Acer will Europa mit günstigen Smartphones erobern

Der taiwanische Computerhersteller Acer will sich nach ersten eher vorsichtigen Schritten in naher Zukunft verstärkt im Smartphone-Markt engagieren. Dazu will man die Bekanntheit der Marke nutzen, um unter anderem in Europa auf Kundenfang zu gehen. mehr... Smartphone, Acer, Acer Liquid E2 Bildquelle: Acer.com Smartphone, Acer, Acer Liquid C1 Smartphone, Acer, Acer Liquid C1 Acer.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht gut aus und ist Günstig. Was will man mehr?
 
@vizalminiteah: Minus weil es eine pure Qual ist deinen Text zu lesen.
 
@vizalminiteah: Ich fress 'n Besen, wenn Acer es mal schafft meinen Geschmack zu treffen. Ansonsten sind die Geräte ja schon interessant.
 
Da ist die Konkurrents für Samsung.
 
Find' ich gut. Hoffentlich können die Geräte auch das halten was Acer verspricht. Das Liquid E2 sieht auf den ersten Blick auch ganz ansprechend aus.
 
Acer will dazu also seine Bekanntheit nutzen, so so... Acer ist eigtl nur bekannt, weil die Marke schlecht ist :D
 
@Joebot: aber immerhin bekannt
 
@Joebot: Tja.. wie heißt es gleich noch? "I don't care what they say about me as long as they spell my name right."
 
@Joebot: Hm also ich habe hier etliche Produkte von Acer, meine beiden Monitore rennen seit Jahren ohne Probleme. Mein Notebook von denen ist seit etwas über einem Jahr fast täglich im Einsatz und hat bisher ebenfalls keinerlei Macken. Keine Ahnung woher sie den schlechten Ruf haben, bisher bin ich ganz zufrieden...
 
@Joebot: Wenn man die Aspire-Reihe ausblendet sind die Geräte gut. Iconia Tab ist gut, Travelmate ist gut etc. Wenn man im Geschäft die Wahl zwischen einem Acer und einem Noname-Gerät hat wird man wohl zum Acer greifen, wenn der Preis identisch ist. Man darf bei den Geräten natürlich nicht vergessen warum diese preiswert sind, da muss man natürlich Abstriche bei der Pixeldichte etc machen, die lassen das System relativ Vanilla und haben so weniger Mühe updates zu liefern - klingt doch alles klasse, vor allem weil Huawei denen in der Preisklasse ja auch den Platz freimacht - Spitzenidee, zur Zeit fehlt es an akzeptablen Low Budget Smartphones, wer den hier angestrebten Preis bezahlen will bekommt heutzutage nur veralteten 600-800MHz Schrott mit Gingerbread drauf, Acer kann so den Markt von unten aufrollen und das finde ich überfällig.
 
@otzepo: Extensa ist auch Müll.
 
@fudda: mag sein, hatte noch nie einen extensa. aber guck zB den hier an http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/acer+notebooks/xarchiv/travelmate/acer+travelmate+p253+e+b9604g50mnks das ist ein dual core 2.2GHz 4GB RAM 15.6" Lappy für schlappe 299 EUR (ohne Windows), bei dem preis kann man keine wunder erwarten aber den meisten leuten reicht so was - und genau diese leute würden sonst bei saturn 699 EUR für nen lappy hinlegen mit dem sie auch nicht glücklicher wären. acer ist halt preiswert und bei diesem model sparen an der CPU/GPU, die ist aus dem 4Q 2011 (egal wenn man kein gamer ist und netzstrom hat) - so ein gerät kann man ohne schlechtes gefühl vielen nutzern empfehlen und die werden damit noch in 5 jahren zufriedenstellend arbeiten, spielen und surfen und medien verarbeiten können, nachdem man ein anderes OS aufgespielt hat. Ist halt echt preiswert was acer zu bieten hat, nicht nur billigschrott.
 
Wenigstens konzentrieren sie sich darauf, was sie können: Billgzeugs herstellen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links