Firefox OS soll auf High-End-Smartphones kommen

Mozilla will mit seinem neuen Smartphone-Betriebssystem Firefox OS nicht nur den Vertrieb von besonders günstigen und dennoch mit vollem Funktionsumfang für das Web ausgerüsteten Geräten ermöglichen. Langfristig soll Firefox OS auch auf ... mehr... Firefox OS, Geeksphone, Geeksphone Peak Firefox OS, Geeksphone, Geeksphone Peak Firefox OS, Geeksphone, Geeksphone Peak

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und dann Games mit Unreal Engine fürs Smartphone? :D
 
@BloodEX: Das gibt es jetzt schon. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.epicgames.EpicCitadel&hl=en
 
@noneofthem: Und ich dachte, Epic Citadel wäre nur eine Demo. ;)
 
@BloodEX: hier das basiert zb auf der Unreal Engine https://play.google.com/store/apps/details?id=com.trendy.ddapp
 
@shriker: "Die angeforderte URL wurde auf diesem Server nicht gefunden."
 
@BloodEX: seltsam bei mir funktionier der link ah ok nur wenn ich angemeldet bin.
 
@shriker: Einen Google-Account habe ich auch. o.O
 
@BloodEX: komisch, das Spiel heißt Dungeon Defenders
 
@shriker: Schaut ja schon mal nicht übel aus. Bei der Unreal Engine dachte ich als erstes an die Spiele der Unreal und Unreal Tournament-Serie und an die News über Firefox und Epic: http://winfuture.de/news,75340.html. Da wüsste ich gerne, inwieweit dadurch auch FirefoxOS profitieren kann und ob dadurch ein gewisser Vorteil gegenüber den anderen Systemen aufgebaut werden kann. UT2k4 für Unterwegs wäre schon was. Eventuell auch für "LAN-Partys" (macht das überhaupt noch jemand?^^) nicht übel, sofern mal jemand nen zweiten Monitor mit Tastatur und Maus übrig hat.
 
@BloodEX: Unreal Tournament Portierungen kenne ich keine aber Quake lässt sich mittlerweile auf Android spielen(ich glaub da gabs auch mal nen HTML5 Port.). Lans werden immer seltener, da es nur noch wenige Spiele gibt die dass so wie damals realisieren lassen. Wenn es denn welche gibt, auch kleinere, ist der Frauenanteil aber höher. :-)
 
@shriker: Schade eigentlich, dass es nicht mehr so viele LANs gibt, die waren immer so lustig. :D Aber gut, ist ohnehin ein anderes Thema. Mal sehen, wie sich das mit FirefoxOS entwickeln wird. Potential hat es, finde ich, muss nur richtig genutzt werden.
 
@BloodEX: Bietet aber für ne Demo deutlich mehr, als so manches Smartphone "Spiel".
 
@Morku90: Definiere "mehr". Tetris beispielsweise besteht im Grunde auch aus nicht viel. Oder Snake. Oder Pong. Alles höchst einfache Spiele, die man doch recht lang spielen kann. Epic Citadel beispielsweise habe ich dagegen nur recht kurz angeschaut, mehr als ein bisschen rumlaufen und umschauen habe ich in der kurzen Zeit nicht entdeckt.
 
Hmmm...also ich hatte mir die Tage diesen Emulator runter geladen und ich muss sagen es kam überhaupt keine Begeisterung auf... Grafisch ist es ziemlich hässlich ^^, und wenn es dann genauso "flüssig" läuft wie bei mir, dann gute Nacht um 10ne. :) Vielleicht ist die Final besser und es gibt ein HappyEnd!
 
@Planaxator:
Die Optik ist verbesserungswürdig.
Aber.....
Ich habe das PEAK hier und muss sagen, dass ich begeistert bin.
Die Hardware ist nicht die Beste inklusive dem Gehäuse, aber wenn ich z.B. den Browser nutze, läuft das mehr als flüssig. Wesentlich angenehmer als bei meinem Nexus 4.
Das gesamte Handling eingeschlossen. Derzeit gibt nicht viele Apps.
Ich gebe dem System gewisse Chancen.
 
Android wird ungeschlagen bleiben auf dem Markt, aber netter Versuch...
 
@citrix no. 2: So ist es!
 
@citrix no. 2: Konkurrents schade nie!
 
Würde mich auch wundern, wenn das OS auf "low-end" Hardware überhaupt bedienbar wäre...
 
@tofu-sensei: Ist es ohne Probleme. Ich hab ein Geeksphone-Smartphone. Und du?
 
Wenn daran noch mehr daran rumbauen können wie bei Android, sehe ich eher schwarz. Das die Netzbetreiber sich darauf stürzen wundert mich aber nicht. Da können sie wieder toll "branden"! Ich bezweifle aber ob das bei den Konsumenten so gut ankommt. Aber man wird sehen.
 
Ich sehe zu viele Smartphone Betriebssysteme kritisch. Nicht jeder kann und will für viele verschiedene Systeme seine Apps bringen. Apple als Monopolistisches All-In-One, Microsoft als kommerzielles System und Android als relativ freie Alternative fand ich als Dreiergespann ganz vertretbar. Aber dazu noch Firefox OS, Sailfish OS, Asha Touch OS, Tizen, BlackBerry 10 OS, Ubuntu,... das wird langsam alles viel zu viel.
 
@markox: um so mehr umso besser ist meine Meinung. Warum immer alles in große Gruppen quetschen?
 
Da finde ich Ubuntu Phone OS weitaus interessanter..
 
Hab letztens den Simulator angeschaut.... grauslig gruselig. Da muss noch viel gemacht werden bevor man das einem Kunden in die Hand drücken kann. Sehr, sehr, sehr viel.
 
@Islander: Starte mal den Android Emulator, da läuft nichts flüssig und die Animationen sehen grauenhaft aus.
 
@shriker: Och, flüssig lief es, und Animationen hab ich keine beobachten können. Nein, ich rede vom Nutzen. Sogar der Browser hat nur Müll ausgespuckt anstelle von gut anschaubaren Webseiten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!