Stephen Elop: Windows Phones zeigen Nokias Kraft

Für Nokia-Chef Stephen Elop ist das Jahr 2013 extrem wichtig, weil man in diesem Jahr unter Beweis stellen will, dass das Unternehmen mit dem Wechsel auf Windows Phone die richtige Entscheidung getroffen hat und in der Lage ist, sich wieder ... mehr... Nokia, Stephen Elop, Elop, Nokia CEO Bildquelle: Nokia Nokia, Stephen Elop, Elop, Nokia CEO Nokia, Stephen Elop, Elop, Nokia CEO Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So viel Aufwand für ein Nischenprodukt.
 
@Alter Sack: Soviel Hirnschmalz für so einen blödsinnigen Kommentar. Genau darum geht es ja: Mit den Lumias wieder einen größeren Marktanteil zurückzugewinnen. Dazu muss man natürlich investieren.
 
@Alter Sack: Nur ein Pfeifenkopp an Konsument wünscht sich für den gewaltigen Markt der Smartphones nicht noch einen dritten großen Player, der mithalten kann. Sowas ist nicht nur gut für die Preise, sondern treibt auch die Innovation. Ein starkes WP wird auch dafür sorgen, dass Andriod und iOS ständig besser werden. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen ...
 
@JoePhi: Dann hoffst Du sicher auch, dass Apple und Linux auf dem Desktop massive Marktanteile auf Kosten von Windows dazugewinnen, nicht wahr? ^^
 
@moribund: Ehrlich gesagt ja. Wenn der Druck von Apple und am besten nach einem Dritten Player groß genug wäre, wären wir heute mit den Desktop OS schon ganz woanders. Fehlende Konkurrenz bremst die Innovation. Das gilt überall.
 
@JoePhi: Praktisch wäre es wenn MS ein Drittel seines Desktop-Marktanteils gegen ein Drittel vom Smartphone/Tab-Marktanteil tauschen könnte. Möglicherweise wäre selbst MS mit so einem Tausch einverstanden...
 
@moribund: Es würde mich wundern, wenn die sowas ablehnen würden ;) Aber erstmal bei den Tablets abwarten: Wenn es mehr sinnvolle Win8 (nicht RT) Tablets gibt, dazu sinnvolle Docks und die Leute erkennen, dass man so ja relativ einfach alle vorhandenen und bekannten Programme weiter nutzen kann, kann sich das bei Tablets schnell ändern. Im Moment sind das ja eher Spielzeuge, denn sinnvolle Arbeitsmittel. Aber mit einem voll funktionsfähigem Desktop-OS auf einem Tablet ... da macht es auch für Firmen wirklich richtig Sinn. Ich denke bei Smartphones wird Microsoft lange Schweirigkeiten haben Marktanteil zu machen (wenn sie es dann überhaupt schaffen), aber bei Tablets schaut das imo anders aus. Da könnte sich das Bild mit der Kraft des Desktop-OS im Hintergrund, recht schnell drehen. Wenn die x86-Tablets nur nicht so teuer wären ...
 
wenn sie jetzt noch ein Smartphone mit Touch + Qwertz Tastatur (ähnlich N97) raus bringen wäre das top. Oder bin ich der einzige der diese Art von Smartphone bevorzugt?
 
@Tweek87: Der einzige nicht, aber definitiv in der Minderheit. Momentan schreien alle nach sehr dünnen und extrem leichten Smartphones (der größte Kritikpunkt am 920er war das Gewicht). Da verbraucht so eine Schiebetastatur zuviel Platz und Gewicht.
 
@hhgs: Warum packt Nokia dann nicht eine Clip-On-Tastatur dabei, die gleichzeitig auch als Schutzcover dient? Sowas hatte ich für mein FlyTouch und das Surface hat das ja auch.
 
@Tweek87: sicher nicht der einzige. aber eine vom aussterben bedrohte art :)
 
@Tweek87: Kein On screen keyboard zu haben ist priceless wenn man mal nen richtiges Landscape phone hatte. Das Hauptsaeliche Problem ist momentan denke ich WP8. Dort ist Landscaping naemlich nicht ueberall moeglich. Beginnt im Lockscreen und Startmenue
 
@Tweek87: Du hast doch auch auf jedem Touch-Gerät eine QWERTZ Tastatur - sofern du das deutsche Layout verwendest... Darf es eigentlich auch ein QWERTY, oder das franz. AZERTY Layout sein? Eventuell meintest du aber doch nur eine >physische< Tastatur und nicht das Layout. ;-) /klugscheiss -- aber ernsthaft, Ich verstehe auch nicht warum alle so scharf auf reine Touchscreens sind, vor allem für "Vielschreiber" sind Modelle wie das N97 oder das aktuelle Blackberry Q10 viel besser geeignet (das Q10 verkauft sich übrigens blendend, also so unbliebt scheinen derartige Modelle dann doch nicht wieder zu sein) ;-)
 
@Tweek87: Oh man wie ich manchmal diese schönen alten ich nenne sie immer N97 Zeiten vermisse....
 
@Tweek87: Nee, du bist nicht alleine! Ich trauere auch noch meinem SE S10 mini wegen der mechanischen Tastatur her... damals habe ich die Leute belächelt, die immer komische Sachen dank automatischer Rechtschreibkontrolle geschrieben haben... heute gehöre ich selber zu dieser Gattung "mit OnScreenKeyboard komische Sachen Schreiber". :(
Schnelles Schreiben war sooo einfach - trotz (oder wegen) 2 Daumen-System. Im Vergleich zum jetzigen Phone fand ich auch das Halten des Telefons angenehmer durch die (mit ausgeklappter Tastatur) unterschiedlichen Tiefen des Gerätes!
Das waren noch Zeiten mit meiner Hardwaretastatur :D
 
HERE ist doch gar kein Alleinstellungsmerkmal mehr, seitdem man so blöd war und die Apps und Services für alle anbot?!
 
@sushilange2: here ist nicht gleich here+
 
@Fallguy: Gibt es in Here+ eine Karte von Tokio? Ich finde es peinlich, dass eine solche Weltstadt in dem Kartenmaterial einfach fehlt. Gibt es dafür einen Grund?
 
@creutzwald1105: wenn man sonst nichts hat worüber man sich beklagen kann^^ ich warte damit bis ich mal in tokio bin... den grund dafür kenne ich leider nicht aber es werden ein paar wenige länder die here+ nicht unterstützt, vermutlich hat dies landesspezifische rechtliche gründe, japan ist leider eines dieser länder.
 
@Fallguy: Ich konnte es mir einfach nur nicht vorstellen, dass HERE kein Kartenmaterial von Japan besitzt, wo hingegen Bing und Google sehr detailgenaue Karten zeigen, z.B. mit genauen Straßenformen und eingezeichneten Bürgersteigen, was ich bisher noch in keinem anderen Land gesehen habe.
 
@creutzwald1105: ja wer weiß wie die japaner es handhaben mit der kartierung bzw. der lizensierung ihrer "daten"
 
@creutzwald1105: aber sie scheinen zumindest dran zu arbeiten: http://wmpoweruser.com/nokia-working-on-my-commute-for-here-drive-and-other-here-titbits/
 
@sushilange2: Eröffnet aber eine größere Nutzerbasis = Einnahmen durch Navi Lizenzen und die Werbeplätze können teurer Verkauft werden. Die Karten werden noch ausgereifter etc. Bing only Windows wäre auch unvorstellbar.
 
@sushilange2: Glaube kaum das das Blödheit war, wohl eher Microsofts-Anteil am Deal der WP-Partnerschaft.
 
Nokia hat WP sehr geholfen, umgekehrt leider nicht. Wenn Nokia selbst die traditionell hohen Marktanteile im Heimatmarkt abgeben muss kann etwas nicht stimmen.
 
@hundefutter: Das liegt m.M.n. nur an Samsung "hammer" Hardware. Die Leute sagen "oh, ich hab 4 Prozessoren und 4 GB RAM, cool", aber das es nicht viel bringt ist den meisten egal. Hauptsache sie können sagen "Mein Smartphone ist besser als deins". Nokia und WP hätten mehr Marktanteil verdient!!
 
@PfirsichDruide: Ich habe noch nie von einem 0815 User gehört wie er mit der HW geprahlt hat. Die User wollen Features. Auch wenn viele davon Gimmicks sind, Samsung liefert da so einiges ab. Das Android Ökosystem erledigt den Rest. Das Problem ist in keinster Weise Nokia, sondern WP. Nokia baut hammer Smartphones und WP ist auch schon wesentlich ausgereifter als vor zwei Jahren, aber der Markt hat bis jetzt nicht stark genug reagiert, auch wenn andere hier das anders sehen.
 
@hundefutter: das größte Problem, glaub ich, liegt daran, dass viele sich garnicht darauf einlassen wollen. Gestern z. B. fragte mich ein Freund nach meinem WP. Nach einiger Zeit "Zeig mal deine Appliste". Ich mach einen wisch nach rechts, erkläre ihm, dass es einfach alphabetisch sortiert ist und seine Reaktion war "is ja voll kompliziert". Die Menschen müssen sich nür für etwas neues öffnen und die Welt wäre (nicht nur auf Smartphones bezogen) um einiges schöner. :)
 
@PfirsichDruide: Für mich klingt das eher so als ob dein Freund WP einfach doof findet, egal was du ihm zeigst. Und das ist möglicherweise ein Symptom des Problems. Die Leute wollen einfach kein WP. Sie sehen keinen Vorteil darin. Es liegt keine Leidenschaft in der Abneigung, sie sehen darin einfach keinen Mehrwert. Nokia als Firma hat vieles richtig gemacht, aber ich persönlich bin der Meinung das sie mit Android besser gefahren wären, und sei es nur in der Low-End Nische. Also High-End WP, Low-End Android. Die Tatsache das heute noch darüber diskutiert werden kann ob die Entscheidung richtig war nur auf eine Plattform zu setzen ist meiner Meinung schon Grund genug diese Diskussion zu führen.
 
@PfirsichDruide: Nokia und WP hätten mehr Marktanteil verdient? Finde ich gar nicht: Teure und klobige High-End-Smartphones, deren Betriebssystem durch unsinnige Restriktionen die Hardware-Entwicklung einbremst. WP kombiniert aktuell fast alle Nachteile der Android- und iOS-Welt, bringt selbst aber kaum Vorteile, die man nicht auch irgendwo anders haben könnte. Selbst ich würde eher zu einem iPhone als WP greifen. Und das, obwohl ich Apple seit Jahrzehnten meide. Nokia hätte auf Android setzen sollen, dann wären die Geräte wenigstens nur noch klobig. Aber verständlich, dass man zu WP greift, wenn MS dafür eine Mrd jährlich bezahlt.
 
@hundefutter: Abgegeben an Samsung, nicht aber an Apple. Nokia ist mit der Lumia Reihe an zweiter Stelle in Finnland.
 
@hhgs: Vor zwei Jahren hatten sie beinahe 70% Marktanteil. Dieser Anteil ist geschrumpft was absolut nachvollziehbar ist. Die Leute haben sich aber Samsung Geräte geholt und nicht Nokia Smartphones. Von den verkauften Samsung Geräten waren 80% Smartphones. Bei Nokia waren es 50%. Wer sich also in Finnland ein Smartphone kauft entscheidet sich entsprechend gegen Nokia und WP als Plattform. Man kann das aber auch als "gesund schrumpfen" bezeichnen. Tatsache ist aber, Nokia muss bald einmal wieder wachsen.
 
@hundefutter: Wenn ich auf ein OS setze, das niemand will, darf ich mich nicht wundern. Dieses WP Disaster dauert jetzt schon 2 Jahre und der Marktanteil schwindet immer weiter. Ich frage mich, wann Nokia endlich auf Android setzt.
 
@Knütz: Ich glaube nicht, das Nokia mit Android mehr Erfolg hätte, einfach aus dem Grund, das Samsung der Android Markt gehört.
 
@Knerd: Und vorher hat er Apple gehört, und vorher MS und vorher Palm... Das ist einfach kein Argument. Wer sich vor Konkurrenz scheut muss sich nicht wundern.
 
@hundefutter: Wie jetzt? Apple hat der Androidmarkt gehört? :D
 
@Knerd: Sorry, das habe ich jetzt vermischt. Jetlag. ;) Aber du siehst was ich meine, oder?
 
@hundefutter: Ja, aber genau deswegen geht Nokia auf WP ;)
 
@Knerd: Ich bin ganz ehrlich der Meinung das Nokia langfristig mehr Geld mit Android gemacht hätte als mit WP. Der Geldspritze von MS inklusive. Beweisen werde ich es aber nie können. Leider. Und trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf zumindest ein Einsteigerprodukt mit Android noch zu erleben.
 
@hundefutter: Nokia verdient doch schon wieder Geld ;) eben genau Langfristig ist WP die beste Entscheidung...
 
@psyabit: Wird sich ja noch herausstellen, ob Windows Phone sich als dritte Kraft behaupten kann. Momentan haben sie Bada (kein aktuelles System mehr) und BlackBerry knapp geschlagen, dabei hat Microsoft aber fast 1 Milliarden Dollar an Werbung ausgegeben. Mit Firefox OS, das schon viele Hardwarehersteller und Provider unterstützen wollen, wird bald ein weiteres OS auf den Markt kommen, das vor allem mit günstigen Geräten punkten wird. Dann wird es nochmal eine Nummer schwerer für WP. Des Weiteren kommt mit Sailfish OS, Ubuntu Phone, Tizen weitere Plattformen auf den Markt, die ebenfalls das Potential haben die Nummer 3 im Smartphone Markt zu werden.
 
@karlkommentiert: Unrecht hast du nicht, klar kommen durch die anderen OSe weitere Wettbewerber in den Markt. Aber gerade gegen die Einsteiger-Konkurrenz rüstet sich Windows Phone gerade, mit Alcatel und dem Lumia 520, das vielmehr bietet als andere Smartphones in der Preisklasse (wird im Moment bei Vodafone für 111 Euro ohne Vertrag angeboten). Und was die vielzitierte Milliarde Dollar für's Marketing angeht: Machen wir uns nichts vor. Für unsereiner ist das eine unerhörte Summe, für Microsoft quasi Portokasse.
 
@hundefutter: Nokia hätte KURZfristig mehr Geld mit Android machen können, aber dann wären sie eben einer von zig Anbietern mit demselben System.
 
@DON666: Wie gesagt, das Argument kann man so nicht gelten lassen. Kurzfristig hat MS Nokia MASSIV unter die arme gegriffen, deshalb sind sie ja auch zu WP gewechselt. Leute kaufen nunmal Android oder iOS. Ein Nokia Android Smartphone wäre meiner Meinung nach ein Kassenschlager. Hätten die Kunden ein Interesse an WP würde die Mid/Low-End Sparte bei Nokia viel besser laufen. Die High-End Sparte würde durchs Dach schiessen.
 
@hundefutter: Das erste Smartphone kam von IBM. Die ersten Massenmarkt-tauglichen kamen von Nokia, Palm und RIM (jeweils mit eigenen Betriebssystemen). MS hatte in diesen Markt noch nie irgendetwas zu melden.
 
Der letzte Absatz ist lustig. Aber die Aktualität bei HERE ist wirklich stark. Der neue REWE hier bei uns war schon eine Woche vor der offiziellen Eröffnung drin!
 
@hhgs: was daran liegt das Nokia Here auf OpenStreetMap Daten zurückgreift, die dank der inzwischen großen Community sehr aktuell ist.
 
Meine Güte wie hässlich dick und schäbig das rote Nokiaphone auf dem Tisch neben Eflop aussieht. Kein Wunder das die nur noch als Nischenfirma herumdümpeln..
 
@joe2077: Das ist ein Nokia Asha 501, kein Lumia.
 
@nim: Habe nichts von Lumia geschrieben sondern von "Nokiaphone"
 
@joe2077: oh, sorry, falsch verstanden.
 
@joe2077: Jedem das sein. Manche finden hier andere SP total hässlich. Ich hoffe mal das es deine eigene Meinung ist und du nicht für alle hier sprichst!?!?!?!
 
@fatin03: Ist nur meine Meinung. Ich würde mich als Firmenchef schämen bei eine Präsentation so ein schäbiges Handy überhaupt neben mir zu zeigen. Denn es sieht wirklich potthässlich aus. Selten sowas schäbiges gesehen. Klein, dick und Fett.
 
@joe2077: Kim Jong Un??
 
@PfirsichDruide: Gummizelle?
 
@joe2077: Wie schon nim sagte das es keine Lumia ist sondern ein Asha und kann ja sein das er seine komplette Produktpalette dabei hatte, Lumia und Asha. Und zufälligerweise ist bei dem Foto das Asha da gelegen. Und außerdem will man nicht nur die Highend Produte vorstellen sondern auch was für den kleinen Geldbeutel. Auf dem Indischen Markt ist das Asha ja gar nicht mehr wegzudenken. Und ich denke da werden sich die Leute darauf freuen, so ein klobiges dickes aber ein sehr stabiles Handy zu bekommen. Ich finde es eher genial das Elop das Asha auch zeigt, denn dann weiß der mit dem kleinen Geldbeutel das er sich auch ein Nokia kaufen kann.
 
@joe2077: Aha, nur deine Meinung also. Wenn es nur deine Meinung ist, warum soll er sich dann schämen? Klappts bei dir nicht mit der Logik? Und nein, diese Frage brauchst du nicht beantworten. Ich kenne die Antwort...
 
@Knarzi81: Er soll sich deshalb schämen, weil man so noch deutlicher als Interessent den Unterschied zwischen Nokia und einem modernen Hersteller wie Samsung / HTC sieht. Nokias Smartphones und Handys sehen aus wie vom Jahr 2000. Kein Wunder das kaum einer diese grottigen Dinger kaufen will.
 
@joe2077: Was wäre ein "schönes" Smartphone in diese Preisklasse (100€)? Nur damit ich einen Vergleich habe.
 
@joe2077: Sorry, aber irgendwas läuft da bei dir schief...
 
@joe2077: Bla Bla du Langweilst mich
 
Ich hab auch (leider) das Gefühl, dass es außer Nokia gar keinen WP Hersteller gibt, den es wirklich interessiert...
 
@Knerd: Eigentlich umao besser für Nokia oder? Weniger Konkurrenz in den eigenen Reihen. Die meisten anderen Hersteller können auch nur mit tollen Prozessoren und viel RAM trumpfen. Servie Apps wie Nokia Music, Here Maps (Navigon) oder Kameraapps haben die wenigsten. Bzw. Keiner ausser Google mit ihren Maps. Bei den Kameras das selbe. Da kommt jetzt noch keiner an das Lumia 920 heran. Das einzige Problem: Das Image von WP und Nokia ist noch nicht das beste....leider
 
@Edelasos: Im allgemeinen ist der Ruf eher schlecht aber in meinem Umfeld ändert sich das immer mehr. Es sind sogar schon welche vom Iphone zu Nokia gewechselt und sie sind sehr zufrieden damit. Vorallem im beruflichen Feld ist das Wp viel angenehmer, kann da sogar aus eigener erfahrung sprechen. Denn ich muss eine SG3 nutzen was meine Arbeit im Außendiest sehr erschwert.
 
@fatin03: wobei es gerade im beruflichen umfeld schon noch defizite gibt bei wp8 (wie ich selbst erfahren musste :) ).. kein vpn, kein smine support :(
 
@Balu2004: Wieso kein VPN? Ich mußte mir nur das Zertifikat herunterladen, und schon konnte ich per VPN auf mein firmeninternes Exchange-Postfach zugreifen. Oder was meinst Du mit "kein VPN"?
 
@departure: wir haben einen owa in einer dmz stehen .. ich kann mir mit hilfe der url die mails über exchange abholen .. das ist aber imho noch keine echte vpn lösung sondern webmail.
 
@Balu2004: Mit Hilfe eines Exchange-Frontend-Servers in der DMZ könnte Euer Exch.-Admin aber deutlich mehr bieten als bloß OWA. Natürlich ist OWA nur eine Art Webmail und überhaupt nicht für's Smartphone gedacht. Das ist ja sträflich. OMA (Outlook Mobile Access) ist ja wohl das Mindeste! Wie gesagt, Zertifikat aus der Exchange-Sync-Domäne auf's Telefon und fertig! Und so kriegt Windows Phone einen schlechten Ruf, weil die EDV-Abt. nicht richtig mit Exchange umgehen kann. Selbstredend kann WP8 VPN! Auch WP7.X konnte das schon, ist eigentlich ein alter Hut.
 
@departure: meines Wissens nach kommt VPN Support erst mit gdr3. wo in den Einstellungen eines lumia 920 muss ich kucken ??. bisher habe ich im Netz nur gelesen das VPN mit wp8 nicht geht! http://answers.microsoft.com/de-de/winphone/forum/wp8-wpnetwork/vpn-auf-windows-phone-8/4d4f84c1-faba-43ce-abc7-f9f52502395c?msgId=3911d086-e2b2-43c1-baa6-54d30d9bd5c3
 
@departure: Yep. Unseren Exchange erreiche ich (wenn ich will) über OWA, aber selbstredend auch problemlos über OMA. Da ist in Balus Firma wohl die Konfiguration des Servers nicht passend.
 
@DON666: wie erkenne ich denn ob ich oma nutze? habe in wp8 ein Exchange Konto angelegt und bekomme per Push die Mails usw
 
@Balu2004: Naja, wenn das ganz normal über die Mailfunktion im WP klappt (bei der Installation musstest du ein Zertifikat akzeptieren), dann ist alles in Butter. OWA wäre ja die - primitivere - Variante über den Browser.
 
@DON666: danke. hast du noch eine Idee wegen VPN?
 
@Balu2004: Nee, ich denke auch, dass das wirklich erst noch kommen wird.
 
@departure: Das ist doch kein VPN.. VPN wäre ein Zugriff über WLAN der noch einen extra VPN-Tunnel für dn gesamten Traffic öffnet. Du hast einfach nur eine normal verschlüsselte Verbindung zum Emailserver. Der restliche Traffic ist aber nicht verschlüsselt/getunnelt.
 
@Balu2004: OWA ist der Zugriff übern Browser(IE). Wenn du unter Emailkonten deinen Exchange eingetragen hast und nutzt, dann ist das so schon richtig. Dann werden auch Kalenderdaten etc mit abgeglichen.
 
@bLu3t0oth: Ich kann mittels Zertifikat auch auf den Remotedesktop-Sessionbroker zugreifen, oder auch per Direct Access auf Domainfreigaben. Gerade Direct Access ist ja wohl ein geradezu klassisches VPN, gleichwohl es MS-proprietär ist. Und ich komme auch per benutzerdefiniertem Zertifikat in ein Unternehmens-LAN (per WLAN). Sind alles Beispiele, die eindeutig unter dem Titel "VPN" laufen.
 
@departure: okaaay :)
 
@Knerd: Es gibt keinen Kunden den WP interessiert, die Nokia Geräte sind Perlen vor die Säue. Wie lange braucht es wohl noch bis die Verantwortlichen kapieren das sie auf ein Schrott-OS setzen das keiner kauft. Hätten die Lumias Android, hätte Samsung es schwer.
 
@Knütz: Das bezweifle ich. Samsung regiert den Androidbereich, da hätte Nokia nichts zu melden. Und ich finde die Lumias ausgezeichnet und kenne einige die die Geräte gut finden :)
 
@Knerd: 2-3% Marktanteil und ca 40% aller produzierten Geräte liegen bei den Händlern. Das sind auf den PC bezogen Opera Verhältnisse
 
@Knütz: Wie gut sich andere Android-Wettbewerber gegegn Samsung schlagen, sieht man ja an HTC (anscheinend kurz vor der Pleite) und Sony. Und das obwohl ihre Geräte deutlich höherwertiger sind als Samsungs. Also könnt ihr Android-Fanboys eure immer gleiche Nokia+Android-Mär endlich mal für euch behalten?!
 
@Knütz: Meego bzw. Mer wäre es gewesen.^^
 
@Knerd: Was unter anderem daran liegt, dass Windows jetzt nicht den besten und hippesten Ruf besitzt, die Geräte (auch die von Nokia) derzeit eher Ladenhüter sind (im Vergleich zu Android und iOS), Microsoft einen Deal mit Nokia eingegangen ist und andere Hersteller natürlich kein Ökosystem unterstützen indem sie nur die zweite Geige spielen.
 
@Knerd: Das ist die echte Sch****erei, wie falsch insbesondere Samsung spielt. Und das obwohl bei der Motorola-Übernahme durch Google damals ein Raunen durch die Presse ging, Samsung werde sich nun verstärkt Alternativen zu Android suchen. Und genauso sah es auch aus, als sie unbedingt die Firma sein wollten, die das erste Windows Phone 8 präsentiert. Aber nach der Präsentation hat Samsung Windows Phone gnadenlos fallen gelassen. Wenn sie auf ihrer großen Sommerveranstaltung kein neues Ativ-Phone zeigen, ist Samsung bei mir endgültig unten durch!
 
Tja klingt eben so wie es ein Häuptling sagen muss mehr nicht. Nokia ist noch lang nicht aus dem Schneider und Windows Phone 8 taugt noch immer nichts, für meine Bedürfnisse. Sehe ich den Preisverfall beim 920er z.B. naja das meint er wohl mit Aggressiv.....kostet nach guten 6 Monaten am Markt gerade mal noch die Hälfte und das trotz der massiven Werbung von MS & Nokia. Naja man kann es sich auch schöner reden wie es ist Herr Elop
 
@Chris77: Ähmm... genau den gleichen Preisverfall hatte man auch beim S3, welches nach 6 Monaten bei 450 angelangt war. Das ist außer bei Apple nun mal normal. Da gibt man Kostenreduktion in der Produktion, bzw. wenn die Entwicklungskosten wieder drin sind, eben an den Kunden weiter. Apple ist der einzige der am Preis festhält um seine Marge im Laufe des Jahres zu steigern und ein Pseudostatussymbol zu schaffen.
 
@Knarzi81: Das sind aber trotzdem keine 50% Verfall beim S3 und auch bei anderen Flaggschiffen anderer Hersteller kam noch keiner auf 50 % Preisverfall in nur 6 Monaten. Billiger wird es immer ist schon richtig aber bei Windows Phone ist es schon sehr deutlich
 
@Chris77: Ach, und von 650 auf im Schnitt 400 sind 50%? Das ist genauso viel wie beim S3 von 699 auf 450. Zudem hat man das 920 von November bis Anfang März fast nur ÜBER UVP bekommen.
 
@Knarzi81: wenn du noch 400 fürs L920 zahlst machst du eh was falsch, selbst in unserer kleinen 4000 Einwohner Provinz gibt es das schwarze für genau 359 € derzeit und das sind 50 %. Die S3, ich nenn jetzt die Preise vom 16GB Modell sind innerhalb der ersten 6 Monate genau um 104,37 € gefallen im Schnitt und der Startpreis betrug damals 589€. Ich habe das Lumia 920 für 599 gekauft am 14.11 das war sogar unter UVP
 
@Chris77: Aha, gibt's für diesen genauen Preis mit Centangabe auch eine Quelle? Und wollen wir jetzt Geräte nach dem Preisverfall definieren? Gut, dann dreh ich jetzt mal den Spieß am: Das S4 kostet nach 1 Monat schon 114 € weniger, während das 920 wie gesagt 4 Monate lang fast nur über dem UVP zu haben war. Ich denke eher, dass man durch den jetzigen niedrigen Preis die ersten vier Monate ausgleicht. Und wenn sie es die Marge zulässt, wo liegt dein Problem?
 
Ich denke WP war langfristig gesehen die beste Wahl, welche Nokia treffen konnte. Windows Phone ist mittlerweile soweit ausgereift das Microsoft sich endlich darauf konzentrieren kann eigene Innovationen einzubauen. Des weiteren sieht man ja das Android wirklich kein All Zweck Mittel ist. Manches braucht eben doch Zeit, aber das hat Nokia niemals abgestritten, als der Wechsel auf WP bekannt wurde. So hart es klingt, aber Android auf so einem Top gebauten Lumia 920 wäre einfach zu schade. Da passt WP einfach viel besser, was Design angeht.
 
@something: wie langfristig denn nocht? Sogar die letzten Symbian Geräte hatten wesentlich höhere Verkaufszahlen als die Lumias.
 
@Knütz:
Symbian war und ist eine sterbende Plattform. Keine Chance gegen iOs und Android.
Die Ashas die auf S40 aufsetzen haben aber höhere Verkaufszahlen als die Lumias. Das liegt am Preis und an den betreffenden Märkten. Zur Zeit geht der Preis des lumias 520 gegen 120 € (bei VF für 111.-€) Es wird bei einem Preis von 100 bis 120 reizend Absatz finden. In den USA passiert das grade (105$). Das wird den Marktanteil von WP8 deutlich steigern. Und 80.-€ Billigdroiden kann man dann getrost vergessen.
Ende des Jahres ist absehbar wie gut WP8 eingeschlagen ist.
 
@Knütz: Die letzten Symbian Geräte hatten ja auch Funktionen von denen Windows Phone noch nicht mal träumen kann derzeit. Ich hatte im Nokianetzwerk mal so ne richtig dicke Liste veröffentlicht mit Funktionen die mir Symbian Belle bot und welche mit Windows Phone abhanden kamen.....82 Punkte, teilweise einfache Bedienung bis komplettes fehlen bei Windows Phone....naja nach nicht einmal 30 Minuten war mein Post weg und mir wurde doch nahe gelegt derartige Kritik zu lassen. Nokia entwickelt zwar nicht Windows Phone aber sie haben es sich andrehen lassen. MS und die Badezimmerfliesen...die werden so langweilig und die Windoofs Phone unterscheiden sich nur in der Hardware...nunja das erleichtert das schnüffeln auf anderen Phones
 
@something: Du hast Meego vergessen? Allein das N9 war ein alleinstellungsmerkmmal und das obwohl mit allen Mitteln versteckt wurde.
 
Das wird auch noch besser Nokia ;) Seit ich wieder ein WP mit einem Lumia 920 habe kommt für mich nichts anderes mehr in betracht! Android? NEIN Danke genau wie iOS. Wenn es kein WP mehr gäbe müsste ich mir wohl ein BB Z10 holen oder wieder ein nettes Handy. Aber WP ist einfach nur geil und unkompliziert. Das schlimmste was Nokia hätte tun können wäre was mit Android zu machen!
 
@dd2ren: Du könntest alternativ auch wieder auf Rauchsignale zurückgreifen.
 
@doubledown: Selbst die sind Ruckelfreier als Android und besser customizbar als ios
 
@-adrian-: Ich habe bisher weder auf meinem S2 noch auf meinem Nexus ein Ruckler gesehen, aber auf meinem Nokia Lumia 520.
 
@karlkommentiert: also auf dem GNex seh ich staendig ruckler probleme und abstuertze.. meine feundin macht das sicher falsch!
 
@-adrian-: ohne Videobeweis glaub ich das jetzt eher nicht, aber wenn du im RL auch so bist wie hier, hast du ihr bestimmt schon über ein dutzend mal gesagt, dass sie doch zu deiner Lieblingsplattform wechseln soll.
 
@karlkommentiert: Kann ich fast nicht glauben da sogar das S3 ruckelt! Ok vielleicht Microruckler, aber trozdem mit meinem einzäpfer Lumia800 kann ich durch 1000 Fotos Scrollen und hab nicht einen halben Microruckler...
 
@psyabit: Ich habe auf meinem S2 inzwischen CM drauf, kann also nichts mehr über die aktuelle 4.1 Version von Samsung sagen, aber ich hatte schon bei 2.x Version keine Ruckler. Wie es beim S3 ist weiß ich nicht. Das mit den Fotos kann ich also unter Android auch, was du dir ja auf Youtube ansehen kannst. Also mir fehlt da irgendwie der Beweis zu adrians Aussage, dass man auf dem Nexus Ruckler sehen würde. Solche Kommentare kommen aber auch seltsamerweise immer nur von absoluten WP Fans. Naja was solls, solang jeder mit seinem Gerät zufrieden ist :)
 
@-adrian-: wo ruckelt denn android? oo
 
@Mezo: Android ruckelt schon, zwar nicht ständig und so, dass es stören würde, aber es treten gerade beim schnellen scrollen schon mal kleine Micro-Ruckler auf. Viele, die z.B. von iOS kommen, stört das dann schon etwas. Man muss aber auch sagen, dass Android auf den neuen Geräten ab 4.1.2 schon ganz gut läuft. Zwar immer noch nicht so butterweich, wie man es sich vielleicht wünscht, aber es ist definitiv eine Verbesserung spürbar.
 
ich wollte ein einfaches system ohne vielen apps dass gut funktioniert. und da war wp 8 genau richtig.
ich komme von iphone 4 und wollte nie mehr ein iphone.
diese itunes pflicht ging mir so auf die nerven. und nein danke nie mehr! an den pc anschliessen, wie ein usb stick öffnen und kopieren was man auf dem handy will!
wp8 hat es verdient mehr käufer zu bekommen. aber ich glaube die leute wollen/trauen sich nicht, ein anderes OS zu probieren. sie müssten ja was neues lernen.... dabei viel mehr als mit dem finger vorwärts und einer taste einen schritt zurück muss man bei einem smartphone nicht mehr wissen :) und dann heisst es, 1h ausprobieren und danach kennt man das Betriebssystem schon recht gut.
 
@GIGU: *hust*, trifft so auch auf den Desktop-Markt zu, dank diesem Kundenverhalten hält Microsoft ja weiterhin fast 90% der Marktanteile, obwohl ich behaupten würde das es durchaus ebenwürdige und bessere Systeme auf dem Markt gibt.
 
ja. und immer die angeberei mit der hardware. samsung galaxy 4 wieder ein beispiel. die medien pushen es mit der geschwindigkeit und der verbauten hardware (CPU,RAM). wenn die software mies ist bringt auch das nicht. also ich ging in den handyladen, probierte am htc 8x windows phone 8 aus, es lief gut stabil die programme kamen ohne lang zu laden und ich kaufte es. da ist es mir doch egal was für ein cpu verbaut ist.
 
@GIGU: Trifft doch auch auf das S4 zu, läuft stabil und die Apps laden schnell. Nur du bekommst halt eine bessere Hardware für dein Geld. Ist wie auf dem Desktopmarkt, du kannst dann halt auch leistungshungrige Apps starten. Der eine brauchs, der andere nicht, aber sicherlich gut zu haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles