Bundestag einstimmig gegen Software-Patente

Software und Methoden sollen hierzulande weiterhin nur in klar umrissenen Ausnahmefällen patentierbar sein. Dafür hat sich der Bundestag am Freitag einstimmig auf Grundlage eines Antrags aller Fraktionen ausgesprochen. mehr... Deutschland, Bundestag, Parlament, Minister, Plenum Bildquelle: Deutscher Bundestag / Marc-Steffen Unger Deutschland, Bundestag, Parlament, Minister, Plenum Deutschland, Bundestag, Parlament, Minister, Plenum Deutscher Bundestag / Marc-Steffen Unger

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr gut. Und jetzt bitte noch die bedingungslose Netzneutralität eindeutig per Gesetz verankern und wir sind wieder einen kleinen Schritt weiter in dir richtige Richtung
 
@Slurp: Die Frage ist, wieso man sowas ueberhaupt noch Deutschlandweit und nicht EU-weit debattieren muss
 
@-adrian-: steht doch oben.. selbst den ganzen Wirtschaftsvertretern (aka Lobby-Interessensvertretern) wird mittlerweile klar, dass die EU noch weniger ausm Arsch kommt als die Deutsche Regierung :D
 
@Slurp: Ja - man hat den Staaten halt zu viel Feiheit gelassen. Ist halt am Anfang so. wir haben ja auch noch den Landtag :)
 
@Slurp: Nachdem sie zuvor paar große Schritte nach hinten gemacht haben, natürlich.
 
@Slurp: kommt alles hinten rum, wie die VDS.
 
Polemisch: Einstimmig mit der Stimme von "DIE LINKE", oder?
 
Es ist selten, doch manchmal kommt doch noch was gutes im Bundestag bei raus.
 
@kkp2321: das hatten die schon seit 1 jahr inna schublade aber jetzt wo wahljahr ist holen sie es raus um eure stimme zu kriegen ;) find ich auch super das es ein ende nehmen wird vll.
 
@Odi waN: Da kann man doch froh sein das es Wahlen gibt, sonst würde nie was gutes passieren.
 
"weiterhin nur in klar umrissenen Ausnahmefällen patentierbar" - weiterhin? Wenn ich sehe, was allein hier auf WF für Software-Patente genannt werden.......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen