Nokia Lumia EOS mit 41-Megapixel-Kamera im Juli

Nokias neues Kamera-Smartphone Lumia "EOS" wird wohl Anfang Juli 2013 erstmals vorgestellt. Das Gerät wird laut unternehmensnahen Quellen tatsächlich mit einem extrem hochauflösenden Kamerasensor aufwarten, wie er auch beim letzten ... mehr... PureView, Nokia 808 PureView, Nokia EOS, Nokia 808 Bildquelle: Juha Lappalainen PureView, Nokia 808 PureView, Nokia EOS, Nokia 808 PureView, Nokia 808 PureView, Nokia EOS, Nokia 808 Juha Lappalainen

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich frag mich warum Nokia nicht mal ein Smartphone mit Quadcore raus bringt....Ja WP läuft perfekt, aber es wurde doch "mehrkern fähig" angepriesen...
 
@shriker: Zum einen ist das wirklich Quatsch, weil WP nicht so ressourcenfressend wie Android ist, zum anderen wird das ja mit dem GDR3 Update im Herbst miteingebaut.
 
XENONBLITZ! YES! Endlich! Hatte damals das Nokia N82 schon und war top! Die heute verbauten Standard-LEDs sind ein Trauerspiel! Wenn wenigstes Cree-LED verbaut werden würden.....
 
@nize: Die Cree-LEDs aus Taschenlampen (Led-Lenser Serie) sind zwar sehr gut und hell, aber bei Fotos von Personen kann man damit auch das Auge unnötig blenden bzw. gefährden!
 
@delixed: Wozu in aller Welt brauche ich einen 4-Kerne Prozessor in meinem Smartphone? Für mehr Leistung bei Angry Birds? Ich bezeichne mich als Poweruser meines WP Gerätes aber ich brauche wirklich keine zusätzlichen Kerne...
 
@Matti-Koopa: Weil die Entwickler immer noch schrott programmieren. Wenn WhatsApp auf nem Lumia 800 mitlerweile 10 Sekunden brauch bis man die Nachricht endlich mal lesen kann (6 Sekunden App starten, 4 Sekunden Chat öffnen), dann bekommt man doch das blanke k***en. Beim Lumia 920 dauerts "nur noch" 4 Sekunden (1-2 Sekunden App start). Das ist aber trotzdem zu lang. Die Anwendungen sollten bei so einer Rechnenleistung instant geöffnet sein. Da die Herrschaften sich aber immer Müll zusammen kloppen, muss jedes mal mehr Leistung her.
 
@Matti-Koopa: Die Mehrleistung brauchst du für den virtuellen S*****zvergleich. Meine 4 Kerne sind viel besser als deine 2 Kerne. Oder aber du entwickelst und programmierst auf deinem Smartphone, oder bearbeitest professionell Videos und arbeitest viel mit Photoshop-Effekten. Wenn die Apps dann die vielen Kerne unterstützen, hättest du eine super tolle Leistungssteigerung. PS: Wer einen leichten Hauch von Ironie findet, darf sich freuen. :)
 
Wozu braucht ein Telefon eigentlich eine Kamera haben - zumal völlig überdimensionierte Ausstattungsmerkmale?
Außerdem sind die Lumia-Kameras bekannt dafür, dass die Pixelzahlen nur durch Interpolierung-Algorithmen hochgerechnet werden und tatsächlich nur ein Bruchteil der Größenangaben beinhalten.
 
@MiBe: Es ist einfach super praktisch, ich mache inzwischen die meisten Fotos mit dem Handy. Gerade beim Windows Phone mit der extra Taste einfach perfekt. Nichtmal entsperren, einfach 2Sek halten und losknipsen..
Ich habe auch eine gute Panasonic Digicam, die macht auch deutlich bessere Fotos, ist aber in den richtigen Momentan natürlich meistens .... zu Hause.. Aber lieber etwas nicht ganz so gut aufgezeichnet haben, als es gar nicht zu verweigen.. und ansehnlich sind die Fotos inzwischen ja auch schon (htc 8X). Wenn die Handykameras nun noch besser werden und irgendwann die kompakten Digicams ersetzen können, warum nicht? Und JAIN, interpoliert wird bei jedem Bild, nur können die Ergebnisse bei einer hohen Auflösung durchaus ein besseres Ergebnis liefern, sofern der Sensor natürlich auch genug Licht bekommt, was bei einer höheren Pixeldichte wieder zum Problem werden kann, beim 808 hat Nokia das ja aber scheinbar einigermaßen gut hinbekommen.. Mal Abwarten..
 
Also wenn man wählen könnte zwischen Kamera oder größerem Akku, würde ich mich ganz klar für den größeren Akku entscheiden :). Ich nutze die Kamera in meinem Smartphone eh nie.
 
@MiBe: Aha, also mein Lumia 920 hat die angepriesenen 8,7 MP auch in Wirklichkeit.
 
@mh0001: Das ist auch bei allen anderen Lumias so. Was MiBe schreibt ist einfach unwahr.
 
@john-vogel:
Wir haben das auf Arbeit mal nach Feierabend nachgeprüft.
Mit einem Lumia 800 - Größte AUflösung eingestellt und mehrere Fotos erstellt.
Im Telefon konnte man die Auflösung gar nicht bestimmen (war nicht anzeigbar).
Danach verschickt mit "Senden an SkyDrive" und dann die Fotos auf eine Festplatte gezogen und die mit Photoshop geöffnet: Was auf dem Telefon bei kleinem Bild ganz brauchbar ausssah war auf dem Monitor unterirdischer Qualität und die angeblich höchst Auflösung (mit 8MP) waren tatsächlich ca. 700px*400 px (also knapp 0,3 MP statt 8 MP) - und so sah das dann eben auch aus.
 
@MiBe: Dann werden die Bilder aber vermutlich beim SkyDrive-Transfer komprimiert. Habe das mit Fotostream und Dropbox erlebt.
 
@Windows8: Genau so sieht das aus. Um das Datenvolumen der User nicht sofort zu killen, MUSST du die Bilder per WLAN an SkyDrive senden, wenn du die volle Auflösung haben willst. Im Original haben die Bilder übrigens 3552 x 2000 px.
 
@DON666: Bitte was? WP komprimiert die Bilder beim Upload wenn ich nicht im WLAN bin?? Kann ich dieses Verhalten deaktivieren? Mir ist mein Datenvolumen ziemlich egal da es recht hoch ist.
 
@Matti-Koopa: Bei WP 7.8 geht es nicht, bei WP 8 schon. Wenn man die original Bilder braucht, funktioniert das in Windows Phone (außer Skydrive bei WP 8) nur über E-Mail senden oder USB Kabel. Nervig, geht aber nicht anders. Facebook Bilder werden bei WP auch jedes mal zu Tode komprimiert und sehen dann aus wie von einem mid range phone aus dem Jahr 2002 (außer bei exzellenten Lichtverhältnissen).
 
@MiBe: ganz im Gegenteil, für mich wäre das ein Kaufgrund. Ein Handy, daß ich ja (fast) überall dabei habe, als Ersatz für eine gute "Kompaktkamera2.
 
Gnaaaaa wieder so ein Klopper. Frühstücksbrett in der Hosentasche ftw. Können die nicht mal irgendwas Kleineres bauen mit wenigstens N8-mässiger Fotoqualität?
 
@ElGonzales: Lumia 920 oder 820, was ist denn so schlimm, wenns für jene, die das gerne wollen eine Alternative gibt?
 
@glurak15: Hä? Das 920 hat auch 4,5 Zoll. Ich will für mich ne Alternative, andere sind mir egal. Ich will max. 4 Zoll und ne ordentliche Cam.
 
@ElGonzales: Du hast nicht geschrieben anhand welcher Grösse es zu gross ist, daher nahm ich an, dass es die dicke ist, da diese ziemlich sicher durch die Kamera halt entsprechend grösser sein wird.
 
@ElGonzales: Dann kauf Dir doch eines des kleineren Lumias.
 
41 Megapixel und nich mal ein Full-HD Display und keine Videoaufnahme in 4k? Gääääähn
 
@flipidus: Videoaufnahme in 4K? Mit einem Handy?? Ein Format dass nicht mal Mainstream-Fernsehgeräte unterstützen? Das ist doch idiotisch.
 
@Matti-Koopa: idiotisch, aber zukunftsorientiert!
 
@flipidus: Handys sind aber nicht zukunftsorientiert sondern sollen genau 2 Jahre bis Vertragsende halten.
 
Und ich dachte der Megapixel-Wahn hätte endlich aufgehört (komischerweise haben die meisten Systemkameras und DSLRs nichtmal 20 Megapixel und schießen trotzdem bessere Fotos als ein Smartphone). Da ja aber mittlerweile jeder Depp so ein Blödphone hat, kann man ja auch mehr Leute übers Ohr hauen.
 
@Lostcoast: bevor du hier mit Unwissenheit und pauschalen, nicht belegten Fakten um dich wirfst befasse dich lieber erst mal mit der pureview Technik.
 
das revolutioniert den Kamera markt!
 
41 Megapixel und dann? Wird auch ein passendes Objektiv mitgeliefert. Soweit ich das mal gelernt habe ist ein gutes und hochweriges Objektiv viel wichtiger als so hohe Pixelzahlen. Und selbst eine Hasselblad H4D hat grade mal 50 Megapixel, die kostet aber auch zwischen 12000 und 15000 Euro. Da macht das wahrscheinlich auch Sinn, aber in einem Handy???
 
@Navajo: Linsen werden bestimmt wieder von Zeiss geliefert. Wie im Text steht sind es nicht ganz 41MP aber die Technik die hier zum Einsatz kommt ist Oversampling, dadurch sollen bessere Bilder entstehen. Außerdem ermöglicht das Verlustfreies zoomen etc. Die Digicams werden halt vom SP abgelöst aber eine richtige Spiegelreflex wird ein SP vermutlich nie ersetzen können.
 
@Navajo: Die Bilder werden vermutlich auf 8MP runterskaliert, wie bei der 808 auch. Gleiches bringt meiner Erfahrung auch bei "Großen" Kameras etwas. Entgegen aller Unkenrufe wegen des Megapixelwahns bin ich zum Beispiel von einer 8MP Canon EOS 350D zur 24MP Nikon D3200 gewechselt. Die Bilder beider Kameras habe ich für die Darstellung auf Bildschirmen (nach Abzügen beim Zuschneiden) auf etwa 2MP runterskaliert. Und was habe ich schnell festgestellt? Der Unterschied ist hier dennoch deutlich sichtbar. Wenn man sich mal mit der Pixelzählweise von Bayersensoren näher beschäftigt, kann man gewisse Zusammenhänge durchaus erklären.
 
Mit der Werbung von Lumia ist das eine ganz eigene Sache: Was beworben ist und was Realität ist, ist etwas erheblich anderes - nämlich Betrug!
Wir haben das auf Arbeit mal nach Feierabend nachgeprüft. Mit einem Lumia 800 - Größte Auflösung eingestellt und mehrere Fotos erstellt. Im Telefon konnte man die Auflösung gar nicht bestimmen (war nicht anzeigbar). Danach verschickt mit "Senden an SkyDrive" in die Datenwolke und dann die Fotos von oben auf eine Festplatte gezogen und die mit Photoshop geöffnet: Was auf dem Telefon bei kleinem Bild ganz brauchbar aussah war auf dem Monitor unterirdischer Qualität und die angeblich höchste Auflösung (mit 8MP) waren tatsächlich ca. 700px*400 px (also knapp 0,3 MP statt 8 MP) - und so sah das dann eben auch aus.
Mit den 41MP wird es ähnlich sein - Variante 1: es werden allenfalls die Bilder mit weiteren Pixeln aus Mittelwerten der wenigen realen benachbarten Pixeln interpoliert (aber ohne neuen Details), also aus den benachbarten Pixeln künstlich ergänzt.
Variante 2: Es sind dann wie beim Lumia nur real nur ein kleiner Bruchteil der versprochenen 41MP.
 
@MiBe: Dann werden die Bilder aber vermutlich beim SkyDrive-Transfer komprimiert. Habe das so mit Fotostream und Dropbox erlebt.
 
@Windows8: korrekt die Bilder werden komprimiert
 
@MiBe: du solltest dich mal informieren über das wovon du schreibst http://www.handy-faq.de/forum/nokia_lumia_800_forum/231233-fotoupload_skydrive.html ...
 
@MiBe: Sogar zweimal denselben Schwachfug hier zu posten, ist wirklich peinlich...
 
@MiBe: du laberst humbuck du allwissender xD
 
@BonnerTeddy:

Ein Besser-Wessi...nun ja.
 
Also die offizielle Skydrive App ändert nichts an Dateien.
*edit* Upps, Antwortpfeil verfehlt. ;)
 
@unbound.gene: Die Skydrive-App nicht. Der in WP eingebaute Skydrive Upload schon.
 
@Henning: der manuelle als auch automatische Skydrive Upload? Ich glaube der automatische skaliert die Bilder nicht. Sonst wären meine 5Gb nicht so schnell vollgelaufen..
 
Jetzt wo es endlich einen ordentlichen Instagram Clienten gibt, kann man mit den Fotos auch ein wenig mehr anfangen ;-) und nein, ich fotografiere nicht mein Essen.. Hauptsächlich fotografiere ich meine Katze :-D
 
Vielleicht sollte Nokia lieber Kameras bauen...
 
@jb2012: Es gibt Menschen die durchaus Nutzen haben mit guten Kameras in Smartphones. Ich möchte keine große Digital oder Spiegelreflex Kamera, ein Smartphone kann und reicht auch für gute Schnappschüsse. Für mein Lumia 920 gab es 3 Kaufgründe: Design, Kamera und WP8.
 
Am besten dann nur mit 16GB internen Speicher, damit dieser Megapixelwahn noch besser da steht…
 
@Muplo: o5,re:1
 
@treyy: dann eben scheiß marketing-scheiß…über irgendwas will ich mich auslassen!
 
Es ist kein Megapixelwahn. 41MP sind eine reine Marketingaussage. Tatsächlich fasst die Kamera mehrere Pixel zusammen und am Ende kommt ein 5MP/8MP Bild heraus, das allerdings in extrem hoher Qualität.
 
Hoffentlich verklagt Canon Nokia in Grund und Boden!
 
@Supereagle: Warum sollten sie?
 
@AaronHades: rafft ihr es nicht oder seid ihr tatsächlich so beschränkt? Canon hat mit der DSLR-Reihe EOS ein absolutes Profi-Kamerasegment am Markt, Nikon ist mittlerweile bedeutungslos in dem Segment
 
@Supereagle: Das geht bestimmt auch ne Ecke freundlicher Jungchen. Lies mal die Netiquette! Und wenn du schon was liest, kannst du dich ja mal schlau machen, wie viele Produkte den Namen EOS (oder Eos) integriert haben, da hat Canon kaum ein alleiniges Anrecht drauf. Abgesehen davon, dass dein Satz mit dem "Profi-Kamerasegment" ziemlicher Käse ist, da EOS schlichtweg die Familie der SLRs seit den 80ern von Canon bezeichnet, auch die Einsteigermodelle (und nicht nur die DSLRs auch die analogen hiessen so).
 
@Supereagle: Nikon bedeutungslos in dem Segment??? In welcher Welt lebst du?
 
@JasonLA: Ach je, das hatte ich total übersehen...noch peinlicher... :D
 
@Supereagle: Wie kommst du auf sowas?
 
@Supereagle:
Dann müssten sie VW, eine Airline und die Göttin in der griechischen Mythologie die denselben Namen tragen auch mitverklagen.
Im übrigen ist "EOS" bisher ein (glaub sogar inoffizieller) Projektname, nicht die finale Produktbezeichung. Als entspann dich.
Woher eigentlich diese Aufregung? Hat Nokia dir mal nen Nukki geklaut?
 
@Caliostro: Eben! Zudem eine Wissenschaftszeitschrift, mehrere Unternehmen und Vereine, die NASA, einen TV-Sender, einen Hersteller für Medizinprodukte, diverse Software und was weiß ich sonst noch alles…;)
 
Aber telefonieren geht noch, oder ???
 
@simaticplc: Wenn du die geheime Tastenkombo kennst :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles