Windows 8.1: Öffentliche Vorabversion angekündigt

Microsoft hat einen Zeitrahmen für die Veröffentlichung der ersten offiziell zugänglich­en Vorschauversion von Windows 8.1 bekannt­gegeben. Nach Angaben des Software­riesens wird es somit definitiv eine Public Preview geben. mehr... Windows 8, Leak, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Wallpaper, Windows 8 Beta Windows, Windows 8, Download, Preview, Dev Windows, Windows 8, Download, Preview, Dev Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal ne frage - wie kommt man als Developer denn an die previews ran und wenn ich diese installiere - werden diese dann zur final aktualisiert?
 
@-adrian-: Über deinen Microsoft Partner-Account, dort stehen dir zahlreiche Previews zur Verfügung. Für einzelne Programme muss man sich aber auch aktiv bewerben. In der Regel finde keine Aktualisierung auf die finale Version statt. Ist aber auch nicht tragisch, da man eine Developer Preview ja eh nicht produktiv einsetzt. Zum Testen kannst du bei Microsoft in der Regel fertige virtuelle Rechner herunterladen. Erspart einem also die Installation.
 
@ijones: Sind das dann Hyper V "Rechner"? Hab nen Developeraccount und kann apps in den Store knallen - ist das dieser "Partner - account"?
 
@-adrian-: Ich glaub das sind 2 verschiedene Schuhe. Ich hab auch einen Developer Account kann aber kein Download machen. Mit meiner MSDN Subscription kann ich fast alles downloaden. Die WIN8 Customer Preview war eine ISO.
 
Was ist denn nun eigentlich "Windows Blue"? Ist es das seit einiger Zeit angekündigte "große Update" für Windows 8 oder ist es ein völlig neues Betriebssystem?
 
@iPhoneKiller: Als Windows Blue wird ein großes Produkt-Update für alle Windows-8 System bezeichnet. Also Updates für Windows 8, Windows Phone 8, Office 2013
 
@Cykes: Und den Online Diensten.
 
@iPhoneKiller: Das frag ich mich schon länger. Wird das wie ein "Service Pack" über Windows Update kommen oder muss man den PC neu aufsetzen / upgraden und evtl. sogar eine neue Lizenz kaufen?
 
@Matti-Koopa: Es ist halt noch nicht raus, ob das Update kostenpflichtig oder (für lizenzierte Win8-User) entsprechend der früheren Servicepacks gratis ist ("Unser täglich Win8.1-Newshäppchen gib uns heute"). Aber da Du sogar von Win7 auf 8 ohne Neuinstallation updaten konntest, erwarte ich das in diesem Fall natürlich erst recht, und wenn ich mal spekulieren darf, wäre es ja nicht allzu abwegig, dass das wie das "Mediacenter Upgrade" abläuft.
 
Kann es sein das die Leute die den Windowsbutton oder das Startmenü vermissen sich noch nicht wirklich mit der neuen GUI auseinandergesetzt haben? Ich vermisse mittlerweile keins von beiden.
 
@Junkfood: Ich auch nicht, aber ich fände es schon schön, wenn ich konfigurieren könnte, dass ich standardmäßig im Desktop-Modus starten möchte. Ich vermute, das wird auch mit dem Update kommen.
 
@ijones: Ja für den reinen Office Bereich wäre das sicher nicht schlecht. Denn es wird sicher noch ein wenig dauern bis die meisten Programme nicht nur als Desktop-App zur Verfügung stehen. Wobei ICH die Suche auf der neuen Startseite nicht mehr missen möchte.
 
@ijones:
Ich habe mein Windows mittels eines kleinen Programm's namnens "Classic Shell" (kostenlos) so eingestellt, das ich nach dem starten automatisch auf dem Desktop bin.
 
@Junkfood: Ich nutze Win 8 + Start8 seit über 9 Monaten und meine Abneigung gegen Metro ist nur gestiegen! Ich habe zwar das neue Benutzerkonzept verstanden, aber ich brauch diesen Fullscreen und auf Touch ausgelegten Dreck nicht auf meinem Desktop!
 
@klink: Ich habe mir Win 8 auch nur geholt, weil ich es inkklusive DVD für 50,- € kaufen konnte, nur deswegen habe ich zugegriffen und ich muss sagen, mein Rechner, den ich vor gut 3,5 Jahren mit Win7 64bit gekauft habge, läuft mit Win8 noch besser und flüssiger. Ich hoffe auch, das Microdoft das MNetro-Design entweder wieder ganz streicht, oder aber endlich wieder einen echten Startknopf + Menü einführt, so wie man es bis Win7 gewohnt war. Man könte es ja als Option einbauen, das man es bei der Installation entscheiden kann, ob mit oder ohne Startmenü, bzw das man es nachträglich installieren, bzw. wieder deinstallieren kann.
 
@klink: Reine Gewöhnungssache, aber manche wollen sich einfach nicht von alten Gewohnheiten trennen. Was ich durchaus nachvollziehen kann und gar nicht verurteile, weshalb ich eine Wahlmöglichkeit befürworte.
 
@klink: Naja ich kann nicht beurteilen wie du das System nutzt.
Die Bedienung mit Mouse und Tastatur finde ich persönlich jetzt nicht schlechter als mit den Vorgängern.
 
@Junkfood: Wieso eigentlich immer Windowsbutton oder Kacheln? Man gewöhnt sich dran. Schlimm finde ich, dass Programmen (z. B. den Minianwendungen) einfach der Saft abgedreht wird. Mit welcher Berechtigung eigentlich? Es handelt sich ja nicht nur um MS-Minianwendungen, auch andere Leute haben da Arbeit reingesteckt, um sie zu entwickeln. Und wieso wurden wieder mal Spiele wegrationalisiert, wie es schon von Vista auf Win7 war? DAS nervt!
 
@Michael41a: Die Spiele (Minesweeper und Solitär) sind nun als Gratis-App von Microsoft im Store vorhanden. Die Minesweeper-App ist sogar ziemlich cool geworden.
 
@Matti-Koopa: Solitaire und Mahjong gefallen mir persönlich auch recht gut, wenn ich ehrlich sein soll. Die Spiele haben sie ja nun wirklich extrem aufgepeppt.
 
@Junkfood: Ja, ich habe Windows 8 während der Betaphase ein paar Wochen lang ausprobiert. Ich finde die GUI hässlich und untauglich, was einer von mehreren Gründen war, warum ich bei Windows 7 bleibe. Selbst wenn es Windows 8 kostenlos gäbe, würde ich es nicht verwenden.
 
@TiKu: Gut, hässlich oder nicht ist natürlich eine Geschmacksfrage untauglich ist jetzt aber schon extrem pauschal. Es ist ein neuer Startbildschirm der die Funktion von Desktop und Startmenü vermischt. Man kann Apps starten man kann Desktop Apps starten man findet seine Programme, Dateien, also was genau ist daran untauglich.
 
@Junkfood: Was sind Desktop Apps?
 
@Binabik: Ganz normale Desktopprogramme, wie aus den Vorgängern (XP, Vista und 7).
 
@eragon1992: Genau das ist nämlich falsch. Es gibt nämlich wesentliche Unterschiede zwischen einer App und einem Programm, ist wie der berühmte Äpfel und Birnen Vergleich.
 
@Binabik: Naja, die Vollbild Apps werden auch ModernUI(Metro) Apps genannt. Also ich werde davon nicht verwirrt. In OS X und Linux werden die Desktopprogramme auch immer Apps genannt. App ist im Grunde nur die Abkürzung von Application.
 
Mal 'ne andere Frage, die bestimmt auch viele andere Win 8 Benutzer interressieren würde: Kommt das Win 8.1 als großes Update, ähnöich wie früher die SP's von Windows, oder muss man für deses "große Update" dann nochmal extra bezahlen, um aus Win 8 Win 8.1 zu machen?
 
@Philipp Schramm: Geruechten zu folge wird das Update mit bestehender Win8 Lizenz kostenlos sein. Solltest du dir eine neue Win8 Version kaufen die Blue schon integriert hat - kosten diese natuerlich Geld
 
Danke, dann bekomme ich das also kostenfrei mit meiner aktuellen Win 8 Pro Version.
 
@Philipp Schramm: das weiß noch keiner. Bei Windows Phone 8 hieß es auch das man es als Windows Phone 7.5 Kunde erhält, dann hat sich Microsoft Ewigkeiten darüber ausgeschwiegen, bis dann die Ernüchterung kam und man für den kleinen Versionssprung sich ein neues Smartphone zu legen musste. Also noch kann das einfach keiner sagen, ob Windows 8.1 was kosten wird.
 
@karlokarlono: Hab ich schon eigentlich oft genug geschrieben. Neue Kernel- Architektur (Windows NT), welche nicht mit den Prozessoren der WP 7 (Windows CE) Geräte kompatibel waren. Versuch mal selbst ein Windows CE Gerät auf Windows NT zu aktualisieren, was nicht klappen wird. :-D
 
Werden denn dann auch Windows RT Geräte wie das MS Surface auf die Preview Version aktualisiert werden können?!
 
Ich warte auf Windows 8.11, dann sollte MS wieder auch das alte Startmenü eingefügt haben.
 
@klink: Obs das Alte wird, sei dahin gestellt. Ich bin mir aber sicher das sich wieder ein nicht-vollbild Launcher in Windows einfinden wird.
 
@kkp2321: sei dir sicher , dass der launcher erhalten bleibt. Guck dir die aktuellen Lecks von 8.1 an. Gibt genug. Microsoft arbeitet derzeit am launcher, daher werden sie diesen kaum entfernen.
 
@SpiDe1500: Ich sprach auch nirgendwo von einer entfernung des derzeitigen.
 
@kkp2321: doch. "Nicht mehr einfinden"= nicht da=entfernen. Ist ja aber auch egal. Bin auch gespannt, was sie mit dem startmenü anstellen. We will See :)
 
@SpiDe1500: Du musst mich schon korrekt zitieren.
 
@klink: Windows 3.11 konnte aber schon mehr als 4 Anwendungen nebeneinander anzeigen. Da muss Windows 8/8.1 noch ein bisschen was aufholen. Aber die 256-Farben-Optik von Windows 3.11 hat Microsoft ja schon gut nachgebildet.
 
@TiKu: und irgendwann wird man tatsächlich die App-"Fenstergröße" frei wählen und diese auch noch frei bewegen können.
 
@TiKu: genialer Post! ;)
 
Sorry, wenn ich Frage, aber: Wird des nun sowas wie ein Servicepack/Update, oder ist des nun Praktisch wieder ein " neues " Windows, welches man sich Kaufen muss ?
 
nun da bin ich auch mal gespannt was neues kommt. Ich habe lange Zeit den Startbutton nicht vermisst, aber trotzdem habe ich mir von IOBIT den Start Button installiert und ich würde ihn heute vermissen wenn ich ihn nicht mehr hätte. Trotzdem will ich dbzgl. nicht bashen, den es geht auch ohne Button wenn man sich wirklich zeit lässt.
 
GENAU, die habens erkannt. Die Leute vermissen nicht das kompakte Startmenü - sie sind nur zu blöd, ohne Icon die richtige Stelle zu treffen. Manchmal zweifele ich am Verstand der Leute bei MS
 
@DRMfan^^: ich verwette meine Schwiegermutter dass MS auch mit blue wieder nur bullshit produziert. Ich wünschte es wäre anders und MS würde ein gutes desktop OS anbieten.
 
@sebbel88: Tun sie, Windows 7 ;D
 
"Microsoft will auf diese Weise möglichst umfangreiches Feedback von einer großen Zahl von Anwendern sammeln, um weitere Verbesserungen an dem großen Update für sein Betriebssystems vorzunehmen. " Es darf natürlich schon mal die Frage gestellt werden, wie lange es die Windows 8 Preview gab und was da so mit dem Feedback passiert ist. Lasst mich mal raten, die connect.microsoft.com Standardantwort: "This behavior is by design"? Also entweder MS mach eine öffentlich Preview, dann bitte, MS sollte es doch wohl schaffen irgendwie eine zielgerichtete Befragungen, Abstimmungen etc. hinbekommen; man macht eine "private" Preview, für einen ausgesuchten Personenkreis, MVPs etc. und nimmt nur von denen Vorschläge an; oder von mir aus auch gar keine Preview und MS ermittelt das Feedback selbständig anhand der bekommenen Feedback Nachrichten oder indem selbständig in den bekanntesten Foren nachgesehen wird. Irgendwie ist genau das, zumindest meiner Meinung nach, nach wie vor eines der größten Probleme bei MS, die Feedback Verarbeitung sollte dringend überdacht werden, da scheint einiges im Argen zu liegen.
 
@Lastwebpage: Die Feedbacks landen wahrscheinlich da, wo auch die Problemberichte, die man beim Absturz von Anwendungen senden kann. ;)
 
@OttONormalUser: das feedback zu win 8 muss MS ja komplett ignoriert und in die Tonne getreten haben. Anders lässt sich das weltweite Desaster nicht erklären
 
Das erste service pack das Geld kostet. Willkommen in der neuen Welt von Microsoft
 
@sebbel88: Quelle?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles