Windows 8 & Android: Asus-Hybride mit 2 Systemen

Asus hat auf seinem Presseevent auf der Computex in Taiwan einen Notebook/Tablet-Hybriden vorgestellt, der zweifellos ein Alleinstellungsmerkmal mitbringt: Auf dem 11,6-Zoll-Gerät kann sowohl Windows 8 als auch Android ausgeführt werden. mehr... Android, Tablet, Windows 8, Asus, Hybrid, Asus Transformer Book Trio Bildquelle: Asus Android, Tablet, Windows 8, Notebook, Asus, Asus Transformer Book Trio Android, Tablet, Windows 8, Notebook, Asus, Asus Transformer Book Trio Asus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
genau... denn wenn ich eine sache will, dann nicht auf meine daten zugreifen zu können, weil ich grad keinen dock in griffweite habe.. nope, sry.. nix für mich
 
Also sowas beklopptes :D
 
Asus hatte schon immer den Hang zum "Verrückten". Man erinnere sich an das erste Transformer. Die Leute haben dem Gerät kaum Chancen eingeräumt. Das Teil hier interessiert mich. Ich werde es mir auf jeden Fall mal gründlich anschauen.
 
@hundefutter: Windows 8 und Android in der Größe vom Note 3 war was feines. 6" FullHD Display mit nem sparsamen Intel Atom der aber beide Betriebssysteme steuert. So ein 10" Tablet ist mit zu groß und dem ASUS Fonepad Note FHD 6 werden wahrscheinlich Windows 8 Treiber fehlen.
 
Mich würde viel mehr eine Kombination aus Windows Phone + Tabletdock + Laptopdock interessieren. Die gesamte Hardware im Phone und den Rest kann man im Baukastensystem zusammenstecken. Das OS sollte Windows 8 sein, was sich im Phonemodus wie ein jetziges Windowsphone verhält. Ach und das Ganze bitte mit x86 Architektur. Huch jetzt bin ich aufgewacht und ganz Nass -.-'
 
@funny1988: Das gibt's ungefähr so, wurde unlängst vorgestellt OS ist Windows 8 ;)
 
@Ansibombe: Ich hab die Idee eigentlich nur im Hinterkopf gehabt, weil auf der CES 2013 erste Konzepte gezeigt wurden. Handfeste Geräte hab ich noch nicht gesehen. Aber die Idee finde ich genial. Ein Gerät in der Hosentasche und für alle Anwendungszwecke ein passendes Dock.
 
@funny1988: Es gibt ein Windows Phone auf dem Windows 8 läuft, bzw. ein Smartphone mit Windows 8, und auch das entsprechende Laptop(?)dock dafür, zumindest wurde es vorgestellt. Mit Tagträumen hat so etwas, (wenig bis) nichts mehr zu tun! :)
 
@funny1988: Bis jetzt mag es wohl mehr ein Traum sein, aber das es irgendwann so kommen wird, kann ich mir sehr gut vorstellen. Auch ich fände dieses Szenario sehr interessant.
 
@funny1988: Daher fand ich das Padphone von Asus einen guten Ansatz, man nutzt ja selten Handy und Tablet gleichzeitig, also warum nicht das tablet als 10Zoll Bildschirm fürs telefon? Zumal man damit schonmal einem großen Sync Problem aus dem Weg geht. Leider waren die ersten beiden Padfon Generationen völlig unbrauchbar weil asus die Software nur halbherzig zusammengeklöppelt hatte und das Teil dauernd einfrohr bzw abstürzte. ich würde mein Iphone5 gerne in ein 10Zoll Tablet schieben und so nutzen, zumal man so auch andere Probleme lösen könnte. Ein Bildschirm in 10 Zoll, in 8 Zoll oder wenn man nur ein größeres Phone will auch einen 5,5 Zoll Bildschirm mit Slot
 
@Knütz: Ich hab ja immer mit dem "neuen" Padfone Infinity geliebäugelt, aber das Teil ist seit dem es auf der CES vorgestellt wurde, noch nicht in den Handel gekommen. http://geizhals.de/eu/asus-padfone-infinity-a909569.html
 
ein i7 für Windows 8 und ein (Intel) Atom Prozessor für Android, was will uns das sagen ? *schmunzel*
 
@Ansibombe: Das W8 mit der Mehrleistung was anfangen kann?
 
@Ansibombe: Das man mit dem dicken I7 nur im Laptopmodus (Win8) loslegt und mit dem sparsameren Atom das nicht so leistungsintensive Android befeuert, um Akku zu sparen?! Das nenne ich mal ein selfmade LittleBig-Design für x86 Architekturen xD
 
Warum alles doppelt, wenn man eh auf x86 setzt? Dass es sowas noch nicht gab, stimmt nicht, man erinnere sich an einige Acer Netbooks, die schon Windows 7/Android Dualboot hatten..
 
Also auf Deutsch: Ein Android Tablet das einen "verkappten" HDMI Eingang hat und so als Monitor für den Windows Laptop dient.
 
Mich würde mal die Gewichtsverteilung interessieren, nicht das der Bildschirm dann zu schwer ist und das Notebook kippt.
 
@shriker: Warum soll ein Problem mit dem Gewicht aufkommen? Im Tablet steckt nur die Android Hardware. Der i7 Prozessor und die große Festplatte stecken unten im Tastaturdock.
 
@Krucki: Der Akku ist ja das schwere, und ein 600 Gramm Tablet als Bildschirm ist schon schwer.
 
@shriker: Ich denke da kann man Asus vertrauen das die kein kippendes Gerät auf den Markt bringen. Im Dock ist ja auch nochmal ein Akku+ die normale Festplatte... denke mal das wird schon vernünftig austariert sein.
 
@Krucki: Gute Geräte machen sie und denken auch viel drüber nach, allerdings probieren die auch gerne herum.
 
Endlich es geht los....es stehen etliche neue interessante Ankündigungen an. Freue mich schon auf Q4/Q1 da wird dann ein entsprechendes Gerät gekauft. Hier diesen Ansatz von Asus begrüße ich sehr. Erst ein wenig in Office arbeiten und anschließend mit dem Tablet auf der Couch ein Android-Spielchen spielen.
 
@Krucki: Womit Du/Asus ja eigendlich nur bestätigst, das Win8 zwar zum Laptop arbeiten geht, als Fun- und Freizeit-OS aber unbrauchbar ist. Bitter für MS.
 
@Knütz: Naja ich habe viele Apps auf meine Android Handy, welche ich sehr gerne auf einem größeren Screen nutzen würde. Wollte nicht alles nochmal kaufen für Win (falls es sie für Win geben würde). Ich empfinde aber in der Tat Win mehr als das "erwachsene" OS für effektive Arbeitsvorgänge und Android ist für mich das "Spiele-Rumfummel-OS".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich