Verkaufszahlen: Windows Phone überholt BlackBerry

Während Googles Android und Apples iOS ihre Spitzenpositionen im Markt für Smartphone-Betriebssysteme weiter festigen konnten, hat Microsofts Windows Phone im ersten Quartal 2013 den bisherigen Drittplatzierten BlackBerry OS hinter sich lassen ... mehr... Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Bildquelle: Microsoft Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal ne doofe Frage, werden da ALLE OS Versionen gezählt oder nur die aktuelle? EDIT: Mal verallgemeinert.
 
@Knerd: alle und idc gibt eigentlich keine verkaufszahlen sondern "shipping" zahlen an. Soweit ich zumindest weiss
 
@Knerd: es werden verkaufte geräte gezählt, das heißt bei WP ist es 7.8 und 8, wobei ich schätze dass 90% der geräte die in den läden liegen WP8 haben. Bei Android (tablets und smartphones) ist 4.0 (und aufwärts) im moment auf dem smartphones und bei iOS ists glaub ich 6 bin mir aber nicht ganz sicher wies da aussieht
 
@Ludacris: Naja, bei Android ist es leider auch oftmals 2.3 ;)
 
@Knerd: aber nur auf auslaufmodellen die nicht mehr produziert werden.
 
@Ludacris: ist nicht ganz so viel mit wp8, Nokia selbst hatte demletzt gesagt dass der wp8 Anteil bei 2/3 oder 3/4 liegt....
 
Anmerkung: In den USA hat es Windows Phone bedeutend schwerer als hier in Europa. In Deutschland, Italien, etc. ist der Anteil von Windows Phone schon bedeutend höher :-) Weltweit ziehen also Länder wie die USA und alle möglichen asiatischen Länder die Statistik natürlich herunter. Weltweit finde ich eh uninteressant, da Android natürlich aufgrund der Billig-Phones in China, Indien, etc. großen Absatz findet. In China & Co. sind leider immer noch überwiegend iPhones gefragt, wenn es um High-End-Geräte geht, da mn dies nach-wie-vor als Prestige-Objekt betrachtet und man damit dort angeben möchte. Dort hat man also entweder ein Billig-Phone, oder ein iPhone. Der Rest hat es dort sehr schwer.
 
@sushilange2: Meine Arbeitskollegen aus China haben gemischt iPhones, Samsung Galaxy SIII (leicht mehr als iPhone Besitzer), Samsung Galaxy Note 2 und Windows Phone. Einen Trend zu iPhone kann ich damit nicht bestätigen :)
 
Allerdings ist BlackBerry ja erst kürzlich in den SMartphone Markt eingestiegen mit seinem neuen BS und glaube nur einem Phone Modell. Da ist es wirklich nicht schwer die zu überrunden, noch dazu gibt es kaum Werbung für BlackBerry.

Auch wenn die Windows Phone Verkäufe leicht ansteigen kann hier meiner Meinung nach noch nicht vom richtigen Weg gesprochen werden. Microsoft pumpt Millionen wenn nicht gar Milliarden in die Vermarktung um diesen verhältnismäßig leichten Anstieg zu erreichen. Alleine im TV vergeht eigentlich kaum eine Stunde ohne Werbung für Windows 8 oder Windows Phone - aber gut warten wir ab wie es weiter geht
 
@andreas2k: Sind zwei Geräte ;) Und BlackBerry ist schon seit ewigen Zeiten im SP Markt.
 
@Knerd: Nein, sind sie nicht sie haben früher mehr Feature Phone "damals Smartphone genannt" angeboten mit überdimensionalen Tastaturen zum besseren Chatten, eMailen etc. Wirklich in den aktuellen Smartphonemarkt mit Touch ala iPhone, Android oder Windows Phone sind sie erst kürzlich wieder eingestiegen!
 
@andreas2k: Also die Gerätehistorie sagt was anderes. http://de.wikipedia.org/wiki/BlackBerry
 
@Knerd: Und selber sagt du es sind zwei Smartphones. Die Alten BlackBerry teile hat mal halt damals Smartphones genannt weil sie die ersten waren die auf Kommunikation und Terminplanung usw. setzten. Heute fallen diese Geräte aber eher unter die Kategorie Feature Phone. Selbst wenn man es anders auslegt die Statistiken zählen wohl nur das aktuellen Smartphones. Ansonsten würden ja auch Nokias alte "Smartphone" in die Statistik fallen.
 
@andreas2k: Die alten Nokia Geräte fallen da auch drunter ;)
 
@andreas2k: Wie Knerd schon schrieb fallen Nokias alte Symbian-Geräte auch unter Smartphones. Allerdings ist ihr Marktanteil unter den von Windows Phone gesunken.
 
@andreas2k:

Was ist das denn für ein Witz, bitte!? BlackBerrys waren eigentlich Feature-Phones, die man nur Smartphone genannt hat? Was bitte hast du für eine Auffassung davon, was ein Smartphone ist? Für BlackBerrys gab es schon Drittanbieter-Entwickler und Apps, die man in unabhängigen Software-Stores kaufen konnte, da war das iPhone noch gar nicht auf dem Markt. Da gibt es kein Wenn und kein Aber. Die Funktionalität von BlackBerrys war schon damals vergleichbar mit der von Windows Mobile, weiter entfernt von einem "Feature-Phone" kann man gar nicht sein. Wenn man selbst nie einen BB hatte, sollte man sich zu solchen Aussagen nicht hinreißen lassen. Was also heißt "Smartphone" nach deiner Definition? Großer Touchscreen und prallgefüllter proprietärer App-Store mit jeder Menge Furz-Apps?

Auch heute fallen die Geräte BEI WEITEM nicht unter die Kategorie Feature Phone. Ich kann mit meinem alten Bold 9000 von 2008 (den ich natürlich nicht mehr nutze) nativ auch HEUTE noch smartere Sachen als jeder mit seinem iPhone 5.

Wenn ich sowas lese stehen mir wirklich die Haare zu Berge!
 
@andreas2k: Die haben schon vor 2 Jahren oder so das Torch und ein paar andere Smartphones gehabt.
 
@andreas2k: Blackberry hat schon Smartphones gemacht, als das iPhone noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gelaufen ist. Aber dann haben sie eben die Entwicklung verschlafen. Und ob das mit BB10 besser wird, sei mal dahingestellt.
 
@andreas2k: Also ich glaube, die sind fast die Erfinder des Smartphones. BB10 ist einfach nur ein neues Betriebssystem.
 
@RATTENBAER: Nein, Nokia Communicator war mMn das 1. Smartphone ;)
 
@andreas2k: Sie pumpen vermutlich sogar Milliarden in die Vermarktung?
Warum nicht gleich Billionen?
 
@gutenmorgen1: Ja frag mal Ballmer warum die das nicht machen, dann würden sie vielleicht sogar 7% Marktanteil haben ;-)
 
Wie... auf dem Weg nach Unten oder was? :P
 
Sehr gut! Weitermachen!
(wobei 3.2% nachwievor kein Grund ist zum Jubeln).
 
@kottan1970: GB: Windows 5.9%, Germany 2.6%, France 4,1% italy 13,9% Spain 1.8% (sseptember 2012) ergibt einen EU Marktanteil von 5,4% (2,8%+) im vergleich zu 25,6 iOS (0,2%+), 61,1 Android (10,2%+), 4.0 RIM (6,4%-) und sonstigen in EU ist WP also ebenfalls die drittstärkste plattform und hat den zweitstärksten wachstum
 
@Ludacris: na dann hoffen wir daß das so weiter geht. ich würde mir einen weltweiten 2 stelligen Marktanteil wünschen und einen gefestigten 3.Platz. Mehr ist da wohl sowiso nicht drinn, darüber sollte man sich realistischerweise im klaren sein.
Vielleicht sollte man einmal in Italien ein wenig marktforschung betreiben, warum auusgerechnet die Italiener so darauf abfahren.
 
@kottan1970: Wer weiß, wer weiß :D immer optimistisch bleiben ;)
 
@kottan1970: Mal schauen, von der Xbox hätte auch niemand erwartet das die mal so groß wird ;)
 
@Knerd: stimmt :-)
 
@Ludacris: wo hast du die Zahlen her? Sehen ja recht gut aus.
 
@RATTENBAER: http://www.computerbase.de/news/2013-01/windows-phone-baut-marktanteil-in-europa-aus/
 
Blackberry sinkt schneller als WP steigt. Dass es da irgendwann zu einer Überschneidung bzw. zu einem Wechsel kommt, war klar. Zu feiern gibt es da für Microsoft nicht viel, da man dies zu großen Teilen auch Blackberrys Abflug zu verdanken hat.
 
@noneofthem: a bissal feiern dürfens aber schon
 
@kottan1970: Bei 3,2 % Marktanteil? Wenn Microsoft 10 % hat, wird es interessant. Aktuell bleibt WP ein Nischenprodukt, egal wie gut oder schlecht es auch sein mag.
 
"Microsofts massive Marketing-Bemühungen" Windows Phone Werbung sieht man im Fernsehen wirklich kaum! Auch in Zeitschriften und Webeprospekten ist MS kaum vertreten. Ich vermute einfach mal MS macht in den US mehr Werbung als in Deutschland. Die aktuelle iPhone Werbung sehe ich mindestens einmal pro Abend im Fernsehen... und das obwohl ich versuche keine Werbung zu gucken!
 
@xFighter2012: Man hat am Anfang noch ab und an die Lumia-Werbung gesehen. Ich glaube fast, die hat MS bezahlt.

Sowas läuft anscheinend nur in den USA:
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Z19vR1GldRI
 
@xFighter2012: Also ich sehe hier an jeder zweiten Straßenecke ein Windows Phone Plakat.
 
@levellord: wie soll das gehen, is ja vor lauter Apple Zeug's gar kein Platz mehr....
 
@xFighter2012: Wenn man nur Pay-TV ohne Werbung guckt, gebe ich dir Recht, wenn du aber FreeTV schaust und somit die Werbung dort siehst, dann siehst du in JEDEM Werbeblock Werbung für Windows Phone und Windows 8 ;-) Windows Phone Werbung ist jene, wo einzelne Promis "ihr" Windows Phone vorstellen. z.B. der Koch Steffen Henssler. Neben Windows 8 Werbung gibt es dann noch IE10 und Outlook.com Werbung. Man wird also momentan massig mit MS-Werbung bombardiert ;-) Zeitschriften und Plakate sind auch überall voll. Des Weiteren macht MS extrem viel Werbung Vorort in Einkaufszentren, auf Veranstaltungen, an Unis, etc. Also ich nehme dir nicht ab, dass du es schaffst, keine Werbung von MS zu sehen!
 
@sushilange2: ich kaufe mir eigentlich nie etwas was massig im Fernsehen gezeigt wird weil es mir suggeriert das es nicht läuft und um jeden verkauft gekämpft wird mit nervenden Spots um auch den letzten Hinterwäldler zu erwischen der nur manchmal vorm Fernseher sitzt. Mich hat MS eher dadurch verloren als gewonnen weil mir langsam die ganze MS Werbung und schlechtmachung von zb Google in Zeitungsannoncen auf den Sack geht.
 
@lurchie: Demnach verkauft sich auch ein iPhone/iPad schlecht, weil da auch sehr viel Werbung kommt.
 
@nokiaexperte: nö das nicht, bzw kommt auf die Sichtweise drauf an. Wenn man bedenkt das es nur 37 Millionen waren im ersten Quartal wohingegen Android sich 160 Millionen mal verkauft hat dann ja. Bedenkt man allerdings das es nur ein aktuelles IPhone gibt (Ka ob die älteren auch dazu zählen) und 100erte Androiden sieht es wieder ganz anders an. Aber auch hier könnte man sagen es wird viel Werbung geschaltet um auch den letzten Menschen dazu bewegen ein Iphone zu kaufen, da die Verkäufe nach 1nem Jahr doch langsam schwächer werden und der Marktanteil sinkt auf Grund der hohen Verkaufsmagen von Android. Kann man schon irgendwie mit Microsoft vergleichen, allerdings ist Apple da nen anderes Kaliber und baumelt nicht unterhalb der 5 % Hürde rum. Wird Zeit das nen billig Iphone kommt den das hat Google Apple nun mal vorraus. Sie bedienen auch 2 und 3 klassige Länder mit Smartphones zu günstigen preisen Während Apple nur die Hochpreisigen Länder anspricht. Solange wird es trotz guter Verkäufe Markt technisch immer weiter abwärts gehen. Und MS wird dank Nokia und deren "billig" Lumias weiterhin an Boden gut machen.
 
@sushilange2: Ich sehe nur Werbung für den Internet Explorer und das schon auffällig viel. Aber Windows Phone deutlich weniger!
 
TJA, was sagt ihr jetzt ihr HATER? BALD werden die auch Android und iOS überholen. Ouuu Yeahhhh, WP RULESSS!!!!!
 
@algo: So früh schon am trinken? ;P Besser es geht für WP aufwärts als abwärts. ;)
 
@algo: Ouuu Yeahhhh, WP RULESSS!!!!! Was'n jetzt los? Spielt etwa Siri verrückt? :-)
 
Darksim: Wieso meint jeder ich wäre besoffen? Darf man sich denn nicht für WP freuen? :) @noComment: ähhhm nein, ich hab..ähh..kein siri^^
 
@algo: Das war doch nur gespielte Freude. Mich kannst du nicht an der Nase herumführen. :P
 
@algo: Genauso bald, wie Linux OSX und Windows am Desktop überholen wird.
Ich hoffe, der Marktanteil steigt nicht über 15%. Ich mag nämlich Underdogs.
 
@algo: Besoffen? 3,2 Prozent wooooow. Das läuft bei mir unter "Sonstige" und ist nicht der Rede wert ... Ich würde es eher als bedenklich werten, dass Microsoft und sein blinder Partner Nokia schweineteure Werbekampagnen ohne Ende raus hauen und nun gerade mal bei lächerlichen 3,2 Prozent angekommen sind.
 
Rennstrecke: VW Golf überholt Polo.

*gähn*
 
WAAAHNSINN! Absolut gigantisch! Nur noch eine Frage der Zeit, bis WP die 5%-Hürde knackt...
 
Gratuliere! Haben sie endlich das zweite Gerät verkauft!
 
Laut Gartner stimmt dies nicht. Deren Zahlen sind die welche in der Fachwelt berücksichtigt werden. Zudem ist IDC MS nah.
 
wer kauft den noch BlackBerry, also ich kenne keinen der eins hat.
 
@didi58: Hier ist einer. Aber nicht verwunderlich, denn in DE waren BBs ja ohnehin noch nie der Renner, oder?
 
Ja da soll Microsoft mal ordentlich feiern. Aber sollen wir mal hinter die Zahlen schauen? Windows Phone gibts nun seit 3 Jahren, Microsoft pumpt Milliarden in das System und das Marketing. Dann kommt Nokia hinzu, die mit dem 920 und 820 zwei wirklich starke Phones abgeliefert haben, die für jede Menge Pressewirbel gesorgt haben. Ebenfalls werden die Lumias stetig massiv gepusht, es vergeht kaum eine Stunde wo man nicht einen Lumia TV-Spot, ein Plakat, Print oder Online-Werbung dafür sieht. Der Werbedruck von WP8 und den Lumias ist in Deutschland und wohl auch den USA gefühlt 3 bis 4 mal so hoch wie für iPhones und Galaxys. Das Lumia 920 als auch das 820 indes, sind seit spätestens November (ich glaube sogar Oktober) global erhältlich und werden massiv beworben. Während des gesamten Erhebungszeitraumes waren weltweit insgesamt 7 verschiedene Lumia-Modelle auf dem Markt und erhältlich, darunter eben 920 und 820. Und wogegen ist man angetreten? Rüber mit dem Blick zu BlackBerry: BlackBerry hat seit Ende 2011 praktisch nichts neues mehr gebracht (vor allem nicht an Premium-Geräten), das Betriebssystem hat beinahe sein EOL erreicht. Am 30. Januar diesen Jahres wurden das Q10 und das Z10 vorgestellt zusammen mit BlackBerry 10 - und genau auf DIESE Geräte kommt es an (next-gen-OS), nicht auf die alten, die schon 1,5 Jahre auf dem Buckel hatten. Wie siehts mit der Verfügbarkeit im Erhebungszeitraum aus? Das Q10 war im gesamten Zeitraum GAR NICHT erhältlich. Das Z10 war seit 31. Januar in UK, seit 5. Februar in Kanada erhältlich. UK und Kanada zusammen haben nicht wesentlich mehr Einwohner als Deutschland allein. In Deutschland, Frankreich, Australien und vor allem den USA sowie dem sonstigen Rest der großen Industrienationen ist das Z10 erst seit Mitte bis Ende März (!) erhältlich (mit wenigen kleinen Ausnahmen). Schaut man sich diese beiden Kontraste der Umstände rund um Windows Phone und BlackBerry während Q1/13 an, ist es sogar ein Armutszeugnis das WP8 nach IDC gerade einmal 0,3% mehr Marktanteil als BBRY generieren konnte. Und laut den Zahlen von Gartner ist BBRY mit 6,4 Mio. Phones ggü 5,99 Mio. WP sogar noch immer auf 3. Also bitte, ich halte ja alles für möglich, aber dieser dritte Platz ist zu diesem Zeitpunkt alles andere als aussagekräftig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles