Spionage: China ist genervt von US-Anschuldigungen

In China reagiert man zunehmend genervt auf die andauernden Anschuldigungen der US-Regierung, dass staatliche Stellen an der Daten-Spionage gegen Ziele in den Vereinigten Staaten beteiligt sind. mehr... China, Tastatur, Hand Bildquelle: Getty Images!!!! China, Tastatur, Hand China, Tastatur, Hand Getty Images!!!!

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo er recht hat, hat er recht
 
@-adrian-: Und wo er Unrecht hat er trotzdem Recht? Als wenn die USA bei Spionage auch nur einen Deut besser ist ...
 
@The Grinch: Warum. Sie sind doch nicht besser. Aber Geheime Dokumente gehoeren nicht ans Internet angebunden. Aber das wissen die eigentlich selbst auch sehr gut
 
Wer ist nicht von denn Amis genervt :P
 
@spane: Die Amis von sich :D
 
@Stoik: ausser frank aus "god bless america", der hats begriffen :)
 
@spane: Wieso sollte man den von denen genervt sein, die können auch nichts für die Politik. Das ist wie bei uns, alle sind dagegen und am ende kommt es doch anders.
 
Naja, die Amis würden doch NIE jemanden nachspionieren, dass können die doch gar nicht ;)
 
@Sentry: hehe ja, zumindest nicht ohne fremdes Know-How.
 
@Stoik: Ja, die würden das Ausspionieren nach China outsourcen Möglicherweise :)

Ja aber das stimmt schon, geheime Daten gehören nicht ans Netz. Hochtechnikfirmen die alles online haben haben und dann jammern...?? Was soll man dazu sagen? Richtig: Nix! - Kopfschütteln reicht völlig :)
 
@Sentry: und sie machen auch nie falsche Anschuldigungen und zetteln auf deren Basis Kriege an. Aber ich sag mal so: China ist ungefähr so vertrauenswürdig wie die USA und Russland.
 
@Memfis: Kein Land ist vertrauenswürdig. Weder ein England, ein Irland noch ein Deutschland. Selbst die Schweiz ist nicht so vertrauenswürdig, wie man immer gedacht hat ;)
 
@bliblablubb: WAS!? Deutschland ist nicht vertrauenswürdig? Mein Weltbild ist zerstört :(
 
@Memfis: Nunja, für mich hörte sich dein Post aber so an, als gäbe es tatsächlich vertrauenswürdige Länder. Das wollte ich damit nur nochmal unterstreichen :P
 
hauptsache die amis zeichnen telefongespräche auf
 
@Zwu: macht deutschland nicht? doch. wie jedes land, welches über diese technologien verfügt. stichwort Vorratsdatenspeicherung. wusstest du evtl. nicht, denn anders kann ich mir deinen dümmlichen kommentar nicht erklären ;)
 
@achtfenster: VDS zeichnet keine Telefongespräche auf, sondern Verbindungsdaten. wusstest du evtl. nicht, denn anders kann ich mir deinen dümmlichen kommentar nicht erklären ;)
 
Vollkommen nachvollziehbar. Die Amis tun so, als wenn sie niemanden ausspionieren würden, aber wie auch aus der News ersichtlich und wie wir alle auch schon immer wissen, sind die Amis wohl die größten Datensammler weltweit und schrecken vor Spionage schon mal ganz und gar nicht zurück.
 
Wie stelle ich mir das "gebt uns Bescheid, damit wir umgehend reagieren können" im Falle eines tatsächlichen chinesischen Daten-Spionagefalles vor? Der chinesische Geheimdienst/Militär/welche-Organisation-auch-immer spioniert, die USA gibt dem CNCERT Bescheid, und jenes sagt dann zu der spionierenden Stelle "macht mal eine kleine Pause, sie haben's gemerkt"?
 
"Wir könnten bei einigen etwas tun, wenn man uns bescheid sagt."

Bescheid schreibt man groß.
 
@bronko2000: http://tinyurl.com/3vaan85
 
Ja Ja ihr Amis ihr macht doch genau das gleiche ihr denkt ihr steht über alle Menschen. Wenn dann aber andere Menschen das gleiche machen dann sind sie auf einmal unwürdig.
 
Wir hatten hier mal nen Herren vom Verfassungsschutz, hinsichtlich Industriespionage, und neben dem üblichen China und Russland bashing, kam auch die Frage hinsichtlich unserer "Freunde".
Er hat dann ganz Diplomatisch ein Beispiel gesagt: Wenn man einige Botschaften besucht, u.a. US Botschaft, muss man wohl sein Handy vorne am Eingang abgeben, und bekommt es anschließend wieder. Und er meinte: Wenn ich mein Handy mitgenommen hätte, und sei es ein Iphone, ich hätte es anschließend weggeschmissen!
Das mal zum Thema ;)
 
@LivingLegend: ...weggeschissen...?? o.O
 
@jigsaw: is scho richtig, issen IPhone ;).
habs korrigiert!
 
Wenn ich mal die Unterstellung der USA unreflektiert übernehme, dann bitte WEITER so China.
Irgendeiner muss doch diesen ganzen Fachid.. deutlich vor augenführen, wie Leichtsinnig sie Ihre Daten sichern. Vieleicht fällt dann auch in Zukunft für OTTO-Normalverbraucher, ein mehr an Sicherheit ab. Die USA mal ausgenommen.
 
Bei seinem letzten Satz kommt mir ein köstliches Grinsen :) Die Menschen sollten viel öfter so auf Anfragen/Anschuldigungen/Forderungen usw. der USA reagieren!
 
Ist da etwa wer neidisch, dass ein anderer noch mehr spioniert als Amerika selbst ? :-)
 
[i]Ja ja.... die armen Chinesen! Ist ja nicht so, dass die niemand je bei Wirtschaftsspionage und Datendiebstahl generell erwischt hätte. Auch ist dieses niedliche Völkchen generell niemand, der gerne alles kopiert. Warum sollte also ausgerechnet dieses arme und unschuldige Völkchen gerade sowas tun? Völlig unverständlich! [/i] Wenn nächste mal eine Gruppe US-Soldaten auf Befehl auf 'ne chinesische Gruppe Soldaten schießt, soll da bitte hinterher auch einer der Chinesen zu den USA gehen und das melden, vielleicht kann die USA ja dann dabei helfen herauszufinden, wer da geschossen hat und warum.. und wen sie getroffen haben^^
 
Also nur um das nochmal zu erwähnen: Die Chinesen sind da wirklich besonders dreist. Die Chinesen kündigen sich gerne zu besuchen bei deutschen Geschäftspartnern an, dann kommen statt 3 mann, auf einmal 10, und du kannst sicher sein, das mindestens 2 von denen versuchen werden, mal ne runde Solo durch die Entwicklung zu drehen.
Da muss man wirklich höllisch aufpassen. Das sind keine Einzelfälle.
 
alleine sein letzter satz muss für die ein schlag ins gesicht sein :D
 
Klingt vernünftig..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles