Erstes offizielles Tutorial-Video zu Google Glass

Im Hype um Google Glass bietet der Hersteller nun ein erstes Video-Tutorial an. Demnach soll das Scrollen durch Menüs und Anklicken von Aufgaben bequem durch eine in das Brillengestell eingebaute Touch-Funktion gelöst werden. mehr... Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass Bildquelle: Google Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich freue mich schon richtig darauf das selber auszuprobieren. Hoffentlich wird es möglich sein Inhalte auch on-the-go mit dem eigenen Smartphone auszutauschen.
 
@hundefutter: Wenn du android hast, ja
 
@-adrian-: also wird es eine p2p synchronisation über bt geben? Wäre Hammer. Den Umweg über Drive fände ich nämlich etwas unnötig.
 
@-adrian-: 90% haben Android und werden auch die Brille kaufen. Diese basiert übrigens auf offener Webtechnik. Kann also auch mit MS verbunden werden wenn MS hier nicht wieder patzt.
 
@hundefutter: Ich mich auch. :D Bin gespannt wie das in echt ist ^^
 
Nachdem das ganze doch nur Spielerei ist werd ich wohl den Preis abwarten. Bis € 199 bin ich dabei .... dafür, dass das Ding wohl nach 3-4 Tagen in der Ecke liegt ;)
 
Warum ein Tutorial? Heute muss doch alles absolut intuitiv benutzbar sein?! ;-)
 
so richtig verstehe ich den Sinn des Dings nicht. mir ständig an die Seite zu langen, um da zu stuern, wirkt doch sehr unbeholfen. und während ich irgendwo draußen hingehe, kann ich die brille ja wohl kaum verwenden um das was ich normal auf nem smartphone mache, nun auf dieser brillenoberfläche zu tun. konkret fällt mir kein einsatzbereich ein... so wie es aussieht, ist die brille wohl auch nicht für bereits brillenträger geeignet... da passt ja gar nix mehr zwischen.
 
@Rikibu: Hmm Einsatzgebiet Navigation, zusatzinformationen zu ansehenden objekten, reminder, notification center ..
 
@Rikibu: Auch wenn das schon oft genug gesagt wurde: Es wird laut Google eine Kooperation mit Brillenherstellern geben und ja, man kann auch die aktuelle Version mit Brille nutzen. Prominentestes Beispiel ist Robert Scoble, da gibt es unzählige Bilder von und auch wenn es merkwürdig aussieht scheint es ihn nicht zu stören.
 
das ja schön und gut aber was machen die Brillenträger?
 
@Yue23: Die holen sich kontaktlinsen oder google glass mit staerke :)
 
@-adrian-: hmm... das die idee ^_^
 
Na ja, auf Außenstehende mag es dann eher so wirken als hätte man nen Dachschaden...aber ich wüsste abgesehen von der Gedankensteuerung auch nicht, wie man hier eine subtilere Bedienung realisieren sollte.
 
@Gen3s1s: Ich würde auch eher einen "Ring" oder dergleichen zur Steuerung präferieren.
 
@Gen3s1s: per "Smartwatch" wär noch ne überlegung. Die bedienung wär dann auch etwas unauffälliger als die hier im video gezeigte^^
 
Ganz ehrlich, die Brille ist so ein quatsch! Die ersten Tester haben schon berichtet, das die Brille Müll ist. Wie gesagt, jeder der mit so einer Brille mir Gegenüber sitzt, wird mit mir Ärger bekommen. Da bin ich sicher nicht der einzige!
 
@Saif: Vorsicht, die Jünger der Google-Sekte werden Dich steinigen ;)
 
Stasi 3.0 QuickGuide, So überwachen sie ihre Nachbarn richtig, Step by Step.
 
Nach den Selbstrednern mit Headset kommen jetzt die Vogelzeiger. Mal schauen wie sich Gestik und Konzentrationsmangel auf die Unfallstatistik im Straßenverkehr auswirken wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!