Dust 514: EVE-Online-Ableger erscheint am 14. Mai

Der Action-Ableger des bekannten und beliebten Science-Fiction MMOs EVE Online hat nun einen offiziellen Releaser-Termin bekommen: Das Spiel des isländischen Entwicklers CCP wird es ab Mitte Mai in einer finalen Version geben. mehr... Mmo, Eve Online, CCP Games, Dust 514 Bildquelle: eveonline.com Mmo, Eve Online, CCP Games, Dust 514 Mmo, Eve Online, CCP Games, Dust 514 eveonline.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum nicht für die WiiU?
 
"Raumschiff-Spiel" :D
 
@Kevni: Ein neues Genre ist geboren! :D
 
War ne tolle Idee das explosiv für die PS3 zu bringen. Ich hab EVE wieder eingemottet weil es zu unkomfortabel war und zu wenig Action hatte, da bietet sich ein Shooter ja richtig an. Deswegen kauf ich mir jetzt eine PS3... ganz bestimmt, ehrlich. ;)
 
@Johnny Cache: exklusiv ;)
 
@xerex.exe: Nicht wenn es ihnen deswegen um die Ohren fliegt. XD
 
@Johnny Cache: Eher notgedrungen exklusiv, CCP hat ja bei MS angefragt. Eigentlich wollten sie das Spiel ja für beide Consolen auf den Markt bringen. Tut mir auch irgendwie Leid für die XBox Spieler.
 
@Takaneda: Ich meinte jetzt eigentlich eher den PC. Man ist seit Jahren auf dieser Plattform sehr erfolgreich und dann macht man einen Spinoff den die ganzen alten Fans nicht spielen können? Das ist ungefähr so intelligent wie die Fortsetzung eines erfolgreichen englischsprachigen Films exklusiv auf spanisch rauszubringen.
 
@Johnny Cache: ich find den Vergleich bissl seltsam, naja. Aber wie gesagt, man wollte sich selbst nicht zur Konkurenz machen. Ursprünglich wollte CCP ein Spiel machen, welches vom Genre und der Plattform am weitestens von EvE entfernt ist und dieses dann mit dem EvE-Universum (Server) verbinden. das war der grundgedanke von CCP, nunja und Dust514 ist das ergebnis
 
@Takaneda: Ich wüßte nun wirklich nicht in wie fern ein FPS eine Konkurrenz zu Excel in Space sein könnte. Gut, seit ich EVE pausiere zocke ich BFP4F, da es ja kein Dust für den PC gibt.
 
@Johnny Cache: Weil es zu allererst drum ging Communitys zuvereinen, darin lag die Herausforderung. Nicht nur Genre-Communitys, sonderen noch eine Stufe weiter - Plattformen. Klar hätten sie es für den PC herausbringen können, aber was wär das für eine lahme Herausforderung. Viel besser fände ich es, hätte MS zugesagt, so hätten endlich XBox und PS3 spieler zusammen zocken können. Was die Konkurenz angeht, naja - EvE = zahlenende Kunden, Dust = F2P. Würde beide auf dem rechner laufen, müssten sie Gewinneinbußen in kauf nehmen, da EvE Spieler zu Dust abwandern. Aber ich tippe mal auf Erstes, es wär ihnen zu lahm gewesen mit der Herausforderung =)
 
@Takaneda: Für EVE habe ich die letzten Jahre auch nicht mehr bezahlt, und im Gegensatz zu den sonst üblichen Einschränkungen von F2P hat man dort keinen einzigen Nachteil gegenüber zahlenden Kunden.
 
@Johnny Cache: Also hast du "die letzten Jahre" auch kein EvE gespielt, oder wie soll ich das verstehen? Weil F2P gibt es bei EvE nicht, höchstens ne Trial. (und komm mir jetzt nicht mit PLEX und Ingame Währung zahlen ^^ ). Ließt sich irgendwie so raus.
 
@Takaneda: Kann man etwa nicht mehr mit PLEX zahlen? Dann wäre EVE vollends für mich gestorben. Falls doch, was kostet es denn heute so? Selbst bei übelster Inflation müßten 20B ISK noch für ein paar Monate gut sein.
 
@Johnny Cache: PLEX gibt es noch, den momanten Wert weiss ich gerade nicht. Würde ich meine Accounts mit PLEX bezahlen, dann müsste ich im Spiel gut schuften... da bezahl ich lieber die normale Spielzeit, kann inGame machen was ich will und unterstütze zusätzlich CCP ^^
 
@Takaneda: Auch die Freeloader die mit PLEX zahlen unterstützen CCP, schließlich wachsen die Dinger ja nicht auf den Bäumen sondern werden von Spielern für reales Geld auf den Markt gebracht. Das mit dem Schuften ist relativ, zehn oder zwanzig verkaufte Raumschiffe im Monat reichen schon dicke um die Kohle reinzuholen.
 
@Johnny Cache: relativ, du sagts es ^^
Im Bereich BS macht man z.Z. 10% Gewinn, die Kosten für 20 BS laufen in die Milliarden, welche vom Player erstmal in den Markt geworfen werden muss. Dann muss der Kram transportiert werden und nach der Produktions wieder zurück in den Handels-Hub. Will man dann noch etwas mehr Gewinn rausholen, so brauch man eine Highseq-Infrastruktur. Die zu erarbeiten dauert. naja kurz um... für einen Handelsguru oder einem Extremminer lohnt sich es, es hängt immer vom Aufwand ab.
Letzte Zahlen waren bei mir für 70BS-> ca. 7-8bil Prod.Kosten -> 5 Frachter.... hat bissl gedauert ^^
aber bei 10%, da hast vielleicht 1 bis 1 1/2 PLEX
 
@Takaneda: Ich handel eher mit T2-BS und Capitals, da hat sich das verdammt schnell, aber du hast natürlich recht daß man erst einmal ein oder zwei bil ISK als Spielgeld erwirtschaften muß. Später reicht dann aber auch ein Carrier im Monat um im Spiel zu bleiben.
 
@Johnny Cache: Stimmt auch wieder, Capital und T2 BS werfen gut was ab. etwas rechnen, schauen wo man alles herbekommt und etwas Vitamin B... und schon gehts.
Nichts geht über ein ordentliches Startkapital.
 
ich spiel beides... eve seit nun 10 jahren und Dust seit einem jahr. nach dem Fanfest letzten wochenende, kann man nur gespannt sein was die alles damit vorhaben =), weiter so
 
@Takaneda: und bist du zufrieden mit dust?
 
@LiBrE21: ja, es spiegelt gut die Philosopie hinter EvE wieder. Mit dem Mouse+Keyboard-Support wird auch den Controller-Legastenikern (wie ich einer bin ^^ ) geholfen. Und ein AAA-Shooter for free, mit einem hintergrund wie EvE kann man nicht nein sagen
 
sry aber hat das schon einer gespielt?! Das ist richtig mies jetzt ohne spaß und nein bin kein codfb.
 
@inyourface: siehe [o4] =)
 
Oder Man ist einer der Zielgruppen, die sagt: ,,eve ist mir egal, dann ist jeder weiterer Titel auch egal..." weil ich eve nie spielen konnte und und ehrlich gesagt mir zu teuer ist... wenn man kaum zeit hat
 
ehm ... Dust ist auf der PS3 NICHT Kostenlos.
es wird ein PS3 PLUS Konto vorausgesetzt und selbst die offene Beta Kostet zumindest 0,99 €.
Somit wird Dust über das PS Plus-Konto doch ein Abo Game, wen auch indirekt.
damit kostet es zumindest mindestens alle 90 Tage 14,99 oder 49,99 pro Jahr.
 
@C.K.Nock: Falsch! Das ist nur in Deutschland so, leider. hat irgendwas mit der USK zutun, damit die von sony prüfen können ob du 18 bist. PSPlus-Kunden haben mit ihrem Abo bewiesen das sie "alt genug" sind, von daher ist es für sie kostenlos. Nicht-Abo-Leute müssen 99cent zahlen, da kreditkarten und PSN-prepaid-karten auch nur ab 18 erhältlich sind. CCP erhält von diesem geld nichts, selbst von den 99cent nichts.
 
@Takaneda: das mach keinen SINN da mann in Deutschland auch über Lade karten bezahlen kann und ein Bekannter der KEINE Kreditkarte besitzt hat das getan und es Läuft.
 
@C.K.Nock: as you can read.... das sind prepaid-karten... da ist ne fette 18 auf nem roten Karo drauf.
edit: gut, kein Karo, eher ein Hexagon =)
 
@Takaneda: soll heißen das jeder sich eine Karte besorgen kann wie damals die Kippen ... also keine Bejähre.
P.S.: nur Leute mit zu fiel Gelt kaufen das im Laden, Online kostet es weniger und hast mehr als du ausgibst. es sind bloß Nummern die verschoben werden und auch eine Prepaid Kreditkarte kannst du als Minderjähriger dir ohne weiteres organisieren führ einmalig 20,-€
 
@C.K.Nock: Sorry, ich weiss grad nicht was du mir sagen willst ^^.
Es ist mir egal wer, wo, wie an die Aufladekarten kommt. Fakt ist... sie sind ab 18. So zieht sich Sony aus der Verantwortung und drückt die Alterskontrolle dem Verkäufer/Versandhaus auf's Auge. Wie das endet weiß ja jeder, jedoch ist dies hier nicht Thema.
 
"...durch die üblichen Mikrotransaktionen."

Das Wort "üblichen" missfällt mir in diesem Zusammenhang! -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!