Leap zeigt Bewegungssteuerung unter Windows 8

Die US-Firma Leap Motion hat ein erstes Video veröffentlicht, in dem ihre berührungslose Gestensteuerung in Verbindung mit Windows 8 zu sehen ist. Der Film demonstriert, wie Microsofts Betriebssystem künftig "mit einem Fingerzeig" bedient werden ... mehr... Bewegungssteuerung, Leap Motion, Leap, Leap Motion Sensor Bildquelle: Leap Motion Bewegungssteuerung, Leap Motion, Leap, Leap Motion Sensor Bewegungssteuerung, Leap Motion, Leap, Leap Motion Sensor Leap Motion

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schon so gut wie gekauft
 
leap ist schon n extrem geniales system... freu mich schon drauf
 
@Slurp: Da solltest du erst etwas drüber sagen, wenn du es auch ausprobiert hast. Besser wäre zu sagen: "Leap sieht echt gut aus, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren"
 
Wäre schön, wenn es das in Tastaturen eingebaut gäbe.
 
Wo kann man das Teil bestellen?
 
@LoD14: https://www.leapmotion.com/preorder/new
 
@LoD14: www.kinect.com ^^
 
@cam: is nur blöd, wenn man die an nem laptop nutzen will ;)
 
Mich interessiert dieses Armband sehr ^^ Wobei wie Leap auch sehr interessant ist :)
 
Sieht schon sehr interessant aus, muss ich sagen. Mir erschließt sich nur bisher der Sinn für eine Nutzung im privaten Umfeld nicht. An öffentlichen Plätzen (z.B. an Terminals) könnte ich mir ein System in dieser Art gut vorstellen. Oder teils auch in handwerklichen Betrieben, so dass man mit einen schmutzigen Patschehändchen nicht Tastatur, Maus und/oder berührungsempfindliches Display vollschmieren muss. Aber zu Hause? Hmm... höchstens wenn ich meinen PC am Fernseher angeschlossen habe und von der Couch aus am TV surfen will. Ansonsten fällt mir spontan nix ein. :)
 
@RebelSoldier: Ich sehe hier u.A. auch ein erhebliches Versäumnis von Microsoft. Gut, vielleicht nicht direkt Versäumnis, aber zumindest hätte man es besser machen können. Stell dir mal so rein theoretisch vor, Microsoft hätte zeitgleich mit Windows 8 auch irgendwelche Anwendungen rausgebracht, wo Touch einen echten Zusatznutzen hätte oder die sogar ohne Touch gar nicht möglich wären. Die Diskussionen über Windows 8 wären dann vielleicht anders gelaufen. Gut, ich muss zugeben, was das sein sollte weis ich auch nicht, aber ich arbeite ja auch nicht bei MS.
 
Werde ich mir wohl auch kaufen, wenn es erhältlich ist. Aber eine Frage hätte ich dann interessehalber doch. Auf https://www.leapmotion.com/product Seitenmitte ist 8-fach-Multitouch (nennt man das so?) zu erkennen. Wie viel kann Windows? Wie viel ein Desktop-PC-Touch-TFT?
 
@Lastwebpage: 10 Finger
 
@Lastwebpage: "Wie viel kann Windows?" soviel es der treiber zu lässt?
bein tft muss ich passen, bei 10 fingern hört es bei mir auf^^
 
@hellboy666: Du hast doch auch noch 10 Zehen und ne Nase^^
 
genial so brauch ich mir keinen sauteuren Touchscreen kaufen :D
Macht natürlich das App Programmieren bzw insbesondere Testen um längen einfacher wenn man nicht die maus bzw ein geliehenes Tablet nutzen muss^^
 
Na das macht keinen Spass und nach ner halben Stunde tut einem auch der Arm weh! Ich kenne es von der Xbox! Spielen macht höllisch Spass und ist ne rießen Gaudi mit ein paar Freunden! Die Bedienung der Menüs ist aber mehr als grausam! Hier habe ich immer zum Controller gegriffen!
 
Ich dachte dafür gebe es schon was? Für Kinect wurd doch auch mal groß Werbung gemacht. Schon eingestampft? ;) siehe auch hier: http://winfuture.de/news,67911.html
 
@$Lupo$: kincet for win hat den nachteil das es nur spezifische anwendungen die mit dem sdk geschrieben wurden nutzen kann, selbst den treiber musst du selbst kompilieren. und kostet zudem nochmal das doppelte.
 
Cool, so etwas will ich für meinen PC haben:D
 
Habe es mir bereits September letzten Jahres "preordered", die sollten am 13 Mai mit der Auslieferung anfangen...immer noch nichts da...:(( aber freuen tu ich mich auf jeden Fall. =)
 
nette spielerei, aber was spricht gegen eine maus am pc? ich hatte damit noch keine probleme bisher.
 
@Mezo: Naja, wie ich in meinem Kommentar unter o6 schon geschrieben habe, kann ich mir für den Privatgebrauch derzeit auch nur relativ eingeschränkte Möglichkeiten vorstellen. Aber gerade im handwerklichen Bereich könnte so eine Bewegunssteuerung von Vorteil sein. Oder vielleicht auch in der Medizin bzw. der Forschung (muss da spontan an Jurassic Park 1 denken in der Szene, wo sie mit diesen Handschuhen am PC den DNS-Strang bewegen :D). Aber wer weiß. Ich denke, früher konnte man sich auch nicht vorstellen, jemals eine Computermaus zu brauchen.
 
Finde auch, dass es in erster Linie nur Spielerei war, was man sehen konnte. Selbst Leap kann nur recht grobe Bewegungen übertragen. Ist halt nunmal der groben Motorik unserer Hände zu schulden. Somit bleibt die Maus weiter das präziseste und sinnvollste Eingabegerät und solche Bewegungssteuerung für Spiele oder z.B. räumliche Steuerungen, wenn Bedarf.
 
@hhf: finde stift und ball weit präziser als ne maus, aber so hat jeder seins^^
 
Moin.

Habe Leap Motion Controller Pre-Order gekauft hoffe es geht.
 
Schönes Ding. Könnte Windows 8 helfen, sich weiter durchzusetzen.
 
Wenn man sich genauer damit befasst hat wird man merken, dass es als Mausersatz eher unbrauchbar ist.
Das sagen viele der Entwickler mit dem Development Kit. Zu unpräzise. Für bilder drehen und so schnickschnack schon schön aber zum navigieren im Betriebssystem, wenn man z.B. auch mal arbeiten will, kann man es vergessen.
Schade eigentlich. Behaltet das im Kopf bevor ihr euch das kauft
 
@chillchamp: Wer weis, vielleicht wird die Technik in Zukunft ausgereifter. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich