Surface Pro wohl ab 10. Mai in deutschen Läden

Microsoft plant die deutsche Markteinführung seines Tablet-PCs Surface mit Windows 8 Pro anscheinend für den 10. Mai. Darauf deutet ein Eintrag in den offiziellen Microsoft-Support-Seiten hin. mehr... Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro, Microsoft Surface Pro Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich bekommts ein bequemes regal, mit Fenster. Es wird dort nämlich eine ganze weile verweilen.
 
@kkp2321: :)
 
@kkp2321: lol +1
 
@kkp2321: oh ja, sehe ich genauso. Sieht man schon an der Diskussion hier...juckt quasi niemanden.
 
@kkp2321: Vor allem bin ich mal gespannt auf die Ausreden, die MS dann wieder wegen dem schlechten Abverkauf raushaut. Darin sind sie wenigstens noch kreativ :-D
 
@kkp2321: auch kein geld ? ;-)
 
Cool, wann gibt es eigentlich die Surface im freien Handel(nicht MS only)? Oder gibt es das schon, würde zu gerne z.B. bei Mediamarkt eins ausprobieren.
 
@L_M_A_O: Kannst du ausprobieren gehen! Hier bei uns im MM und ProMarkt gibt es inzwischen kleinere Windows 8 bereiche. Da gibt es dann alle möglichen Touch-Geräte von Dell & Co. Und auch das Surface (bisher das RT) hat seinen Platz. Aber auch hier sieht man, dass Apple ihre Arbeit besser macht. Bei den ausgestellten iPads usw, sind Apps und Spiele installiert. Auch sind sie mit dem Internet verbunden und voll funktionsfähig. Bei den Windows-Produkten sieht es wie nach einer frischen Installation aus. Keine Live-Tiles, kein Internet, keine Programme. Oft auch noch mit Password, so, dass man gar nicht erst rumprobieren kann.
 
@hhgs: Das Problem ist dass es immer wiede rlustige leut gibt die meinen dass sie ein passwort setzen müssen und die mediamarkt mitarbeiter überfordert damit sind dass sie jeden tag das image zurücksetzen
 
@Ludacris: na einen Benutzer anlegen der das Passwort nicht ändern kann wird ja wohl net so schwer sein ;-)
 
@Sabaer, @hhgs: Ah, cool danke, werde ich mir in nächster Zeit mal im MM angucken:)
 
@hhgs: Das liegt aber auch stark an den Verkaufsstellen. Ich glaube das die an Apple Produkten weit mehr verdienen als an Windwos Produkten, daher will man den Kunden gar nicht erst zu Windows Geräten verleiten. Hier in der Schweiz sind auch immer sehr viele Windows Geräte minimal vorinstalliert und Internet etc geht schon mla gar nicht, vermutlich auch wegen der Kiddies. In den Bereichen wo Apple seine geräte hat, gibt's dafür auch eigens Apple Mitarbeiter die nach dem rechten schauen.
 
@hhgs: Super war, ich war mit einem Arbeitskollegen bei Saturn, das einzige Chromebook war im Applenetzwerk von Saturn drin... Wieso nicht auch die anderen Tabets/Notebooks?
 
@L_M_A_O: wie hhgs schon schrieb liegt das Surface RT schon ne weile bei den örtlichen händlern. zum ausprobieren reicht das allemal ;)

"dass apple hier ihre arbeit besser macht" halte ich aber für ein gerücht. Wenn Auf die windowsprodukte pw-geschützt sind liegt das wohl eher am MM als an microsoft oder? Genauso internetanbindung, die ich auch bei 90% der ausgestellten smartphones vermisse....und ja, auch bei den iphones ;)
Liegt wohl eher an der Bereitschaft der Elektromärkte noch alles einzurichten. Da hat der durchschnittsmitarbeiter bestimmt keine lust zu, bzw. kommt wohl eher auf den MM/saturn drauf an
 
@L_M_A_O: RT gibt es im MediaMarkt, Saturn und bei Expert. ProMarkt ist mir neu, aber umso besser :-)
 
@L_M_A_O: Ich war auch bei Saturn und dort gab es tatsächlich das Surface RT zum ausprobieren. Problem war: Die Mitarbeiter hielten es nicht für Nötig ein Konto einzurichten und so war das Gerät nur mit Gast-Account eingeloggt und es gab schlicht und ergreifend KEINE Apps auf dem Startscreen außer Desktop und Internet Explorer (ohne WLAN). Sehr förderlich für den Verkauf wenn das ausgestellte Tablet nichts kann...
 
Antwort an [re:1]:Die Aufgabe von Microsoft ist es nicht die Apps zu programmieren, außer die paar Standardapps. Das ist die Aufgabe der Programmierer. Im Übrigen finde ich Win 8 (mit Touch-Gerät) ziemlich gelungen. Hier und da müsste Microsoft noch ein Schräubchen drehen, aber so finde ich es wirklich gut.
 
Das Ding wurde doch mittlerweile vor über einem Jahr vorgestellt. Was war nochmal die goldene Admin-Regel? Nichts ist älter als ein Jahr alte Hardware.
 
Hey, ich hatte jetzt an der Uni das Glück das Surface für eine Woche auszuprobieren. Und ich sag im Vorfeld, dass ich ein Apple-Hater bin, und mir nichts sehnlicher als ein vernünftiges Tablet-PC wünsche.
Meine Meinung:
Hardware: Tadellos, hat ja im Vorfeld einen eingebauten Ständer mit dem man das Tablet zu jedem Zeitpunkt irgendwo hinstellen und arbeiten kann. Die mitgelieferte "Starr"-Tastatur ist anfangs haptisch ungewohntes Terrain^^, aber man gewöhnt sich schnell dran, zudem super Handhabung wegen magnetischem Anschluss ;)
Zum sehr produktiven Arbeiten auf der Desktop-Umgebung mit der Maus gibt es einen USB-Anschluss den ich bei den meisten Herstellern schmerzlich vermisse. Äusserliche Knöpfe und Schalter sind angebracht und orientiert wie beim Iphone....ein Schelm wer böses denkt.
Das Gehäuse ist aus schwarzem Plastik und sehr gut verarbeitet, Kratzer wird man da nicht so schnell entdecken können.
Software:
Windows 8 ist unterteilt in 2 Modi: Die Kachelumgebung und die Desktopvariante. Ich finde das Kachelsystem einfach zu sehr überfrachtet, sprich man muss fast immer zu seiner App scrollen weil die Kacheln so riesig sind, oder man zoomt raus, oder man findet sie per Instant-Search, was ich im Vergleich zum sehr einfach gehaltenen iOS als störend empfunden habe.
Zudem ist das Angebot im Appstore sehr unbefriedigend im Vergleich zu Apple und Android, auch sind sonstige beliebte Apps wie SPON oder Youtube sehr komisch aufgebaut, fast unbrauchbar.
Aber Touchmäßig alles auf i-Level ;)
Die Desktopvariante ist eben das klassische Windows, nur ARM-kompatibel, was gewaltige Auswirkungen darauf hat, was man neben MS-Produkten installieren kann.(Anscheinend gibt es noch Unterschiede ob man das einfache Modell oder die Pro-Variante hat.)
Die Ribbonoberfläche mancher Programme kann man ziemlich gut mit der Hand bedienen, aber im Wesentlichen macht das Bedienen des Desktops händisch keinen Spass, sei es um Fenster zu schließen oder Texte zu tippen, man wird irgendwann eine Maus und das Keyboard anschließen.
Mein Fazit: Win 8 wird sich nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen können, es wurde zuviel gepatzt und am Anwender vorbei geproggt, was sehr schade ist, denn hardwaremäßig lässt es kaum Wünsche offen.
 
@kebab3000: Naja, das mit den fehlenden Apps ist halt die Schuld der Drittanbieter, die nur für iOS oder Android Apps schreiben.
 
@kebab3000: Hast Du nun ein RT oder ein richtiges Windows-Tablet ausprobiert? dasgeht nämlich aus Deinem Werbetext nicht hervor.
 
@iPeople: Aus seinem Antitext geht (logischerweise, da in D noch gar nicht anders erhältlich) hervor, dass es ein RT gewesen sein muss: "Die Desktopvariante ist eben das klassische Windows, nur ARM-kompatibel...". Also leider am Thema der News vorbeigeschrieben...
 
@DON666: Ja eben, daher ja meine Frage an ihn ....
 
ich hab mein surface schon, in größer: acer iconia w7. mit dem neuen smart cover eine gute alternative für weniger geld.
 
@freakedenough: das ist aber kein Surface wenn es nicht von MS ist.
 
Oh, ich denke mal es wird genau so wie bei Apple sein, wo die Menschen Schlage vor dem laden stehen ;_) Aber nicht weil sie es kaufen wollen, sondern eher zurück geben.. Nachdem sie gemerkt haben das die Heilige Kachel doch nicht so toll ist. *lol*
 
Ich hab das Surface RT schon länger im Hause, eigentlich für meine Frau aber ich erwische mich immer mehr damit. Selber habe ich mir ein ASUS Ultrabook gegönnt mit 15 Zoll ,lässt sich einwandfrei per Touch aber auch per Maus und Tastatur bedienen. Bin mir schon am überlegen ob ich das Surface Pro holen soll aber dann habe ich die befürchtung das mein neues Ultrabook nur noch rumliegt.

Achso: Her mit den (-) minusen, habe trotzdem alles von W8 und WP8 im Haus.
 
Ich finde den deutschen Starttermin wirklich zu spät. Mittlerweile finden sich Atom-getriebene Pro-Tablets ab 400,-€ und Celeron-128GB-Modelle ab 700,-. Obenraus setzen die Helix-Modelle von Lenovo noch mal einiges on Top. Und für nen Tausender gibt's auch eine Alternative auf AMD-Z (Hondo) Basis mit potenterer Grafik, LTE-Modem und nur 750 g Gewicht.. Bin mal gespannt, wie und wo sich das Surface platzieren wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!