Googles zukünftiges Game Center erstmals geleakt

Googles Bemühen, in der lukrativen Sparte Mobile Gaming verstärkt mitzumischen, beschäftigt die Gerüchteküche schon seit geraumer Zeit. Nun ist die zukünftige Version von Google Play Games geleakt. mehr... Google, Android, Maskottchen Bildquelle: Rich Dellinger Google, Android, Maskottchen Google, Android, Maskottchen Rich Dellinger

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Spielt denn jemand wirklich ernsthaft mit dem Smartphone? Oder ist es eher ein Zeitkiller im Warteraum oder auf der Zugfahrt? Vielleicht bin ich auch schon zu alt, aber diese Spiele "fesseln" mich maximal 2-3 Minuten.
 
@hhgs: Geht mir genauso. Wenn mir langweilig ist, lade ich mir ein Spiel runter und nach maximal 10 Minuten bin ich davon auch schon wieder gelangweilt.
 
@Wuusah: geht mir auch so. beim wechsel auf ein smartphone bin ich davon ausgegangen das ich dann rel. viel spielen werde vor allem wenn mir langweilig ist oder ich irgendwo warten muss. war aber nicht so. irgendwie beigestern die spiele einen nicht lange.
 
@hhgs: ich denke Tablets haben großes Potential. Stichwort Real Racing auf dem iPad. Besonders der günstige Preis und die intuitive Touch- bzw. Bewegungsssteuerung sind die Vorteile gegenüber des PCs bzw. einer Konsole. Ich daddel persönlich lieber am Tablet. Fifa oder Shooter ist natürlich mit einem Controller an der Konsole bzw. Tastatur/Maus am PC trotzdem besser spielbar und werden nicht so fix abgelöst werden. Auch wenn Android auch Tastatur und Maus per USB erlaubt ;)
 
@hhgs: ernsthaftes Spielen wo eine gute Steuerung benötigt wird (Autorennen, Shooter, Strategie...) gehen einfach nicht gut. So Super Causual Sachen wie Puzzel und so gehen klasse. Alternativ Gamepad an Tablet oder Handy dran und ab, das geht wiederum sehr gut :)
 
@CvH: Asphalt 7 und Real Racing 3 gehen aber relativ gut mit dem Smartphone. Trotzdem wäre es mit einem Gamepad um einiges präziser steuerbar.
 
@hhgs: Mich konnte kaum ein mobile Game begeistern bissher. Langzeitmotivation geht gegen null. Liegt aber überwiegend an der blöden Touch Steuerung. @ Sibbl also mich schreckt die Steuerung ab so ein Spiel zu kaufen. Ich will den guten alten Controller.
 
@Deathman28: Das einzige Smartphone-Spiel, welches ich über längere Zeit gespielt habe, war Sokoban. Aber das hätte ich genauso gut am PC oder auf Holzbrettern spielen können.
 
@hhgs: Also diese aufwendigen Spiele ala GTA finde ich auch nicht wirklich toll. Was ich gerne zum Zeitvertreib auf dem Handy nutze sind Tower Defens Spiele, Rate und Puzzlespiele, also alles wo man auch wirklich gut mit der Touchsteuerung klar kommt.Defense Zone 2 ist z.B. sehr gut, oder Grave Defense.
 
@hhgs: auf dem Tablet gibt es auch einige Perlen mit deutlich mehr Anspruch als Angry Birds und Co. - viele klassische, z.B. rundenbasierte Genres die auf den Major Plattformen schon lange ausgestorben sind existieren dort oder sehr viele Brettspiel-Adaptionen. Aber Free to Play und pay to win macht in diesem Bereich leider das große Geld und das ist ziemlich traurig und macht ne Menge kaputt.
 
@Givarus: "rundenbasierte Genres" - Was wäre da denn zu empfehlen?
 
@hhgs: Wenn ich mich unterwegs ablenken will packe ich mein Taschenbuch aus und falls ich zocken will habe ich notfalls meinen 3DS dabei um richtige Spiele zu spielen. Der Akku des Smartphones ist so schon relativ schnell leer da muss man den Prozess nicht noch beschleunigen
 
@hhgs: Ist IMHO ein Zeitkiller.
 
@hhgs: Aufm Smartphone spiele ich nicht, aber mit nem Android Stick, Tablet oder Smartphone das per HDMI an den Fernseher angeschlossen wird und mit Bluetooth Controllern kann es früher oder später als Alternative zu einer Konsole oder mit Tastatur und Maus auch zum PC gesehen werden. Aktuell fehlen leider noch sowohl Spiele die länger als 5 Minuten Spaß machen, als auch Spiele die wirklich auf die Controller Steuerung ausgelegt sind.
 
@terminated: Spiele wie Modern Combat 4 sind jedoch (zugegeben nicht alle Spiele) speziell ans Tablett oder Phone angepasst. Mit Apple kannst Dir übrigens das HDMI Kabel sparen, da der Bildschirminhalt kabellos live ans AppleTV gestreamt wird.
 
@vectrex: Das mit dem HDMI-Kabel war eh nur ein Beispiel. Auf meinem Smartphone hab ich eh 0 Spiele drauf und auch aufm Tablet sind genau 3 drauf, die alle nur von meiner Freundin gespielt werden. Aktuell sind die ganzen Smartphone/Tablet Spiele aus meiner Sicht noch nicht zu gebrauchen, jedenfalls können diese mich nicht länger als ein paar Minuten faszinieren.
In ein paar Jahren haben wir dann hoffentlich auch mal qualitativere Multiplayer Spiele wie z.B. MarioKart was ich mir für solch ein Szenario (Smartphone mit Bluetooth Controllern, Bild wird auf den Monitor gestreamt) sehr gut vorstellen kann.
 
@terminated: Ich weiss auch nicht wer dir für deine Meinung ein MINUS gegeben hat . Ich habe auf PLUS geklickt, weil die Meinung ist doch vollkommen in Ordnung. Trotzdem denke ich solltest Du Dir nur so aus Interesse ein paar (von mir aus auf YouTube) Games aus dem Mobile Bereich anschauen. Es hat (wenn auch nicht noch alle) wirklich ein paar ganz krasse Kracher dabei ! - Modern Combat 4 , Need for Speed Most Wanted, Dungeon Hunter 4, Real Racing 3, FIFA13, Minecraft um nur ein paar zu nennen ansehen. Der Gedanke dass die auf einem Mobilephone oder Tablet laufen was so saudünn und leicht ist, ist mindblowing! Ich zock zB momentan gerne GTA Vice City, das 1:1 so aussieht wie auf der lauten, schweren, verkabelten PS2 damals. Oder sogar besser da höhere Auflösung (Retina Display) Ich denke dass in dieser Richtung noch eine Menge kommen wird ! Siehe geleaktes Google GameCenter welches vermutlich diese Woche an der I/O vorgestellt wird.
 
@hhgs: Dann hast Du den Markt noch nicht genau studiert. Mit MobileGames wird ein vielfaches mehr an Geld umgesetzt als mit stationären Spielkonsolen. Mobilegaming ist nicht nur die Zukunft, sondern bereits in der Gegenwart, die Unterhaltung schlechthin! Obwohl ich XBox360 und Wii habe, spiele ich und meine gesammte Familie viel lieber Mobile gegen und mit einander (iPads,iPhones) via Gamecenter oder Lokal via Wifi oder Bluethooth (wobei Bluetooth eher selten bis gar nie) Wenn Du Dir Titel wie Modern Combat 4 oder Need for Speed ansiehst , siehst Du wohin die Reise führt (Grafik im Mobilebereich)Interessant sind auch die Möglichkeiten das Game zB an eins AppleTV SettopBox weiter zu leiten und so zB Angrybird Friends am TV zu spielen kabellos via iPhone oder iPad.
 
Wurde ja auch Zeit. Apple und Microsoft haben schon recht früh vorgelegt.
 
@sibbl: für was de wieder minus bekommst....
 
wäre evtl ja dann ein anreiz für entwickler intressantere und kurzweiligere spiele zu bringen wer will schon sehen wie gut er im angry burds ranking ist ... muss sagen die anzahl der guten spiele für spartphones allgemein egal welches system hält sich sehr stark in grenzen ... da sind remakes noch echt die besten spiele die FF oder die siedler von catan etc =) mit deisem ganzen "das spiel ist gratis aber du musst ingame 10 € zahlen um etwas zu erreichen" werdne sie hoffentlich bald auflaufen -.-
 
@Tea-Shirt: Ich hoffe auch dass sie auflaufen werden, da ich dieses Freemium Gedöns auch nicht haben kann. Aber der Blick in die Charts der Apps die am meisten Kohle umsetzen, sind leider dann doch die Freemium Games. Insofern, von den Spielern verhasst aber doch gekauft. Ist so wie mit der Bild Zeitung ! Keiner liest sie, alles finden sie dreck, aber verkauft sich wie geschnitten Brot und das täglich !!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!