Samsung Galaxy S3 schon über 50 Mio. Mal verkauft

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat gestern den Startschuss für die Einführung seines neuen Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S4 in seiner Heimat gegeben und dabei unter anderem neue Angaben zu den Verkaufszahlen des Vorgängers mehr... Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier ein interessanter Artikel auf wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_best-selling_mobile_phones
 
@Banko93: Schon krass wie Nokia plötzlich komplett abkackt ab 2009/2010
 
@citrix no. 2: Das Nokia 1110 das mit Riesen Abstand das meist verkaufte Telefon! Ich habe es nur Einmal gesehen
 
@citrix no. 2: gut so, dass sie abgekackt sind...der dreckladen hat hier nämlich fett die finanzspritzen kassiert und sich dann abgemacht.
 
Wo ist der übliche Apple-Vergleich im letzten Absatz? :P
 
@algo: keine angst, die weltverbesserer haben gleich ausgeschlafen und dann geht hier das große Pro/Contra spiel los...
 
@algo: Hätten sie diesen Absatz "eingebaut", dann wäre wieder rumgeheult worden: Wieso muss alles mit Apple verglichen werden? Wieso muss in jedem Samsungartikel Apple eingebracht werden und umgekehrt?
Ich hätte aber schon gerne einen passenden Vergleich gesehen :-D
 
@Pegelprinz: Denke weil Samsung probiert das eiPhone besser zu kopieren..
 
Der kommt noch in den Kommentaren, freu dich nicht zu früh =)
 
Theoretisch gesehen müsste doch Samsung weniger SGS 4 verkaufen da doch bereits 50 Mio. mal das S3 verkauft wurde!? Es kauft doch nicht jeder nach einem Jahr gleich wieder ein neues Flaggschiff von Samsung.Oder irre ich mich? o_O
 
@$Lupo$: Ist der Markt nur 50 Mio Kunden groß? Oder kauft dieses Jahr keiner mehr ein Handy weil jeder eins hat?
 
@$Lupo$: Ja, das will mir auch noch nicht so ganz in den Kopf. Die obligatorischen Early-Adopters und Technik-Freak stellen ja da nur einen kleinen Teil. Also, wenn die es schaffen, die 100 Mio angestrebten Exemplare zu verkaufen, dann "Hut ab"!
 
@$Lupo$: Es gibt ja auch noch Leute die eines kaufen wollen ohne das sie ein S3 gekauft haben. Die S3 Kunden werden ja auch nicht gerade erst davor ein S2 gekauft haben. Wobei ich keinen mit S2 kenne der jetzt unbedingt schon wieder ein neues Smartphone benötigt aber ich bin ja auch nicht die Referenz für die Welt.
 
@hezekiah: Ja stimmt auch wieder
 
"...obwohl das S4 in Sachen Hardware gegenüber der Konkurrenz die Nase vorn habe." Das finde ich sehr optimistisch. Obwohl Plastik Geschmackssache ist würde ich lieber zum HTC One oder zum Lumia 920 greifen. Die wirken einfach hochwertiger (obwohl Lumia 920 ebenfalls Plastik). Der wechselbare Akku und der erweiterbare Speicher sind aber positiv zu sehen. "Vorteils durch einen wettbewerbsfähigen Preis" <--> "Wie das Unternehmen zu dieser Logik kommt, ist angesichts der UVP von 729 Euro für den deutschen Markt fraglich." triffts auf den Punkt..
 
@Alleskommentieren: warum es bei dir Minus hagelt weiß ich jetzt aucvh nicht aber du hast recht, es ist nun einmal geschmackssache und wenn eben einer Person ein anderes Smartphone "Hochwertiger" vorkommt ist das eben halt so.

ICh persönlich sehe nicht ein für ein "Handy" mehr als 200 e auszugeben.
Klar mit einem Smrtphone kann man (fast) so viel machen wie mit einem PC/Mac aber da ich keinen Handyvertrag mehr abschleßen werde müsste ich ca. 400 € hinlegen...

Mein LG L5 ist vill nicht das schnellste Smartphone, aber im vergleich zum Iphone 4 und SG3 bzw. SG4 macht das (außer beim Spielen) kaum noch unterschied. Und das Ding kostet gerade mal 150 €.
 
Also wenn die es schaffen, 100 Mio. einheiten des S4 abzusetzen, dann bin ich definitiv sprachlos.
 
Und ich bin dem Trend des Galaxy S3 nicht mitgegangen und habe Anfang des Jahres einen Vertrag für das Galaxy S2 abgeschlossen, da ich gerne ein Samsung Smartphone haben wollte, aber mir das S3 zu groß und zu rundgelutscht aussah, hab ich mich für das S2 entschieden und bin damit bisher mehr als zufrieden.
 
@DarkSunshine:
Genau so geht es mir! Vor knapp 2 Jahren das S2 mit Vertrag und sehr günstigem Aufpreis angeschafft, habe ich das S3 ausgelassen und das wird jetzt, wenn im Sommer die neue 2-Jahres-Vertragslaufzeit ansteht, beim S4 auch so sein. Statt dessen hole ich mir in Verbindung mit einem neuen Vertrag bei der Telekom (der alte ist ja wegen VD schon gekündigt) lieber ein Tablet oder Ähnliches. Mir reicht das S2 - ich habe nicht mal dessen Möglichkeiten bislang voll ausgeschöpft.
 
@luciman: dir ist klar, dass die tkom mit ALLEN produkten am teuersten ist?! nebenbei haben die auch vor uns zu verarschen und zwar im großen stil. die gehören KOMPLETT boykottiert, aber was sag ich :)
 
@DarkSunshine: das war die richtige entscheidung. zwar ist der empfang beim s3 besser aber darauf kann man verzichten. dafür ist das s3 nie so flüssig gelaufen wie das s2 bisher. ich werde mir das s4 definitiv nicht kaufen, da ich auch keinen mehrwert erkennen kann!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S3 Preisvergleich