Konto-Lösch-App: Facebook blockt "Social Roulette"

In den vergangenen Tagen sorgte auf Facebook eine Anwendung namens Social Roulette für Aufsehen, wer sie aktiviert hat, hatte eine 1:6-Chance, sein Konto zu löschen. Nun hat Facebook die App blockiert. mehr... Facebook, Social Network, Social Media, dislike Bildquelle: Facebook Facebook, Löschen, Konto, Social Roulette Facebook, Löschen, Konto, Social Roulette Social Roulette

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich brauche keine App um mein Konto zu löschen, wenn man sich da mal mit vernutft anguckt was man sich antut sollte man dort ein Konto erstellen dann sollte man das von alleine sein lassen....
 
@Clawhammer: das hat aber überhaupt nix mit fb zu tun. eher mit deinem freundeskreis.
 
@Matico: Die sind alle bei FB und ich nicht und nu?
 
@Matico: Meine freunde sitzen nicht vor einem PC um mir mitzuteilen das sie dort sitzen.
mein Freunde kommen vorbei haben haben Ihre freunde bei sich !!!
 
@Eisman0190: Der Klassiker^^ Meine Freunde kommen persönlich usw.
Fakt ist doch FB ist praktisch um sich was mit Freunden auszumachen um Leute von weit weg zu kontaktieren und manchmal will man einfach nur mit jemanden chatten und ihn nicht zwangsläufig sehen. Das hat logistische, zeitliche aber auch psychologische gründe und manchmal ist man einfach zu faul.
FB empfiehlt sich halt weil es nichts kostet und offenbar fast jeder drin ist. Trotzdem könnte ich auch sagen ich lösche meinen Account habe ich auch schon mal gemacht ich habe aber wieder einen eröffnet weil ich zwei meiner Freunde von außerhalb so am schnellsten ansprechen kann und weil es Sinnfreien Content ala 4chan gibt.
Ich will auch mal wen sehen der heute noch jeden seiner Schulkameraden nach dem Abschluss ohne FB kontaktiert^^ Die Zeiten von ich wachse lebe und sterbe im selben Ort sind seit Jahren vorbei
 
@Clawhammer: Jaja alle Facebook nutzer sind Hirnlose Lemminge. Ist ja auch unvorstellbar das es Leute gibt die es sinnvoll nutzen. Ich z.B habe ein Facebook Account um mit Leuten in Kontakt zu bleiben die nicht in DE wohnen. Ich Poste dort nichts Privates, Like nichts, Kommentiere nichts und Fotos gibt es von mir auch nicht. Mein Name ist kein Unikat. Mein Profil ist für Facebook also Wertlos. Wieso sollte ich es also Löschen?
Was tu ich mir denn damit an? Ich bin weder süchtig noch aufmerksamsgeil. Schaue am Tag vielleicht einmal auf die Seite. Meiste Zeit ist halt im Messenger.
Fakt ist nunmal das Facebook Praktisch ist um mit Leuten in Kontakt zu bleiben. Klar gibt es da auch andere möglichkeiten aber die Meisten sind nunmal auf Facebook.
 
@picasso22: Das da wohl mehr zu lesen ist als es dir lieb ist....
 
@picasso22: und warum genau bist du nun bei fb??
 
@picasso22: Warum dann aber überhaupt Facebook nutzen, wenns nur darum geht? Man kann doch auch wunderbar mit Instant Messengern zB. via Jabber in Kontakt bleiben und braucht dann nichtmal bedenken haben, dass das was man unterinander schreibt gespeichert und anderweitig verwendet wird.
 
@picasso22: "...aber die Meisten sind nunmal auf Facebook.
" Warum wohl... weil "die meisten" genau das vorbehaltlos glauben? Und das macht sie nicht zu Lemmingen?
 
@starship: Wenn man in Schubladen denkt, vielleicht. Wenn ein soziales Netwerk das Größte ist, dann ist die Größe selbst schon ein Argument für dieses System falls man einige der Features des Systems im Rahmen der sozialen Interaktion nutzen möchte. Welche Features gibts da? Chat, Eventkalender, ein Rechtesystem zur leichten Distribution von Informationen
 
@hezekiah: Zitat:"Wenn ein soziales Netzwerk das Größte ist, dann ist die Größe selbst schon ein Argument für dieses System..." Diese Logik ist genau wie."Esst Scheiße. Millionen Fliegen können sich nicht irren."
 
@Binabik: Nicht wirklich. Das Ziel eines sozialen Systems ist die Interaktion mit Menschen. Je größer die Menge an Menschen im System desto mehr mögliche Interaktionspunkte gibt es. Es ist ja nicht so wie die Entscheidung zwischen Windows, Linux und OSX oder wie beim Autokauf wo man ausschließlich auf seine eigenen Anforderungen zu gucken braucht.
 
Moment... Mit dieser App ist es also möglich, den ganzen Crap zu löschen - mit den Facebook-eigenen Funktionen aber nicht? Soweit ich weiß erlaubt Facebook doch nur die Deaktivierung... Bitte um Antwort!
 
@Chrisber: Dein Wissen ist da etwas veraltet. Inzwischen kannst Du Deine Konto auch löschen.
 
@iPeople: "löschen" .. deine Daten verschwinden sichtbar, was im Hintertürchen dennoch gespeichert bleibt, weiß nur Facebook.
 
@citrix no. 2: Mag sein, aber ein länger als 14 Tage deaktiviertes Profil wird gelöscht und kann auch, entgegen früher, nciht wieeder aktiviert werden.
 
@iPeople: Nein, du kannst dein Profil explizit deaktivieren (egal für wie lange) und du kannst es löschen, dann wird es nach 14 Tagen ohne Login gelöscht.
 
@citrix no. 2: Wie auch immer, es geht zu löschen .... Punkt
 
@Chrisber: Die App hat nichts anderes gemacht als alle Fotos zu Löschen, alle Likes und Kommentare zu entfernen, alle Markierungen zu entfernen und das Konto Deaktiviert. Das geht auch von Hand, dauert nur Länger. Neuerdings ist es so das nach 14 Tagen Deaktiviertem Konto das Konto entgültig (angeblich) gelöscht wird.
 
Der Programmierer sollte eine "App" entwickeln die das ganze Fratzenbuch löscht! ;)
 
@IT-Manager: Dann spielt das CIA die Datensicherung wieder ein. Oder glaubst Du, die würden ihre größte Datenbank ungesichert lassen?
 
@IT-Manager: Dafür <eg>
 
@IT-Manager: Es fehlt die Stelle, in welcher du uns mitteilst, wie geil dein Leben ist und wie viele Freunde du hast und, dass du mit all deinen Freunden auch ganz ohne Facebook kommunizierst und alle Facebook-User Opfer des Systems sind.
 
@dustyOn3: die eine hälfte weiss das doch und die andere will es nicht wahrhaben, also muss man nicht ständig drauf hinweisen :D
 
Werden diese Apps bei Facebook vorher nicht getestet? Warum wird sowas denn dann überhaupt erlaubt?
 
@philip992: Dann würden die ganzen Spam-Apps gar nicht erst bei Facebook landen... die Apps prüft seitens FB keiner ...
 
@philip992: man selbst sieht was die Apps können und kann entscheiden ob man es wirklich "installieren" möchte - wie auch bei Android-Apps, wer da nicht nachliest was die Apps können braucht sich auch nicht wundern, wenn die Apps machen wofür sie eine Berechtigung haben.
 
McDonald wo ich das gelesen hab dachte ich an die Fastfoodkette xD wäre ja echt abstruss^^
 
Häääää??????? Urheberrechtsverletzungen begangen durch Facebook !!!
wer gibt diesem Verein das Recht etwas an dem sie keine Rechte haben zu blockieren oder zu verbieten !!!!!!
Sollte es wirklich schon soweit sein das facebook das Recht spricht !!!!!!!!!!!!
 
@Eisman0190: Kannst Du mal kurz erläutern, was Du meinst?
 
@Eisman0190: Facebook hat ähnlich wie ein Forenbetreiber Hausrecht auf ihrer Website. Darum, dürfen sie auch Sachen blocken die ihnen nicht passen.
 
@Eisman0190: logisch haben die das Recht o.O Dafür gibt es AGB und überleg doch auch mal hätten sie das recht nicht könnte jeder jeden Content verteilen. Es gibt Nutzungsrichtlinien für Entwickler genauso wie es welche für Nutzer gibt denen auch du sicherlich beim anmelden ohne sie zu lesen zugestimmt hast ;)
 
Und wie löscht man alles, soweit ich das mitbekommen habe, wird das nur deaktiviert. Wenn man sich dann wieder einloggt innerhalb einer gewissen Zeit ist alles wieder da. Erst wenn man sich eine Zeit lang nicht mehr einloggt, soll das wohl entfernt werden...
 
@Navajo: Ich gehe mal davon aus dass zuerst alle Posts, Bilder und was weiß ich nicht noch für Content disliked, deabboniert, gelöscht, usw. gemacht wird freundschaften gekündigt und dann erst das deaktivieren stattfindet daduch hätte man auch nach dem neuen Anmelden nur ein blankokonto da. So würde ich es jedenfalls auf anhieb programmieren
 
@Navajo: löschen ist folgendermassen möglich: unter hilfe im fb menü den punkt konto dauerhaft löschen suchen. den link auswählen und den aufforderungen folgen. wer sein konto länger als 14 tage nicht mehr verwendet, dessen konto wird im laufe von 90 tagen komplett geöscht.
 
@darius_: ja... genau das sagzte ich ja
 
@Navajo: nein :) dauerhaft löschen ist ein egiener sehr gut versteckter punkt. wenn ich mein konto nur deaktiviere ist es völlig egal wann ich mich wieder einlogge. facebook wird den teufel tun ein konto von selbst zu löschen.... :)
 
@darius_: ähh doch, man kann es nicht entgültig löschen, nur wenn man 2 Wochen kein Login macht, dann sol es angeblich gelöscht sein. Und genau das schrieb ich oben...
 
Facebook hat die App eben recht schnell wegen des "negativen Nutzererlebnisses" entfernt. <-- ich hätte ja gerne mal die kommentare gesehen :]
 
Mich würde mal interessieren, wie viele Leute das Spiel gespielt haben und bei wie vielen am Ende tatsächlich der Account gelöscht wurde.
 
@PranKe01: Wenn man der Statistik traut ca. 16,67% ;-) Und die Reaktionen der Leute hätte ich gern gesehen ^^ Ich glaub dass hier sicher keine "Süchtler" mitgemacht haben. Das Risiko mit 16,67% ist nicht zu unterschätzen ^^
 
Ach, egal. Solange sie nicht die "Facebang"-App oder wie die hieß löschen, ist alles gut. ^_^
 
English, anyone?!
 
lol wtf wie geil ist das denn? he he für Facebook nichts anderes als echtes russisches Roulette also höchstgefährlich^^ kein Wunder das sie es gelöscht haben...
 
Die Chance ist nicht 1 : 6, sondern 1 : 5. Entweder stimmt die Prozentangabe der Wahrscheinlichkeit, oder die Anzahl der Patronenkammern. Beides geht nicht!
 
@Arroganzza: Sehr gut, und absolut korrekt. Was hatte ich da schon Diskussionen mit meinem Mathelehrer.. :-)
 
@Arroganzza: Vermutlich ist der News-Autor von 1:6 = 1/6 ausgegangen, obwohl es zwei völlig verschiedene Angaben sind. :)
 
@Arroganzza: Hatte ich schon erwähnt, dass ich Mathelehrer bin?....
 
Ich habe mich vor einem Jahr abgemeldet und ich lebe noch !!!
 
@Onkel Hottebein: Und? Es bezweifelt ja auch niemand das man ohne FB Account leben kann. Ich kann auch gut ohne Fernseher und ohne Auto leben. Es soll trotzdem Menschen geben die das eine oder das andere besitzen.
 
Ich wüsste gerne, wie ich meinen facebook-Account löschen kann. Bin seit vielen Monaten geblockt und kann mich nicht mehr einloggen, weil ich meinen Klarnamen nicht angegeben habe und werde nun gezwungen, mich mit offiziellen Dokumenten zu legitimieren, bzw. zu identifizieren. Wer einen Tipp hat (Todesanzeigengenerator etc.), möge sich bitte melden. Danke!!
 
@tomekkk: aufpassedn :) nicht dass aus einem" fb tot" ein "realer" datentot wird....... gg
 
Wäre interessant zu wissen, wie viele der Anwender der App sich an den Facebook-Support wendeten mit einem "Ähm... ich habe mir da mein Profil gelöscht. Eigentlich wollte ich nur das I have survived haben... können Sie mein Profil wieder reaktivieren?".
 
1:6 ist "1 zu 6" und damit 1/7=14,3%!. Gemeint ist wohl 1:5
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles