Nächster Leak von Windows 8.1 bekannt geworden

Die nächste Entwicklungsversion von Windows 8.1 hat den Weg ins Internet gefunden - und trägt die Nummer 9385. Sie stammt offensichtlich vom 12. April, wie einschlägige Webseiten berichten. mehr... Windows 8.1, Windows Blue, Windows Codename "Blue" Bildquelle: WinBeta Windows 8.1, Windows Blue, Windows Codename "Blue" Windows 8.1, Windows Blue, Windows Codename "Blue" WinBeta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was für einen Sinnn macht ein Lockscreen am PC?
 
@krusty: Einen sehr großen sogar, in Firmen, beim Arbeitsamt wird es u.A. auch angewendet. Oder privat einfach nur wenn du in einer WG wohnst und bei Abwesenheit den Rechner laufen lässt etc pp.
 
@Dash2055: oh ok, das macht sinn - vielen dank. asozieire die lock-funktion nämlich mit dem schalter am mp3-player, oder der tastenkombination am handy - damit es nicht aus versehen in der hosentasche rufnummern wählt - wie es früher häufig passierte.
 
@Dash2055:
Bei Win8 trotzdem Sinnfrei das Ding vor den eigentlichen Anmeldeschirm zu schalten wo man sein Passwort eingeben muss! Auf den Zusätzlich Klick könnte ich dankend verzichten!
 
@tobi14: Gibt eine Gruppenrichtlinie, die das verhindert...
 
@Draco2007:
Man kann vieles Abstellen, aber warum führt man so ein unnötiges Ding überhaupt erst ein ;-)
In der Standardeinstellung wird einem hier nur das Datum und Uhrzeit angeziegt und auch wenn man hier mal irgendwelche Infos von "Apps" platzieren kann macht es immer noch keinen Sinn warum ich hier nicht direkt mein Passwort eintippen kann.
 
@tobi14: Das ist halt einfach den Smartphone-Betriebssystemen nachempfunden. Da gibts genau den gleichen Mechanismus. Einmal "Wischen" und dann erst PIN eingeben. Und da es abstellbar ist und das auch ohne Third-Party-Tools, sehe ich da nun wirklich kein Problem drin.
 
@Draco2007: Weil Smartphone Betriebssysteme auf einem PC oder Notebook Sinn machen... deswegen wird Windows 8 auch kritisiert, denn auf einem Nicht-Touch-Gerät macht Windows 8 einen eher mauen Eindruck.
 
@tobi14: es wird u.a. auch mails &co angezeigt. Finde den lockscreen ganz nett, wenn ich in der uni sitze und nix am lap zu tun habe habe ich den ganz gerna auf.
 
@tobi14: Welcher Klick? drücke einfach eine Taste und das Teil springt direkt zur Passworteingabe, die Du dann sowieso am Keyboard machen musst. Welch Aufwand! Eine Taste mehr drücken! Unglaublich!
 
@Draco2007: Wo finde ich diese Richtlinie ?
 
@-adrian-: Gruppenrichtlinien -> Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Alle Einstellungen -> Gruppenrichtline "Sperrbildschirm nicht anzeigen" -> Aktivieren
 
@Draco2007: Kann ich die gpedit.msc nicht in die MMC einbinden? edit: ich finds nich - muss ich wohl mal googlen :O
 
@-adrian-: Keine Ahnung....
 
@tobi14: Noch nie bei einem der Vorgänger "Drücken Sie Strg+Alt+Entf, um sich anzumelden" gelesen? Ich war das schon immer gewohnt, insofern ist es nun wirklich keine große Umstellung, bei Windows 8 eine beliebige Taste auf der Tastatur zu drücken, um das Eingabefeld für das Passwort aufzurufen.
 
@mh0001:
Bis einschließlich Win7 ist das "Strg+Alt+Entf" aber optional und muss erst aktiviert werden, eben weil eigentlich Unsinn ist!
Auch findet man hier schnell die Option dafür. Systemsteuerung->Benutzerkonten->Art der Benutzeranmeldung ändern ... könnte sogar fast ein "Dau" finden.
Bei Win8 den Weg über die Gruppenrichtlinie findet im Leben noch nicht mal per Zufall jemand der nicht mit den Innereien von Windows vertraut ist! Scheiße wird einem Aufgezwungen und der vorher einfache Weg zum aktivieren und deaktivieren wird gestrichen. Das zieht sich durch etliche Einstellungen dieses ach so Benutzerfreundlichen Systems
 
@tobi14: Das Strg+Alt+Entf ist mitnichten Unsinn, das bemerkt man aber erst dann, wenn man mal versucht, jemandes Passwort auszuspähen. :)
 
@tobi14: Ja, ich habe auch schon einen Tennisarm vom ständigen "Lockscreen-Wegdrücken". Schlimme Sache, das.
 
@tobi14: Strg-Alt-Entf ist bei einer Domänenanmeldung, und das dürften in Deutschland täglich viele Millionen sein, überhaupt nicht optional, sondern Pflicht, sobald der Rechner einer Windows-AD-Domäne angehört. Also red' nicht, als könne man sich's aussuchen, das ist Unsinn. Du hast anscheinend nicht den Hauch einer Ahnung. Geh' wieder Lego spielen, wenn Dir das intuitiv genug ist.
 
@krusty: hast du überhaupt schon mal am Windows PC gesessen ? Ein Lockscreen gibt es doch schon immer. Windows-taste + L .. und der sinn ist wohl selbsterklärend.
 
Oder wenn man eine zu neugierige Freundin hat macht es auch sehr viel sinn.
 
Auf Anhieb seien inhaltlich aber aber keine westlichen Fortschritte zu den bereits bekannten Versionsnummern 9364, 9369 und 9374 zu erkennen.Da ist ein aber zuviel...
 
@RedBaron: schon korrigiert
 
@JakobL: was sind denn "westliche Fortschritte?" ;)
 
@gigges: wenn es schnell gehen soll, schlägt plötzlich die Autokorrektur zu - ist gefixt, danke für den Hinweis
 
@JakobL: Ich weiß ja jetzt nicht welches Textverarbeitungsprogramm ihr bei Winfuture benutzt aber ist abschalten dieser Feature nicht vielleicht sinnvoll ?
 
>also wirklich wieder einen Start-Button erhält, bleibt offen.
imho Never Ever!
 
@Ansibombe: Warum soll man auch etwas hinzufügen, was man nicht brauch?
 
@Morku90: nur weil du es nicht brauchst, heißt es nicht, dass es niemand braucht. Die Beliebtheit der Stardock Anwendung "Start8" spricht Bände. Ich kann es nicht haben, dass auf meinem PC und Notebook - beide haben nichts Touch-mäßiges zum Eingeben - ein System läuft, was auf Touch optimiert ist, jedoch auch da bei weitem nicht einheitlich/unfertig ist. Dann könnte ich mir ja gleich Android installieren - und Linux für etwas, was ich dann produktiv zum Entwickeln oder für Grafiken brauche. Oder ich bleibe einfach bei Windows 7 und warte bis Microsoft seinen Dank für Windows 8 überall geerntet und verdaut und eine ordentliche Windows-Version herausgebracht hat.
 
@divStar: Komisch, ich muss wohl eine Exklusivversion von Windows haben. Obwohl der Start Button nicht zu sehen ist, funktioniert er nach wie vor.
 
@divStar: Der Start-Button ist weg aber die Funktion ist noch da. Mehr Platz auf der Taskleiste dafür!
 
@Morku90: Ohne vernünftige Bedienmöglichkeit brauche ich kein Windows 8. Welcher Idiot kam auf die Idee, "Herunterfahren" unter "Einstellungen" zu verstecken. Ich habe noch nie ein bedienerunfreundlicheres System als Windows 8 gesehen. Da ist mir Windows 3.11 ja noch lieber.
 
@Kahless: Ich dachte es geht um den Start Knopf? Also ich schalte meinen PC über den An/Aus Knopf aus. Wie jedes andere technische Gerät auch. Warum sollte ich mich also verrenken? Alt+F4 funktioniert auch nachwievor.
 
@Morku90: Wie machst du das mit nur einer Schalterstellung zwischen Herunterfahren\Energiesparen\Ruhezustand und eventuell noch Neustart zu wählen ??????
Auch darf mit deinem Alt+F4 erst mal keine aktive Anwendung im Vordergrund sein, sonst macht man ja nur die Anwendung zu und kommt nicht zum Auswahlmenü. Und mit Shortcuts brauchst du bei einem ach so Dau-Freundlichen System wie Win8 auch nicht kommen die dürfte der Win8 Zielgruppe völlig Fremd sein, woher sollens die User denn auch wissen. Ordentliche Menüs wo die Shortcuts noch dahinter standen wurden ja auch schon lange weg rationalisiert. Somit für Einsteiger auch ein best gehütetes Geheimnis
 
@tobi14: Klick mal auf deine Taskleiste und dann Alt+F4. Schwer, ne? Da haste auch deine gewünschte Auswahl. Einfacher ist der Weg übers alte Startmenü auch nicht.
 
@Kahless: Genauso kannst du Fragen welcher Idiot "Herunterfahren" unter Start -> Beenden versteckt hat, das ist zudem einfach unlogisch. Unter "Einstellungen" finde ich es dagegen wesentlich sinnvoller, mal davon ab, dass es in der Charms-Bar versteckt ist.
 
@Draco2007:
Die meisten Geräte schaltet man eben über den Knopf aus über den man es auch an gemacht hat. START passt also bestens zum ausmachen! Dein PC hat auch keinen getrennten Hardwareknopf zum Starten und beenden. Ebenso wenig die meisten Hifi und Elektrogeräte. Selbst den PKW macht man über den Zündschlüssel aus mit dem man ihn auch gestartet hat.
Mir fällt beim besten willen kein Gerät auf dieser Welt ein das man über ein separates Einstellungsmenü beendet.
An meinem Motorrad verändere ich ja auch nicht mal schnell die Vergasereinstellung nur damit es mir dann Absäuft um es aus zu machen. Deine und MS Logik ist also das Einzige unlogische!
 
@Kahless: So, so, die Art des Herunterfahrens ist also in deinen Augen der Maßstab für die Bedienbarkeit eines OS... Interessant. Also ich würde ja nicht mehrere Hundert Euro für ein Gerät ausgeben, das ich eigentlich nur herunterfahren will. Ziemlich langweilig. Aber andererseits mag ich bescheidene Leute mit geringen Ansprüchen, die sind meist nicht so arrogant.
 
@DON666: Ich fahre mein System seit Vista nicht mehr herunter. Trotzdem gibt es immer wieder Situationen, wo man neu starten bzw. den Rechner ausschalten muss. Diese Funktionen zu verstecken ist also definitiv falsch.
 
@Michael41a: Natürlich gibt es diese Situationen. Aber wie häufig am Tag braucht man das? Ich sehe überhaupt keinen Grund dafür, diese Funktionalität an prominenter Stelle zu platzieren. Und bei Windows 8 ist sie auch lediglich 2 Mausklicks entfernt. Und neu starten MUSS man eigentlich fast nur nach bestimmten Installationen oder Deinstallationen, dann fordert das System aber von selbst dazu auf, und man klickt es einfach an. Und Herunterfahren ist ein Druck auf den Powerschalter des Computers. Dieses Thema ist (in meinen Augen) nicht wirklich diskussionswürdig, bzw. auf keinen Fall ein KO-Kriterium gegen Windows 8, wie manche das immer gern so darstellen.
 
@DON666: Nein, ein KO-Kriterium ist das nicht. Allerdings sind die fehlenden Schließen-Knöpfe und der Vollbildmodus in den Kacheln eins.
 
@Michael41a: Die Kacheln sind Icons, die haben keinen Vollbildmodus ;) Du meinst sicher die Apps. Die sind aber nun einmal primär für touchfähige Bildschirme gemacht, und da ist Full Screen halt ganz normal. Und das "X" gibt es nun mal im Modern UI nicht. Falls du ein Tablet oder Smartphone hast, starte doch bitte mal eine App im Fenstermodus. Wenn du das (nicht) geschafft hast, mach dich mal auf die Suche nach dem "X"... Bitte nicht böse nehmen, aber ich hoffe du siehst, worauf ich hinaus will.
 
@DON666: Wenn man auf dem Kindle-Fire, was eigentlich ein kleines Tablet ist, ein Buch liest, welches Bilder hat, dann kann man die Bilder mittels Tipp auf den Bildschirm vergrößern. Und nun rate mal, wie das Zeichen aussieht, womit man das Bild wieder schließt! ;) Man kann also sehr wohl ein X "verbauen", wenn man nur will.
 
@Michael41a: Klar kann man, aber wie gesagt, die "Designsprache" sieht ein solches Element nicht vor, deshalb wage ich hier und jetzt mal zu behaupten, dass Microsoft es auch dabei belassen wird.
 
@Ansibombe: Mimimi ich bin ein klicki-bunti nerd und ich brauche einen start button sonst kann ich meine ganzen coolen spiele nicht starten wie ich will mimimi
 
Sie stammt offensichtlich vom 12. April, wie einschlägige Webseiten berichten.Laut der Iso ist zie vom 15. April
 
Windows 8.1 erhält einen Start-Button. Die Beta-Version wird voraussichtlich am 23. Juli für alle Anwender veröffentlicht.
 
@manja: Hast du Quellen dafür dass der Startbutton zurück kommt?
 
Was hat man immer mit den Startbutton ?
Dieser nützt nicht viel, wenn nach Betätigung dieses Wunderknopfes doch das alte Metro Vollbildmenü erscheint.
 
@brixmaster: Jap, so schauts aus. Der Knopf ist mir egal, aber ich könnte jedesmal fluchen wenn das Menu oder die App hinter Verknüpfung xyz im Vollbild aufgeht. Das ist richtig schwach und einfach nur nervig. Edit: Außerdem ist das Menu komplett unübersichtlich, da keine SubFolder mehr enthalten sind. Da findet man nichts mehr wieder.
 
@manja: In welchem Laden gibt es diese wirklich funktionierenden Kristallkugeln, von denen du ja scheinbar eine abbekommen hast? Ich will auch.
 
Diese Lockscreen-Apps kann man doch jetzt auch schon einrichten o.O Hab ich vorn paar Tagen erst gesehen oder gibts da jetzt noch mehr Optionen, die auf dem Screenshot nur nicht ersichtlich sind?
 
@bLu3t0oth: Der untere Punkt "Choose an app to show alarms" ist neu.
 
@DON666: ah ok, thx.
 
"Leak"!

Also, wenn dieser Alpha-Test nicht mit Absicht/Gier geschieht, dann wird MS heilig gesprochen!
 
@Almoehi: Ja, es wird Gier sein, weil Microsoft so eine geleakte Version ja für Tausende von Euros verkauft...
 
@DON666: Nein! Es geht aber um die Leute, die sich vorab damit beschäftigen und kostenlos auf Fehler hinweisen!
Das spart bekanntlich Entwicklungskosten und ist bei einer so reichen Firma, als Gier zu bezeichnen!
 
@Almoehi: Lächerlich. So funktioniert Software Development nun einmal. Und ich für mein Teil bin durchaus an möglichst fehlerbereinigter Software interessiert. Ist doch auch viel zweckdienlicher, den Alltagstest von "normalen Menschen" mit "normalen PCs" unter Normalbedingungen durchführen zu lassen, anstatt 100.000 Tester ins Labor zu sperren und diese dann unter Laborbedingungen an Labor-PCs zu setzen.
 
@DON666: Dann soll man es gefälligst nicht als "kriminell und mystisch" deklarieren!
 
@Almoehi: Ist das denn nicht an und für sich vollkommen Wurst? Da kommt - wie auch immer - eine unfertige Software ins Netz, wenn man Lust auf so was hat, KANN man sich die ziehen und testen, wenn man sich nicht dafür interessiert, KANN man es auch einfach sein lassen. Wenn man also nicht krampfhaft einfach nur irgendwas gegen eine Firma von sich geben will, kann man das auch einfach so hinnehmen.
 
@DON666: Sagen wir es deutlicher? ES MUSS NICHT SEIN!
Denn damit ist es um "die Seriosität" dieses Unternehmens auch weit herum!
 
@Almoehi: Quatsch. Diese Leaks der Vorabversionen ändern an Microsofts Seriosität absolut nichts, warum auch?
 
@DON666: Die Herausgabe der "Erlkönige" durch zweifelhafte Quellen, im Mitarbeiterstab o.Ä., ändern an der Seriosität nichts?
Ich glaube mich laust ein Affe! Wenn ich in einem Unternehmen arbeite, das ihre Technologie als seriös verkauft, dann erwarte ich mir "Geheimhaltung und Nichteinmischung"!
 
@Almoehi: Du klingst so, als seist du jetzt wirklich entsetzt über diesen "Skandal"... Lass dir gesagt sein: das war bei den vorigen Windows-Versionen nicht anders. Es ist absolut nichts neues, und auch dieses Mal wird daran weder Microsoft noch sonst irgendwer zugrunde gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles