Nokia-Entwickler bringen Android auf Lumia-Geräte

Einige Entwickler des finnischen Handyherstellers Nokia experimentieren angeblich mit der Ver­wendung von Googles mobilem Betriebssystem auf Smartphones der Lumia-Reihe. Eine Einführung solcher Geräte ist dennoch äußerst unwahrscheinlich. mehr... Nokia Android, Nokia Lumia Android, Lumia Android Bildquelle: MobiFlip Nokia Android, Nokia Lumia Android, Lumia Android Nokia Android, Nokia Lumia Android, Lumia Android MobiFlip

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe sehr das Nokia Windows Phone behält und nicht auch noch auf Android setzt. Eine "3. Macht" im Smartphone-Sektor ist wichtig.
 
@TYPH00N: ich hab bei einer Hausmesse von Nokia in Ulm (bei der Standortschließung) einige Mitarbeiter kennen lernen können; vor allem aus dem Mobile Device Quality Bereich. Und der Großteil der Mitarbeiter wollten von Anfang an Android nutzen und können die Entscheidung der Unternehmensleitung nicht nachvollziehen.
Demnach wunder es mich nicht, dass sich einzelne Entwickler zusammen tun, um quasi der Leitung, von der sie gekündigt wurden zu zeigen, dass es geht - aus Prinzip. Edit: zu meinem Erstaunen waren diese Entwickler auch besser auf Apple zu sprechen als auf Microsoft.
 
@TurboV6: "Demnach wunder es mich nicht, dass sich einzelne Entwickler zusammen tun, um quasi der Leitung, von der sie gekündigt wurden zu zeigen, dass es geht - aus Prinzip." Es wird nirgends bestritten dass es nicht gehen sollte ;)
 
@TurboV6: auf einer messe habe ich noch nie einen entwickler gesehen. meistens sind das "nur" verkaufs ingenieure
 
@AR22: Geh mal auf der CeBIT auf die Stände, da laufen durchaus Entwickler rum ^^
 
@Knerd: Gut bei kleineren unternehmen vielleicht aber bei einem konzern wie nokia bestimmt nicht. Aber TurboV6 hat die sitation ja unten aufgeklärt
 
@AR22: Ok, bei MS sind das auch Developer Evangelists :D
 
@AR22: es war keine normale Messe. Nokia hat dem Standort gekündigt und Unternehmen in der Region eingeladen sich doch mal den ein oder anderen Mitarbeiter anzuschauen, sodass dieser nicht beim Arbeitsamt landet.
 
@TurboV6: Naja, es war ja auch mehr meine Meinung. ;] Wie die Mitarbeiter das sehen weiss ich nicht. Aber wenn bald alles nur aus Andoid und iOS besteht finde ich das etwas langweilig...Windows Phone ist da "erfrischend anders", obwohls natürlich auch seine Schwächen hat.
 
@TurboV6: sorry aber der Standort Ulm hat nur für Symbian entwickelt. Die lumia-reihe wurde nur in den USA und Finnland entwickelt. Von Android hatte hauptsächlich entickler anhnung wenn sie sich privat damit beschäftigt hatten. Und wie du schon geschrieben hast war es eher eine Arbeitsvermittlung oder es wurden kleine Schulungen gemacht um die ehemaligen mitarbeiten darüber zu informieren was in den neuen Firmen passiert oder gemacht wird. Es war strickt verboten über die Arbeit bei Nokia zu reden.
 
@fatin03: Ulm war vor allem Hardwareentwicklung und Qualitätstest, darunter auch Lumia.
 
@TurboV6: merkwürdige Leute dort....keiner hat die eigenen Systeme gewollt? Kein wunder hat man symbian und meego abgesägt
 
@0711: Nokia hat relativ fett von Microsoft kassiert, um WP-exklusiv zu bleiben - so etwas würde sich kaum aus freien Stücken machen lassen. Ich finde es nicht verkehrt eine dritte Macht zu haben, die mitspielt - aber es ist z.B. schade, dass Symbian-OS fast genau so "abgetötet" wird/wurde wie Meego und Co. Android ist nämlich durchaus nicht das beste, was es gibt - auch iOS und WP sind es nicht. Jedes hat so seine Vor- und Nachteile. Aber mein Bruder z.B. hat mit N8 mit das letzte Symbian-OS-Gerät erwischt und findet es super. Er braucht kaum Apps - nur Standardfunktionen: Internet, Musik, Navi, Karte, Email, SMS, Telefon.
 
In jedem SP OS Bereich gibt es einen Hersteller. Bei iOS ist es Apple, bei Android Samsung und bei WP Nokia. Blackberry hat Blackberry und bei den anderen kann man dazu noch nichts sagen. Irgendwie sehr schade...
 
Von mir aus könnte Windows Phone auch Nokia exklusiv sein. Das passt einfach wie die Faust aufs Auge. Die Lumias sind einfach Windows Phone. Wobei das HTC 8X auch nicht von schlechten Eltern ist :)

PS: Ein Dualboot mit Android würde ich trotzdem mal auf meinem Lumia ausprobieren :)
 
@ling.ling: Oder noch besser: Neben der Kinderecke in WP8 noch Android anbieten ^^
 
Ich glaube nicht das die so blöd sind und auf Android setzen. WP passt schon sehr gut :)
 
@dd2ren: Android passt noch viel besser!
 
@Xelos: Nicht wirklich. WP war die richtige Wahl :)
 
@Xelos: mein Firmen-Crapoiden habe ich nach 3 Monaten zurückgegeben und benutze (nach Freigabe) nun mein privates Lumia als Firmenhandy. Ich kann echt nicht verstehen wie man mit Android so zufrieden sein kann.
 
@Gorxx: Also ich selber bin auch zum Lumia 920 gewechselt- einfach so aus Neugierde und muss sagen dass alles super smooth und toll läuft. Gute Gimmicks von ´Seiten Nokias aber.......und da verstehe ich die Welt nicht mehr. Die guten Apps sind echt rar, teuer und z.t. weit weg vom Original programmiert. Whatsapp ist buggy genauso wie die 'FB App verschiendenster Hersteller. Auch einfachste Funktionen wie ein Bild gleich per Blauzahn oder wie auch immer zu verschicken geht nicht ohne es vorher zu speichern. Da ist Android um Welten voraus und für mich als Ottonormaluser im Moment noch zu bevorzugen.
 
@KingBolero: >Whatsapp ist buggy genauso wie die 'FB App verschiendenster Hersteller - schon mal die neue fb App (beta) von Microsoft getestet ?
 
@Gorxx: hier in der Firma gibts noch einiges an BBs, "wichtige" Leute ohne technischen Hintergrund wollen eh iPhone, warum auch immer. Ansonsten wird mittlerweile WP gekauft. Android ist unerwünscht, weil zu fragmentiert, Schadsoftware-Problematik usw. und die Tests liefen auch nicht so umwerfend.
 
@Gorxx: Tja, und ich kann absolut nicht verstehen wie man so zufrieden mit dem Kachelhaufen (Entschuldigung - Modern UI) Windows Phone sein kann. Merkste was, die Welt ist verschieden...
 
@Gorxx: Dann hol dir doch bitte mal nicht den 70€ Androiden vom Grabbeltisch. HTC One, Galaxy S3 + S4, Nexus 4, Xeperia Z...probier es mal mit sowas und deine Meinung wird sich vermutlich ändern ;-)
 
@Fekal: ich habe ein S3 und leider ist es in unserer Firma komplett durchgefallen. Noch 2 Monate dann Krieg ich auch ein Lumia 920 das bei uns allen gut angekommen ist. Es ist schnell, stürzt nicht ab bei größeren PDF's und der Date Austausch über die Firmen-cloud funktioniert perfekt. Unser admin ist auch gerade dabei ne eigene Firmen-app zu erstellen.
 
@fatin03: Samsung ist aber auch wiederum sehr überbewertet. Leider schafft es Samsung nicht, die Software vernünftig zu schreiben, außer man hat ein Nexus gerät, wo die Software dann ja direkt von Google kommt. Somit ist das S3 nicht in Bezug auf Android zu nehmen, wegen solchen Bugs. Sony z.B. macht an sich sehr gute Software. Dafür sind sie aber nicht so schnell beim neusten Update. Wenn man nun aber ein Nexus hat, sind solche Probleme geschichte. Außer man hat das bestehende System durch irgendwas zerschossen. Das irgendwas bezieht sich auf unübliche Nutzung des Gerätes, was mit Windows Phone ja nicht funktionieren würde... Gruß
 
@fatin03: Das große PDF's abstürzen liegt wohl auch an der verwendeten App. EzPDF oder RepliGo Reader waren meine Lieblinge unter Android. Zu Windows Phone muss man sagen: kein VPN, kein EAP-TLS. Alle PDF Reader auf Windows Phone sind auf unterster schiene. Langsam wie eh und je. WP7.8 unterbricht direkt die WLAN Verbindung beim Lockscreen/Standby, was sehr sinnvoll und hilfreich ist wenn man kein normalen GSM Empfang hat. Also fliegt WP 7.8 schonmal direkt für alles raus. Für WP gibt es auch nicht viele gute Apps (Oder sagen wir es mal so: Bis auf die Apps von Nokia, habe ich noch keine gute gehabt). Muss mich da Forster007's Meinung anschließen. Für Leute die mehr am Smartphone machen (als nicht nur Telefonieren, notdürftiges FB und WhatsApp), reicht WP an vielen Ecken nicht. Kein TabSync im IE (andere Browser kann man ja auch nicht installieren), dürftige Facebook Integration ins System (keine Gruppennachrichten), nur Skydrive als Cloud (keine offizielle Dropbox App), kein CalDAV. Ich finde die Lumia's leider hübsch und haben ausgesprochen gute Hardware. Aber das System ist im Moment einfach noch nichts für mich. Mein Traumhandy: Nokia Lumia 9XX (echte PureView Kamera und die neuen Mikrofone von Nokia, die bei 120dB Verzerrungsfrei aufnehmen) mit iOS.
 
@Fekal: Meine Schwester hat das HTC One und jedesmal wenn ich es in die Hand nehme und was drauf mache könnte ich es in die Ecke schmeißen. Hardware Top Software flop. Android finde ich einfach nur schlecht. Da lob ich mir mein Lumia 920.
 
@Forster007: ich weiß nicht was Leute mit ihren Smartphones so anstellen - aber ich bin mit meinem S3 hochzufrieden. Es hält bei mir ca. 5-7 Tage ohne Neuladen (ich verwende WLAN und 3G nur dann, wenn ichs brauche), Musik und Spiele werden täglich zumindest für ne Stunde angespielt. Bugs gibts sicherlich und langsamer wird das Gerät mit der Zeit auch - ist aber bei Windows 7 zum Beispiel ähnlich. Da hilft ein Neustart - aber meistens fällt es nicht auf. Der Rest ist auch Okay. Ich vermute, dass ich mit meiner Nutzung auch mit WP zufrieden wäre.. aber nachdem ich Windows 8 nicht mochte, werde ich kaum mit WP Vorlieb nehmen. Außerdem will ich für Updates keinen PC brauchen - und das geht bei Android sehr gut.
 
@Fekal: s.h. ein Post drüber. Und ich weiß nicht in welcher Klitsche du arbeitest, aber in der Regel werden keine 50 € Pearl/Simvalley als Firmensmartphones angeschafft.
 
@Gorxx: Darf man Fragen welches Android Handy das war und welches Lumia du hast? :)
 
@Knerd: War sicher ein Gingerbread Phone oder nen Phone was mit Sense, TouchWiz oder so betrieben wurde.
 
@Knerd: Aktuell noch mein 800 und es war ein One S. Alleine dass man erst unlocken muß um Reminders zu bestätigen. Uaarg.
 
@Gorxx: Das 800 hatte ich auch vor meinem 920 :)
 
@Gorxx: "Alleine dass man erst unlocken muß um Reminders zu bestätigen. Uaarg." Das ist wohl geschmackssache. Denn ich zum Beispiel, habe Die Erinnerung noch, wenn ich auf das Handy schaue. Es kann nun einmal passieren, dass das Touchscreen auch so mal reagiert... Somit hat der unlock definitiv eine Daseinsberechtigung. Ob man das gut oder schlecht hält, ist geschmackssache. Gruß
 
@Gorxx: Sehr ähnliches könnte ich zu Windows Phone sagen. Hab es mir als Zweithandy geholt um mir einfach es mal anzuschauen. Es hat mich auf sehr großer Linie Entäuscht. Es mag für Technik unbegeisterte vollkommen ausreichen, da diese ehe nur die Grundfunktionen nutzen. Aber für die Leute, die mehr machen wollen, sieht es schon vollkommen anders aus. Ja, es mag auch mit Windows Phone funktionieren, was es aber in der Grundnutzung so einfach macht, macht es hier so schwer. bzw, Meiner Meinung nach: unbrauchbar. Meins hat mir meine Kontakte zerstört und den Kalender gelöscht. Mein Bruder, der es auch getestet hat, hat es versucht, als Schwarzfahrer über die Autobahn zu führen. die Updatepolitik ist ja mal grauenhaft. Anstelle einfach das Update freizugeben muss es entweder über umwege gemacht werden oder über die Zune Software, wo es dann auch nicht klappt, obwohl das update schon draußen ist... Die WLAN verbindung möchte ich mit der andauernden disconnect gar nicht erwähnen. Die Optionen, die der Kunde hat, sind auch grauenhaft. Wie schon geschrieben. Für den Ottonormal bürger und den Ottonormalnutzer mag es vollkommen ausreichen und sogar besser als Android sein, weil man hier weniger das System zerschießen kann, wenn man sich nicht auskennt. Aber für einen anderen ist das Androidsystem das bessere. Aber das ist ja das gute auf der Welt, dass jeder sich kaufen kann, was er will und vor allem für was er es braucht. Deshalb kann ich nicht verstehen, wie man die anderen anzweifelt... Gruß
 
@dd2ren: Genau, passend zum Untergang von Nokia, passt WindowsPhone, was keine Sau intuitiv bedienen kann...
 
@citrix no. 2: Typisches Hater-Gebashe. Bla, bla, bla. Windows Phone lässt dich hervorragend intuitiv bedienen. Für die Frage, wie intuitiv etwas ist, darf man nicht von seinem eigenen erfahrenen Blickwinkel ausgehen. Wenn man wissen will, wie intuitiv etwas ist, muss man von einem unerfahrenen Nutzer ausgehen. Und der wäre mit den "Tausend" teilweise gefährlichen Detail-Einstellungen in Android überfordert.
 
@AhnungslosER: Mein Onkel (65) ist unwissend in Sachen Smartphones. Er hat sich dummerweise ein WindowsPhone geholt und kam damit gar nicht zurecht. Hat dann ich als "technikfreak" gefragt... ich musste auch passen.. benutzerdefinierte Klingeltöne pro Anrufer? Fehlanzeige z.B. er hat sich jetzt ein Android geholt und damit kommt er PRIMA zurecht, ohne Erklärung von meiner Seite.
 
@citrix no. 2: Individuelle Klingeltöne? Das ist doch ein Witz oder?

Ich brauchte dazu jetzt nur 5 Sekunden um das zu finden! Unter Kontakte hat jeder einen Auswahlpunkt wo er extra Klingeltöne für einzelne Anrufer einstellen kann. Wie man das nicht finden kann ist mir ein Rätsel! Wo sollte es auch sonst stehen außer im Kontakt selber. Auch kann man Klingeltöne der allgemeinen Auswahl hinzufügen aber die dürfen nicht größer als 30mb sein und keinen DRM -Schutz haben. Auch gibt es einen Ordner auf dem SP wenn man es mit USB an PC hängt der "Klingeltöne/Ringtones heißt" wo man das File nur reinkopieren muss. Man kann auch selbst Sounds die per sms versendet werden als Klingelton benutzen. Liegt also nicht an Windows Phone sondern an euch das es nicht ging! Und da kann das beste Betriebssystem nichts machen wenn der Anwender zu doof dafür ist.
 
Ich würde die Mitarbeiter mal ganz dringend von der Internen prüfen lassen, denn wenn sich da mal nicht in der Arbeitszeit erworbenes Know-How mit privater Tätigkeit vermischt - und jetzt auch noch die strategische Linie der Firma untergräbt...
 
@adidas999: besser die leute bei laune halten und nicht zu starke vorschriften machen. es ist nie gut wenn man jemandem etwas aufzwengt. falls die entwickler besser mit dem android klar kommen, dann sollen sie die gründe aufzählen und an ms als ansporn weiterleiten. für kreative ideen braucht man freiheit und nicht eine kurze leine
 
Ja bitte, würde gerne wieder ein Nokia kaufen.
 
@OttONormalUser: Hindert Dich keiner, und du würdest als Dreingabe sogar ein fluffiges OS bekommen.
 
@Gorxx: Aber genau das will ich nicht, passt nämlich nicht in mein Windows freies Ökosystem ;)
 
@OttONormalUser: und wie passt da WINfuture rein ??
 
@pubsfried:WinFuture» Die ganze Welt der IT. Außerdem interessiert mich die Zukunft von Windows, egal in welche Richtung diese geht ;)
 
@OttONormalUser: Und wie passt dein Name zu deinem Verhalten?
 
@xFighter2012: Welches Verhalten? Ich möchte gerne ein Nokia, aber kein KachelOS. Wie passt denn das kindische Verhalten der Minusklicker, wenn man nur seine pers. Meinung sagt? Keiner will irgendwem WP wegnehmen, scheint aber keiner zu verstehen, stattdessen ist man pers. beleidigt wenn jemand etwas anderes bevorzugt.
 
@pubsfried: na ja, auch unter Linux gibts WINdows ... also passts durchaus
 
@OttONormalUser: Wenn du ein NOKIA ohne Windows haben willst, dann kauf' dir ein Asha...
 
@AhnungslosER: Hab ich, ist aber kein Smartphone ;)
 
Kurz vor dem Untergang der Versuch eine 180 Grad Drehung. Das ist ein klares Signal von den Nokia-Ingenieuren wenn die Ihre Freizeit opfern um in Ihren Augen das bessere OS auf die Nokia Hardware zu portieren. Wahrscheinlich gegen den Willen des Management und Firmen-Strategie. Ich würde so ein Nokia-Handy mit Android auf jeden Fall kaufen.
 
@Xelos: Wieso sollte das ein Signal sein? Könnte auch Spaß an der Freude sein. Ich programmiere auch privat lieber in C# als in Java und muss in der Firma Java nutzen. Ein Kollege von mir nutzt lieber Mac OS als Windows muss in der Firma aber Windows nutzen.
 
@Xelos: Ich muss in der Arbeit Windows benutzen, was hat das damit zu tun was ich in meiner Freizeit mache?
 
@Xelos: In deiner Freizeit kannst du machen was du willst. Und wenn du Android auf eine Hardware bringst was dafür nicht gedacht ist es jedem seine eigene Sache. Ich glaube aber nicht das dieses von den Entwicklern freiwillig veröffentlicht wird da sie Schnittstellen und Codes freigeben müssten. Und das wäre glaube ich mal gegen die Firma und wenn ich an meinen alten vertrag denke eine Kündigungsgrund.
 
@Xelos: Sehr realistische Einschätzungen wie es in einem Unternehmen abgeht :D
 
Nokia wird kein Android anbieten! Wann verstehen das einige hier mal endlich? Nur, weil ihr das cool fändet, da die Geräte so toll sind, heißt es nicht, dass es auch Sinn macht! Bei hunderten Android-Anbietern macht es keinen Sinn mehr mitzumischen. Außer Samsung machen alle anderen nämlich Verluste. 95% des Umsatzes mit Androidgeräten geht an Samsung. Nokia würde also pleite gehen, wenn sie auf Android setzen! WP war die einzige und zugleich beste Wahl.
 
@sushilange2: Siehe dazu o2 ;) Es gibt (leider) in jedem OS einen Spitzenreiter.
 
@sushilange2: Keiner redet davon, ausschließlich auf Android zu setzen. Aber einen zusätzlichen Androiden mit im Portfolio wäre schon nicht schlecht. Denke auch das sich dann einige überlegen würden, ein Nokia zu kaufen. Die Hemmschwelle liegt vermutlich bei vielen bei dem Kachelhaufen Windows Phone. Die Nokia Telefone an sich sind gute Geräte...
 
@Puncher4444: Glaubst du Microsoft zahlt denen Mrd. damit sie Konkurrenz Produkte anbieten ? Keine Android Phones, wird mit Sicherheit irgendwo in diesem Kooperationsvertrag stehen ;)
 
@Puncher4444: Bei mir würde Nokia ziemlich viel an Ansehen einbüßen, wenn sie diese / deine Form des Betriebssystem-Splittings durchführen würden.
 
@Puncher4444: nokia hat durchaus zu schaffen ihre mehrwertdienste auf eine neue Plattform zu bringen...der aufwand für ein 2. oder 3. System wäre enorm hoch und würde das enorm verzögern. Nebenbei wird man die eigene ausgelobte Strategie torpedieren ("Kampf der ökosysteme und man will mit seinem oben sein, durch halbgar hier mal n Gerät dort mal n Gerät wird das nix") ansonsten ist Android für die Hersteller sehr pflegeaufwändig im vgl zu wp
 
@sushilange2: wäre aber sicher sinnvoller wie der Asha- und Symbian-Müll...
 
Android unter WP ist Linux unter Windows. Wie booted das Teil? Kann man damit auch noch telefonieren oder braucht man dafür eine App, die mit FB, Twitter, Tumbler und Flicker erst noch Daten mit Whatsapp ausgleichen/austauschen muss?

Gibt's noch Leben ausserhalb der betreuten Communities?
 
@moin^2: Was?
 
@moin^2: Das Gerät hat ein neues OS ;)
 
Die sollen ihre Energie lieber ein zukünftige Produkte stecken, als in Android!
 
@PranKe01: es war/ist ein freizeitprojekt der programmierer - ja echte "hacker" programmieren zum spaß auch das wochenende ...
 
Naja Android-hyper und Nokia Hater #1 Eldar Murtazin, was soll von dem auch anderes kommen? Das es technisch kein Problem ist auf gut dokumentierter und verbreiteter Hardware Android laufen zu lassen, ist doch wirklich nichts neues.
 
Haha, selbst die Nokia-Mitarbeiter sähen lieber Android auf den Lumias. Aber so lange Nokia von MS mit einer Mrd jährlich über Wasser gehalten werden, nur damit die Finnen das Redmondsche OS verwenden, wird Nokia WP nicht abschwören.
 
das problem ist einfach das sich ein schlusslicht wie nokia an das schlusslicht microsoft im smartphone bereich gehängt hat

ich muss sagen für mich ist wp nichts viel zu schlicht und eintönig das ganze für ältere leute sicher sehr nett aber ich personalisiere gern alles da kann halt nur android her halten ... zu dem war ich nie ein nokia fan
 
"ausschließlich auf Microsofts Plattform" - nicht die Ashas vergessen, liebes Team! (Die in meinen Augen auch mehr oder weniger Smartphone sind)
 
Welch Wunder auf dem N9 läuft auch Android und das ist den Lumias sehr ähnlich. Wenn sollten sie Mer nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles