eBay darf vermeintliche Neonazi-Kleidung rauswerfen

Die Online-Handelsplattform eBay hat den Verkauf von Kleidermarken gesperrt, die der Neonazi-Szene zugeordnet werden. Das Unternehmen, dem diese Marken gehören, beantragte dagegen Rechtsschutz und ist damit gescheitert. mehr... Neonazi, Dortmund, Nationale Sozialisten Bildquelle: flickr Neonazi, Dortmund, Nationale Sozialisten Neonazi, Dortmund, Nationale Sozialisten flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die hat echt versucht darauf zu bestehen, dass ebay ihr erlauben muss, ihre sachen zu verkaufen?! kann ebay doch selber entscheiden...

sony kommt ja auch nich in nen laden und sagt, ihr müsst jetzt auch unserer fernseher verkaufen, sonst is unfair... ich mein schon klar wettbewerbsrecht und so aber hallo?! man kann einem doch nicht diktieren, was er zu verkaufen hat.
 
@TeKILLA: das wäre ja genauso, wenn Apple erlauben müsste, Samsung-Telefone in ihren Shops zu verkaufen
 
@TeKILLA: "Die Online-Handelsplattform eBay" Das ist kein Laden sondern ein Marktplatz.
 
@Jens002: Genau Jens, du hast es erfasst. Ebay ist lediglich eine Platform und das ebay in dieser Form Einfluss auf den Markt nimmt finde ich nicht gut. Naja, sind wir ja auch von PayPal gewöhnt und das ist ja auch ebay. Wenn isch von Linken geführte marktbeherrschende Unternmehmen als Polizei aufführen ist wohl das Eande nah
 
@Athelstone: Ja und eBay hat immernoch Hausrecht bei sich!
 
Finde ich eine gute Entscheidung von EBAY.
 
@Sam Fisher: Das kann man sehen wie man will. Könnte irgendwann auch andere Produkte betreffen. Wobei hier aber auch eindeutig festgestellt werden muss, dass die Inahber der Firma Commondo Industries sich in der Rechten Szene aktiv engagieren (auch durch Sponsoring), dort ihren Hauptumstaz absichtlich generieren und der Geschäftsführer ist in der Szene und auch bei der Justiz kein Unbekannter. Braunes Gesockse halt.
 
Ich bin bei solchen Meldungen immer wieder erstaunt wieviele Marken den Nazis zugeordnet werden. So langsam kann man, wenn man nicht ungewollt irgendwo "dazugezählt" werden will, nur noch T-Shirts für 99 cent bei Kik und Unterbuxen im 10er Pack bei Aldi kaufen, dann ist man wenigstens auf der sicheren Seite :-/
 
@jigsaw: auch dies kann schnell verrufen werden, haben solche nazis doch meist keine kohle u kaufen auch dort ihre waren^^
 
@jigsaw: Dann wirst du aber auch in eine bestimmte Kategorie eingeordnet ;)
 
@matterno: Alles besser denn als Nazi eingeordnet werden (da hatte ich aufgrund meiner "Frisur" -es wächst halt nix mehr- schon Probleme gehabt), obwohl, wenn ich mir den Kommentar von hellboy666 durchlese ists offenbar ein Teufelskreis ;-)
 
@jigsaw: Auch die Nazis trugen damals Unterbuxen. Also Obacht !
 
@Wjerewulf: nö, das waren Windeln. Wegen geistiger Inkontinenz *fg
 
@jigsaw: Naja, so viele Marken sind das nun wirklich nicht. Mit Lonsdale z. B. rennen die Idioten immer noch gerne rum, obwohl die Marke (bekanntermaßen) NIX mit denen am Hut hat, also das war einmal. Und ansonsten? Mir fällt jetzt außer diesem Commando- und vor allem Thor-Steinar-Mist spontan nüscht ein.
 
@jigsaw: T-shirt für 99 cent ? Du meinst du supportest statt die Nazis lieber die Kinder arbeiten lassenden Billigstproduzenten in Asien ? ;-) Keine Sorge, war jetzt nicht wirklich ernst gemeint. Hast schon Recht damit, das diese braune Masse kein (deutscher) Mutterboden ist..
 
das ist entgangener gewinn. muss man ebay hoch anrechnen :)
 
@Matico: das is werbe tamtam. ebay ist das im endeffekt wahrscheinlich scheiß egal ob da nun ein paar "rechte" sachen verkaufen. ausserdem interessiert das auf der ganzen welt kein schwein, nur hier in deutschland wird son wind darum gemacht. auf ebay.com kannste dir die ganze original SS ausrüstung bestellen... wegen kleinigkeiten, wie einem eisernen kreuz von 1914 oder einen ss totenkopf anstecker kriegste bei uns ja schon die hölle heiß gemacht, ich sehs grad in usa gibts das zum absoluten schnäppchen preis ^^ auf ebay.de sind die teilweise etwas teurer, gibts aber auch einiges.
 
@DataLohr: Und was soll es da für einen Ärger geben wegen des Eisernen Kreuzes? Weder das Eiserne Kreuz noch die Zahl 1914 ist verboten...
 
@klein-m: das is es ja eben. aber kleidung, ich betone nochmal Kleidung, ist "verboten"? es gibt so viele rechte in hohen ämtern, von denen jeder bescheid weiß. ich weiß von einem richter aus der gegend, der aktiv seinen sohn und sich vor ermittlungen geschützt hat usw. da macht niemand was.... ahja und vor allem werden unternehmen mit braunem chef nicht von ebay oder aus den supermärkten verbannt.
 
@DataLohr: Und was hat das eine mit dem anderen zu tun? Wer weiß, wer alles rechtes Gedankengut hat, der bei ebay kauft? Aber deswegen Leute auszusperren, ist wohl doch etwas weit hergeholt. Daher ist deine Aussage ein völlig anderer Punkt, als die News hier. Deshalb ist es schon der bessere Weg, das rechte Ideen und Güter, die dieses Gedankengut stützen oder gar genutzt werden, um eine einheitliche Erkennungsmarke zu erschaffen, verboten oder unterbunden werden. Find ich gut, was ebay da gemacht hat und dass die Frau nicht sehr weit denken kann, zeigt sich ja in ihrer Begrüdnung der "Wettbewerbsverzerrung".
 
@DataLohr: was hat ein eisernes Kreuz von 1914 mit Nazis zu tun ??? das war der andere Krieg. *facepalm*
 
@Lon Star: Nix facepalm, das Eiserne Kreuz von 1914 wurde 1939 als Auszeichnung wieder eingeführt.
 
@jigsaw: weder das eiserne kreuz von 1914 sind verboten noch das aktuelle, nur das mit dem sonnen zeichen ist wegen diesen hier zu lande ungern gesehn.
 
tragen neonazis seit neuesten nicht auch abercrombie und fitch klamotten? :D gogo ebay ;)
 
@slashi: Habe auch schon welche mit iFernsprechern gesehen... ;-)
 
@slashi: Adidas, Puma etc gibt es demnächst also auch nicht mehr ... Nazis essen Brot, verbietet Brot ;)
 
@CvH: Ja, schon traurig das man Kleidung nicht einfach anziehen kann weil sie einem Gefällt. Anfang der 90er trug ich schon Bomberjacke und es wurde einem von einem Haufen Türken gedroht. Heute rennt jeder damit rum. Die sollten damals sogar an der Schule verboten werden. Pit Bull Kleidung ist das selbe Spiel. Heute tragen das die coolen möchte gern Gangster bei denen jedes zweite Wort "alter" ist.
 
@CvH: wenigstens einer versteht die ironie dabei ;) -- kann mich noch an den slogan damals erinnern: 90% aller amokläufe geschehen innerhalb von 24stunden nach brotkonsum -- als ob die kleider den nazi ausmachen *kopfschüttel* -- und wegen abercrombie gibbet doch derzeit so ne campagne, dass die keine klamotten für adipöse menschen haben und boykottiert werden sollen - kanns einfach nicht verstehen, wieso man sich gegen sowas beschwert - jeder sollte innerhalb des gesetzlichen rahmens das kaufen dürfen, was er will
 
Auf der Commando-Seite gibt es auch die Firma UZI. Sollten die Betreiber in der Szene mit involviert sein, ist das wohl für ihre jüdischen Kameraden gedacht? :-)
 
dann sollten auch sämtliche dokus und filme verboten werden die was mit diesem thema zu tun haben. langsamm wirds affig. die linke szene hat auch ihre klamotten, verbietet keiner?
 
@snoopi: Nein denn nur eine leicht rechte Meinung zu haben macht einen schon offiziel zum Nazi. Wo kommen wir denn dahin wenn man dann auch noch rechtsverschriene Kleidungsstücke bei ebay kaufen kann ? Hingegen linksextrem zu sein macht einen ja schon fast zum Nationalhelden die eisernen Kreuze reichen nur gerade nicht aus um alle zu versorgen.
 
Fliegen dann Produkte von HellyHansen (HH wird Heil Hitxxx zugeordnet) und LoNSdale (NS) in kürze auch heraus...?
 
@DavyJones: Bei Lonsdate ist nicht nur das NS sonder NSDA.. ;)
 
@DavyJones: Wenn die verbindungen zum dritten Reich gegen die (H)ansa Stadt (H)amburg und (N)atur(S)ekt endlich bewiesen sind auf jeden Fall !!!!
 
und da gehts schon los "vermeintliche Neonazi-Kleidung" ... wer sagt das es welche ist >_<

also mir das eigtl echt egal aber.... das is doch wohl lächerlich klar ne flagge wo nun deutlich n zeichen drauf ist ist eine sache aber nur weil evtl "nazis" (auch wenn ich der überzeugung bin das es davon kaum noch welche gibt und die meisten nur mitläufer sind die eine rechte einstellung haben) die sachen kaufen heißt es nicht das es von rechten für rechte produziert wird ... also was soll der bldösinn
 
@Tea-Shirt: Ich habe Thor Steinar Jacken gesehen die wenn man sie ihrer Labels braubt als Helly Hansen Ooutdoorjacken durchgehen könnten. So gesehen finde ich das auch Blödsinn. Auch Hibbelfinger oder wie die heissen haben Kleidung, die der von Thor Steinar sehr ähnlich sieht.
 
@Tea-Shirt: Großes gedönze wegen vermeintlichem Minderheitenschutz mit dem resultat der tatsächlichen Mehrheitendiskriminierung.
 
Alle Produkte die in der Szene getragen werden könnten dann als Unterstüzung oder Sypamthie gedeutet werden. Mann kann alles in Deutschland verbieten. Es mssen nur die falschen Leute damit rumlaufen. Die haben doch ihr erkennungszeichen - kein Hirn! Wozu dann noch die die passenden Klamotten???
 
Und was ist mit linksradikaler Kleidung?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte