Spielekonsolen gehören längst dem Mainstream an

Spielekonsolen sind in Deutschland längst nicht mehr Produkte, die vor allem bei jungen Gamern zur Ausstattung gehören. In immer mehr Haushalten nehmen sie einen zentralen Platz ein. mehr... Gaming, Konsole, Spielkonsole, PlayStation 3, PS3, 3d, Sony Playstation 3 Bildquelle: Electronista Gaming, Konsole, Spielkonsole, PlayStation 3, PS3, 3d, Sony Playstation 3 Gaming, Konsole, Spielkonsole, PlayStation 3, PS3, 3d, Sony Playstation 3 Electronista

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
man merkts, nur noch lieblose Fortsetzungen von call of duty, fufa, battlefield, need for speed und pay to win... macht die ganze branche mittlerweile unerträglich
 
@Rikibu: und natürlich nicht zu vergessen, die Restriktionsknüppel die mit der Xbox one Einzug halten. Von plug and play ist da keine Rede mehr - und plötzlich wird der eigentlich verhasste Gaming PC wieder zur möglichen Alternative, wo die Knebel doch um einiges attraktiver sind, oder sich zumindest mit discount preisen bei steam günstig gekauft werden.
 
@Rikibu: Manchmal kam es mir so vor, nachdem alle wichtigen Spieleserien umgesetzt waren wurde eine neue Konsole entwickelt um die Spieleserien wieder im neuen Gewand auflegen zu können. ;-)
 
Komisch, gerade bei erwachsenen sehe ich Konsolen aus mehr und mehr Haushalten verschwinden. Die meisten in meiner Bekanntschaft haben nach der PS2 aufgehört.
 
@kkp2321: Kein Wunder! Wenn ich die Meldungen allein zur XBOX One kurz überschlage, dann fallen mir Stichworte wie "Trojaner", Online-Zwang, Account-Bindung, damit einhergehende Verhinderung von Gebrauchtspielen, Geheimdienstüberwachung usw. ein. Ausserdem hat man als Berufstätiger weitaus weniger Zeit zum Zocken, andere Dinge rücken in den Vordergrund. Außerdem, Beispiel 90er Jahre: Waren damals NES, SNES und Mega Drive nicht "Mainstream"?
 
@Smek: Defenitiv waren sie das, standen gefühlt in jedem Haushalt.
 
@Smek: Stimmt, ich kannte kaum jemanden ohne SNES oder MegaDrive später ohne N64 oder PS/Saturn
 
@kkp2321: stimmt, ist bei mir sogar das selbe, die ps2 steht seit 5 jahren in der ecke :-)
 
Ich hatte noch nie eine Spielkonsole, ok vergessen hatte mal ne Nintendo64. Hat auch echt spass gemacht mit den Kumpels MarioKart oder JamesBond zu zocken ach und wie hies es FOX irgend etwas, war echt spassig :D
 
@psyabit: Das solltest du ändern. Kurz bevor die PS4 erscheint solltest du dir eine gebrauchte PS3 organisieren. Heavy Rain, Uncharted, Last of Us, usw. sind wirklich Spiele, die man gesehen haben muß :O)
 
@Cornelis: Spiele eigentlich nur noch Starcraft 2 HotS. Hast du noch ne PS3 :P
 
XBox 1 und XBMC sei dank...
 
mainstream waren die konsolen bereits im 16bit zeitalter und richtig los gings mit denn cd konsolen, ab da hatte wirklich jeder eine zuhause.
 
@hellboy666: Ich erinnere an den Video Game Crash von 1983. Bereits damals gab es eine extreme Markt(über)sättigung mit (Spiel)Konsolen. Damals wohl aber noch hauptsächlich in den USA. Das 16-Bit Zeitalter ist für mich immer noch die glorreichste Ära der Konsolen. Mehr oder weniger werden heute Titel und Spielkonzepte dieser Zeit recycelt, kopiert, mit neuen Namen versehen etc. Vor allem konnten die Games damals ihr schwaches Konzept (noch) nicht mit Hilfe der Grafik verdecken.
 
@hellboy666: Vielleicht jeder (ohne Dir nahetreten zu wollen!) in Deinem Alter, aber halt Deine Eltern noch nicht. Es geht ja gerade darum, dass auch die ältere Generation heutzutage sowas nutzt. Wenn ich so nachdenke, die Jugend von damals sind wir Alten von heute, also hat sich doch eigentlich gar nichts geändert, ausser dass die Alten von damals inzwischen weggestorben sind^^ es ist heiß, ich sollte nicht soviel nachdenken.
 
@rallef: sorry, bin schon recht alt (zu min älter als du denken magst) und hat mit dem alter nix zu tun, als ich kind war, hatte auch fast jeder in mein umfeld nen VCS or coleco, meine eltern können auch kein telespiel gehabt haben, als die noch jung waren, waren tv geräte derart teuer das kaum einer ein hatte und videospiele noch nicht bekannt ;) und ja, auch meine mutter mit ihren fast 70 spielt noch wii und DS.
 
Wär ja auch blöd, wenn es nur jugendliche Zocker wären, die ausgespäht werden können...
 
spielekonsolen? hatte damals ( mitte der 80er ) keine und heute erst recht nicht. zum gamen wird,wie es sich gehört, ein pc, maus und tastatur genutzt. die gängelungen da reichen vollkommen aus.
 
@cjtk: Während CD-Schlüssel und Überprüfungen langsam anfingen hatten Konsolen doch sowas gar nicht.
 
@DerTürke: Doch Ländercode *lol - aber beim NES muss man nur ein Beinchen am IC durch zwicken :-)
 
@Paradise: Der Ländercode stimmt, aber der hatte zwei Gründe 1)Wollte man nicht, dass Leute Spiele in ihrer Region vor offizieller Veröffentlichung kaufen 2)Lizenzen die es für die jeweilige Region noch nicht gibt. ^-^ Aber ich wusste nicht, dass es so einfach war den "Code" zu umgehen. Genau so Banal wie beim alten HP Rechner meiner fieseren Hälfte. Sie bekommt den Geschenkt mit den Worten "BIOS hat nen Passwort, also kannst du nicht viel an der Uhr umstellen usw." . Ich will die Batterie am MB wechseln und find' nen Jumper "BIOS PSWD" ..zieh den ab...BIOS Passwort weg °-°"
 
@DerTürke: Und ich habe auch gelernt das man nicht zu nett und freundlich sein darf. Ich hab bei Konsolenkost ein NES Spiel gekauft. Irgendwas ging nicht und ich musste eine mail schreiben. Dann hat mich die Dame nochmal drauf hin gewiesen ob ich gesehen habe das es ein US Spiel ist. Ich zurück das mein NES die auch abspielt. Dann von ihr ich sei zu beneiden. Dann meinte ich sei doch beim NES ganz einfach und habs ihr gezeigt. 2 Monate später im newsletter gabs dann auf einmal freigeschaltete NES bei denen. Ich mein ist ja nicht schwer im Web zu finden - aber vorher war ich zu beneiden und nun verkaufen sie welche?
 
@Paradise: *lacht* Heftig ^-^. Du darfst ja nett und freundlich sein, solltest aber nichts verraten.
 
Naja, wenn es so weiter geht, sind sie auch ziemlich schnell wieder aus den Haushalten verschwunden :-D
 
Ich finde es schade das alles Mainstream wird vor allem die Qualität leidet extrem darunter.
 
@Menschenhasser: Ja, bei mir funktionieren alle Nintendo Konsolen/Gameboys und Segas noch. Da hat bei Youtube in einem Video einer eine Netzteil Firma angeführt und meinte das wäre gute Qualität - weil er hat schon eins und das hat in 1,5 Jahren nicht einmal Probleme gemacht. Wenn heute was 2 Jahre läuft sagen die Leute schon das ist gute Qualität...
 
Wahnsinn!!! *ironie*
 
Naja dank der neuen Generation wird sich das jetzt wieder ändern.

Online Zwang, Überwachung, Probleme mit Gebrauchtspielen usw.

Habe eh nie verstanden, wieso sich manche einen Blu-Ray Player für 400 Euro kaufen und die Spielefunktion am Ende so gut wie nie brauchen ;-)
 
Ich hab schon damals im klassischen PC vs Konsoles War gesagt, dass die Konsolen aussterben werden. Bzw. sich zu etwas verändern, was einem Pc immer mehr ähnlicher wird. Wie heisst es so schön? Wenn man nicht gewinnen kann, dann verbündet man sich eben.
Der einzige Vorteil gegenüber dem PC ist die Einfachheit. PC kann gerade bei Menschen, die sich nicht so gut auskennen, verdammt viel Probleme machen(oder der User sich selbst^^)
DRM und Kosten fallen ja nun auch so langsam als Vorteil der Konsolen weg.
 
Eine Sega-Megadrive hatte ich auch, und wie habe ich mein American Football geliebt. Wie einfach das damals war, man hat die Konsole samt Spiele eingepackt und ist zum Kumpel gefahren zum zocken. Heute soll man erst mal fragen ob ein Internetanschluss vorhanden ist. Hat man jetzt Freunde deren Eltern arbeitslos sind, kann es ganz schnell passieren, dass diese selbst durch Freunde nicht mehr auf Konsolen spielen können weil sie am DSL-Vertrag sparen müssen. Ich kauf schon länger keine Dinge oder Spiele mit Onlinezwang und Firmentrojaner mehr, auch nicht am PC. Dann lieber die Schwarzkopie
 
Ich bin immer noch der PC-Freund, ein guter Gaming-PC ist zwar teurer aber ich bin froh mit diesem Leistungsstarken Gerät noch unzälige andere Dinge tun zu können, Mods zu installieren und die Grafikeinstellungen Präzise auszutüfteln.

Aßerdem wenn man erstmal einen hat muss man sich nur alle par Jahre um ne neue Grafikkarte kümmern.
 
Ich hab nur meine Wii noch und selbst da habe ich momentan wenig Zeit fuer. :/ Es stehen als Arbeiter einfach neben der Arbeit noch andere Dinge an, die man sich gerne widmet. Im Sommer bei gutem Wetter sowieso Natur und so. Im Winter ist das was anderes. Aber wenn man Freunde, Familie, Beziehung ect pp hat + andere Hobbies. Dann geht dafuer wenig Zeit drauf. ^_^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles