Kultserie "Lindenstraße" macht mit App mobil

Fast 30 Jahre und 1500 Folgen hat die TV-Serie "Lindenstraße" schon auf dem Buckel - jetzt belohnt die ARD ihr Kultprogramm mit einer eigenen App, die ab sofort für Android und iOS zum kostenlosen Download bereit steht. mehr... Android, App, iOS, Lindenstraße Bildquelle: ARD Android, App, iOS, Lindenstraße Android, App, iOS, Lindenstraße ARD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh mein s*it. Ich hasse diese Serie über alles. Die Serie ist extrem langweilig sowie auch die Schauspieler. Ich vergleiche die Serie mit einer Trauer bei einer Beerdigung und selbst da zeigt man mehr Emotionen. Die Musik der Serie ist aber am schlimmsten.
 
@Menschenhasser: Nicht nur die Serie ist müll, da gibt es noch KZSZ, Nur unter uns.. und keine ahnung, fußball, ist auch immer das selbe... Und da wundert sich wieso es so viele Alkis gibt! Hab noch nie verstanden wieso so viele bei Fußball Alk trinken, im suff wohl erträglich!
 
@Jareth79: Häh? Logik? Oder hast du den Kommentar selbst in Volltrunkenheit geschrieben (bei der Uhrzeit könnte ich denken, dass du gerade von einer Sauftour nach Hause gekommen bist)? Es ist eben schön, sich abends ein Bier zu gönnen und wenn Fussball läuft, es auch neben dem Bier trinken zu gucken!
 
@Menschenhasser: ...das ist immer subjektiv...ich finde die Serie top :-)...
 
@Menschenhasser: Hi, bin Zuschauer von Anfang an. Was mir an der Serie gefällt ist, dass sie Menschen und Probleme schildert, die einfach realistisch sind und nicht so abgehoben und durchgeknallt und konstruiert wie in manchen anderen. Auch die Themen sind z. T. immer sehr aktuell. Die Lindenstrasse ist ein Spiegel der Gesellschaft für mich. Dort wurden im Fernsehen zuerst Themen über AIDS, Schwule, Lesben, Anarchos etc. gezeigt und regten zum Denken und Reden an. Da kann ich auf Sachen wie GZSZ oder ähnliches gerne verzichten. Aber die Lindenstraße werde ich schauen, solange es sie gibt. Und Geißendörfer steht nun mal auch für Qualität.
 
@DioGenes: Nachtrag: Habe mit der App jetzt einige Videos gesehen und bin absolut beeindruckt. Wir haben zu Hause (leider nur) 384 Kbit/s - kein weiterer Kommentar... Und was da ansonsten an Videoqualität ankommt, zum Teil nicht wirklich gut. Aber die Qualität dieser Streams/Videos - HAMMER!!! Würde mich interessieren, welche Kompression, Codecs sie nutzen (HTML5?). Wirklich absolut beeindruckend - könnten sich manch andere einige Scheiben davon abschneiden...
 
@Menschenhasser: Du guckst vielleicht lieber GZSZ oder Köln 50667. Wahre Emotionen powered by Dummheit!
 
@Sapo: Zumindest schaue ich mir kein Deutsch zeug an.
 
Und wieder etwas, was ich absolut missbillige... die inhalte und die app selber wurde von den bürgern finanziert, aber die ARD rafft es bis jetzt nicht, WP (und Symbian)-Versionen anzubieten und schliesst damit einen Teil der Nutzer aus - was in meinen Augen einfach ein NoGo ist, vollkommen belanglos dabei, ob man WP und/oder die Lindenstraße mag
 
@Slurp: bei Android sind es auch nicht viele, ist erst aber Version 4
 
@Slurp: Ich hab irgendwo mal gelesen, dass die öffentlich rechtlichen jährlich 600 mio euro für ihren Internet Auftritt ausgeben. Beachtliche Summe wenn man bedenkt, dass sich kaum was an der Qualität geändert hat.
 
Deutsche Serien ist langeweilig. Lieber gucke ich US-Serien.
 
@Deafmobil: Eine traurige Wahrheit das Deutsches Fernsehen leider wirklich unbrauchbar ist. Was man schade finden sollte, denn wir sind in dem Punkt total abgekapselt von unserer Kultur.
 
@Deafmobil: es ist gar nicht unbedingt das langweilige, es ist die grandios schlechte schauspielerische leistung die durch komplette unfähigkeit bei der kameraführung gekrönt wird. in deutschen serien sind es immer starre aufnahmen und dann direkt die kamera auf das gesicht und die schlecht gespielt überzogene reaktion zentral auf der mattscheibe zu haben - warum die deutschen es so selten hinbekommen mal was anständiges zu produzieren ist einfach nur traurig, die briten bekommen es mit viel weniger budget ziemlich gut hin - us serien sind teilweise wirklich großartig gespielt und geschnitten und genau für sowas sollte auch in deutschland genug geld da sein dank GEZ - und sowas kann man dann sogar noch ins ausland verkaufen um die ausgaben wieder teilweise reinzubekommen.
 
@Deafmobil: Wohl war!
 
"Second Screen" also bitte. Für viele in Smartphone/Tablet oder PC/Notebook doch der First Screen. Ist viel Lustiger so.
 
Nun können sich ja die Omis und Opis den Schrott unterwegs rein ziehen! Also ich schau den Schrott nur mit entsprechendem Alkohol pegel ;)
 
@Jareth79: dann trinkst du dir die leute also net schön, sondern trinkst dich alt??? *sfg ;)
 
@Jareth79: Suffkopp ;-)
 
schade nicht auf dem ipad
 
Wer ist denn bitte Oma Beißer in der Lindenstrasse? :D^^
 
@Corsafahrer: Da hatte sich ein Fehler eingeschlichen, ist korrigiert, Danke für den Hinweis.
 
@JakobL: War aber lustig ^^
 
Na, da sind die Rundfunkgebühren doch gut aufgehoben -.-
 
@DRMfan^^: Jo besser geht's nicht, vor nur die aktuelle Folge? Eine App wie diese wäre für mich interessant, wenn man jederzeit alle Folgen streamen könnte, dafür könnte man dann auch den ganzen anderen Klimbim weglassen.. Allerdings interessiert mich die Lindenstraße eh nicht..
 
@GlockMane: So oder so. 1 App für nur 1 Serie, deren meiste Fans wahrscheinlich nicht einmal ein Smartphone bedienen können ;D
 
@DRMfan^^: das ist natürlich auch noch ein Punkt, die meisten werden gar kein Smartphone haben.. ;)
 
Kult? Soll das ein Witz sein?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!