Weitere Details über Windows 8.1 ("Blue") geleakt

Schon wieder ist eine Vorabversion von Windows 8.1 (Blue) ins Netz gelangt - und sie heißt defintiv "Pro Preview". Neu ist der so genannte "Kiosk-Modus" der künftig zum Standard-Inventar des Microsoft-Betriebssystems gehören soll. mehr... Microsoft, Windows 8, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Blue, Windows "Blue" Microsoft, Windows 8, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Blue, Windows "Blue" Microsoft, Windows 8, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Blue, Windows "Blue"

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Geleakt"...oder vielmehr bewußt von Microsoft verbreitet...denn das, was verboten scheint, ist interessanter...
 
@geiselhammer: Bei so kurzen Intervallen scheint es mir unwahrscheinlich dass diese von MS selber veröffentlicht werden. Da macht es für MS mehr sinn größere Abstände mit mehr änderungen abzuwarten.
 
@Tomarr: Outsourcing der Entwicklungsabteilung. So werden einige User bugs finden und sie anonym im Netz veröffentlichen - und Microsoft muß sich nicht anhören, daß der release selbst eher eine beta ist.
 
@geiselhammer: *gähn*... Wie langweilig dieses MS Gebashe doch immer wieder ist.
 
@geiselhammer: Siehe Buildstring "9374.0.FBL_PARTNER_OUT15.130329-2355_X86FRE_CLIENT_EN-US-IMP_CCSA_DV5.ISO" und beachte das Wort Partner. Das ist ein Build für enge Hard- und Softwarepartner und dort werden die Builds dann auch eigentlich immer geleakt.
 
@Knarzi81:
Das ist alles nur kein Build String! Sollte doch auch einem blinden auffallen wenn man sogar noch "iso" als Endung anhängt
Bei dem Namen fehlt eigentlich nur noch der direkt link zu einem Torrent File!
Könnte also genauso gut "Meine Urlaubsbilder" heißen :-(
 
@tobi14: hups, das iso hab ich überlesen. da war ich wohl noch verpennt. Der Name der iso ist bei den Previewbuilds aber eigentlich immer gleich dem Buildstring und so ist es eben auch auf Bild 13 zu lesen.
 
Kann man eigentlich mittlerweile von rechts nach links, dh von der ersten auf die letzte Seite navigieren?
 
@Lofi007: Kontext?
 
@dognose: Er meint wohl das 8-Startmenü.
 
@Kirill: glaube ich nicht - sonst wuerde seine Frage ja keinen Sinn ergeben
 
@Lofi007: Wenn du eine Sprache, die RTL (Right-To-Left) getagt ist, einstellst, verhält sich Windows spiegelverkehrt. Dann beginnt der Windows Start Screen rechts und geht nach links, die Charms Bar ist links, usw.

EDIT: Ups.. Du meinst, dass das Startmenü ein endloses Band ist, das immer wieder am Anfang beginnt, oder? Habe das jetzt erst beim zweiten lesen kapiert ^^
 
@creutzwald1105: Ja, genau. Das Startmenü als endloses Band, das man von recht nach links und auch von links nach rechts bewegen kann.
 
@Lofi007: Das wäre nicht nur für das Startmenü schön, sondern auch für alle Apps.
 
@Lofi007: Meinst du die PageUp- bzw. PageDn-Taste? Ja, die funktionieren auf dem Startscreen.
 
@DON666: Geil für ein Tablet OS. Davon ab, es stört mich bei I-OS auch das die Startscreens keinen Kreis ergeben
 
Was ich mir noch wünsche ist dass jede Funktion ein X zum schließen hat. Jene die man über den Desktop geöffnet hat, haben dies, bei den Apps die man über die Tiles öffnet ist keins zu sehen. Klar kann man alt + f4 drücken aber sehr häufig müsste ich nicht zum Keyboard greifen, außer zum schließen von Programmen. Ich weiß das Microsoft dies wie bei Windows Phone gerne hätte das man direkt "always ready to use" die Funktionen offen hat aber die Leute die ich kenne suchen dann nicht immer nur start button sondern auch nach dem X, sie wissen nicht das dies Absicht ist. Sie sind es gewohnt dass wenn man eine Anwendung offen hatte und sie nicht mehr braucht, dass diese dann geschlossen wird, bevor die nächste geöffnet wird.
 
@BufferOverflow: Du brauchst keine Tastatur, du kannst auch den obersten Rand der App nach unten ziehen.
 
@Kirill: Danke für den Tipp, ein kleines X am rand würde das Vollbild Prinzip unter 8 aber sicher nicht gefährden und es wäre schneller erreichbar
 
@BufferOverflow: Der X-Button müsste dann aber Fingergroß sein. Außerdem würde es überhaupt nicht in Microsofts Konzept für die ModernUI kaputtmachen.
 
@eragon1992: naja - es gibts schon im microsoft konzept. Wenn man sich auf dem WP8 die IE Tablist anschaut. So koennte man es auch loesen wenn man die "App anzeige" aufruft per zurueck button - so koennte man auch irgendwie die Apps auf W8 direkt schliessen ueber die "App Anzeige". in der App selbst braucht man sowas natuerlich nicht
 
@eragon1992:
Welches Konzept?
Planlos und unfertig passt wohl eher.
 
@tobi14: Ist halt noch nicht ausgereift. Hebt sich aber auch mehr von iOS und Android ab (was wirklich Einheitsbrei ist).
Wenn Microsoft es so wie bei iOS und Android gemacht hätte, dann hätten die MS-Hater wieder geschrien: "MS hat keine Ideen, MS kopiert einfach nur von Apple, Google und Linux, MS kann nichts alleine machen", etc. Es ist schon richtig, dass Microsoft öfters mal was selbst macht.
 
@-adrian-: re4: Danke Adrian, daran habe ich auch gedacht
 
@Kirill: Win8 Variante: App am oberen Rand anklicken, linke Maustaste gedrückt halten und App nach unten ziehen, bei etwa der Hälfte des Bildschirms auslassen (wenn es nicht funktioniert hat, nochmals von vorne) --- intelligente Variante: rechts oben aufs X klicken
 
@brukernavn: Bei der Hälfte des Bildschirms? Wo hast du den Quatsch denn her? Einfach ganz nach unten ziehen. Es wird IMMER sofort klappen. Also eine sehr sehr einfache Lösung.
 
@brukernavn: Intelligente Variante: es einfach bleiben lassen.
 
@BufferOverflow: Für den X Button war bei 1920 x 1200 Pixel (oder was du auch immer hast) einfach kein Platz mehr. :D Über den Startbutton kann man ja vielleicht noch ausgiebig Diskutieren, aber über dieses X und all die vielen anderen Ungereimtheiten? Ist das was in fast allen MSDN und anderen MS Artikeln, und auch nicht MS Artikeln, zum Thema Benutzerfreundlichkeit usw. vor Windows 8 steht jetzt auf einmal falsch?
 
@BufferOverflow: unnötig weil die Apps im Hintergrund idr "suspended" sind
 
Welchen journalistischen Sinn haben die details zur Build im letzten Absatz?? Ach Ja, damit jeder die richtige iso aus den torrents zieht. Schade das euch dann der Mut fehlt, gleich den DL link zu veröffentlichen.
 
@GerdGyros: Logo, damit sich nicht die falsche schadsoftware verbreitet ;)
 
@iPeople: Es gibt halt immer Freaks, die es unbedingt "haben müssen" - und Malwareverbreiter, die dieses Interesse allzugern "bedienen".
 
@rallef: so funktioniert Marktwirtschaft eben ... Angebot und Nachfrage ;)
 
8.1 wird langsamer interessanter, jedenfalls für mich. Vorausgesetzt die groben bugs werden noch behoben.
 
@zivilist: Welche Bugs?
 
@L_M_A_O: Video...
 
@zivilist: Achso, dachte du meinst normal Win8. Da 8.1 noch eine Preview für die Hardwarehersteller ist, sind doch Bugs ganz normal bzw. noch nicht fertige Funktionen.
 
Mal eine blöde Frage... Wird Windows Blue eine eigenständige Version sein oder eine Art SP1 und damit für alle bisherigen Windows 8 User zur Verfügung stehen?
 
@ossinator: Man hat malwieder bei Apple abgeschaut und will jetzt jedes Jahr ein neues OS rausbringen, ob sie für dieses update kassieren wollen, wurde noch nicht gesagt.
 
@GerdGyros: Danke, dann bin ich mal gespannt. Wobei es wohl sehr nach Bezahlen aussieht.
 
Ich bin mal auf die MS Build gespannt, da soll ja die Preview Offiziell kommen:)
 
Für mich sind da aktuell keine Neuerungen dabei, die einen Wechsel rechtfertigen würden. Mal sehen, was noch kommt.
 
@noneofthem: Wechsel von was? Dachte du benutzt Ubuntu und willst niemals mehr zu Windows wechseln?
 
@L_M_A_O: Aber das muss ihn ja nicht daran hindern, in jedem Windows-Thread noch mal darauf hinzuweisen, dass er NIEMALS wechseln wird. Könnte ja sein, dass irgendwer das noch nicht mitbekommen hat.
 
@L_M_A_O: Man sollte schon so offen sein, dass man sich auch umorientieren kann. Ich habe nicht gesagt, dass ich "niemals" zu Windows zurückkehren würde. Aktuell gibt es keinerlei Gründe. Das heißt nicht, dass ich es nicht in Zukunft irgendwann in Erwägung ziehen würde, wenn es für mich einen Mehrnutzen bringen könnte. Ich nutze das System, welches meine Bedürfnisse am besten befriedigt. Aktuell ist das meistens Ubuntu. Es ist aber nicht auszuschließen, dass sich dieser Umstand irgendwann ändern könnte. Immerhin hab ich davor viele Jahre lang auch Windows und davor DOS genutzt. Man sollte immer auch über den Tellerrand schauen. Deswegen beobachte ich die Entwicklung bei Windows ja auch kontinuierlich. Man kann schließlich nur richtig mitreden, wenn man sich informiert und Dinge ausprobiert. Ansonsten ist das reines trollen.
 
Ich muss sagen, dass ich mich mit Windows 8 anfreunden könnte... vermutlich... aber mein Windows 8 auf dem Asus Lappi ist "vorinstalliert" und aktiviert nicht egal was ich mache (ich habe stets von einer Recovery-Partition wiederhergestellt).... Das Notebook selbst ist sau gut - aber ich war noch nie unglücklicher über ein Betriebssystem :/. Ich wünsche mir die alten Seriennummern unter dem Windows-x-Siegel zurück :/.
 
Microsoft entwickelt an Kunden ohne Touchscreen (99% der User) vorbei ...
 
@krusty: Äh, nein. Funktioniert 1A auch ohne Touchscreen. Aber das hast du sicherlich auch schon mal irgendwo gelesen, ist ja schließlich nicht erst seit heute bekannt. (*gähn*)
 
@DON666: Das bringt nichts. Die Kacheln aufm Desktop sind evil für alle die sich drauf eingeschossen haben auch wenn man sie nie zu Gesicht bekommt wenn man das nicht möchte. Das behindert genauso die Produktivität wie das vorinstallierte Paint. Man kann mit W8 einfach nicht Arbeiten weil man die ganze Zeit dran denken muss :-)
 
@DON666: Die Apps auf dem Startscreen kann ich alle problemlos mit der Maus bedienen, ich kann scrollen, ich kann anklicken usw. ABER!!! Ich komme ohne Griff zur Tastatur nichtmehr aus der App raus zum Startscreen. Dazu kommen dumme fehler der App Entwickler: Die Zatto App hat keinen Lautstärkeregler; Die Netzkino App hat wärend der Werbung keinen Lautstärkeregler aber dreht voll auf. usw usw.
 
@GerdGyros: Wie du kommst ohne Tastatur nicht zum startscreen? Mit der Maus unten links in die Ecke...
 
@Paradise: Oder halt die App mit der Maus schließen, oben anfassen herunter ziehen und schwups ist die App geschlossen.
 
@L_M_A_O: Das ist klar. Aber dann ist sie beendet und es ging ja darum um auf den Startscreen zu kommen :-). Hui, so viele Minus aus der Kachelhasser Ecke *lol
 
Weiß jemand ob man das Automatische update nur für Apps einstellen kann. Ich meine jetzt wenn da in der Store Tile steht 7 dann muss man da ja immer drauf und oben auf Updates gehen. Also App Updates getrennt von den normalen die in der Systemsteuerung sind?
 
@Paradise: http://o-o-s.de/2012-11-07/windows-8-app-updates-automatisch-installieren Hab selbst aber nicht versucht, ob das geht. Der Schreiber meint ja, es klappt nicht wirklich.
 
@Urne: Das geht nur wenn man angemeldet ist. Das würde ich ja noch für nachträgliche Apps verstehen. Aber für die Standard Apps die drin sind? Da gehört ne Auswahl mit in die Systemsteuerung um zu sagen "nur Apps automatisch aktualisieren" oder so...
 
@Paradise: Na ich persönlich bin eigentlich froh, dass da nichts automatisch installiert wird. Wenn ich da nur an die Mail, Kontakte, etc. App denke, ärgert mich das immer noch, dass mich die Neugierde gepackt hat und ich dessen Update angestoßen habe. :/
 
Wenn ich grade mit meiner Angel am Rhein sitzen würde, dann würde ich sowas anködern oder anfüttern nennen. Da ich aber grade zu Hause am PC sitze, .. wie (be)nenne ich den gefühlten Sinn und Zweck der obige News denn bloß ?
 
Interessant wäre zu wissen, ob der Kiosk Modus nur mit richtigen W8 Apps geht oder z.B. auch zum Starten des Media Center genutzt werden könnte.
 
@karstenschilder: Wer es bisher gebraucht hat, der hat sich sowieso ein Linux System geholt, bei dem es das schon seit Ewigkeiten gibt. Für Windows gibt es auch Zusatzsoftware, die sowas bereitstellt. Moderne Browser bieten auch einen Kioskmodus an, wenn man moderne Webanwendungen im Kioskmodus betreiben kann. Microsoft rennt hier mal wieder nur den Anforderungen aus der Wirtschaft wieder einmal hinterher und am Ende geht es nur mit den bescheuerten Metroapps.
 
@karlokarlono: Das gabs für XP schon lange von MS selbst. Sogar mit der Möglichkeit alles wieder auf den Ursprung zurück zu setzen.
 
@Paradise: Verwunderlich, wenn es das schon zu XP Zeiten gab, warum haben sie es dann wieder rausgenommen und machen es jetzt wieder rein? Chaos total ...
 
@karlokarlono: Bisher ist der Kiosk Modus den Embedded Versionen von Windows vorbehalten. Linux ist für mich keine Alternative, da ich Blu-Rays ohne Basteleien mit allen Extras abspiele. Ich hatte mal testweise ein paar der fertigen MediaCenter Distris probiert. Die Bedienung mit der Fernbedienung war leider nicht so der Knüller im Vergleich zum MS Pendant und meine TV Karte haben sie auch nicht erkannt. TV war bei den meisten nicht mal dabei.
 
Gibts eigentlich schon einen ungefähren release-Termin für die Final? A
 
@bowflow: windows 8.1/blue soll im sommer 2013 erscheinen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles