Apple-ID: Zwei-Schritt-Bestätigung auch hierzulande

Besser spät als nie: Apple hat nun auch in Deutschland die Möglichkeit eingeführt, die individuelle Apple-ID durch ein Zwei-Schritt-Verfahren besser vor Missbrauch zu schützen. mehr... Apple, zweistufiger Login, Apple ID Bildquelle: apple Apple, zweistufiger Login, Apple ID Apple, zweistufiger Login, Apple ID apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fingerabdrücke sind eine tolle Idee, es ist ja nicht so als ob man die überall hinterlassen würde. Und solche Leute dürfen sich dann auch noch Experten nennen lassen? ;)
 
@Johnny Cache: jap wir werden dann überall leute mit skimasken sehen die mit ruß und tesafilm bewaffnet, starbucks becher preparieren und klauen....
 
@Tea-Shirt: lol you made my day :D
 
@Tea-Shirt: Schwachsinniges Gefasl! Selbstverständlich ist das Risiko zu hoch, da Du dem Dieb mit deinem Smartphone/Tablet höchstwahrscheinlich auch einen klar zu erkennenden Fingerabdruck lieferst
 
@Tea-Shirt: Darum gehts nicht. Das Hauptproblem an dem "Passwort" Fingerabdruck ist, dass wenn er einmal korrumpiert ist (weil jemand deine Abdrücke verwenden kann), dann kannst du ihn nie mehr verwenden, denn du kannst dir ja nicht einfach neue Fingerabdrücke machen lassen. Somit wärst du also, wenn das Standard wird, für alle Zeit schutzlos oder zumindest stark gefährdet. Iris-Scan ist übrigens auch nicht so toll, da diese sich mit der Zeit verändern kann.
 
@Johnny Cache: Touchscreens sind dein Feind ;)
 
Ich habe das bei einem MMO und dort muss man sich beim Login auf Webseite/Forum/Spiel jedesmal einen Code generieren lassen und den eingeben, was jedesmal etwas Zeit kostet. Bei einer Webseite mag das ja mal noch gehen, aber Wenn das immer mehr Webseiten einsetzen, wird es langsam nervig und kostet enorm Zeit.
 
Funktioniert aber zur Zeit nicht mehr oder bei wem wird die Option noch angezeigt?
 
Die Apple-ID zurücksetzen (alte Möglichkeit) .. da muss ich gerade lachen aber fieß .. bei den ein oder anderen Apple-User reicht eine kleine Recherche bei Google und Schwupps hat man die Sicherheitsabfrage gelöst und kann bequem das Passwort zurücksetzen. LOL
 
@Stoik: ja genau nur bei Apple Usern weil andere Systemnutzer ja keine Persönlichen Infos im Netz preisgeben und Facebook und Co nur von Apple Usern genutzt wird. Alles klar... Wie lebt es sich so in einem Keller?
 
@picasso22: Wurde glaube falsch verstanden, sicher geht das bei anderen auch. Nur ist/war es bei Apple schon zu einfach! Habe nicht einmal fünf Minuten gebraucht bis die Abfrage kam wie das neue Passwort heißen soll. Da sitzt man bei anderen Dingen länger dran. Vielleicht war es auch nur pures Glück das es so schnell ging. EDIT: Im keller lebt sich es gut zwischen Werkzeug und Holzstaub... ;)
 
@Stoik: Wer sagt denn dass die Sicherheitsabfragen wahrheitsgemäß beantwortet wurden *fg*
 
@das_schaf: Wenn es nicht so wäre, würde dann die Abfrage kommen das dass Passwort neu gesetzt werden kann?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich