Sony Xperia Z soll auch Google-Edition bekommen

Nach Samsungs Galaxy S4 und dem HTC One dürfte auch Sony demnächst sein aktuelles Flaggschiff Xperia Z als so genannte Google-Edition mit (unverändertem) Stock-Android veröffentlichen. mehr... Android, AOSP, Xperia S, Sony Xperia S Bildquelle: Sony Android, Sony, Xperia Z, AOSP, Xperia S, Sony Xperia S Android, Sony, Xperia Z, AOSP, Xperia S, Sony Xperia S Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
finds iwie lustig dass man einem system, was ohne verunstaltungen kommt und eigtl die regel sein sollte, einen speziellen namen geben muss. bei den verunstaltungen spricht man ja auch nicht von ner samsung usw. edition -.- da nennt man es dann wie es eigtl. heissen sollte. haja schon eine verrückte welt die smartphones.
 
@Mezo: Es gibt noch viel verrücktes auf dieser Welt... jaja den hätte ich mir auch sparen können :D
 
@psyabit: haja. hier wirbt man halt mit etwas das eigtl. völlig normal sein sollte. ich finde das nicht wirklich o.k. leute zu locken die wert auf ein stock android legen. kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass jemand großen wert auf die ganze crapware legt, die so mit einem smartphone kommen. das gleiche übrigens mit laptops.
 
@Mezo: Jup sehe ich auch so^^wobei ich mir gar kein Andoid holen würde.
 
@Mezo: Das ist ja immer so ein Thema mit den Stock Roms. Abgesehen davon, dass ein SP auch nur ein Computer ist und der Nutzer die Wahl des OS selbst treffen sollte, verliert man mit einer Stock Rom auch viele lohnenswerte Features. Sicher sind davon 90% Müll, aber zB die Kamerafunktionen und auch der Splitscreen für zwei parallele Anwendungen, würde ich bei meinem S4 vermissen. Frech finde ich eigentlich nur, dass von den versprochenen Vanilla Phones (S4, One, XperiaZ) keins auf dem deutschen Markt sein wird, bevor es den Nachfolger gibt. Wenn sie denn überhaupt nach Deutschland kommen. Ich würde mich freuen, wenn man CustomRoms für die breite Masse interessanter gestallten würde. Z.B. durch eine OneClick-Installation. Handy an den PC, auf Start klicken, warten und fertig ist das CM 10.1 Phone. Auch wäre eine engere Zusammenarbeit mit Google wünschenswert. Dann gäbe es vllt eines Tages eine universelle Rom die sich jeder nach Lust und Laune auf sein Gerät installieren kann. Wie man es auch vom PC gewohnt ist.
 
@Mezo: Die große Masse interessiert nicht mal für das gekaufte System. Die meisten denken in "iPhone" oder "S4" und da hört das Denken bei der Smartphone-Technik auch schon auf. Meiner Meinung nach sind die Google Editionen nur ein Marketing-Werkzeug von Google selbst um die Verbreitung weiter anzukurbeln. Denn so sind sie in der Lage, im Playstore verschiedene Geräte anzubieten.
 
Schön für Sony, dass es einfach umzusetzen sein wird... Ich bin aber großer Fan von Hardwaretasten! Stichwort BLN (Backlight Notification).
 
@Joebot: Ich überhaupt nicht. Es gibt nichts besseres, als wenn man sich die Tasten je nach Ausrichtung des Gerätes auf den Screen packen kann.
 
@shire: Das ist deine Meinung, ich habe halt eine andere...
 
@Joebot: Die Vorliebe für die Tasten kann ich durchaus verstehen. Ich fand die Möglichkeit statt dem Power-Knopf den Home-Knopf an meinem früheren Xperia neo zum Erreichen des Sperrbildschirms verwenden zu können, sehr praktisch. Die Begründung mit der Notification ist aber albern. Dafür haben vernünftige SP heute spezielle LEDs.
 
@Joebot: Das ist doch nur ne Notlösung, die meisten Phones haben doch eine Notification LED, die auch noch in verschiedenen Farben blinken kann. Das fehlen dieser hat mich an meinem S1 ziemlich gestört.
 
ich verkauf meins, 1 Monat lang ab und zu genutzt, top zustand, wieso? wollte dann doch das S4 haben
 
@flipidus: Falsche Wahl.
 
@shriker: nicht wirklich, das S4 bietet viele Kleinigkeiten, die es beim xperia Z nicht gibt, auch die virtuelle Tastatur ist besser gemacht, etc.. aber damit will ich hier jetzt nicht anfagen
 
Kann man die Firmware auch auf ein normales Xperia Z aufspielen? Die Google Edition soll hier ja leider nicht angeboten werden =/
Ich finde diese Entwicklung aber sehr gut, auch wenn ich das von Sony angepasste Android recht gelungen finde.
 
@Hans0r: Ich hoffe es, wenn es hier nicht angeboten wird kannst es ja trotzdem erwerben, gibt ja nen Haufen Möglichkeiten.
 
Ja leck mich doch am Arsch,sollte das so stimmen. Ich liebe mein XZ, bin wirklich hoch zufrieden, aber hatte auch schon mal ein Nexus. Wenn da was dran ist wandert mein XZ in die Bucht und die Google Edition kommt ins Haus.Seit Sony das Zepter wieder selber in der Hand hat, verfolgen Sie eine geile Linie mit ihren Smartphones, auch in Sachen Firmware Updates. Da kann sich der ganze Rest ne Scheibe abschneiden. Sony hat sich sehr zum positiven gewandelt.
 
@SebastianM: Naja, es ist nicht alles Gold was glänzt. Ich habe aktuell ein Xperia S und bin mit der Hardware auch sehr zufrieden aber aber die Bereitstellung der Software ist eine Frechheit. Xperia U, P usw bekamen Jelly Bean viel früher als das Topmodell des letzten Jahres und dann ist Jelly Bean für das XS auch noch total fehlerhaft und Sony schiebt nächste Woche wieder ein Update nach. Sony Hardware und die Software von Google wäre allerdings perfekt :D
 
@Hans0r: Meine Freundin hat das XS noch, ich bis Februar- absolut keine Probleme- auch mit dem JB Update was ich letzte Woche meiner Freundin aufgespielt habe.Es kamen allgemein 5 Updates seit Dezember beim XS an, Bugfixes+Luncher. Das ist sehr gut. Und jetzt beim XZ hört es gar nicht mehr auf. Sie haben keine Woche gebraucht um auf den sudden death ähnlichen Fehler zu reagieren, dann kam in den letzten Wochen wirklich ein klasse Update auf auf 253. Jetzt wird schon wieder das nächste ausgerollt. 307. Ich beobachte die Geschichte sehr genau, viele Hersteller. Und Sony zieht allen davon. Mit dem JB Update XS hast aber recht, hatte sich verzögert.
 
@SebastianM: Ich habe leider seit dem Update auf Jelly Bean eine sehr schlechte Akkulaufzeit und der Empfang wurde auch schlechter =/
 
@Hans0r: Mich hat die Bevorzugung des P beim Update gefreut! ;-) Aber Du hast natürlich Recht! Es ist schon etwas verwunderlich, dass die einstigen Topmodelle immer als letztes an der Reihe zu seien scheinen. Vorallem hat das Methode. Sie machen das komischer Weise schon seit dem arc so. Aber SebastianM hat trotzdem auch schon Recht. Was Updates allgemein angeht sind sie ziemlich vorbildlich. Noch als SE haben sie schon die 2011er immerhin bis auf 4.0.4 gebracht und jetzt werden sie mit ihren Updates auch zunehmend schneller. Definitiv eine sehr positive Entwicklung! Ich persönlich finde ein Vanilla ist zwar lobenswert und hatte auch etwas eher mit einer Reaktion von Sony diesbezüglich gerechnet (eben wegen ihrer AOSP Unterstützung), wirklich zwingend notwendig ist es mMn jetzt aber eigentlich auch wieder nicht. Die Anpassungen der UI sind bei Sony SEHR moderat, Icons, Wallpaper/Themes, Lockscreen und ein paar ihrer eigenen Apps (Walkmann Album, Movie usw), sowie ein paar durchaus sinnvolle hardwarespezifische Anpassungen (Stamina, Kamerafeature) sind jetzt wirklich nicht so aufdringlich. Und das was bei anderen als Bloatware drauf ist, ist bei denen zumindest deinstalierbar! Von daher bin ich diesbezüglich mit Sony allgemein sehr zufrieden!
 
"so genannte Google-Edition mit (unverändertem) Stock-Android veröffentlichen."
Also Stock Android ist das was der Handy Hersteller mitliefert mit seinen modifikationen! Daher spricht man auch beim flashen der Originalen Firmware von Stock Firmware....

Googles "Vanilla Android" ist AOSP und nicht Stock!
 
Würde mir sowas auch von Rechner mit Windows wünschen. Auch dort installieren die Hersteller jede Menge an nervtötenden Utilities.
 
Ich würde es begrüßen wenn die Hersteller eine einzige App mitliefern, um damit die herstellerspezifischen Anpassungen zu verwalten (installieren/deinstallieren).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!