Google Play: Hinweise auf PayPal-Bezahlfunktion

Play, der App-Shop von Google, unterstützt derzeit lediglich Kreditkartenzahlungen (und Abrechnung per Mobilfunkanbieter), was vor allem hierzulande viele Nutzer von Transaktionen abhält. Demnächst könnte aber eine neue Bezahlmöglichkeit dazukommen. mehr... NFC, Google Wallet, Zahlungssystem Bildquelle: Google NFC, Google Wallet, Zahlungssystem NFC, Google Wallet, Zahlungssystem Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird auch Zeit das sich mit alternativen Zahlungsmöglichkeiten was tut. :)
 
@Stoik: Danach wird der PlayStore bezüglich Umsatz explodieren
 
@sandrodadon: Sehr gut möglich.
 
Als App-Anbieter würde ich mich niemals auf Paypal einlassen. Die Leute laden sich ne App runter, bezahlen und holen sich mit Paypal das Geld einfach wieder zurück.
 
@ctl: können sie doch auch jetzt schon? Kaufen, Backupen, Erstatten lassen, Backup restoren. Is und bleibt halt assi.
 
@ctl: so ein Unsinn!
 
Ich hab eine Prepaid Kreditkarte für solche Sachen. Falls da mal was in falsche Hände gerät ist der Verlust nicht groß
 
@philip992: ist zwar im schnitt teurer, aber meiner meinung nach auch das beste und sicherste.
 
@Lindheimer: Gibt auch Prepaid Kreditkarten ohne Jahreskartenpreis. Paypal werde ich aber weiterhin meiden.
 
@Lindheimer: Also meine kostet mich nix. Und das ist ne stinknormale ausm Internet.
 
@philip992: meine kostet an sich auch nix, aber pro transaktion 1 euro das läppert sich je nachdem wie oft man geld auf- oder abbuchen lässt.
 
@philip992: komplett umsonst ist die bestimmt nicht, irgendwie wollen die ja auch ihr geld verdienen.
 
@Lindheimer: Also ich musste noch nix bezahlen. Die hier hab ich :
http://www.dealdoktor.de/schnaeppchen-sonstiges/tagesgeld-banken-finanzen/kalixa-prepaid-kreditkarte-ohne-schufa-kostenlos/
 
@philip992: klingt erstmal interessant. wie lange dauert es im schnitt, bis der betrag gutgeschrieben wird?
 
@Lindheimer: ca. 2-3 Tage. Wenn mans eilig hat kann man aber auch per Sofortüberweisung was eizahlen. Das kostet dann was aber nicht viel. 1% Glaub ich von der Summe. Ich kanns nur jedem empfehlen.
 
@Lindheimer: meine schon ... bin allerdings noch in der "ausbildung" da gibt es von der hausbank ne gratis Kreditkarte
 
@philip992: Ansich klingt das nicht übel, aber 50 Euro Erstaufladung?? Bei Apps, die pro Stück evtl 1-2 Euro kosten? Die 50 Euro bist du ja erstmal trotzdem los, egal ob du was kaufst oder nicht. Außerdem steht auf der Homepage: Gebühr von 0,99 EUR bei Transfers unter 50 EUR

Ansonsten aber wahrscheinlich eine der günstigsten Methoden, um Apps zu kaufen. Ich persönlich schaffe mir aber trotzdem keine Prepaid-KK an, da ich die wirklich nur für Google Play bräuchte und dafür ist mir der Spaß zu viel Geld. Mit dem Google Play Market 4 soll ich wohl auch per CallYa Guthaben bezahlen können. Das wäre ideal, darauf warte ich.
 
Paypal machts auch nicht besser.
 
@shriker: Laß mich raten, du möchtest auch im Internet mit Bargeld zahlen? Oder was wäre dein Vorschlag zu diesem Thema?
 
@Johnny Cache: erste Lösung: auch mit nicht gebrandeten Handys über Rechnung kaufen. Zweite wäre wie bei Amazon Bankeinzug.
 
@shriker: "auch mit nicht gebrandeten Handys über Rechnung kaufen" Ich habe eine Prepaid sim-Karte, wie soll ich bezahlen?
 
@happy_dogshit: Vom Prepaid-Guthaben abbuchen lassen. Bei den Netzbetreiber-Prepaid-Verträgen geht dieses häufig bereits.
 
@shriker: Ich wüßte jetzt nicht warum ein Telefonunternehmen für das Inkasse besser sein sollte als ein Kreditinstitut. Bankeinzug wäre aber sicher nicht schlecht.
 
@Johnny Cache: Bankeinzug ? Damit die Leute Apps kaufen können ohne gedecktem Konto ? Die Bezahlmöglichkeit bieten nur noch dumme und naive Verkäufer an...
 
@shriker: lieber über die Handyrechnung als über die Kreditkarte bezahlen? ernsthaft? welchen Vorteil hat das? und Bankeinzug, eine Sonderlocke?
 
@bronko2000: Handyrechnung, Bankeinzug, klingt für mich alles nach Kauf auf Raten...wenn man kein Geld hat, sollte man es lassen.
 
@bronko2000: Es ist einfach und unkompliziert, jedes mal ne Sofortüberweisung ist auch nicht besser, da braucht man ewig. Kreditkarte und Paypal sind auch keine Sofortbezahlungen. Geldscheine ins Handy stecken geht ja nicht. Was auch noch was wäre, wären Guthabenkarten mit denen man sein Googlekonto aufladen kann.
 
@shriker: wobei Amazon nervt, die buchen immer sofort ab und das Gerät ist noch gar nicht da...
 
@Navajo: ist bei mir ziemlich zeitgleich, wen das Paket vor der Tür ist. Ich bin aber auch Prime Mitglied.
 
@shriker: Also ich kann problemlos mit meinem nicht gebrandeten Handy per Mobilfunkrechnung bezahlen. Kein Plan was dein Problem ist.
 
@ouzo: Das hat bei mir nur mit veränderter build.prop funktioniert. Bei welchem Anbieter bist du denn?
 
@shriker: Discotel (O2)
 
@shriker: Seit Google Play v4 soll es auch so funktionieren. Ich musste z.B. die Änderung wieder rückgängig machen bevor ich neue Apps kaufen konnte.
 
@shriker: für mich schon. paypal ist einfach unkompliziert und weit verbreitet.
 
@Mezo: einfach unkompliziert und weit verbreitet sind Kreditkarten auch.
 
@iPeople: kosten aber geld ;)
 
@Mezo: Nö. meine Mastercard habe ich kostenlos zu meinem kostenlosen Giro dazu bekommen. Mein Sohn hat eine kostenlose Prepaid-KK zu seinem kostenlosen Jugend-Giro dazu bekommen.
 
@Mezo: dann haste wohl die falsche Bank gewählt :)
 
verstehe nicht warum die leute so abgeneigt gegen kreditkarten sind...
man hat einen bestimmten rahmen (wie girokonto), es kostet keinen cent (wie girokonto) und man kommt bei straftaten auch wieder schnell an sein geld wieder (wie bei girokonto)... :) mit Kreditkarte bekomm ich an jedem Automaten auf der Welt kostenlos (ohne gebühren) an Geld... das gibt es bei girokarten nicht... :)
 
@skrApy: seh ich auch so. die Vorbehalte gegenüber Kreditkarten sind für mich nicht nachvollziehbar. allein die Beweispflicht - ich würde eine Kreditkartenzahlung auch immer einer EC-Kartenzahlung vorziehen. definitiv!
 
@skrApy: naja viele haben angst vor möglichen versteckten kosten. jahresbeitrag + paar % vom umsatz usw..
 
@gast27: also bei meiner Bank kostet es nichts :) keine Grundgebüh und keinerlei %...
 
@skrApy: Das ist ja nur der halbe Wahnsinn. Wo es richtig schizophren wird, dass der Durschnittsuser gegen Kreditkarten ist, aber andererseits alles mit Paypal zahlen will.
 
@skrApy: Liegt wahrscheinlich daran, dass man, zumindest meiner Meinung nach, nicht für jeden "Mist" einen Kredit aufnehmen will / sollte. Der Name Kreditkarte kommt ja nicht von ungefähr. Außerdem habe ich den Verdacht, dass es Deutschland genau wegen dieser abneigenden Haltung in der Wirtschaftskrise nicht so stark getroffen hat.
 
@skrApy: KREDITkarte ist erstmal schlecht denn das heißt, dass ich Geld ausgeben KANN, das ich möglicherweiße nicht habe (-> Wirtschaftskrise).
Außerdem kostet eine Kreditkarte sehr wohl was. Jedenfalls bei meiner Bank und deswegen zu wechseln möchte ich nicht. Ich brauch einfach keine :)
 
Aber auch Paypal ermöglicht nicht, dass die Kids sich Furz-bezahl-Apps kaufen können. Wie wärs mit Guthabenkarten wie bei iTunes?
 
@iPeople: gibt es schon lange, nur noch nicht in Deutschland
 
Ich frag mich warum es noch immer keine Wertkarten gibt ähnlich itunes?
 
@legalxpuser: Siehe O5:re1 :-)
 
@legalxpuser: Ja das hab ich mich auch gefragt! In den USA und England gibts das ja schon länger obwohl da ja fast jeder ne Kreditkarte hat!
 
Paypal hat seiner Zeit ja die Konten von Wikileaks eingefroren. Nur mal so als Hintergrundinfo. Aber was solls. Seine Kreditkartennummer bei Google, sein Geld bei Paypal und seine Musik bei Apple in der iCloud. Man sollte halt nur daran denken, dass man seine Schuhe nicht bei Zalando deponiert, weil man sonst ggf. mal ohne Schuhe aus dem Haus muss, wenn Zalando geschlossen hat.
 
warum sollte der umsatz explodieren ... klar haben viele leute paypal aber mir kann niemand erzählen das oma und opa oder junge leute n paypal konto haben und sicher auch n haufen muttis die noch nie bei ebay waren etc von daher denk ich wird sich das in grenzen halten
 
wird auch zeit. is ja schlimmer als im app store von apple. da gibts wenigstens click&buy....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum