Vodafone & E-Plus senken Roaming-Preise in der EU

Der Mobilfunkanbieter Vodafone wird ab Ende Juni die Roaming-Gebühren für die mobile Internet-Nutzung innerhalb Europas für Vertrags- und Prepaid-Kunden senken. mehr... Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: O2 in Deutschland / Flickr Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast O2 in Deutschland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gesprächspreise werden langsam ganz solide aber bei der digitalen Evolution (Datenaufwand wird immer mehr) sind die Datenpaketpreise immer noch wucher.
 
@Mexbuild: Ja, die Datenpreise sind unverschämt. Und es kann mir keiner erzählen, dass hier eine nennenswerte Relation zu den Kosten besteht.
 
@karstenschilder: Vor allem dann, wenn ich die Kosten beim gleichen Konzern im Ausland anfallen (Vodafone D / UK). Das ist einfach Geldschneiderei...aber das weiß ja auch jeder.
 
@shire: Du weißt aber schon, dass gleicher Firmenname ungleich selbe Firma bedeutet?
 
@iPeople: Was spielt es für eine Rolle, wie das zwischen den Konzerngesellschaften intern verrechnet wird? Das ist nichts weiter als eine buchhalterische Spitzfindigkeit.
 
@shire: es spielt für die Firma eine gewaltige Rolle. Da geht's um mehr, nämlich die Berücksichtigung von netzkapazitäten, Kundenzahlen der einzelnen Geschäftsbereiche und und und. Es ist praktische keine interne Rechnung. Oder wie würdest du gucken, wenn dein Arbeitgeber sagt, du brauchst ja kein Gehalt, deine Mama verdient ja genug? Wie ihr das intern in der Familie dann handhabt, ist ja Wurst, ist ja intern.
 
@iPeople: Es ging hier um die Verrechnung der Kosten, wenn ich Volumen bei einer Konzerngesellschaft des gleichen Unternehmens verbrauche. Vom technischen Handling habe ich nicht gesprochen. Darüber hinaus scheint die EU ja der Meinung zu sein, dass die Kosten jenseits von gut und böse sind; sonst hätten sie diesen Bereich mit Sicherheit nicht dermaßen reguliert.
 
@shire: Die EU-Politiker sind wohl auch große EU-Pendler. Vielleicht merkt man dann, wenn man privat betroffen ist, eher die Notwendigkeit. ;-)
 
@shire: Ja, aber wenn , dann musst das das Gesamte im Kontext sehen. Dass die Höhe der Preise derb ist, bedarf keiner Widerworte. Aber Du machst es Dir einfach zu simpel. Achja, und die Beamten der EU betreiben hier eigene Lobbyarbeit, da sie selber permanent betroffen sind mit ihrer Reiserei auf Steuerzahlerkosten. Dann können die auch teure Roaminggebühren bezahlen, dann landet das Steuerzahlergeld wenigstens im WSirtschaftskreislauf.
 
@karstenschilder: Seit wann richten sich Endverbraucherpreise nach dem Herstellungspreis?
 
Na ja. Vodafone könnte schon in j-s Land, wo ein Vodafone XY gibt, viele neue Kunde gewinnen. Einfach alle Vodafone rund um die Erde als Netz-intern betrachten und Roaming komplett abschaffen.

Ich habe zu viele Träume... :)
 
@alexbu: So fern muss das nicht unbedingt sein. Der Anbieter "3" macht das glaube ich genau so
 
Ich kauf mir bei längerem Aufenthalt immer eine Datenkarte vor Ort, in Italien hab ich letztes glaub 15€ für 1 GB bezahlt...
 
was regt ihr euch über die preise auf. schreit nicht alles nach internet auf dem handy? dann müsst ihr halt auch dafür zahlen wenn ihr jeden neuen mist haben wollt! da könn tihr noch so viel minus klicken, ich bleib dabei, muss nicht sein auf nem handy! nennt mich einfach hinterwäldner. damit kann ich leben, sehe nämlich keinen sinn darin.
 
@snoopi: Opa, bis Du das? Ne im ernst, also wer im Urlaub nicht auf Internet aufm Handy verzichten kann, sollte mal grundlegend drüber nachdenken. Im Alltag will ich es aber nicht mehr missen.
 
@iPeople: dein opa bin ich nicht, hab keine ipeople ind der familie
 
@snoopi: Schon mal drüber nachgedacht, dass das nicht nur der deutsche Biertouri auf Malle braucht?
 
@shire: wer sein Geschäftsmodell darauf umbaut, im Ausland mobiles Internet zu benötigen, sollte das mit einkalkulieren.
 
@iPeople: Wird er wohl müssen...das macht die verlangten Preise aber nicht weniger unverschämt.
 
@shire: Der Geschäftsmann, der regelmäßig "woanders" ist, wird wohl eher zu einer Prepaid-Karte aus diesem Land greifen. Von daher ist das Argument etwas speziell.
 
@snoopi: Stimmt, lieber sich Abziehen lassen mit Hinterwelttechnik wie SMS/MMS anstatt Email oder WhatsApp Derivate zu nutzen. Denn mit der Hinterwelttechnik ist man so viel flexibler und nicht im geringsten limitiert.
 
@snoopi: Wenn wir jetzt 1995 hätten, dann wäre Deine unsachliche Argumentation ("neuer Mist") zumindest etwas nachvollziehbar, aber 2013...aber wie gesagt, auf einer unsachlichen Basis wächst keine gute Diskussion.
 
vodafone ist unbedingt zu boykottieren!
 
@Clothilde: Warum?
 
@iPeople: weil allen firmen, die mit betrügerischen tricks versuchen, den leuten das geld aus der tasche zu ziehen, lange beine gemacht werden sollte! ich kann etwas anbieten...eine ware oder eine dienstleistung - aber nicht um jeden preis versuchen, den gewinn zu maximieren. das ist betrug und kein wettbewerb. es sollten wesentlich schärfere gesetze hier erlassen werden...und die schreier, welche dann mit der begründung man müsse doch international konkurrieren können, dabei einfach ignorieren - denn in den meisten fällen ist das gelogen!
 
@Clothilde: Vodafone bietet etwas an, du musst es nich nehmen, was ist da betrügerisch und gar getrickst? Gewinn maximieren Ist kein betrug, sondern vorrangig das Bestreben jedes Unternehmens. Na klar, immer mehr nach Gesetze schreien hilft da bestimmt .... :o .
 
@iPeople: anscheinend ist dir der zusatz "um jeden preis"...und "mit betrügerischen tricks" entgangen, oder warum reduzierst du meine aussage auf das von dir gewünschte format? bevor du hier mitredest, solltest du dir ersteinmal informationen beschaffen. wenn du das getan hättest, wüsstst du zb auch, dass vodafone seinen datentarif für prepaidkunden heimlich angepasst hat. und die menschen dadurch zb nur noch 200mb statt vorher 1gb zur verfügung haben. insofern ist es mitnichten so, dass vodafone "einfach nur" etwas anbietet - solltest du das aber gewusst haben und mir dennoch erzählen wollen, das sei in ordnung - dann bist du definitiv der falsche gesprächspartner für mich!
 
@Clothilde: dann kannste aber alle Handyprovider Boykotieren macht nämlich jeder so o2 zb nimmt ausserhalb der eu zone bis zu 12 euro pro mb um dierse kostendeckelung zu umgehen.
 
@timeghost2012: so richtig viel hirn habt ihr hier nicht oder?deswegen sollen ja auch die gesetze geändert werden!
 
@Clothilde: LOL .... ja, Du bist der Klügste. Welche Gesetze sollen denn _geändert_ werden?
 
@iPeople: dein "LOL" hilft dir da auch nicht weiter. wie wärs mit einer agb-reglementierung auf europäischer ebene?
 
@Clothilde: Die besagt, dass die Preise festgelegt werden sollen? Sorry, aber hier wird schin sooooo viel reglementiert, das ist unglaublich. Angefangen von der Birnenform, über den Krümmungsgrad der Banane bis hin zum Geruchsaroma eines Furzes. Und warum? Weil lKonsumenten einfach zu blöd sind, Verzicht zu üben. Wem der Shit zu teuer ist, soll es einfach nicht nutzen. Wenn das genug Leute machen, sinken die Preise ..... Angebot und Nachfrage. Das LOL bezog sich übrigens auf Deine offenbar irrwitzige "Feststellung", das Superhirn unter uns hier zu sein.
 
@iPeople: anscheinend hast du noch immer nicht kapiert was ich geschrieben habe?! also nochmal: vodafone hat in dem von mir genannten beispiel die agb´s geändert, ohne das irgendeiner was davon mitbekommen hätte. dies scheint auch nicht nötig zu sein, da ja keine offizielle vertragsbindung abgesehen von den regelungen in den agb´s besteht. es wäre also nützlich, dass vodafone in die pflicht gerät, den nutzern des prepaid-dienstes zumindest per sms die änderung der agb´s kenntlich macht, ansonsten kriegt man das nämlich nicht mit (man merkt es höchstens, wenn man in nullkommanix gedrosselt wird). jetzt verstanden? wenn nicht, dann kann es leider doch nur an deinem intelligenzquotienten liegen!
 
@Clothilde: Wenn Vodafone nachweislich ohne Mitteilung die AGB geändert hat, kannst Du auch im Nachhinein Dein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen (auch bei Prepaid). Desweiteren, nur weil Du Ärger mit der Firma hast, heißt das nicht, dass wir alle mit Dir mitweinen und boykottieren müssen. Deine süß gemeinten kleinen Beleidigungen helfen Dir da auch nicht weiter. Du bist Kunde, zieh Deine Konsequenzen. So, das wars für mich. Ich nehme jetzt mein mickriges Hirn mit geringem Intelligenzquotienten, und geh feiern. Du kannst mir ja inzwischen mal unter Zuhilfenahme Deines riesen Hirnes und der entsprechenden Intelligenz eine Quelle raussuchen, wo ich das von Dir Gesagte verifizieren kann, denn eine Änderung von 1GB auf 200 MB bei gleichem Preis im gleichen Tarif hätte eigentlich einen Aufschrei hervorrufen müssen. Tschö.
 
@iPeople: sonderkündigungsrecht? bei prepaid? "LOL"
 
@Clothilde: Man kann einen Prepaidvertrag nicht kündigen?
 
@iPeople:erstens: was würde das in bezug auf die agb-änderungen bringen? zweitens: wenn es alle machen, so wie es timeghost geschrieben hat, wohin soll man dann wechseln? es geht darum, dass ich als kunde eben häufig nur die wahl zwischen pest und cholera habe. kann es sein, dass du eigentlich gar keine ahnung hast und hier nur antworten gibst, damit es nicht so aussieht, als könntest du nicht mitreden? mir jedenfalls kommt es zunehmend dumm vor, mich mit dir in irgend einer weise auseinanderzusetzen :)
 
@Clothilde: Mal abgesehen davon, dass du mir immernoch keine Quelle dafür gebracht hast, um deine Behauptung zu untermauern (eine Änderung der AGB von 1Gb auf 200 MB ohne dass es eine Tarifänderung ist und ohne Benachrichtigung) und deiner offensichtliche Überzeugung von dir selbst, wirst du nicht müde, dich weiterhin lächerlich zu machen. Zum einen gibt es zig Tarifmodelle verschiedener Anbieter und zum anderen, wenn du wirklich nicht weißt, dass das kündigen eines Vertrages, auch wenn es Prepaid ist, ein eindeutiges Zeichen Richtung Anbieter ist, dann ist dir auch nicht helfen .... Dann musst du tatsächlich nach Papi Staat schreien. Aber dann wirf anderen nicht vor, kein Hirn zu haben, minder intelligent zu sein oder keine Ahnung zu haben.
 
@iPeople: ich bin mir noch nicht sicher, ob du einfach nur eine lernbehinderung hast oder tatsächlich geistig behindert bist. ich glaube letzteres!
 
@Clothilde: Na vielleicht bekommst Du das noch raus. Bis dahin kannste ja gucken, ob Du nen LINK findest, wo die von Dir bemängelte Aänderung der AGB ohne Benachrichtigung mal eben nachzulesen wäre.
 
Trotzdem Wegelagerei und Abzocke wie ich Finde...wo ist der Unterschied ob ich in Deutschland oder in Frankreich im Handynetz unterwegs bin
 
@lox33: ja immer noch viel zu teuer.
 
dafür baut eplus 4 funktürme ab
 
@Pigu: Manchmal denke ich, dass E-Plus auch nicht viel mehr Funkmasten besitzt.
 
Die EU acht doch nur ganz leichten Druck. Druck machen heisst: Ich setze Dir eine Frist. und danach wird meine Forderung "mit Gewalt" durchgesetzt. Aber ist das alle immer nur viel Gelaber und Aktionismus.
 
ist doch einfacher in ein internetcafe zu gehen oder über wifi und auch kostengünstiger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte