Das Surface "Mini" soll ein 7,5-Zoll-Display haben

Seit bereits Wochen tauchen immer wieder Berichte auf, dass das Redmonder Unternehmen derzeit ein kleines Modell seiner Surface-Tablet-Reihe vorbereite. Nun sind einige interessante Details aufgetaucht, etwa dass das Surface "Mini" einen ... mehr... Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um damit fuß zu fassen sollte der Preis deutlich unter 399 $ liegen !!
 
@riestere: Wenn Microsoft mit dem ganzen Mobile-Zeugs unter eigener Hardware-Flagge nochmal richtig Fuß fassen will, dann müssen sie die Preise subventionieren, zumindest anfangs, bis mal eine breite Käuferbasis da ist und das Produkt in hohen Stückzahlen existiert. Ist das Gerät dann gut etabliert (vgl. XBOX), können die Subventionen zurückgefahren werden. Ich weiß bloß nicht, ob solche Subventionen nicht unter "unlauteren Wettbewerb" fallen würden.
 
@departure: Es geht vermutlich weniger um "unlauteren Wettbewerb", sondern darum, dass MS eigentlich eine Software-Firma ist, und Betriebssysteme verkaufen will. Und wenn sie das eigene Gerät subventioniert, dann werden die anderen Hardwarehersteller auf die Barrikaden steigen, das wär das größere Problem. Wer sollte ernsthaft ein Dell/Toshiba/etc Gerät kaufen, wenn die es a) eh meist nicht gebacken kriegen, und b) sie gegen ein cooles, tolles und vor allem subventioniertes System im selben Markt wildern. Damit würden die Hardwarehersteller abspringen, und das wär ein großes Problem für MS.
 
@riestere: aber wer kauft sich ein Gerät was nach den "alten" Bildformaten 4:3 basiert? (unabhängig vom Preis) Geschäftsleute eventuell, aber für den Privaten der da vielleicht seine Filmchen gucken und Spiele zocken will, die ja teils auf 16:9 ausgerichtet sind, wohl kaum einer. Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler?
 
@MarcelP: Ja, den hast du. Tablets dieser Größe eigenen sich hervorragend um zu lesen. Wenn du jemals ein iPad mini und ein Nexus 7 bezüglich des Lesens betrachtet hast, weißt du warum 4:3 kein schlechtes Format ist. Ich spreche hier ausdrücklich vorm Format. Die vielfach bemängelte Auflösung des iPad will ich mal nicht hier mit hineinnehmen, da sie beim Surface Gerät offensichtlich höher sein wird.
 
@deadbeatcat: natürlich, zum lesen ist das ein optimales Format. Das stimmt. Aber ansonsten?
 
@MarcelP: Spiele, ect. machen auch auf 4:3 Spaß, wenn sie die entsprechende Auflösung untersützen. Filme schauen hat tatsächlich den Nachteil der schwarzen Balken oben und unten. Es hängt wiederum vom Einsatzgebiet ab, welches Format sich für dich besser eigenet. Wenn man viele Filme unterwegs schaut, sollte man vielleicht auch eher zu einem größeren 16:9 Tablet greifen.
 
@MarcelP: Ich würde sagen 4:3 ist eigentlich für alles besser geeignet außer eben für Videos.
 
@Chris81: nagut am besten wir warten bis das Gerät da ist und gucken dann :) ich lasse mich ja gerne überzeugen :)
 
Viel wichtiger: Welches Betriebssystem? WP8? Unwahrscheinlich, man hätte längst davon gehört. Windows 8 oder Windows 8 Pro? Ebenso unwahrscheinlich, bei der Größe und dem Preis ein Intel-Tablet zu bringen. Was bleibt, ist, m. E. auch logisch, Windows RT. RT hat jedoch evtl. zwei Probleme: 1. Die Anzahl der Apps soll angeblich immer noch viiieeel zu gering sein (kann's nicht beurteilen, glaub's aber auch nicht), 2. der Name WINDOWS impliziert bei uninformierten Menschen, daß sie darauf herkömmliche Windows-Programme installieren können, was leider nicht geht. Andererseits - auf meinem Windows Mobile 6.5 hatte ich auch nie versucht, den Magix Movie Maker zu installieren, obwohl WM6.5 auch "Windows" im Namen trug. Ich denke, die Teile werden, wenn sie denn so erscheinen, wie hier vermutet, Windows RT als OS haben.
 
4:3 ist meiner Meinung nach für kleine Tablets, die man aufrecht hält, der richtige Weg. Auf 7,5" in 4:3 ist sehr viel mehr sichtbar, als auf den klassischen 7" Geräten. Das lässt sich annährend schon beim iPad mini sehenm, auch wenn da die Auflösung ein wenig zu Wünschen übrig lässt.
 
ich finde tablets mit windows, egal welche version durchaus spannend. 399$ und 4:3 sind aber schon wieder 2 argumente die gegen dieses gerät sprechen. wenn es stimmt frage ich mich wiederholt was ms da komisches treibt...
 
@Matico: Das sind 300€! Dafür bekommst du nicht einmal das billigste iPad mini. Dann hat das Teil ein hochauflösendes Display, vermutlich mindestens 32GB Speicher + einen Kartenslot und wer weiss, vielleicht diemal LTE.
Noch kann man mit Sicherheit nicht sagen, dass 300€ zu viel wären.

Bezüglich 4:3: Das iPad Mini ist ebenfalls 4:3, genau so wie andere 7"er.
Wo ist das Problem?
 
@gutenmorgen1: bis das surface mini wirklich rauskommt, gibt es bestimmt schon das ipad mini der 2ten generation und somit würden die preise wieder purzeln.
edit: das nexus ist definitv billiger und sie sollten sich eher daran messen da android einfach die größten marktanteile hat/haben wird
 
@riestere: Die Preise würden aber nur für das aktuelle mini fallen. Wie gesagt, es kommt letztedlich auf die verbaute Hardware an, ob der Preis gerechtfertigt ist, oder nicht.
Du schreibst, dass sich dieses Surface mit der ganzen Masse an android-Tablets messen muss. Davon bin ich nicht überzeugt.
Gestern gab es eine Meldung, Microsoft sei mit seinen Surface-Tablets der fünftgrösste Tablethersteller.
Surface hat sich also mit einem Ganzen Haufen billigeren Android-Tablets von unterschiedlichsten Herstellern gemessen und trotz des schlechteren Preis/Leistungs-Verhältnisses gewonnen bzw es auf den 5. Platz geschafft.
 
@gutenmorgen1: bei unter 2 % find ich das nicht wirklich gut.
 
@riestere:
Das ist gut bei der schlechten Verfügbarkeit und diesem Marketinggau.
 
@wori: da hast du recht wenni ch überlege das das pro noch nicht mal verfürgbar ist hier in deutschland :D, wie alt ist es doch gleich :D
 
@riestere: Eben, wenn man bedenkt, was MS hier marketingtechnisch für Scheisse gebaut hat, sind die 2% fast schon beeindruckend.
 
@gutenmorgen1: ich würde ja fast um so ein gerät wetten. die 399$ werden bei uns 399EUR sein. im besten fall sowas wie 379EUR. aber niemals, nieeeeeemals 300EUR.
 
@Matico: Glaubst du, bei einem Preis des aktuellen Surface RT von 479€ geht MS bei einem 7,5"er, dessen Entwicklung angeblich extra lange gedauert hat, um es billiger zu machen, nur um schlappe 80€ nach unten? wohl kaum.
 
Mal schauen, ob Microsoft dann endlich lernt, dass Windows RT der letzte Dreck ist. Mann, Mann, so sturr... Dass die auch immer mit dem Kopf durch die Wand wollen...
 
@doubledown: der Ballmer hört erst auf das Geld für sinnlose Produkte rauszuschmeißen wenn MS komplett pleite ist. Hat das Surface mini als Innovation eigentlich noch kleinere Kacheln als nach der letzten innovativen Kachelhalbierung durch blue??
 
Freue mich schon auf das 7.5" Surface. Insbesondere auf den desktop-modus, wo der Explorer mit Ribbon bestimmt noch so 10-15 pixel für den eigentlichen Fenster-Inhaltlässt. Auch die AAkku-Laufzeit von 2 Stunden reicht mir aus und der aktive Lüfter ist kein Problem für mich. (Ironie)
 
@sebbel88: Hast du die Ribbons jemals benutzt? Nein, hast du nicht! Sonst wüsstest du, dass man die einklappen kann, bzw. im Defaultzustand durchgehend eingeklappt lassen. Aber was interessieren einen Troll die Fakten...
 
@Kirill: Was bringt denn die exklusive Ribbon-Innovation in Windows 8, an der Microsoft 10 Jahre gearbeitet hat, wenn ich sie einfach wegklappe??
 
@sebbel88: Wer sagt, dass das kleine Surface überhaupt einen Desktop-Modus bekommt? In welcher Märchenwelt lebst du, dass du mit einer Akkulaufzeit von 2 Stunden rechnest und vor allem, in der ein 7.5"-Tablet einen aktiven Lüfter benötigt?
 
@gutenmorgen1: Nicht füttern. @Kirill ist auch drauf reingefallen, und ich leider auch schon.
 
@gutenmorgen1: Ohne Desktop-Modus?? Also nur Kacheln?? Wow, das wird die Kunden überzeugen, kein Android zu kaufen! </Ironie>
 
Wird aber zu klein für ein Tastaturcover.
 
Ankündigen und dann erst in einem Jahr (und evtl. länger) verfügbar, das kennt man ja schon vom Surface Pro. Ich war auf das Pro ca. 1-2 Monate lang scharf als es vorgestellt wurde und jetzt ist es hier immer noch nicht verfügbar. Haswell wird Anfang Juni vorgestellt und es häufen sich schon erste News für Haswell Tablets die für Ende Juni geplant sind. Ich finde die sind viel zu langsam, das Interesse an ihrem Produkt verfliegt und die Konkurrenz staubt ab.
Wenn sie schon so langsam sind, dann sollten sie es einem nicht ein Jahr vorher schon vorführen, Werbung inklusive und Austellungsgeräte sollten viel schneller in Geschäften zu sehen sein. Den Leuten erst 1-2 Monate bevor es _sicher_ zu kaufen gibt schmackhaft machen. Vielleicht kaufen auch sogar die die nach dem zweiten Überlegen doch nicht gekauft hätten... so genug der Aufregung.

Schon allein die Rede vom nächsten Jahr :D..
 
@ABCD.: Dann haben sie ja das Wichtigste am Surface geschafft - Interesse für Tablets mit Win8 wecken. Das war von Anfang an die Idee, um der breiten Masse etwas zu zeigen, was wirklich cool, hip und nützlich ist und die eher graue Wand an generischen Windows-Geräten vielleicht etwas schmackhafter zu machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!