Surface Pro: Marktstart erfolgt offiziell am 31. Mai

Das zweite eigene Tablet von Microsoft wird ab 31. Mai erhältlich sein, das gab das Redmonder Unternehmen soeben bekannt. Bisher war lediglich von "Ende Mai" die Rede, heute erfolgte nun die offizielle Ankündigung samt Preisen für Geräte und Zubehör. mehr... Microsoft, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Bildquelle: Microsoft Microsoft, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leider viel zu spät. Ich habe bis Ende Februar vergeblich auf die Einführung des Surface Pro (in Deutschland) gewartet, wonach ich mich dann doch für ein Ultrabook entschieden habe.
 
@davidsung: Gebe ich dir recht. Wenn das erst am 31Mai kommt, wie lange dauert es dann bis ein Nachfolger mit dem Intel Haswell kommt? Aus meiner sicht hätten sie das Surface Pro in DE einfach weglassen sollen und dafür lieber direkt im Juni/Juli mit einem Pro2 auf Basis des Intel Haswell bringen.
 
@davidsung: Das ist leider so. Der anfängliche "kleine" Hype ist schon lange vorbei...fast 1 Jahr nach der Vorstellung das Gerät zu Releasen ist schon sehr sehr peinlich und Marketingtechnisch eine Katastrophe. Ich habe mit auch was anderes Gekauft.
 
@davidsung: Da gebe ich dir Recht, das Marketing ist durchgefallen. Ich wollte mir nun eigentlich das Lenovo Yoga 13 bestellen, aber dann sah ich dieses Video und bin völlig erstaunt wie schnell die "digital Ink" reagiert. Normalerweise kennt man das ja von anderen Touchmodellen bei denen man ein sehr träges Nachziehen der Schrift hat wenn man darauf schreibt oder Notizen macht. Beim Surface Pro kommt mir das bei diesem Video überraschend schnell vor. http://www.youtube.com/watch?v=PHvzBRe7hIc
 
Ansich geiles Teil, aber zu spät und zu teuer.
 
@Clawhammer: zu teuer?

Was zahl ich denn für ein Ipad mit 64 GB? Und da ist nicht mal ein echtes OS drauf. Hab selbst ein Ipad, aber außer zum surfen, Emails schreiben und ein paar Games taugt es leider nicht viel (dennoch würde ich es nicht hergeben ;) ) Aber vom Preis-Leistungs-Verhältnis hinken die meisten Tablets mit IOS oder Android doch meilenweit hinterher.
 
@prayer: Clawhammer hat aber schon recht, für den halben Preis bekomme ich schon ein Acer W510. Zwar ist die Hardware nicht die selbe, aber Windows 8 und ich kann alle x86-Sachen installieren.
 
An für sich ein tolles Gerät, aber leider extrem spät. 4 Wochen später wird breits das Surface 2 vorgestellt. Da hätte man sich den aufwändigen Start des Vorgängermodells hier in Deutschland sparen können... Trotzdem freue ich mich schon darauf, dass ich es auch bekommen werde und es mit meinem Surface RT vergleichen kann :-)
 
@sushilange2: Das Surface 2 wird in Deutschland dann aber auch wieder auf sich warten lassen ;)
 
@Wuusah: Ich hoffe nicht und ich hoffe, dass MS genug Erfahrungen mit dem Surface 1 gesammelt hat und daher das neue Modell direkt überall verfügbar macht und vor allem auch direkt im Handel und nicht nur über den eigenen Store. Das hat ja anfangs auch für eine mangelnde Verbreitung geführt.
 
@sushilange2: >MS genug Erfahrungen mit dem Surface 1 gesammelt hat und daher das neue Modell direkt überall verfügbar - never ever!
 
@sushilange2: würde/werde auch auf das Surface Pro mit Haswell warten. Alles andere wäre derzeit unsinnig.
 
@sushilange2: Wer sagt denn, dass es ein Surface 2 überhaupt geben wird? Da steht nur was von "wird erwartet", "angeblich" und "geben soll".
 
Da ist das Razer Edge viel Interessanter und nur minimal teurer, bringt das mal nach Deutschland.
 
Das traurige an der ganzen Sache ist, dass das Surface Pro trotz der Verspätung immer noch das "State of the Art" ist. Wer kann mir schon ein ähnliches Gerät (Top Verarbeitung, ausreichende Leistung, unter 1000€) nennen? Da gibt es vermutlich nur wenige Geräte!
 
@algo: Da kann ich dir nur zustimmen, aber auch die anderen Schreib er haben Recht. Leider tut sich MS total Sschwer mit der Hardware. Es dauert alles viel zu lange, ist im Vergleich zu USA zu teuer. Hier muss MS unbedingt nachlegen, dazulernen und viel viel besser werden. Ansonsten ist das Surface ein geniales Teil. Hatte mal das Vergnügen mit dem RT 64 GB. Es ist hervorragen und macht Spaß und das Pro ist im Vergleich zu dem Apfel Spielzeug ein vollwertiger Computer und die Haptic fionde ich auch wesentlich besser als beim iPädle.
 
Schon irre das es so ewig gedauert hat. Eig. für nen Vollwertigen PC ein stolzer preis. Klar man hats in handlichster form und mit Tabletfeatures aber 1000 Euro ist trotzdem happig (ich behalte immer im Hinterkopf dass ich es nicht als Desktopersatz nutzen würde wegen Akku und schnittstellen) Vor allem das Zubehör klingt deutlich zu teuer angesetzt.
Trotzdem hätte ich gern so ein Teil weils einfach Win8 von seiner besten Seite zeigt ^^
 
@D0N: Zu spät: ja, zu teuer ist es aber bei der Ausstattung nicht, sieh dir nur mal an was es vergleichbares an Ultrabooks gibt (min. Core i5, 128GB SSD, Windows 8, Touch) unter 1000 Eur.. hmm.. sehr sehr dünne Auswahl...
 
@datobi2k: naja Ultrabooks bestechen genausowenig durch den Preis aber vergiss nicht das bei den dingern schon Maus bzw tauchpad und Tastatur dabei sind und kein Cover nötig ist und manche auch schon die ein oder andere Schittstelle mitliefern. Damit spart man sich gut 200 Euro.
 
So sehr ich Microsoft liebe - aber sorry. Das ist einfach jetzt viel zu spät. Vor einem Jahr hat man es vorgestellt... Sie müssen mal bisschen in die Gänge kommen. Andere Unternehmen machen es doch auch irgendwie...
 
Dann kann es ja jetzt losgehen. Der potente deutsche Absatzmarkt wird die Verkaufszahlen des Surface Pro nochmal richtig in die Höhe katapultieren!
 
wie will ms so marktanteile im tablet bereich gewinnen? das surface rt ist vergleichsweise "günstig", die verkaufszahlen sind anscheinend nicht so toll bisher argumente der pro win8 tablet user: ist ja nix ganzes und nix halbes.. wartet auf das surface pro da wird alles besser und es ist ein "vollwertiger" rechner.. nun werden preise genannt und zu teuer usw was ja auch irgendwie absehbar ist. ms macht hier aus meiner sicht den fehler direkt hochpreisig einzusteigen.. sie sollten lieber eine art einführugnspreis für 600 euro machen um das gerät erst mal am markt zu positionieren. erst wenn die geräte weitverbreitet sind bekommt ms + andere interessenten feedback ob das surface pro wirklich ein vollwertiger rechner ist. viele enduser sehen bisher tablets eher als addon zu einem rechner und nicht als vollwertigen rechner... davon abgesehen muss man sich schon vor augen halten wer denn marktanteile gewinnen will .. durch hochpreisige produkte wird das nix.. dies ist keine kritik am surface pro sondern an dem vorgehen von ms.
 
@Balu2004: Ein Rechner-Ersatz hätte für mich auch eine vernünftige Tastatur. Das Touch und Type Cover sind zwar sehr coole Erfindungen und für zwischendurch super, aber mehr auch nicht. Ich würde mir noch wünschen, dass entweder MS oder ein Dritthersteller ein Tastaturdock, wie man es von den anderen ASUS, Samsung, etc. Tablets her kennt, anbieten würde. Dann würde ich das Surface Pro auf jeden Fall anderen Convertibles vorziehen, da es direkt von MS kommt und somit den besten Support erhält. Hochwertiger ist es nämlich leider noch nicht so wirklich. Ich hab zwar gestern erst mein Surface RT erhalten und Glück, dass es keine Mängel hat (ich hoffe, dass es nur ein temporäres Problem war, dass manchmal der Bildschirm eiinfach schwarz/grau wurde, wenn ich den Kickstand rein/raus gemacht habe oder die Tastatur angedockt habe), aber der Auftragsfertiger hat noch irrsinnig viele Probleme mit der Herstellung des Surface Tablets. MS ist bietet zwar einen klasse Service und tauscht ohne Probleme die Geräte aus, aber so wie man in vielen Foren liest, haben manche schon das 5. Gerät und immer noch Mängel. Da scheint es noch ein Problem in der Qualitätskontrolle zu geben.
 
999 US$ = 773,459275 Euro US zu DE surface pro wie erklären die sowas
das ist dochmal vearsche wie immer 206 euro differrenz bringen die die zufuss hier hin ?
 
@shinjiikari284: Ihr vergesst, dass bei Preisen in den USA keine MwSt enthalten ist. Zieht mal die MWST vom deutschen Preis ab und vergleicht dann...
 
@MPR_GER: Siehst du wie krank die MwSt. ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!