Apples iOS 7 kommt in komplett neuem Design

Auf der Entwickler-Konferenz WWDC hat der Computer-Konzern Apple auch die nächste Version seines Mobile-Betriebssystems iOS vorgestellt. Dieses kommt nun in seiner siebenten Fassung auf die Endgeräte. mehr... Apple, iOS 7, Keynote Bildquelle: Apple Apple, iOS 7, Keynote Apple, iOS 7, Keynote Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir!
 
@hullfouse: Also mir ganz und gar nicht :/
 
@kkp2321: Hier war doch heute irgend eine News zu WindowsPhone 8.1... Schau dir die Bilder noch mal an, dann gefällt dir iOS7 :)
 
@humpix: Da wirkt WP 8.1 konsistenter im Design muss ich sagen.
 
@kkp2321: Konsistenter ja, aber es ist auch "anders" um jeden Preis. Was die Bedienfreundlichkeit betrifft ist WP8 stelleweise einfach seltsam, teilweise aber auch ganz nett. Ich hab eins, ich weiß von was ich rede... iOS ist dagegen durchgehend gut gemacht. (Design mal außen vor gelassen, das ist dann Geschmacksache)
 
@kkp2321: Wenn man das Display voller Kacheln zupflastert kann man was Konsistens angeht kaum was falsch machen. Schön ist WP trotzdem nicht.
 
@kkp2321: Steinigt ihn für seine Meinung!
 
einfach nur hässlich. schade... :-(
 
@heiland: Vorallem wenn man mal nach ios7 concept sucht und die alternativen Entwürfe anschaut sind da optisch schickere Aufmachungen zu sehen.
 
@hullfouse: Das Video ist doch nur belanglose Selbstbalsamiererei ohne jeglichen Wert, um die Aufmerksamkeit der Leute auf das Produkt zu ziehen. Na, ja, ich habe kürzlich ein iPhone 5 von der Firma aufs Auge gedrückt bekommen. Hatte zuvor nie eines. Kann mir nicht erklären warum das so eiene Begeisterung bei manchen Leuten auslöst. Abgesehen davon dass der Akku alle 2 Tage leer ist und ich das Scheissteil ständig hüten und hätscheln darf, könnte ich gut darauf verzichten. Ich habe das Ding wenigstens noch gratis bekommen. Aber es soll Leute geben, die dafür Geld ausgeben.
 
@ralphberner: Immerhin kannst du 2 Tage das Smartphone benutzen, aber wie man andere immer zu kritisieren muss, für Produkte die sie kaufen, muss mann nicht verstehen!
 
@ralphberner: Alle 2 Tage? Viele Smartphonebenutzer würden davon träumen und müssen ihr Gerät jeden Tag aufladen :) Und ich wusste gar nicht dass "muss man hüten und hätscheln" ein tückisch in Apple-Geräte eingebautes Feature ist ;)
 
@FenFire: meines hält 3-4 Tage..
 
@ralphberner: Schalte 3G ab, Siri aus und Helligkeit dimmen. Am Besten machst du komplett alle Datenverbindungen dicht. Dann bist du wieder auf Nokia Steinzeit Niveau und kannst es dann 4 Tage hüten und hätscheln ohne es aufzuladen. Wo ist überhaupt das Problem? Nachts anschließen, morgens mitnehmen. Ehrlich, wo ist das Problem?
 
@hullfouse: Das einzige was schön ist der 3D look wenn man Handy bewegt und Hintergrund sich etwas räumlich dazu bewegt, ob es in Echt aus so gut wirkt wird sich Zeigen. Die Icons sehen dennoch aus wie von einem Kinderspielzeug.
 
@hullfouse: Nutzer an Siri: Habe ich nun ein Android-Phone?
 
@karacho: Antwort: Nein ich bin ein innovatives ausgereiftes Android-Windows-Hybrid-Phone.
 
@hullfouse: Jo, ist ja auch das excelente Windiws Phone 8 Desgin xD Zumindest zu einem großen Teil.
 
Ein großer und wichtiger Schritt für Apple, und sehr lobenswert, dass auch diesmal ältere Geräte in den Genuss der meisten Features kommen werden. Freue mich sehr drauf!
 
@Achereto62: Ältere Geräte? Ich weise auf das drei Jahre alte iPad der ersten Generation oder das iPhone 4 hin. Selbst ein 3 Jahre altes Android-Gerät läuft mit 4.2.2... Habe ich nichts dagegen, ein ruckelndes OS will keiner. Aber wieso gibt man erst groß an, dass iOS 6 auf allen Geräten läuft?

EDIT: ich korrigiere. Selbst iOS 6 lief nicht auf dem ersten iPad. Also wurden schon 2 Jahre alte Geräte nicht mehr supported. Redet es euch schön ;)
 
@sibbl: Wenn ich mich nicht sehr täusche, wird auch das iPhone 4 iOS7 bekommen. Bei älteren iPhones sowie dme ersten iPad werden die 256MB RAM vermutlich zu wenig sein.
 
@Achereto62: ich muss mich entschuldigen, ich hab diesen Ausschnitt hier falsch interpretiert: http://www.abbuc.de/~atarixle/blog/iOS7Airdrop.png ... es ging hier nur um AirDrop.
 
@Der_da: Np :-)
 
@sibbl: Was erzählst du hier bitte? Du vergleichst Ios, das vom Hersteller aus wie beim 3gs 3 majorupdates (von IOS 3 bis IOS6) bekommt, mit costumroms? NICHT DEIN ERNST ODER? GEH UND TROLL DICH
 
@Fanel: ich vergleiche das gern mit Autos. Wenn ich nach 15 Jahren kein neues kaufen will, weil es im Autohaus keine Ersatzteile mehr gibt, bastel ich selbst dran herum. Und wenn das Autohaus damit werben würde, alle seine Autos zu reparieren, würde ich mich auch aufregen wenn meins nicht darunter fällt. Egal wie alt. Es fährt ja noch. ;)
 
@sibbl: ich vergleiche das gerne mit dem Alltag. Ich gebe meine Schwester das Iphone und die macht ein klick und hat das neue Update und läuft nicht gefahr ihr neues Handy zu bricken weil Sie bei der Costumrom fehler macht.
Das sind 2 verschiedene sachen CR UND VOM HERSTELLER GELIEFERTE UPDATES. Du kaufst dir auch kein neues Auto und baust dann einen selbst gebauten Motor ein um beim Autothema zu bleiben. Apple nie behauptet alle geräte für immer upzudaten, woher hast du so einen Mist? Zeig mir doch bitte diese androidfanpage, da würd ich gerne mal vorbeikommen.
 
@sibbl: Draufbasteln kannst du es auch auf ältere. Wenn du so vergleichen willst, dann mach es auch bei beiden.
 
@Fanel: Motor ist Hardware... aber lassen wir das und schmeißen weiter 3 Jahre alte Geräte einfach weg, weil sie nicht mehr supported werden... Ich nutze Windows Phone und weiß, dass Microsoft nicht besser ist. Und wo hab ich gesagt, dass Apple behauptet alle Geräte immer zu updaten? Bleib selbst mal bitte bei der Wahrheit.
 
@sibbl: du vergleichst ernsthaft die reparaturen an einem auto mit software-updates eines smartphones?! Ahahahahahaha! :D :D zum schreien! :D es ist ja auch gar nicht so, dass eigentlich auch ein smartphone hardwaremäßig kaputt gehen köönte und man dann hier den vergleich ziehen sollte. geht das auto kaputt, dann repariers halt selbst. geht dein smartphone kaputt, dann repariers halt selbst. aber doch nicht autoreparaturen mit softwareupdates vergleichen!... wenn, dann schon mit einem neuen motor, wie fanel schon schreibt, am besten mit neuer noch nicht vorhandener variabler nockenwelle. oder einen propeller, um mal bezug auf neue "funktionen" zu nehmen... oder wenn du wenigstens mit updates bezüglich eines steuergeräts gekommen wärst... aber wie du das alles selbst einbauen willst... und allein schon die heutigen autos mal selbst reparieren, wenn man kein fachmann ist?! ja viel spaß in 15 jahren...
 
@sibbl: "Und wenn das Autohaus damit werben würde, alle seine Autos zu reparieren, würde ich mich auch aufregen wenn meins nicht darunter fällt. Egal wie alt. Es fährt ja noch."
"Ältere Geräte? Ich weise auf das drei Jahre alte iPad der ersten Generation oder das iPhone 4 hin."
2 Aussagen von dir. Du implezierst es doch selber.
 
@larusso: " und allein schon die heutigen autos mal selbst reparieren, wenn man kein fachmann ist" darum geht's mir ja. Autos ließen das vor vielen Jahren noch zu. Heutzutage geht's keinen mehr etwas an, weil's unmöglich ist. Genau in die Richtung geht Apple meiner Meinung nach auch. In 20 Jahren werden auch einige staunen, dass man damals noch selbst Software auf Handys und Computer spielen konnte - wenn's nach Apple gehen würde. Lieber Monopol haben und selbst kontrollieren und Kohle machen.
 
@sibbl: ah okay, und custom roms sind die lösung oder was?! das ist genauso ein gefrickel, das kein mensch brauch. und auch hier vergleichst du wieder softwareupdates mit reparaturen einer hardware. smartphones konnte man wohl noch nie grad eben mal selbst reparieren. und das hat nichts mit der software zu tun. die software wird mit der zeit ja wohl nicht von alleine kaputtgehen! wieso also dieser irrelevante vergleich?! und du stellst es ja gerade so dar, als ob apple die entwicklung alleine startete und vorantreibt!... ein custom rom ist nämlich kein zeichen dafür, dass der hersteller es dem kunden ermöglichen wollte, sein smartphone zu "reparieren". was bedeutet denn ein custom rom?! darüber sollte man sich vielleicht vorher mal im klaren sein, bevor man vergleiche anstellt, die nicht im geringsten passen. und noch besser, dann daraus schlüsse zu ziehen, die man so letztlich einfach nicht machen darf! es ist und bleibt ein blödsinniger vergleich. tut mir leid.
 
@Achereto62: iOS wird auf so gut wie keinem alten Gerät laufen. Das iPhone 4S ist das einzige ältere Gerät, welches iOS7 bekommt.
 
@Der_da: iPhone 4 was nun schon schon 3 Jahre alt istdurfte das älteste Gerät sein
 
@Achereto62: Ich hoffe nur, dass Apple schön zahlt für alles was sie von Android und WP abgeschaut haben. Control Center, Multitasking Zugriff, Design (macht aus Weiss Schwarz, dann habt ihr komplett das Design von ICS, sogar das Blau von den Menü Icons ist gleich), App Store... Dafür finde ich, dass einige neue Features der Hammer sind... AirDrop, Foto Viewer und die Autoradio Integration finde ich z.b. echte Killer Features
 
@b.marco: Wie ich gerade auch festgestellt habe .. der 3D Effekt da sollten sie auch an den Android-App Entwickler was schicken.. das Ding muss es auch schon seit Gingerbread für Android geben .. https://play.google.com/store/apps/details?id=opotech.image3Dlwp
 
Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum man sich noch ein iPhone holen sollte, wenn es demnächst aussieht wie eine Mischung aus Android und Windows Phone. Dann kann man sich auch gleich ein S4 holen. Ist auch noch günstiger.
 
@bryanad2: Was genau sieht da aus wie Android? Einige Android Features Design stammen von iOS, iOS7 hat paar Sachen von WP und ein wenig Firefox. Symbian wiederum von ... usw. Du kannst doch nicht genau sagen, wer was zuerst hatte und wer abkupfert?! ... Oder musst du dir immer wieder einreden, dass du bloß das S4 kaufst und nicht plötzlich deine Meinung änderst ;)
 
@bryanad2: Und sieht besser aus
 
@bryanad2: Also es sieht ja wohl ganz anders aus. Die Frage ob besser oder schöner muss jeder für sich beantworten.
 
@bryanad2: Für mich ist das ultimative Argument für iPhones immernoch die Flüssigkeit des Betriebssystems. Sogar das neueste Galaxy S4, das einen Quadcore(!) CPU hat, und das iPhone 5 in Benchmarks DEUTLICH schlägt, kann's mit dem iPhone was Alltagsaufgaben und Lagfreiheit angeht, nicht aufnehmen. Auch die Browserperformance ist beim hardwaremäßig schwächeren iPhone besser. Bei Android läuft scheinbar mächtig was in der Programmierung schief... Für mich ist eben diese Flüssigkeit und Ansprechbarkeit des Bestriebssystems ein Killerkriterium. Und solange jemand anders da nicht mitzieht, bleibe ich beim iPhone.
 
@Duff-Man: Das ist kein Android-Problem, sondern ein Samsung-Problem. Probier mal ein Stock-Android aus. Beim N4 z.B. ruckelt und laggt gar nichts. Das kann, was das angeht, locker mit iOS mithalten.
 
@RebelSoldier: richtig aber womit werden xx millionen samsung phones ausgeliefert?? ich finde den weg gut das es mittlerweile mehr hersteller gibt die eine "google" edition bereitstellen was hoffentlich dann auch zu schnelleren updates führt (wovon aber auszugehen ist)
 
@Duff-Man: Wenn man von der Android Plattform und die notwendigen strukturellen Unterschiede zu iOS keine Ahnung hat, sollte man nicht so groß tönen von wegen Programmierfehlern und so. Android abstrahiert die Hardware Layer (HAL), damit das OS auf jeder x-beliebigen Hardware läuft. Daher benötigt Android mehr Ressourcen, als das hardware nahe iOS. Das hat mit Programmierfehlern nicht das geringste zu tun. Des weiteren läuft jede App in einer eigenständigen VM. Für diesen Handlingsaufwand werden auch Ressourcen benötigt. Den Vorteil eines freien OS erkauft man sich nunmahl auch mit einigen Nachteilen. Soll jeder für sich lelbst entscheiden, was ihm wichtiger ist. Und dieses ewige Ruckel Genörgele zieht langsam nicht mehr. Daran merkt man, dass du noch nie ein aktuelles und mit dem iPhone vergleichbares Android Modell a la HTC One in der Hand gehabt hast. Aber schön, wenn man Jahre alte Argumente nachplappern kann!
 
@heidenf: Das Argument zieht, nach wie vor. Meine Freundin hat das S3, ich hab Iphone4S und HTC HD2...Das S3 ohne Custom Rom läuft so schäbig, dass Samsung sich dafür schämen sollte.
 
@crimey: Samsung != Android.
Ich habe das S2 mit CM 10.1 und da ruckelt rein gar nichts.
Was kann Android dafür, wenn irgendwelche unfähigen Entwickler von Samsung Mist bauen? Nichts!
 
@heidenf: Ich sagte ja, ohne CustomRom sieht man alt aus. Und das ist nicht einfach Sinn der Sache, wenn man erstmal ne CM drüberbügeln muss. Es war damals auch schon beim HTC Sensation so, weiß nicht wie es sich bei HTC Phones entwickelt hat... aber naja, was soll man dazu noch groß sagen.
 
@crimey: Das Problem ist aber nicht Android, sondern die "Spezial" Oberflächen der Hersteller. Da sollte man schon differenzieren, bevor man über Android meckert. Aber der Trend geht ja Richtung "Google" Editions. Das S4 kommt mit Vanilla Android, das HTC One und das Xperia Z wahrscheinlich auch.
 
@heidenf: Wir reden hier über Android, das von Samsung für ihre Zwecke modifiziert wurde. Somit wird der Ruf von Android mit in den Dreck gezogen, bei nicht so kundigen Nutzern. Verstehst du worauf ich hinaus will? Eher nicht, egal!
 
@crimey: Ich verstehe sehr wohl, worauf du hinauswillst, aber dadurch wird die Behauptung meines Vorredners nicht richtiger. Ich zitiere ihn nochmal: "Bei Android läuft scheinbar mächtig was in der Programmierung schief... Für mich ist eben diese Flüssigkeit und Ansprechbarkeit des Bestriebssystems ein Killerkriterium". Entweder versuche ich mich einer Sache objektiv und emotionslos zu nähern oder ich vergleiche Äpfel mit Birnen.
Dann kann ich es auch direkt sein lassen.Verstehst DU, worauf ich hinaus will?
 
@heidenf: Du hast behauptet, man kann die Argumente nicht alle Jahre nachplappern, jedoch ist es so. Ob für dich das Samsung Android, nicht das Android ist, das du dir vorstellst, ist mir dabei egal. Fakt ist, Kunde kauft sich ein Gerät, das auf Android läuft, Kunde ist enttäuscht, weil es ruckelt. Wer dabei, welche Fehler in irgendwelchen überladenen Mod's gemacht hat, spielt hier keine Rolle. Es sind nicht alle Leute technisch auf dem Stand unterwegs, dass die kappieren, dass es da Unterschiede gibt.
 
@crimey: Nein, es ist eben nicht so. Und ob die Anwender Ahnung haben oder nicht ändert nach wie vor nicht das geringste an den Tatsachen. Wenn z.B. ein Fremdhersteller plötlich für iOS einen alternativen laucher herausbringen würde (rein spekulativ) und dieser wäre total am Ruckeln, dann läge es auch nicht an iOS, sondern an eben diesem Launcher. Und genau darum geht es hier. Welchen Eindruck das auf wen macht ist mir an dieser Stelle völlig egal. Nur weil jemand aus mangelndem Wissen meint, es läge an Android, ist es nicht zwangsläufig auch richtig.
 
@Duff-Man: dein tolles Iphone... außer nen paar Icons auf dem Homescreen anzulegen und sie darüber zu starten kann das ja auch nichts *lach* während Android live-Feeds, Widgets, Animationen und echtes Multitasking unter der Haube hat. Und ich empfehle dir mal nen HTC One in die Hand zu nehmen, da ruckelt nix!
 
@Duff-Man: Selten so einen Stuss gehört, bei mir ruckelt gar nichts auf meinenm Android-Smartphone. Aber wenn Apple-Fanboys nichts mehr einfällt ...
 
Das iPhone 4 bekommt das Update. Aber der genauso alte iPod Touch 4G nicht. Naja...
 
@kubatsch007: Der iPod Touch 4G hat nur 256MB RAM, das iPhone 4 512MB, denke mal daran liegt es.
 
@kubatsch007: war mit iOS 6 der selbe Mist, mein iPad 1 hat kein iOS 6 bekommen, das fast 1 Jahr ältere iPhone 3GS jedoch schon.
 
Man nehme iOS6, vermische es etwas mit Windows Phone, Android und webOS und gebe die beliebtesteten Cydia Hacks dazu und schon hat man iOS7. ;)
 
@john-vogel: Vorallem die Multitasking Ansicht sieht GENAU so aus wie bei WP :P
 
@Edelasos: Nope, es sieht eher nach Android aus. Warte, es gab ähnliches auch als Jailbreak App. (Hoffe habe dich nicht zu sehr verwirrt^^)
 
@algo: Ehm....? WP: http://bit.ly/11DaLK2 iOS: http://bit.ly/190GZB8 ? xD
 
@algo:
Ist BAckgrounder + Multifl0w

http://www.youtube.com/watch?v=E_ZQ7Esqtkc
ab 0:55 min

:)
 
@algo: Auxo nennt sich der Jailbreak Tweak :P
 
@Edelasos: Nur hat Apple sie etwas verfeinert. Die Ansicht auf meinem Windows Phone ist das ja recht eingeschränkt (Schließen und sowas...)
 
@h1231: Schliessen kommt ja wie es scheint mit WP Blue wie Screenshots zeigen.
 
@Edelasos: Du meinst wie bei "WebOS", da fand man es nämlich zu erst. ;) - Aber sei es drum. Warum muss auch jeder Hersteller andere Interfaces bieten? Was gut ist, kann doch übernommen werden.
 
@Darkspy: Seit wann hatte WebOS diese Ansicht den? Ich finde bei den Ergebnisse immer nur September/Oktober 2010. Das war nach der 1. Vorstellung von WP
 
@Edelasos: Das erste WebOS Gerät der Palm Pre kam bereits im Juni 2009 auf den Markt also deutlich bevor WP7 vorgestellt wurde (und ja WebOS hatte die funktion von Beginn an). Außerdem hatte WP zu beginn gar kein Multitasking, die Multitasking funktion wurde erst später per Update nachgereicht.
 
@=Wurzelsepp=: Mit genau dieser Ansicht? Jap das ist mir klar erst mit dem Mango Update. :)
 
@Edelasos: Ja, Alle Apps die auf sind sind Horizontal als Karten angeordnet, mit einem Swype nach oben oder unten können Apps geschlossen werden. Aber schau dir doch einfach ein Video auf Youtube an um dir selbst ein Bild vom WebOS Multitasking zu machen.
 
@=Wurzelsepp=: Jop habe das schon gesehen, aber da die Artikel, welche ich gefunden habe alle aus Mitte/Ende 2010 waren, habe ich gefragt ob das wirklich vor Mango bereits schon verfügbar war. :) Danke für die Info. Wusste ich nicht.
 
@john-vogel: Also so wie von allen immer gefordert? ;)
 
@john-vogel: Nichts Weltbewegendes aber, dass was die meisten von IOS7 erwartet haben, die Zeiten in denen es wirklich neue Feutures gab sind vorbei.
 
@john-vogel: Etwas anderes als etwas zusammenkopiertes war auch nicht zu erwarten, wenn Ive die Finger im Spiel hat.
 
@TiKu: und da ist der Applehater wieder. Wetten solche schauen sich auch noch die ganze keynote an?!?
 
ugly as hell
 
@gizzle: aber immer noch deutlich ansprechender als WP
 
@gizzle: Ja, das hätte ein Mediendesigner in Ausbildung besser hinbekommen! Die Farbverläufe sowas findeste bei alten Photoshop Tutorials aus den 90er Jahren, zudem erinnert es an der ein oder anderen stelle nach Windows-Phone nur das da eben noch ein Verlauf mit bei ist.
 
@gizzle: Geschmäcker sind verschieden. Das neue iOS gefällt mir besser als das alte iOS. Wenn ich vom Design her zwischen Android, iOS7 und WP wählen müsste, würde ich Android nehmen. Aber dazu erstmal Herbst abwarten und schauen, wie es dann final auf meinem iPad aussieht.
 
@gizzle: Hast du von Apple etwas anderes erwartet? Ansprechendes Design konnten die noch nie.
 
@TiKu: Oder wir haben einfach keinen Geschmack was schlechtes Design angeht. ;)
 
Hehe... hab mir die Keynote angeschaut und irgendwie meinte ich die ganze Zeit ein leicht verändertes Android zu sehen, ok - mit absolut hässlichen Icons ;D Aber war schon revolutionary! Am besten fand ich übrigens den neuen Mac Pro - ich hätte ihn ja iDustbin genannt ;D
 
@dodnet: Amazing, amazing XD
 
@dodnet: Wieso schaust du dir die Apple Keynote an wenn du scheinbar jemand bist der Apple und die Produkte überhaupt nicht mag?
 
@alh6666: Muss man die Produkte mögen, um sowas anzuschauen? Oh sorry, wusste ich nicht... Aber als Antwort auf deine Frage, ich hab beruflich (am Rande) mit iOS zu tun und ich schau auch mal über den Windows/Android-Tellerrand hinaus. Hab übrigens auch ein iPad und das ist zum Teil besser als Android-Tablets, zum Teil aber auch schlechter. ;) Und ich als Windows-Nutzer wage es auch, Windows 8 zu kritisieren o.O
 
@dodnet: Natürlich musst du die Produkte nicht mögen um die Keynote anzuschauen. Ich hab auch so ziemlich alles was es gibt. Mag auch W8 und W8P. Android mag ich eher weniger. Das Das liegt an den zig Versionen und verschiedenen Oberflächen, ich finde das grausam. Wenn man einen Mac und ein iPhone/iPad hat dann hat man aus meiner Sicht das beste ineinandergreifende Komplettsystem. Meine Meinung. Wobei W8 und W8P auch mittl. sehr gut ist. Wird mit W8.1 sicher noch besser.
 
@dodnet: http://youtu.be/cd_sg7LQFEM
 
@dodnet: Beim Mac Pro werden die anschlüsse beleuchtet sobald man ihm umdreht !! WUHU es hat begeisterungsströme hervorgerufen! Aber mal im ernst, wie oft dreht ihr euren Rechner um :D
 
@dodnet: Der neue MacPro ist der genialste Computer den ich je gesehen habe. So viel Leistung auf 25x17cm ist absoluter Wahnsinn! Da kann absolut nichts mithalten. Ich fange an zu sparen :-)
 
Was ist daran nun "komplett neu" ?
 
@lecker_schnipo: So ziemlich alle Apps sind runderneuert, sowohl in Design, als auch Funktion, auch die Grundfunktionen wurden zum teil stark überarbeitet bzw. gibt es viele Neuerungen... wird sicher nicht lange dauern, bis es die ersten ausführlichen Infoseiten dazu gibt. Für ein WF-Kommentar etwas viel :-)
 
@Achereto62: nicht nur die apps, auch iOS ansich wurde erneuert, multitasking in der form war mit dem alten quellcode nicht möglich. auch die neue speicherauslastung spricht für ein redesign des kernels.
 
@Achereto62: Ah ja ich sehe schon, z.B. die iCloud Keychain, perfekt in der Cloud alles an einem Ort, da braucht die NSA auch nicht lange suchen. Bei Äpple hilft man gern. :-)
 
@lecker_schnipo: Ganz wertfrei: "Neu" ist hier immer im Bezug auf die bisherige Version bezogen. Nicht auf irgendwelche andere OS und ob es da einen Look oder Funktionen schon gibt. Zu deiner Frage: http://www.apple.com/ios/ios7/features/
 
Das Design ist ja Ok, aber der Homescreen gefällt mir leider nicht. Den Dock haben die ja komplett "zerstört"!
 
Was sollen die ganzen Neonfarben?
 
@gizzle: Die farben fand/finde auf dem ersten Blick auch etwas.. übertrieben :-) Hoffentlich liegt das an den Keynote Schnappschüssen und sieht auf den Geräten selbst etwas wneiger agressiv aus.
 
@Achereto62: Zumal das Ganze nach wie vor Beta ist. Mal schauen, wie's dann im Herbst hier auf dem iPad ausschaut ;)
 
@gizzle: is mir auch zu bunt irgendwie (also der homescreen), aber ansonsten ganz nett.
 
@gizzle: Mir war das beim ersten Anblick in der Keynote auch arg grell. Mittlerweile habe ich mich etwas daran gewöhnt. Ansonsten siehts ganz nett aus. Hoofentlich passt die iPad Umsetzung auch. :)
 
@gizzle: Die Farben kommen definitiv falsch rüber. Inzwischen gibt's auf apple.com auch Infos und Screenshots, und da sieht es definitiv viel besser aus.
 
ich finde ios 7 sehr gelungen ... bis auf die icons die irgendwie nicht so recht passen.. freu mich auf den Herbst. alles in allem eine sehr gelungene Keynote wie ich finde... meine Erwartungen wurden sich erfüllt .. denn ich hatte keine und da im Vorfeld auch nichts durchsickerte ist das umso besser gewesen .
 
@Balu2004: Meine Meinung! Die Icons sind wirklich nicht sehr gelungen. Schlicht und zum Rest des System passend ist ja schön und gut, aber deswegen müssen die Icons nicht gleich so aussehen wie meine ersten Gehversuche in Corel Photo-Paint 4.
 
Also der Homescreen sieht ja jetzt mal richtig mies aus. Das ist ja quasi nur ein einziger Farbmatschhaufen. Flach bringt mal gar nichts, wenn man dann mit den Farben so dermaßen übertreibt.
 
@Knarzi81: Der Homescreen ist das womit ich bis jetzt auch nicht richtig warm bin. Glaube aber das liegt an dem Hintergrundbild das den neuen look übertrieben darstellt. Im iOS Video wird der neue Homescreen mit anderen Bildenr gezeigt, da sieht es fast so aus wie der alte, nur das Dock mit den neuen Icons fällt da auf.
 
Wer hat eigentlich mal beschlossen, dass dieses ganze "Flat-Design" IN ist? Die neuen Quicksettings sind doch so dermaßen hässlich, dass man sich wünschen würde, der IOS6 Look würde bleiben.
 
@Lessi: "Hey, lasst uns mal probieren wie viel wir in die kleine Fläche des Control Centers packen können!"
 
@Lessi: Leider hat hier MS scheinbar einen Akzent gesetzt... zumindest haben viele nach Win8 erst nachgezogen :-/
 
@dodnet:

und ich habe ernsthaft überlegt von Android zu wechseln. Alleine der Musikplayer mit seinen falschen Covern auf Android regt mich auf. Das Komplettpaket bei Apple passt einfach. Dazu noch die möglichkeit bei Verlust das Handy zu sperren. Aber mit dem Look erstmal ein negativer Punkt. Ich hoffe Mac OS X wird in Zukunft nicht auch so flat...
 
@Lessi: Ich habe auf Arbeit wegen iOS-Entwicklung mit nem Mac OS zu tun und ich muss sagen, dass die Oberfläche so richtig altbacken wirkt. Irgendwie muss ich da immer an OS/2 denken, das sah schon genauso aus. Da würde m.E. eine Auffrischung mal guttun. Wobei die Kombination von iOS7 mit den Icons nicht wirklich überzeugend ist.
 
@Lessi: Welchen Musikplayer meinst du bei Android? Es gibt da nicht DEN einen Musikplayer. Wenn dir der Werksplayer nicht passt kannst du auch einen anderen als Standard wählen. Ein Musikplayer ist bei der Anzeige der Inhalte natürlich auch immer Abhängig von der Qualität der Tags. Wenn er anhand des Tags meint es ist das Album, wird das Albumcover angezeigt, entsprechend auch bei der Single oder natürlich er nimmt das im Tag eingefügte.
 
@floerido:

So schlau war ich auch schon, nur wenn alle bekannten Player sich auf die interne Mediendatenbank von Android beziehen, dann habe ich in jedem alternativen Player ein Chaos. Ich habe mich nun wirklich lange eingelsesn und der einzige Player, der dass kann, was ich will, ist der MIUI Music-Player. >>> Gibts leider aktuell nur in selbigem ROM. Nachteil und für mich wiederrum DAS Ausschlusskriterium: der kann nichtmal M3U Wiedergabelisten. Dynamische Wiedergabelisten(muss ja nichtmal aus Itunes sein, Musicbee würde ja auch reichen)sind auch nicht wirklich gut unterstützt.
 
Potthässlich.
 
Ich muss sagen, es gefällt mir nicht so. Mein iPad wird wohl längere zeit auf ios 6 bleiben...Bild 5 erinnert mich irgendwie an das erste Galaxy S. Da war die Dockbar auch so aufgestellt. Und die icons wirkten auch so Platt. Auch große Ähnlichkeit mit dem Platten Design von MIUI. iwie meh
 
Naja da hat man aber mal wieder einige Funktionen von Android kopiert. Ansonsten sieht es ein wenig gewöhnungsbedürftig aus :o
 
@mlrzr: "mal wieder" ist gut wenn Google fast das ganze OS von Apple gestohlen hat...
 
@alh6666: Soetwas darf man hier net sagen, Google sind die guten und Apple sind die einzigen die kopieren.
 
@Fanel: Es kopiert jeder von jedem ;-)
 
@mlrzr: richtig! dann schau dir jetzt nochmal deinen kommentar [re:16] an und danach wieder die zwei kommentare auf deinen!...
 
@alh6666: Seit wann gehört Linux der Firma Apple? Meinst du die nicht eher die GUI? Was wurde denn da geklaut was nicht bereits mehr oder weniger State of the Art ist?
 
@alh6666: Dumm nur, dass dieses Apple-OS nur eine vermurkste FreeBSD-Distribution ist.
 
@TiKu: Dumm nur, dass OSX eine eigenständige Unix-Version ist.
 
irgendwie gefällt es mir nicht. der homescreen sieht durch die viele großen icons in meinen augen total unordentlich und unübersichtlich aus. ist halt geschmackssache. paar andere sachen sind aber auch ganz hübsch, die neuen menüs sehen sehr modern aus. mal gucken, wie es am ende dann im ganzen aussieht.
 
Hmm nicht schlecht aber auch nicht wirklich besonders. Man merkt dass die Smartphone entwicklung nun etwas abebbt. Jedes OS klaut sich bisschen was vom andern und langsam wachsen die Systeme Funktionsmäßig zusammen. Einerseits schön, dass man in naher Zukunft bei verschiedenen Herstellern nicht mehr auf so viele spezielle Funktionen verzichten muss. Andererseits auch etwas schade, dass es zunehmend weniger besonderheiten bei den einzelnen systemen geben wird.
 
@Ripdeluxe: In der Tat! Aber es ist ja mittlerweile schon so, dass man auf einige Android Funktionen wartet, die noch nicht implementiert sind. Von daher war ich auch vorhin nicht überrascht.
 
lol...irgendwie klingen die ersten Kommentare so, als wäre gerade die Metro UI vorgestellt worden :)

btw: ich liebe mein Win 8, und vermisse auf meinem N4 öfters die einfache Bedingung meines WP 7.5 Gerätes...vor allem wenn ich Kontakte Suche
 
Oh man , sieht ja richtig beschissen aus. Mischung aus allen gängigen mobilen Betriebssystemen.
 
Ich weis nicht aber ich find die Icons einfach hässlich - die Farbwahl ist in meinen Augen viel zu grell (sieht aus als ob jemand ein CKMY Bild in einem RGB Programm anzeigen will), die Farbverläufe sind inkonsistent (einmal von hell nach dunkel, einmal von dunkel nach hell) und und und....
Edit: Der Lockscreen sowie das Notificationcenter gefällt mir wiederum sehr gut :)
 
An sich ist das Design nicht schlecht, aber der Homescreen sieht ja schrecklich aus Oo
 
Zumindest der Homescreen brennt mir regelrecht in den Augen mit diesen... neon?! Icons.. Und wirkt irgendwie, wie so eine schlechte China-Nachmache, die die iOS Optik nachfrickeln wollten... Ansonsten, was die Menüs etc angeht, doch sehr nett.. Man erkennt einige Einflüsse von Metro und Holo..... was ja nix schlechtes ist.. Designer inspirieren sich schon immer gegenseitig.. Aber zumindest (nur!) rein optisch würde ich zu einem "Joa.. ganz okay.. paar nette optische Spielreien.. Gibt aber für meinen Geschmack besseres" tendieren.
 
Sieht aus wie wenn früher der Grafikkartentreiber nicht installiert war und deswegen nur 256 Farben dargestellt werden konnten. Potthässlich und Steve würde ich wohl im Grabe umdrehen.
 
Ironie der Realität: mit IOS7 bekommt IOS den transparenten Look von Aero in Windows 7.
 
@jackattack: ms "übernimmt" die möglichkeit durch mausbewegung in die ecken aktionen auszuführen von apple .. was bringt uns das nun? wieder die sache "wer hats erfunden"??
 
ich finde die news nach solchen keynotes immer richtig toll.. da werden features die fehlen kritisiert, features die eingebaut wurden hat man evtl. schon anderswo gesehen usw. ich finde die umsetzung von apple in dem ein oder anderen fall schon durchdachter.. beispielsweise macht das öffnen des notification center von unten nach oben mehr sinn denn bei einem 5 zoll Android/WP ist es einfacher mit dem Daumen von unten nach oben zu scrollen also von oben nach unten.
 
@Balu2004: ist kein Fehler seitens google sondern eher der Hersteller. Beim galaxy Nexus oder dem Nexus 4 geht das noch ohne Probleme. Bei Sachen wie Note oder mate ist das schon was anderes. Das Ist ja kein Fehler von google sondern der Hersteller, wenn die einem sowas zumuten. Fügt sich auch besser ins Gesamtbild wie ich finde, anschließend an die Statusbar alle Nofifications dort aufzuführen und somit auch das Norificarioncenter dort zu setzen.
 
Es ist Schick. Extrem viel abgekupfert (Wieso erinnern mich 50% der neuen Gesten an BlackBerry 10? Weil sie wohl von dort kommen...) Komplett neu ist auch was anderes - das war BlackBerry 10 zu BlackBerry OS. Aber hier ist nur die Optik überarbeitet und erweitert. Der Kern ist haargenau dasselbe. Mit iRadio haben Sie sich einen nächsten Markt gekrallt... Adieu Plattenlabels... ein Killerfeature wäre mal endlich echte Security gewesen, aber das wird nix mehr mit ios.
 
@GrIvEl: naja die gesten von bbos 10 unterscheiden sich jetzt nicht so arg von meego ;)
 
Also der neue Mac Pro ist wirklich, ja, mir fehlen die Worte. Hässlich will ich nicht schreiben. Sieht aus wie ein Mülleimer, also im wahrsten Sinne des Wortes...! Was ist denn da passiert? Übrigens noch ein Wink gegen Google, es wurde Bing in Siri integriert.
 
@hhgs: Und doch haben Chrome statt Safari in Windows verwendet ^^
 
@kkp2321: Safari auf Windows ist auch ne ziemliche Krankheit...das wirft doch kein gutes licht auf den Browser, wenn der langsam und träge ist. Da kann man besser google Chrome nehmen, damit iWork auch ordentlich läuft während der Präsentation
 
@bmngoc: Eine gewisse Ironie war es dennoch. Man hätte ja auch den IE10 nehmen können.
 
@kkp2321:
@bmngoc: Safari wird auch von Apple für Windows nicht mehr supportet, dann nimmt man den auch nicht bei der Präsentation.
 
@Fanel: das ist mir klar, deswegen sag ich ja langsam und so...
 
@hhgs: iDustbin, iTrashcan oder doch iRecyclebin?
 
@hhgs: Vom neuen Mac Pro bin ich auch echt enttäuscht. Was soll daran genau zukunftsweisend sein? Dass man eine CPU und 2 GPUs in ein Gehäuse löten kann? Und wie soll ein Schreibtisch in Zukunft aussehen, wenn man alle Erweiterungen per Thunderbolt und USB 3 anstecken soll. Da stapeln sich dann, RAID Plattensysteme, Audio-, Video Steckkarten in extrenen Gehäusen, DVD-Brenner, etc. etc. Und in 4 Jahren bekommt man deutlich bessere Grafikchips, aber tauschen geht nicht mehr. Nee, da ist mir das alte modulare System echt deutlich lieber!
 
Endlich sehe ich für Win8 eine Chance. Wenn Apple jetzt auch mit dem flachen Design daherkommt, dann muss es einfach klasse sein.. -.-
Naja, abwarten und Tee trinken. Solange man selber nicht getestet hat sollte man lieber nicht so viel labern.
 
Fold to unlock wäre auch eine klasse Sache gewesen, aber ich mag es !
 
OMG, ich hoffe, das sieht in Echt besser aus :o
 
Endlich mal den altbackenen kram überarbeitet...ja man hat sich offensichtlich inspirieren lasse - hat man ja auch schon zuvor einen gewissen konkurenten dessen Suchmaschine ejtzt nutzt bezüglich design gelobt. Schlimm isses nicht. Schade finde ich dass man echte Änderungen die mehr Informationen bringen würden (wie live tiles/widgest) weggelassen hat...so sinds für mich erst mal nur mehr Spielereien die aber deutlich hübscher verpackt sind.
 
Sieht ja echt arm aus. Ich glaube da ist Symbian besser...have fun.
 
also das was in der keynote gezeigt wurde macht definitiv lust aufs benützen von ios7
 
Wow. Neue GUI und Multitasking. Na dann mal wieder rein in die Schlangen und hoch mit dem Aktienkurs. Diese einzigartigen Innovationen müssen wir belohnen.
 
Kann IOS denn jetzt eigentlich inkrementelle Updates?
 
@kubatsch007: konnte es bereits...
 
Bin ich der Einzige, den das an Sailfish OS von Jolla erinnert?
Viele Features sehen einfach nur 1:1 geklaut aus, das offensichtlichste ist jedoch die Anpassung der Umgebung (look&feel) entsprechend des Wallpapers (Sailfish nennt das Ambiance).
 
Auf das Design bin ich in real gespannt. Ich find es chic. Was mich wirklich enttäuscht ist der fehlende Multi-User Support für iPads - der wäre echt überfällig! Zumindest ein Kinder-Modus wäre für Familien zwingend erforderlich.
 
@Givarus: finde ich ebenfalls jedoch warte und hoffe ich doch das noch was kommt denn auffällig ist das alle ios 7 Präsentationen nur mit dem iPhone gezeigt wurden
 
Das Design war zuvor schon sehr hässlich und altbacken, nun ist es sogar noch schlimmer...schade :S
 
AirDrop funktioniert nicht nur im WLAN sondern nutzt Peer to Peer WLAN und Bluetooth... könnte man noch korrigieren
 
hmm, der "Kern" von IOs 7 sieht gleich aus wie immer, nur mit neuen Icons. Die wesentlichen Änderungen sind dann die Apps - wobei man sich hier ziemlich an Windows Phone... ich nenne es mal "orientiert"... hat: http://www.pic-upload.de/view-19673086/ios.png.html ... Nun kann also Apple endlich Microsoft verklagen, weil Windows Phone das IOs Design kopiert hat :0) Sogar die Farben abkupfern ist schon dreist XD
 
@dognose: Die Vergleichsbilder sind wirklich krass, zeigt genau das, was hier schon viele geschrieben haben.
 
@dognose: Nicht nur da .. Vergleiche mal das Wetter icon mit dem ersten Icon bei dem Link .. http://media.smashingmagazine.com/wp-content/uploads/2011/12/sm-full-pack.jpg .. ;)
Edit: passt zu 95-96% ..
 
Meiner Meinung nach zeigt die Optik, dass sich einfach eine Linie in Sachen Schlichtheit durchsetzt. Mir gefiel dieses Flat Design schon bei Android, Microsoft hat es da sogar noch verbessert und Apple sieht halt auch den Vorteil eines geradlinien Designs. Ist doch ok.
Wer was wie wann und warum "erfunden" hat spielt doch keine Rolle.
Es ist halt nur nun auch bei Apple angekommen, dass schlichteres Design halt den Fokus mehr auf den Content legt. Ein edles Hardware Design mit Kinderoptik passt ja auch nicht zusammen.
 
Als eigentlicher Apple Hasser muss ich dieses Mal auch sagen: Sieht nicht schlecht aus ... aber jetzt wirkt es fast irgendwie ein bisschen kindisch
 
schade gerade der skeuomorphismus hat mir bei apple gut gefallen :(
 
Ich weis das ich hier für meine Meinung gesteinigt werde ... aber für mich schaut das neue Design wie ein billiger Android Mod aus, welchen irgendein Designerkiddi zusammen geklickt hat. Ich habe von Apple wirklich was komplett neues erwartet.
 
@nobbypr: Dann sag uns doch mal bitte, was du erwartet hast bzw. was denn für ein Smartphone sinnvoll wäre, wenn man mal von Icons für Apps weggeht?
 
Ich will das jetzt schon haben und nicht erst im Herbst :(
 
@Schrimpes: Vielleicht kannst du dich ja jetzt schon irgendwo anstellen.
 
@d1ps3t: Ich will mich niergends anstellen und ich will auch kein neues Gerät. Bin völlig zufrieden mit meinem 4S. Leichter, dünner und schneller muss es nicht unbedingt sein. Aber das neue OS (inkl. Funktionen) würde ich mir schon gerne zulegen.
 
@d1ps3t: lol made my day
 
Also obwohl ich WP Fan bin muss ich sage, dass das neue Desgin echt hammermäßig geil aussieht.
 
LoL das ist ja was ganz neues zwischen offenen Anwendung hin und her switchen zu können.

Gibts bei Android schon seit 4.0.1 (2 Jahre)

Armes iOS. Da merkt man mal wieder wie extremst scheiße Apple ist.

Aber weil Apple das jetzt ins iOS einbaut ist es bestimmt wieder mega Innovativ. LOL

Vom Design her haben Sie sich Mühe gegeben. Jetzt siehts richtig schön aus. Das alte konnte man sich nicht angucken so hässlicht wars
 
@kukuk:
Das kann iOS seit Version 4 (2010), lediglich die Vorschaubilder sind neu (und die hatte WebOS zuerst).
 
Das erste mal, dass ich mal iOS testen will. Und das sage ich als WP8 User :| Es sieht schon ganz nett aus.
 
@PranKe01: Kannst du jetzt schon testen, sieht wie Android aus :>
 
Ich denke mal, die haben da was echt nettes auf die Beine gestellt. Womöglich auch noch mit ein paar neuen versteckten Features :) Das Design mag zwar bekannt sein von anderen Herstellern aber das Rad neu erfinden kann man auch nicht. Besonders toll fande ich bei der Präsentation die Vorstellung des Control Centers...besonders die Taschenlampe oder weiter am Anfang das Mac X Sea Lion. Die nehmen sich auch gerne selber auf die Schippe. Deswegen sollte man die auch nicht immer so ernst nehmen, wenn sie eine "alte" Funktion als völlig neu verkaufen wollen ;)
 
Ich lach mich weg, Apple goes Android. Das ist alles nur geklaut. Süss :>
 
@karacho: HOW DARE YOU! Das ist natürlich alles innovativ und Apple hatte es zuerst. Android scheint also wieder geklaut zu haben, auch wenn Android es vorher hatte (haben sie bestimmt von iPhone-Prototypen geklaut)
 
@d1ps3t: Ich vergaß, der Prototype, der immer "zufällig" auf dem selben Tresen in der selben Bar vergessen wird :>
 
@karacho: Aus der Sicht der BlackBerry User: http://bit.ly/13wU5Cx
 
Der eigtl. Knaller ist ja, dass quasi die komplette iOS Customer-Base Zugriff auf dieses Update hat (ein paar alte iPods und 3GS mal abgesehen). Das war eigtl. die primäre Überraschung für mich, da ich befürchtet hatte, dass das neue Design nur für iPhone5+ kommen würde. Respekt, ich bin sehr neugierig.
 
@GlennTemp: Apple braucht die neue OS nicht auf ein Gerät beschränken, sie profitieren von häufigen Hirnaussetzern ihrer Kundschaft. Die werden auch so Schlange stehen, wenn Apple neuen Schrott auf den Markt wirft ;)
 
Sieht aus wie Meego, Jolla, Maemo, Android....irgendwie eine Mischung aus allem. Die unheilige Allianz. Einige "Neuerungen" hab ich halt in den anderen BS schon gesehen ^-^.
 
Mein Ipad 3 ist jetzt 6 Monate alt. Danke Apple das so alte Geräte dann nicht mehr unterstützt werden. Beim Handy bin ich ja schon von Apple nach Android gewechselt. Muss ich mein Ipad schnell verkaufen bevor das Ding nichts mehr wert ist und mir ein Android Tablet holen.
 
@Slowhand11: Das iPad3 wird doch unterstützt- selbst das iPad2.
 
@Slowhand11: Du meinst die Funktion Airdrop. Airdrop ist bedauerlicherweise mit Wi-Fi Direct realisiert, welches von dem Funkmodul des iPad 3 nicht unterstützt wird. Nichts desto trotz, das hätte man anders lösen können :( Ein ebenfalls iPad 3 Besitzer...
 
@spacely: Naja, AirDrop ist zwar ein nettes Feature, lässt sich aber durch diverse andere Apps und Dienstleister ebenfalls umsetzen -> Twitter, Facebook und Co.
 
Wie kann man denn flache, herausstehende und hereingedrückte Icons miteinander mischen? häßlich.
 
In meinen Augen weniger vom bisherigen iOS, dafür mehr von Android und Windows Phone eingebaut... In dem Video wirkt es meiner Meinung nach ein wenig unstrukturiert, aber warten wir mal auf den offiziellen Release. Ich bin ein wenig skeptisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles