Google I/O: Neues Maps-Design durchgesickert

Heute Abend beginnt die Google-Entwicklerkonferenz I/O mit einer rund dreistündigen Keynote. Ein Fixpunkt dürfte die Präsentation eines überarbeiteten Google-Maps-Designs sein, erste Bilder sind nun im Vorfeld an die Öffentlichkeit gelangt. mehr... Google, Maps, Google Maps, Kartendienst, Neudesign Bildquelle: Droid Life Google, Maps, Google Maps, Kartendienst, Neudesign Google, Maps, Google Maps, Kartendienst, Neudesign Droid Life

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr geil. Hoffe die spielen das Update dann kurz nach der I/O drauf :)
Find die neuerungen sehr gut gelungen bisher :D
 
sieht gut aus, aber das mit dem Chromebook konnte man sich nicht verkneifen oder?
 
@shriker: Meinst du das Bild?
 
@Knerd: ja genau :D
 
@shriker: Naja, MS wird ja auch auf MS HW ihre Systeme präsentieren :D
 
@Knerd: sicher? ;) http://goo.gl/FHXTk
 
@slashi: :D Ok, das ist fail :D
 
@slashi: Nicht schlecht :D
 
@Knerd: was soll daran ein fail sein. der screenshot ist ur alt, das war glaub ich eine präsentation zu vista beta zeiten und damals gab es genau einen hersteller der akzeptable akkulaufzeiten hatte und das war apple edit: mittlerweile gibts bei microsoft fast nur noch thinkpads bei den präsentationen (oder surface pros)
 
@Ludacris: Ok, dann ist das was anderes :D
 
@slashi: Kann ja sein, dass Microsoft nichts gegen Macs hat. :-D
 
Vielleicht habe ich es auch nur überlesen oder die Bilder haben mir einen falschen Eindruck vermittelt, aber betreffen die Änderungen erstmal nur die Browser-basierte Maps-Version oder auch Maps in Android?
 
@masterofdisaster: ich hoffe eher fuer Android. im web ist es so wie es ist ganz gut. auf Android sind noch einige Funktionen etwas schlecht als Recht ^^
 
@StefanB20: Ich frag mich wann bei der Navigation mal das Beta verschwindet.
 
@shriker: Hat evtl. auch rechtliche Gründe. Falls was nicht klappt kann sich Google darauf ausreden, dass es ja noch Beta ist.
 
@StefanB20: Stimme ich zu.. ich finde (trotz Offline-Bereitstellung von Teilen der Karte), dauert die Routenberechnung bei gedrosseltem Internet immer noch zu lange... irgendwie nicht wirklich offline, oder?
 
@citrix no. 2: mir gehts eher um den Aspekt, dass man die Route anpassen kann (das geht am PC problemlos) bei Android geht es gar nicht? (oder sehr erschwert, wenn es denn geht^^)
 
@StefanB20: stimmmt du kannst die wegpunkte nicht verschieben ;(
 
@StefanB20: Doch geht schon ist aber etwas versteckt unten der komische Straßenknopf in den Einstellungen :) Funktioniert aber eher schlecht, musste ich bestimmt 3x einstellen bis maps endlcih die route akzeptiert hat
 
@ceramicx: Was für ein Straßenknopf in welchen Einstellungen?
 
@shriker: Des weiß ich doch jetzt nemma du Fisch
 
@ceramicx: des war vor einem Jahr
 
@shriker: Ich weiß :D
 
@ceramicx: Held
 
@citrix no. 2: Ich dachte Maps gibt's auch als Offline Navi? o.O
 
@Knerd: Ja, man kann Teilbereiche runterladen auf sein Handy. Ich habe das gemacht für fast komplett Hessen, weil ich hier oft unterwegs bin, aber nur 300MB Internet ohne Drossel habe... Daher sollte man eigentlich meinen, dass die Routenberechnung ja offline stattfindet und nur GPS benötigt wird. So lange wie die Berechnung aber teilweise dauert, glaube ich nicht, dass das hier komplett offline funktioniert...
 
@citrix no. 2: Mach doch einfach mal den Test indem du das Internet killst ^^ Weil eig. gehört eine Offline Navi ja dazu.
 
@masterofdisaster:

Ob die Änderungen auch für die Android Version von Google Maps erscheinen werden, bleibt vorerst unklar. Im englischsprachigen Artikel von Droid Life war nur von der Browser-Version die Rede. Es wäre aber schön, wenn auch die Smartphone Varianten davon profitieren könnten.
 
Einerseits schön (für den Nutzer), andererseits unglaublich dreist, wie offenkundig Google sich beim Farbschema an den gedeckten Farben von Bing Maps orientiert hat.
 
"durchgesickert". Ich übersetz das mal als: "Absichtlich 5 Minuten auf einer frei zugänglichen Quelle einsehbar gemacht, den Rest werden die Internet-Nerds schon machen. Werbekostenbudget: Null, Aufwand: Irgendwo eine Zeile oder ein Dateinamen ändern."
 
Was mich schon immer stört, es gibt irgendwie nichts das es mir ermglicht eine Motorradtour interessant zu gestalten. Auf google maps kann man nur "Autobahnen vermeiden" einstellen. Dass ich aber zB lieber durch Wald fahren will, oder mir Sehenswürdigkeiten mit nem Umweg von (einstellbar) sagen wir 40 Minuten anzeigen lassen will, wird nicht ermöglicht.
Kennt da jemand Alternativen zu google maps, die mir das ermöglichen? Muss doch drin sein.
 
@Mihpares: Warum benutzt man für sowas überhabt ein Navi? Fahr doch einfach immer den Weg entlang der dir gefällt und dann mit Navi zurück. Oder geht es um Sehnswürdigkeiten abzuklappern? Da kannst du dann deine eigene Router erstellen.
 
@shriker: Nicht so leicht wenn man in ner Gegend wohnt in der man nicht aufgewachsen ist. Wenn ich jetzt aber ein konkretes Ziel hab, den Weg dorthin aber nicht unbedingt auf der Autobahn oder Bundesstraßen quer durch langweilige Ortschaften nehmen will, wo ich dann an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbeifahre ohne zu wissen dass es sie gibt, dann ist das doch schon verständlicherweise nervig.

Klar gibts für Motorradfahrer Touren zum runterladen etc. Aber Google könnte das doch wunderbar einbauen. Die Familie fährt in den Urlaub, stellt fest "ach da wär noch ne Stunde Zeit auf der Fahrt" und google schlägt einem auf der Strecke son paar Dinge vor die im zeitlichen Rahmen liegen und schon hat man noch was erlebt, an einem Ort an dem man sonst nie wäre, den man sonst auch verpasst hätte.
 
@Mihpares: ich mein da gabs mal was um sich Sehenswürdigkeiten anzeigen zu lassen.
 
@shriker: lach...Aussage gleich null....wird ihm sicherlich extrem weiterhelfen dein Feedback.
 
Jetzt, bei den Produktbildern, wird mir auch endlich klar warum google dieses völlig überteuerte sinnfreie Chromebook entwickelt hat. Für die Produktfotos! Vorher mussten sie immer MacBooks der Konkurrenz nehmen und jetzt haben sie ihre eigenen Alu Notebooks für die Fotos ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Google I/O: Video-Stream der Keynote

Google Nexus 5 Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.