingdom Hearts Teams ist. Was ich mir allerdings erhoffe, ist dass dieser Teil nun endlich aus dem Loch der schwachen Storys rauskommt. Seit Hironobu Sakaguchi weg ist, hat das Final Fantasy Team keine wirklich starke Story mehr auf die Beine gestellt. Für mich war in den letzten 10 Jahren Kingdom Hearts das bessere Final Fantasy. In so Fern hoffe ich, dass Nomuras Begabung für packende Storys der Serie neues Leben einhaucht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!