Stiftung Warentest nahm Wetter-Apps unter die Lupe

Die verschiedenen Wetter-Apps, mit denen sich Smartphone-Nutzer über die aktuellen Wetter-Entwicklungen informieren können, sind in ihrer Qualität höchst unterschiedlich, berichtete die Stiftung Warentest. mehr... Cloud, Wolke, Wolken, Himmel Bildquelle: Honeyhouse Films / Flickr Cloud, Wolke, Wolken, Himmel Cloud, Wolke, Wolken, Himmel Honeyhouse Films / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre interessant zu wissen warum die gute alte Stiftung Warentest keine Windows Phone oder BlackBerrry Apps getestet hat.
 
@Ludacris: Jap, wobei die App die ich auf meinem HTC nutze, HTC WPs vorbehalten ist, finde HTC Hub aber von allen Wetter Apps am schönsten.
 
@L_M_A_O: Ja die hab ich auch genutzt aber da ich eigentlich nur die Wetter Komponente brauche und das kompakt und am besten mit kleinem live tile bin ich auf "Wetter" von Microsoft umgestiegen - wenn ich was übers wetter wissen will interessiern mich keine Aktien und auch keine News von Yahoo (da ich dort sowieso nie lese) und auch keine Spiele die an HTC zahlen um als "empfohlene Apps" gekennzeichnet zu werden.
 
@Ludacris: Weil man die handvoll Nutzer auch direkt fragen kann ;)
 
@Ludacris: Microsoft und Blackberry werden wohl nicht gezahlt haben. Solche Tests machen die ja nicht der nächsten Liebe wegen.
 
@Ludacris: Was ist Windows Phone oder BlackBerrry?
 
@Xelos: das sind die beiden Systeme die (zusammen) immerhin 10% marktanteil haben.
 
@Xelos: *gggääähhnn* :-)
 
@Ludacris: Die Android Apps laufen ja auch unter Blackberry 10. Den Testsieger gibts auch nativ für BB 10. Dennoch ein Witz das nur iOS u. Android "getestet" werden und andere nicht. Zumal man diesen Test ja nicht ernst nehmen kann (da ja die meisten dieser Apps sowieso auf die selben Fremddienste zugreifen).
 
@brukernavn: Aus dem Artikel geht nur nicht hervor, ob die Apps auf beiden Plattformen erhältlich sind. Gibt es denn die wetter.de App für Windows Phone? Ich denke nicht, dass die Schnittmenge der Apps zwischen iOS/Android mit WP groß sein wird. Das, zusammen mit dem Marktanteil von WP gerechtfertigt schon eine Vernachlässigung.
 
ich habe seid über einen Jahr den Testsieger. Und kann nur bestätigen was die Genauigkeit betrifft. Ich gebe immer die Infos im Bekanntenkreis weiter. Die sagen schon immer das es beängstigend ist mit der Regenvorhersage nach der angegebenen Zeit. Das dass von meinen Telefon gesteuert würde.
 
@eltonno: Das Wetter wird von Deinem Telefon gesteuert? Ey mal ehrlich, muss das sein, also das mit dem Regen? Mach was dagegen, ist Dein Telefon.
 
Ach die BESTE Wetter-App AMAZING WEATHER HD gibt es für iOS und Android gar nicht! Sondern nur für Windows Phone. ist absolut genial und viel, viel, viel besser als Weather Pro!
 
@Turkishflavor: find die MS eigene netter
 
@Turkishflavor: Ja, Amazing Weather HD ist wirklich super. Allerdings kostet die Geld und ich habe keine Kreditkarte um sie zu bezahlen.
 
@levellord: Du kannst auch via PayPal bezahlen
 
@riestere: Nein, Nicht bei Windows Phone 7.8
 
@Turkishflavor: Öhm... es gibt zig Amazing Weather für iOS. Kann mich gar nicht entscheiden. Vielleicht ist ja doch deine dabei, die "nur" für WP sein soll. ;-)
 
Welch Überraschung, die teuerste App hat gewonnen. Wer hätte das gedacht ;)
 
Greifen diese Apps nicht alle auf Fremddienste wie zB Accuweather, Yahoo oder Gismeteo zurück? Wie kann man da einzelnen Apps die Punkte für die Genauigkeit geben, bei allen Wetterwidgets die ich bisher genutzt habe konnten ich den Wetterserver auswählen. Zudem kommt noch das Eigenartigste: RTL-Wetter (was wetter.de ist!) stimmt zumindest in meiner Region hier NIE.
 
@otzepo: Ganz genau, dieser Test ist ein Witz. Eine App ist ohne Internetzugang nutzlos, aber das verschweigen die natürlich bei einem 3,59 Euro - Testsieger ;) Accuweather z.B. liefert die schlechtesten Werte, egal mit welcher App. Ich bevorzuge Wetter.com Auch die Telekom-App "wetter.info" liefert gute Werte.
 
@iPeople: AccuWeather war noch vor zwei Jahren absolut zuverlässig, ganz plötzlich stimmte bei denen gar nichts mehr, für mich unbegreiflich. MeteoGroup, also Weather Pro, wird wohl in Europa vernünftige Werte liefern, da es ihr Schwerpunkt ist aber RTL als Testsieger der Gratis-Apps ist doch wohl ein schlechter Scherz. Mit Yahoo-Wetter kann ich leben (ich glaube Google greift da auch auf Yahoo zurück) problematischer ist die Erkennung des falschen Standortes (stadtteilgenau), denn ein Fluss durch die Stadt verändert das Wetter enorm - und da versagen viele Apps.
 
@otzepo: Ich stelle den Ort meist per Hand ein , ohne Erkennung. Habe nämlich festgestellt, dass es abweichungen in ein und der selben App gibt, je nachdem, ob man Standort erkennen lässt oder fest einstellt.
 
@iPeople: Wetter.info kommt vom "Kachelmannwetter", welches ich neben Weather Pro auch immer noch nutze. Allerdings nicht unbedingt als App, sondern den Youtube-Kanal von Kachelmann. :-)
 
@wingrill4: Groupie :-p
 
@otzepo: Nein. Accuweather & Yahoo waren im Test nur einmal dabei. Alles andere waren die "großen Anbieter", wie WeatherChannel, Wetter.de, Wetter.com, Wetter.info, WeatherPro und WetterOnline.
 
"Für diejenigen, die großen Wert auf Datenschutz legen, sind nur zwei der getesteten Wetter-Apps geeignet." Ja schön... und die wären?
 
@starship: Habe ich mich auch gefragt. Scheint als hätte der Autor keine Lust mehr gehabt die zwei Apps zu nennen.
 
Dieser Test ist einfach nur dumm. Denkt die Stiftung Warentest, dass jede App in ganz DEutschland (und darüber hinaus) eigene WEtterstationen betreibt?? Die Ungenauigkeiten schwanken zeitlich wie auch räumlich. Wenn App A heute in Hamburg ungenau ist, ist sie vielleicht morgen in München genau.
 
@Skidrow: (+) yep, die Vorhersagegenauigkeit zu beweren ist ein Witz! Wetterlagen können in wenigen Stunden ihre Richtung ändern, das kann keiner vorhersehen.
 
Nur zur INFO: Wetter Pro kostet aber 2,99 EURO, nicht 3,59 EURO, wie im Artikel angegeben..
 
also ich guck ausm fenster ^^ ich mag nur die animationen von beautifull widgets und weil ne uhr drin is XD

ahja und sachen wie Niederschlagsmenge und windgeschwindigkeit da achtet doch niemand drauf man guckt nur ob n minus vor der zahl ist und ob da regen zu sehn ist XD dann weiß man das wichtigste doch
 
Ichbenutze auf IOS und auf em Windowsphone das Agrarwetter von Bayer. Die App. Kostet nix, ist sehr ausführlich und aktualisiert sich sehr oft und Sie stimmt ziemlich genau, was auch die Vorhersagen betrifft
 
Niederschlagsradar ist das einzige was ich mir anschaue wenn es zb bewölkt ist und ich vor hab radzufahren. Selbst einzuschätzen wie weit der Regen noch weg ist merkwürdigerweise wirklich noch das mit Abstand zuverlässigste, was soll man auch mit "70%" Regenwahrscheinlichkeit anfangen, das ist nichts als ein "vielleicht!".
 
Mal unabhängig davon, welche Daten eine App schickt und welchen Umfang sie hat....ist die Genauigkeit nicht irgendwie abhängig davon, auf welche lokalen Wetterstationen die App zugreift und welcher Wetterdienst diese App mit Daten füttert?
Ich z.B. habe Elecont Software eWeather HD auf dem Phone und diese App kann auf so ziemlich alle Dienste zurückgreifen, die es gibt, vorausgesetzt, diese sind installiert (wetter.com, wetter.de, Foreca etc.). Auch ist das Netz der lokal und sogar privat betriebenen Wetterstationen, auf welche die App zugreifen kann und darf, zumindest in Dtl. recht dicht.
Über die Genauigkeit der Voraussage, weder bei Temp. noch bei Niederschlag und Wind kann ich mich jedenfalls nicht beklagen. Im übrigen hilft manchmal einfach auch ein Blick aus dem Fenster. ;-)
 
Wie so oft bei Warentest, ein unqualifizierter/mangelhafte Test, da die Apps gar nicht darauf getestet wurden, ob sie Widgets für den Homescreen anbieten.
Es ist doch viel komfortabler, sich Wetterereignisse direkt und Echtzeit anzeigen zu lassen, als immer die App öffnen zu müssen.
 
@modelcaster: Weather Pro hat sogar sehr gute Widgets in allen größen im Angebot. Nutze WP schon seit zwei Jahren und kann den Test nur bestätigen.
Zum Thema Abweichungen bei Wettervorhersagen: Macht euch mal den Spaß und schaut unter eurer PLZ bei wetter.de, wetter.com und wetter.info nach. Ihr werdet nie ein übereinstimmendes Ergebnis erhalten!
 
Das ist traurig. die meisten Wetter-Apps spionieren einen also mehr oder weniger aus - das es schon bei so banalen Dingen anfängt..... Ich habe mir die "agrar wetter" android-App empfehlen lassen, macht auch einen recht guten Eindruck. Wurde die da auch getestet?
 
Ähhh! Hmmm! Irgendwas kommt mir im Text komisch vor! Ich zitiere mal: "... dass die Vorhersage über die kommenden vier Tage meist recht treffend ist, der aktuelle Tag aber nicht so genau...". Wenn also der aktuelle Tag ungenau ist können die kommenden vier Tage auch nicht genau sein. Denn sie sind nach dem ungenauen aktuellen Tag ja nachfolgend auch der aktuelle Tag und als solcher dann ja ungenau! Irgendwie komisch - oder?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte