Nach Misserfolg: ARD stellt die "tagesWEBschau" ein

Das Web-Format tagesWEBschau des öffentlich-rechtlichen Senderverbunds ARD wird Anfang Juni nach einjähriger Testphase eingestellt. Das an die junge Web-Generation gerichtete Nachrichtenformat habe zu niedrige Nutzerzahlen, heißt es. mehr... Ard, Tagesschau, tagesWEBschau Bildquelle: ARD/Screenshot Ard, Tagesschau, tagesWEBschau Ard, Tagesschau, tagesWEBschau ARD/Screenshot

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Noch nie davon gehört. Ich muss wohl älter sein als ich dachte. Dabei werde ich zum Teil heute noch an der Kasse nach einem Ausweis gefragt, wenn ich Alkohol kaufe. Ist dann wohl Mitleid der Kassierer.
 
@ElDaRoN: Die kommt glaube auch auf ARDplus oder Tagesschau24, bin mir nicht sicher. Hab die auch nur zwei, drei mal beim zappen gesehen.
 
@Stoik: (EinsPlus) ... und auf Youtube.
 
@Der_da: Ah stimmt, nicht ARDplus.. danke für Korrektur. :)
 
@Der_da: Und auf der offiziellen Internetpräsenz: http://www.tagesschau.de/tageswebschau/
 
@ElDaRoN: Meine Mutter war früher im Handel tätig , und glaube mir man sieht vielen ihr alter nicht an. Gute Verkäufer/innen fragen einfach mal bevor sie ein Risiko eingehen. Aber du wirst lachen, mein Club verland auch immer den Ausweis, aber nicht wegen dem Alter sondern wegen einer Auflage der Stadt, das jeder seinen Ausweiß mitführt falls was passiert. Mein Freund seit 10 jahren, Türsteher, muss meinen Ausweiß sehen ;) Du bist nicht alt, einfach in einer verkehrten Welt ;)
 
lol und wann wird das erste wegen zu geringer einschalt quote eingestellt? die testphase läuft ja schon ne weile^^
 
Und auch das bezahlen wir.
 
Bei der ganzen Propaganda die auf den öffentlich-rechtlichen Kanälen, vor allem aber auf ARD/ZDF, so läuft, ist es kein Wunder, dass niemand diesen Schrott sehen will.
Allein der Schönenborn mit seiner Demokratie-Abgabe ist die Höhe. Na zum Glück hat Putin ihn schön wie einen Versager aussehen lassen.
 
@ryul: Mittlerweile finde ich die Privaten da aber noch schrecklicher, die Nachrichten im TV schau ich mir eh nur noch an das ich zu den News aus dem Web ein paar Bilder habe. Zumal ist es im Web eh aktueller als im TV. Find es schon immer lustig das es manchmal fast eine Woche dauert bis es Sachen ins TV schaft.
 
@Stoik: Die Privaten sind noch schlimmer, absolute Zustimmung. Das Problem bei den ÖR ist aber die Zwangsfinanzierung durch den Bürger, der jetzt dazu quasi gesetzlich verpflichtet ist die Staatspropaganda zu bezahlen. Ich bin seit ein paar Monaten in meiner neuen Wohnung und habe vor ein paar Tagen meinen GEZtapo-Bescheid bekommen. Den werde ich natürlich konsequent ignorieren und sobald ich zur Zahlung aufgefordert werde (nach 3 Bescheiden glaube ich), werde ich Widerspruch einlegen und klagen. Hier die Infos (falls nicht schon bekannt):
http://www.online-boykott.de/de/klagen-statt-zahlen
 
@ryul: Das nervt mich auch, bisher kam bei mir noch nichts..
 
@ryul: du vergisst bei deiner aussage aber eins, das sich die privaten irgendwie über Wasser halten müssen, und du mit deiner gez gebühr die renten der ör zahlst, das jemand später mal 10.000€ rente bekommen kann, ohne selbst etwas dafür bei seite zu legen.. Wie viele Rente wirst du später einmal bekommen ?
Die Privaten schalte ich aus, wenn sie mir nicht gefallen ? Was mache ich, wenn ich es nicht ok finde, das die ör mit der gez später ihre renten finanzieren ? Und die 250€ lieber gern in meine Rente stecken möchte, anstatt sie den ör zu geben ?
 
@ryul: ja zum glück der feine liberale demokratische herr putin. hoch soll er leben.
 
@MaloRox: Gut, dass du nicht um die Ecke denken kannst. Und ja, Putin verändert gerade Russland. Was war es vorher, was ist es jetzt? Aber Hauptsache rummeckern.
 
@ryul: oh stimmt ja, er verändert alles. hey china geht es auch besser. dann muss ja die kontrolle und regulierung des volkes ein echtes highlight sein! ach und der wirtschaftliche wandel unter den nazis damals... man, da schaut man doch gerne mal aus zwei ganz eng zusammengekniffenen augen! da bin ich einfach nicht flexibel genug denke ich mal...
 
@MaloRox: War ja klar, dass der Nazi-Vergleich kommt. Nazi geht eben immer. In China leben Milliarden, willst du da unsere Demokratie anwenden die schon bei 80 Millionen nicht mehr solche bezeichnet werden kann? Außerdem ist die Veränderung in diesem Land gewaltig. Wo stand China vor 20 Jahren, wo heute? Wenn du das dann mal mit Deutschland vergleichst ... und komm jetzt nicht mit dem Bevölkerungsanteil.
 
@ryul: china vor 20 jahren? auf jeden fall waren die städte frei von smog...es wurde auch nicht auf teufel komm raus billig produziert um die westliche welt mit müll ( so nen ich die waren aus china einfach mal ) zuzuschütten... achja jetzt sind sie ja die wundernation schlechthin. können sie aber nur sein, WEIL sie eben soviele einwohner haben, wenn da einer abkratzt kommen eben 50 neue...
 
Bei der biederen Aufmachung wundert mich garnichts. Außerdem wieder ein wunderbares Beispiel dafür, dass die bei den ÖR so garnichts raffen. Wieso sollt ich mir eine "Tageswebschau" angucken die in 4 Minuten durch redaktionelle Aufarbeitung Zeug zeigt, dass ich schon vor mehreren Tagen in Feeds oder Tweets etc gelesen hab? Netznachrichten in Videos, da kann man sich gleich WinFuture ausdrucken. Auf der Tageswebschau zb kann ich keine Quellen und weiterführenden Links etc anklicken. Kommentieren und diskutieren kann man die Beiträge auch nicht. Diese Sendung zeigt wieder schön dass die bei den Öffentlichen immernoch keinen Draht zum Internet haben.
 
Misserfolg? Ich hab die neulich erst entdeckt! Man hätte dafür ja auch mal ein bisschen werben können! Von der ARD als App hat man ja auch sofort gehört. Ich glaube eher, dass ein paar verstaubten alten Menschen die tagesWEBschau von Anfang an ein Dorn im Auge war.
 
@Der_da: Also ich hab grad die neueste Folge geguckt und naja komm... die halbe Sendung ist Eigenwerbung für irgendein Arte-Krempel und der Rest ist irgendwie auch nur Zeug das in diesen 30-Sek-Dingern von taff, Galileo usw läuft. Wenn jede Folge so ist... zZzzzz. WinFuture hat bis heute 22 Netz-News gebracht und die Tageswebnews haben in der aktuellen Sendung eigentlich nur ein einziges Web-Thema (über Google) gebracht, die beiden anderen Sachen gingen um Kunst (jaa DAS Thema interessiert junge Leute ja voll :D). Ich denke daher nicht dass es nicht daran liegt dass sich einfach tatsächlich kaum wer für die Sendung interessiert. Außerdem wirkt das wie ne KiKa-Sendung, die Sprecherin hat so ne Stimmlage wie für Kinder und es werden Wörter wie "petzen" verwendet. Meine Güte :D
 
@lutschboy: eben, Kinder können auf KiKa ihre News schauen. Das Format im Stile von Mtv, aber das schaffen sie nicht. Die Heute-Show hat auch eine gute Qualität, der Rest ist ok aber für die jüngere Zielgruppe wohl auch nichts.
 
die sollten ganz abschalten und uns die gez gebühren zurück zahlen .... ach nein wartet da war ja die ü60 generation die gern die schlager paraden sieht und schlechte deutsche schauspieler -.-'
 
Prima, senkt ausgaben, da könnte man ja GEZ so langsam mal wieder absetzen!
 
@Jareth79: die GEZ gibt es nicht mehr.
 
@MaloRox: wow, neuer Name, selbe abzocke.
 
@MaloRox: Leider! Die konnte mann so herrlich veraschen! Ich hab noch nie in meinem Leben GEZahlt!
 
früher war ich auch strikt gegen ÖR und habe sie gemieden wie die pest, doch mittlerweile muss ich zugeben, die bringen einfach den besseren content (nicht direkt ard/zdf aber eins plus, zdf kultur und konsorten). es ist so das ich die privatsender meide und mir diese ehrlich gesagt am arsch vorbeigehen würden wenn die pleite gehen, da kommt reiner schrott den man nichtmal unter zwang ansehen will. zur tageswebschau muss ich leider gestehen haben sich die macher ein wenig vergriffen, es ist/war eindeutig zu kurz und wenig informativ das war deren problem, die einzelbeitragslänge fand ich mehr als ausreichend. die idee ansich war nicht schlecht nur die umsetzung mies. was ich witzig finde, wenn tatsächlich mal ein film auf pro7 läuft der mich ein wenig unterhalten könnte brauche ich mir pro7 nichtmal antun denn oftmals läuft der selbe film auf sf2 zur gleichen zeit aber mit besseren konditionen... mit eindeutig weniger werbung ^^ ein echter gewinn für mein gemütszustand :D. ich bins einfach leid diese schmalspur unterhaltung von "rl dokus" und billigen effekthaschereisendungen die dsds und konsorten über mich ergehen zu lassen.
 
@GothsSecret: wenn die ör so toll sind, warum verschlüsseln sie dann nicht ihr Programm wie sky und es zahlt nur der, der es sehen will ?
 
Früher habe ich mich total aufgeregt wegen der GEZ. Aber mittlerweile schau ich doch öfter mal im ZDF oder ZDFinfo, ZDFkultur rein. Die ganzen Privatsender laufen allerhöchstens noch neben her. Alles was mal gut war machen die kaputt, wie z.B. Two and a half man, Big Bang, etc. wo rund um die Uhr mind. 4 Folgen am Stück laufen. Man hat sich das einfach übersehen. ZDF hat inzwischen doch mal erstaunlich gute Film im Programm. Mit der TagesWEBschau sind die ÖR aber glaube ich noch nicht richtig reif für. Jahrelang nichts für die Jugend interessantes gemacht und nun soll von heute auf morgen ein Jugendlicher Stil her? Geht schlecht, zumal unsere "Alten" schon meckern, weil es alles nicht mehr das selbe ist und womöglich irgendwann Rosamunde Pilcher in Gefahr ist ^^ müssen die ÖR auch ein wenig auf die Einschaltquoten achten.
 
@LadyFu: stimmt ja - bei sky bekommt man für das gleiche Geld ein viel schlechteres Programm.. Es ist doch ok, das durch die GEZ die renten der ör finanziert werden.. ich gebe doch gern Geld dafür das jemand 10.000€ oder mehr rente bekommt, und ich später mal 300€ habe.. Auch habe ich bei Sky jetzt eine Reportage über Amazon gesehen, wo fast alles erlogen war, nur um Einschaltquoten zu bekommen.. so etwas würde ja bei ARD und ZDF nie passieren.. usw..
 
Kein Wunder das darauf niemand zugreifen kann "Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /cms/rb/htdocs/rb-prod-live/radiobremen/tageswebschau/read_json_neu.php on line 26"
 
eine TagesWebschau, aber in Frontal21 gegen Gamer hetzen und in der Tagesschau übder die Piraten lästern ;D
 
GEZ-Gebühren Entlastung, und ein Propaganda-Format weniger - was will man mehr?
 
@2013: Richtig.
Die kriegen jetzt ja auch Gebühren ohne das Sie präsent sein müssen.
Die tagesWebschau hatte warscheinlich nur den Grund eine rechtliche Grundlage zu schaffen um gegen NichtZahler vor zu gehen die angeblich kein TV haben.
 
die große frage ist doch jetzt, unverschlüsselt und kostenlos will das niemand haben... was wäre wenn die unsere öffentlich rechtlichen alles verschlüsseln und selbst finanzieren müssten..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles