Facebook Home: 500.000 Downloads in fünf Tagen

Vor rund einer Woche hat das soziale Netzwerk Facebook seinen Android-Aufsatz mit dem Namen Home freigegeben. Heruntergeladen wurde er von einer halben Million Menschen, wie viele den Launcher aktiv nutzen, ist dagegen unbekannt. mehr... Smartphone, Facebook, facebook home, Facebook Phone, App Launcher Bildquelle: Facebook Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
500.000 DL in 5 Tagen... und wieviele Deinstalationen in 5 Tagen?? ^^
 
@Guillmaster: Das war auch mein erster Gedanke.^^
 
@Guillmaster: Gehen wir von der 80/20 Regel aus. 80% haben es sofort deinstalliert, 20% (100000) haben es noch auf dem Smartphone. Davon verwenden es wiederum nur 20% (20000) (reine Spekulation)
 
@Guillmaster: Es gibt einen viel schöneren Vergleich: Facebook hat 1 Mrd Nutzer. Es gibt über 100 Mio. Smartphones. Davon haben nur 0,5 Prozent Facebook Home installiert? Finde ich ehrlich gesagt lächerlich.
 
@Guillmaster: Deinstallationen kann doch Google sicherlich auch tracken?!
 
@zivilist: Klar können die das aber welches unternehmen will schon so eine Statistik veröffentlichen? -.-
 
@pcblizzard: Wer das das wollen würde? Hmm. Mal überlegen... Möglicherweise ein Facebook-Konkurrent namens Google, der 1.) zufällig (Mainstream-)Android fest in seiner Hand hat, dem es 2.) nicht passt, dass Facebook sein Produkt kapert und 3.) dessen Verwaltungsratsvorsitzender noch nie Hemmungen hatte, öffentlich schlecht über die Konkurrenz zu reden.
 
wie oft habe ich schon eine app installiert um diese nach 5 minuten wieder zu entfernen, weil es blödsinn ist, nicht funktioniert oder nicht das tut was beschrieben wurde. vielleicht sollte man mal ausmisten bei den apps :-)
 
@Navajo: .....das wären dann so um die 90% der Apps.
 
@geiselhammer: das sehe ich auch so :-)
 
500000 tun sich das freiwillig an?
 
@shriker: das sind wohl die FB-Anhänger ;) ein normal denkender MEnsch würde sich soetwas nie antun. Vielleicht mal zum testen, mehr aber auch nicht
 
@Schrimpes: Oder die Mitarbeiter + gekaufte Downloads
 
@Schrimpes: Auch zum Testen würde ich mir das nicht antun wollen. Ich nutze zwar hin und wieder die "normale" fb-App, aber wenn dieses Update irgendwann ein Pflichtupdate für fb wird, dann werde ich halt auf fb verzichten. Nutze das eh nur für eine interne Gruppe ehemaliger Stufenkollegen.
 
@Schrimpes: Es gibt halt Menschen, die eine Oberfläche ist, die sich an Personen richtet und nicht nach Apps.
 
@shriker: och. Anschauen würde ich mir das auch mal. Warum nicht? Deinstallieren kann man es ja wohl ohne Probleme.
 
@shriker: ich denke mal, dass der überwiegende Teil der FB-Nutzer wenig Gedanken an Datenschutz "verschwendet" und dementsprechend auch künftig immer mehr Leute die App, bzw. den Laucher installieren werden.
 
@shriker: scheint so. Vielleicht auch zum großen Teil aus Unkenntnis was mit ihrem System passiert.
 
@shriker: ...hauptsache "neu".
 
Ich hoffe sehr das Herr Zuckerschmalz mal merkt, dass Facebook nicht der Dreh und Angelpunkt eines jeden Nutzers ist. Facebook Home wirkt nach wie vor als der verzweifelte Versuch auf Handys eine Werbeplattform zu etablieren. Ich bin eigentlich ganz froh nicht permanent alle Katzen-/Hunde-/Babyfotos von jedem sehen zu müssen...Facebook ist inzwischen mehr sowas wie ein Newsfeed für mich geworden :P
 
Also 500.000 Downloads in 5 Tagen sind jetzt wirklich alles andere als ein "Erfolg" für Facebook. Darunter sind sicherlich viele, die es auch einfach nur mal testen wollten und es z.B. in einer "isolierten" Umgebung installiert haben und hinterher ihr Android platt gemacht haben.
 
Und wie viele haben es schon wieder deinstalliert?
 
@tim-lgb: 500001
 
Total unverständlich.Hatte den Mist drauf gehabt und meine ganzen Einstellungen musste ich neu suchen.Nicht nochmal!!!!!
 
500.000 Verklicker sind schon heftig. Geht halt recht fix auf diesen kleinen Dislplays! :-)
 
Ich hatte Facebook Home auch ganz kurz auf meinem S2 (XDA sei Dank) aber es war von vorne herein klar, dass die App sofort wieder gelöscht werden würde. Die App ist dermaßen beschränkt, etwa so wie ich mir die krankhaften Facebookanhänger vorstelle.
 
@Alleskommentieren: Was ist denn ein "krankhafter Facebookanhänger", bzw. wo kann ich solche finden? Viele Leute in meinem Freundeskreis nutzen Facebook (wobei ich nicht wüsste, dass irgendjemand davon Interesse an diesem Launcher gezeigt hätte - womit Du, der Du den Launcher ausprobiert hast, wohl facebookaffiner bist als sie :D), aber krankhaft kommt mir davon keiner vor - es muss also noch irgendwelche anderen, mir unbekannten Anwender geben, von denen Du da sprichst. Oder ist der wichtige Teil "wie Du sie Dir vorstellst", handelt es sich also um ein Fantasiekonstrukt Deinerseits? (sicherlich, "krankhafte Nutzer" wird man bei ziemlich vielen Dingen mit hinreichender Nutzerzahl finden, allerdings stellt sich halt die Frage, ob jene repräsentativ sind)
 
@FenFire: Ich bin ebenfalls nur wegen meiner Freunde auf Facebook, und würde liebend gern wechseln. Ich schätze eher das die Leute in deinem Bekanntenkreis schon von vorneherein wussten was "Home" für ein Müll ist. Krankhafte Facebookanhänger sind für mich diejenigen die absolut jeden Furz auf Facebook "teilen".
 
500.000 leute haben keinen sinn im leben würde ich mal sagen
 
@g100t__: Und das machst Du am Installieren einer App fest?
 
Wie Leute hier kostenlose Software kritisieren müssen und anderen Menschen ihre Meinung aufzwingen müssen wieder mal. So sind alle Kommentare, die ich zu lesen bekomme auf WF!
 
Muss wohl ganz schöne Systemvorraussetzungen haben, mein HTC Sensation ist nicht kompatibel :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check