WP8: YouTube-App aktualisiert, aber nicht entfernt

Bis gestern sollte Microsoft seine YouTube-App für Windows Phone 8 aus dem Store nehmen. Die Redmonder haben das aber nicht getan und stattdessen eine aktualisierte Version, die einige Google-Forderungen anspricht, veröffentlicht. mehr... Google, Youtube, Videoplattform Bildquelle: Google Microsoft, App, Windows Phone 8, Youtube Microsoft, App, Windows Phone 8, Youtube Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann sollte ich zum nächsten Updates der Apps vorsichtig sein. :]
 
@davidsung: Wenn du nen SD Slot hast kannste dir ja die XAP Datei besorgen und immer wieder neu aufspielen falls du doch mal nen update gemachst hast
 
@-adrian-: Ich bitte um nen DL-Link dafür. Ich hab nicht aktualisiert, aber man kann es ja evtl doch mal brauchen^^
 
@bLu3t0oth: Das geht auf windowsphone.com im Store ;)
 
@Knerd: und wie? ich find da nur n installieren knopf
 
@bLu3t0oth: Hm.. Geht scheinbar bei der App nicht...
 
@Knerd: gibt ja jetzt auch nur noch 3.0.0.2 -.-
 
@-adrian-: Das funktioniert so nicht denn:

"•Auf Ihrer SD-Karte müssen Sie die aktuelle Version der XAP-Datei aus dem Store haben, um die Anwendung installieren zu können. Wenn es sich nicht um die aktuelle Version handelt, wird sie unter Nicht unterstützte Anwendungen aufgeführt."
 
Schade dass Microsoft so schnell nachgegeben hat >_<
 
@PfirsichDruide: Blödsinn. Über die Sache mit Werbung und der API kann man zweifellos diskutieren, die Download-Möglichkeit war aber ein ganz klarer Verstoß bzw. (unnötiger/merkwürdiger) Angriff auf Google. Wieso sollte Google Microsoft etwas durchgehen lassen, gegen das man bei zahlreichen kleinen Anbietern intensiv vorgeht? (Das hat jetzt auch nichts damit zu tun, was ich generell über YouTube-Downloads denke).
 
@witek: Ich hab nochnie gehört dass Google gegen kleinere Youtube apps mit download Funktion vorgehen. Es gibt hunderte solcher Apps und ausgerechnet bei MS soll die Weg!
 
@PfirsichDruide: sagt dir TubeMate was?
 
@shriker: nein
 
@PfirsichDruide: War unter Android ein recht bekannter Downloader für Youtube, der auch rausgeflogen ist.
 
@witek: ich finde das auch eher einen geschickten schachzug. man hat halt ein wenig nachgegeben. Beim API Thema sehe ich eher bei Google Handlungsbedarf. Da kann es MS auch auf eine gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen.
 
@witek: Naja, MetroTube kann Videos auch downloaden ;)
 
@Knerd: sag ich ja ;) oder TubeDownload ;)
 
@PfirsichDruide: Wegen den Downloads mussten sie nachgeben, sonst könnte Google sagen, dass es nur um den Regelverstoß geht. Wenn Google jetzt weiterhin nur wegen der Werbung blockiert, aber weiterhin keinen Zugriff auf die APIs lässt, dann ist Google eben wirklich der richtige Buhmann. Die wissen schon was sie tun. Ich vermute da ein wenig Kalkül hinter.
 
Dann werde ich mal das Update ignorieren. ;-)
 
@hhgs: Ja, oder einfach weiter supertube oder metrotube nutzen, die haben eh mehr funktionen und haben auch die clipdownloadfunktion.
 
@Clawhammer: pssst nicht weiter sagen...
 
Als würde man mit so was verhindern das etwas Speicherbar ist. Was ich aufm Bildschirm hab kann ich speichern.
 
Nennt mich ein doofes-user-schaaf, aber ich KAUFE mir meine Musik und höre sie dann. Ich sehe keinen Sinn darin mir Musik halb illegal runterzuladen. Lieber 10€ im monat für ein neues Album als irgendwann 3000€ wegen lizenzverletzung zu blechen.
 
@Tracker92: Ich zahle 10,- im Monat für soviel Musik wie ich will :)
 
@Knerd: Die Musik ist dann aber nur geliehen und nicht gekauft.. hast du das Abo nicht mehr, hast du auch kein Recht mehr, die Musik zu hören, oder?
 
@matterno: Stimmt. Aber das ist für mich nicht das Problem ;)
 
@Tracker92: Wo ist denn da der Zusammenhang zum Artikel? Natürlich ist es in Deutschland legal Musik die du dir z.B. im Radio oder auch auf youtube anhörst für deine privaten Zwecke zu kopieren. Ein Lizenzverstoß geschieht doch erst dann, wenn du Musik vertreibst, für die du keine Rechte hast. Innerhalb deines privaten Umfeldes darfst du dir ohne weiteres Musik-CDs ausleihen und kopieren. Erst wenn du einen Sicherheitsschutz umgehst, ist es nicht mehr legal. Wobei es sich dann auch streng genommen nicht mehr um eine Aucdio-CD handelt.
 
@Tracker92: Also auf die Idee da Musik runter zu laden bin ich noch nie gekommen - als flv oder mp4 und schon durch 100 komprimierer gelaufen? Aber Musikvideos die ich früher eben auf Videokassette aufgenommen habe und man sonst nirgendwo bekommt. Tutorials speicher ich zb auch oder Shows wie TWiT.
 
ich update natürlich die App nicht :D :D
 
@dd2ren: Hat MS eigentlich auch die Möglichkeit der Remote-Löschung?
 
@shriker: Soweit ich weiß ja.
 
@Knerd: Dann dauert es auch nicht mehr lange, bis man zum Update gezwungen wird.
 
@shriker: Ja, haben sie sogar schon einmal gemacht ;) Ich glaub bei der illegalen (kostenlosen) Version von Navigon(?)
 
Was ich nicht verstehe: Google kann doch einfach den Developer API Key sperren, dann funktioniert die App doch nicht mehr? Sitzt Google also nicht am längeren und einfacheren Hebel, um die Forderung durchzusetzen? Google soll einfach die API erweitern, um ihre eigenen Forderungen auch durchsetzen zu können, oder halt selbst eine App entwickeln. MS bietet auch Apps für Android und iOS an, da soll Google sich mal nicht anstellen und lieber an seine User denken, die halt auch WP nutzen wollen. Keiner wechselt zu Android, weil es keine YT-App für WP gibt.
 
@sushilange2: Ist halt ein zusätzliches Verkaufsargument für Android etwa so wie: "Es gibt zwar irgendwelche Office-Suites für Android aber das einzig wahre MS-Office läuft nur auf Windows". Ganz ehrlich, das ist doch alleine ihre Sache und wenn sie das nicht zulassen wollen muss MS es eben akzeptieren so wie ich akzeptiere, dass es kein Outlook oder eben Office für Linux gibt.
 
@sushilange2: Aber es hält vielleicht den einen oder anderen davon ab zu WP8 zu wechseln. (Hab gehört selbst das soll vorgekommen sein)
 
gut zu wissen, ich werde die app nicht updaten
download auf handy nicht möglich, bei den mobilfunkpreisen
dummes google, dummes youtube
 
Tatsache, man kann sich die Videos ja auch runterladen... Habe ich noch gar nicht bemerkt... Ich nutzte die App bisher nur um mir Videos anzusehen. Wenn mir was gefällt oder ich es später noch mal ansehen möchte, dann füge ich es mir in meine Listen ein. Fertig. Mir wäre das noch nicht mal aufgefallen, wenn der Button wieder weg wäre... So unterschiedlich sind die Nutzergewohnheiten ^^
 
"Schließlich will man die Nutzer auf die Streams der eigenen Plattform locken." Warum muss ich an "free candy" denken? xD
 
"Google geht immer wieder gegen andere Anbieter derartiger Anwendungen, darunter vor allem Browser-Plugins, vor." lol..und warum gibt es dann imer noch downloadhelper für FF, und noch dutzende andere tools und Plugins? n Video von YT zu speichern ist ja nun wirklich kein Aufwand mehr! Das mit Werbung ist gut so! Bei mir wird sowieso alles nur noch geblockt, per HOSTS.
 
@legalxpuser: Ich sag nur DVDVideoSoft mit dem FreeStudio. Da gibts auch sämtliche Möglichkeiten, sich YouTube-Videos herunterzuladen, ich glaube sogar die, die du hier in Deutschland wegen der Gema nicht gucken kannst. Sicher bin ich jedoch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte