Es geht online nicht immer unhöflich zur Sache

Der Umgangston im Internet gilt gemeinhin als deutlich unhöflicher als bei einem direkten Gespräch. Sprachwissenschaftler, die sich diesem Themenfeld widmeten, beobachteten aber ein sehr differenziertes Bild. mehr... Masse, Menschenmenge, Köpfe Bildquelle: James Cridland / Flickr Menschen, Masse, Leute, Menschenmenge, Köpfe Menschen, Masse, Leute, Menschenmenge, Köpfe James Cridland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich kann das so nicht bestätigen
 
@eltonno: halts Maul :D ... ne Quatsch... ich finde es sehr tragisch was in den meisten Kommentaren auf den größten plattformen (facebook, youtube,...) abgeht,... man meint fast, das Höflichkeit keinen Sinn mehr macht, nachdem das gegenüber nicht handgreiflich werden kann...
 
@eltonno: Ich finde es kommt vorallem auf das Alter an. Die meisten Jugendliche sind total unhöflich und meinen sie wären "cool" im Internet. Ältere hingegen schreiben in einem netten Ton und macht eigentlich spaß, sich mit manchen, auch wenn man sie nicht kennt, Informationen aus zu tauschen.
Ich mit 17 schreibe generell immer ordentlich. Schreibe ich allerdings mit Freunde in Skype, ist es wieder ein anderes Thema ;D
So meiner Meinung nach.
 
@eltonno: im großen und ganzen kann ich es bestätigen. bei xda steht es sehr schön in den richtlinien, denn da alle aus unterschiedlichen ländern kommen und somit ein anderer umgangston normal sein kann sollen sich alle zusammenreißen und höflich bleiben aber auch den unhöflichen post des gegenübers nicht nach eigenen maßstäben als unhöflich bewerten, da ein rauer umgangston in dem land auch normal sein kann und daher gar nicht beleidigend gemeint ist. soviel zu einem guten forum, bei anderen foren, vor allem wenn der alters- und intelligenzschnitt niedrig ist, sieht es leider anders aus. dann schreibt einer beleidigend in einer sprache die man nichtmal annähernd deutsch nennen kann und dann wird auf dem rechtschreibschwachen kind rumgehackt "alta, isch fück deine mudda du opfer", gruselig. so können die im hort mit ihrem azia reden aber nicht in einem öffentlichen forum finde ich, aber moderatoren sind ja so oft mangelware.
 
Oh ha, erst so wenige Kommentare hier. Ich glaube ich war nicht der einzige, der was ganz Verbotenes posten wollte und dann geblockt wurde ;)
 
@Wolfgang3: "normal" hier :). Deswegen schreibe ich hier normalerweise auch keine Kommentare (mehr).
 
Im Internet ist es schwierig Respekt gegenüber anderen Leuten aufzubauen. Man ist die ganze Zeit auf einem Egotrip der allergrößte Klugscheisser zu sein und alle anderen haben Unrecht. Kritik wird nicht angenommen sondern einfach weggeschoben. Man sieht sich selbst immer als Sieger an und es ist nicht möglich in einer Diskussion als Verlierer da zu stehen. In jeder Diskussion gibt es nur ein Hauptziel: Den Anderen eines besseren zu belehren. Sein eigenes Wissen zu erweitern kommt keinen in den Sinn, weil man ja schließlich schon der Allerschlaueste ist. Das man einen Fehler gemacht hat kann man nicht zugestehen und will man auch nicht.
 
@kadda67: "Im Internet ist es schwierig Respekt gegenüber anderen Leuten aufzubauen." schon dieser satz ist völlig falsch! man hat nicht den respekt aufzubauen, sondern der sollte von anfang an da sein! erst wenn sich zeigt, dass der gesprächspartner keinen respekt verdient hat, kann man seinen abbauen. ich wette, dass über 95% der im internet respektlosen keine "eier in der hose" haben. im internet die große fresse und außerhalb arschkricher.
 
@kadda67: Welchen Sinn hat dann eine Diskussion? Wenn ich mir sicher bin, von vornherein im Recht zu sein, brauche ich nicht mehr darüber zu diskutieren. Das was du gerade beschreibst würde ich eher Pubertierenden zuschreiben, aus dem Alter sollte man raus sein ;-)
 
Klar, halte ich mich auch immer dran.
"Was bist du denn BITTE für ein A**sh!"
 
@holyfetzer: "Was sind SIE denn bitte für ein A*****!" - Netiquette beachten ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!