Motorola X Phone: Angebliche Bilder aufgetaucht

Das Motorola X Phone, das erste Smartphone, das unter der Federführung von Google entwickelt wird, ist schon ein Stammgast in der Gerüchteküche, nun sind aber offenbar Fotos des Geräts aufgetaucht. Sie sollen echt sein, zeigen aber nicht unbedingt ... mehr... Google, Motorola, Motorola Mobility, x phone, X-Phone Bildquelle: @evleaks (Twitter) Google, Motorola, Motorola Mobility, x phone, X-Phone Google, Motorola, Motorola Mobility, x phone, X-Phone @evleaks (Twitter)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, bietet scheinbar nicht die Funktionen des XPhone.
 
@shriker: Mist. Hab mich schon gefreut beim nächsten Alpencross ne Ceranplatte dabei zu haben...
 
@ThreeM: also ich hab mich am meisten auf SMS to Toast gefreut.
 
@shriker: Nur das Mehl nachfüllen ist unschön gelöst :p
 
@ThreeM: Ja, oder die Brennstoffzelle, da hätte sich dann auch ein Elektroauto gelohnt^^
 
Ich habe eher den Eindruck, das angebliche Gehäuse ist eine Schutzvorrichtung gegen das Öffen des Gerätes und das eigentliche Gerät sehen wir nicht, nur das Display davon.
 
@chuckg: jop, wirkt auf jeden fall so... (und um ehrlich zu sein hoffe ich auch, dass es so ist, weil an sonsten hauen mich die Bilder nicht grade um...)
 
@Lonnerd: Ich denke doch stark, dass Google designen kann. (siehe Nexus 4)
 
@chuckg: Steht doch da, dass das Phone in einer Schutzhülle steckt, um das Design zu verschleiern^^
 
@rallef: Mannoo, wer lesen kann ist klar im Vorteil... War wohl noch etwas zu früh, heute :-)
 
@chuckg / @rallef: in dem Abschnitt über die Rückseite klingt es aber so als würden die sich auf die tatsächliche Rückseite des Geräts beziehen und nicht irgendeine Hülle
 
@rallef: Ich hoffe, dass ist nicht nur ne Hülle, sondern auch ein Prototypen Gehäuse ... denn nach dem Lang angekündigten fast rahmenlosem Design ist das weit entfernt. Wenn man sich nämlich mal die Hülle wegdenkt, dann ist der Rand zwischen Hülle und Display immer noch wahnsinnig dick!
 
Sieht ja eher unspektakulär aus. Mal sehen, ob mich das wirklich überzeugen kann, das gute alte GNexus in Rente zu schicken oder ob ich das Geld lieber für Google Glass spare
 
@nicknicknick: Wenn ich mich richtig erinnere war das Ziel ein wirklich nahezu rahmenloses Display einzubauen. Wenn man das Motorolazeichen in Relation zur Lautsprecheröffnung und Frontkamera sieht, ist das wohl auch gelungen. Verständlich dass Google diesen Umstand mit einer Schutzhülle kaschieren möchte. Im Endeffekt sieht es so aus als würde die Front aus einer "Glasplatte" bestehen welche nahezu komplett von einem Display hinterlegt ist und nur Löcher für Lautsprecher und Kamera aufweist.
 
@Stamfy: Also die Ankündigungen an die ich mich erinnere sprachen von revolutionären Verbesserungen was das Material (Stabilität, Fall- und Kratzresistenz), den Akku und die Kamera angeht. Ein dünnerer Rahmen haut mich jetzt nicht so vom Hocker
 
Sieht jedenfalls nach Stock Android aus. Das muss aber natürlich nichts heißen - mal schauen.
 
@Shuichi: Stimmt schon. Alle Gerüchte deuten darauf hin, dass das Gerät mit Vanilla laufen wird (also ohne UI-Verschlimmbesserungen), Motorola soll lediglich einige kleine Anpassungen vornehmen...
 
@witek: Ich fand das Razr und das Defy von Motorola echt Top. Zumindest die Hardware war echt klasse. Aber die Software ... grgrgr. Ich hoffe wirklich das es bei minimalsten Anpassungen bleibt. Den trotz Zig UIs und Oberflächen für Android bin ich wieder bei der Simplen aber auch außerst performanten und nahezu 100% bugfreien stock Android Oberfläche gelandet.
 
@mwr87: Als Razr Maxx Nutzer kann ich dir da nur zustimmen. Stock Android ist das beste. Vor allem sind die Motorola Änderung optisch jetzt nicht so present aber mit den ganzen Diensten und unützen Sachen lähmen sie das ganze System unnötigerweise. Ist aber besser geworden nachdem Jellybean Update und der damit einhergehenden deaktivierung einiger dieser Moto-Sachen.
 
ich hoffe mal das dass wirklich nur eine schutzhülle ist und vor blicken schützen soll und vorallem das die rückseite ein teil dieses schutzes ist, ich finde dieses gitter seeehr häßlich.
 
@Craig: fand ich eh lustig,... im artikel ist zu lesen das von vorne betrachtet die schutzhülle zu sehen ist,.. bla bla bla... und hinten ist dann die rückseite beschrieben... ehrlich gesagt handelt es sich da auch (ganz sicher) um die schutzhülle :D
 
Hoffentlich schafft es Google mit Motorola einen Konkurrenten zu Samsung abzuliefern. HTC scheint es ja, trotz wirklich gelungenem HTC One, nicht wirklich zu schaffen. Sonst hätten wir drei OS mit jeweils nur einem Hersteller. Die Konkurrenz innerhalb der OS ist aber ebenso wichtig!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!