Nokia: Mehr Windows Phones verkauft, aber Verlust

Der finnische Smartphone-Hersteller Nokia hat seine jüngsten Geschäftszahlen vermeldet, die ein positives Bild zeichnen. Nach Angaben des Unternehmens stiegen die Verkaufszahlen der Nokia Lumia-Reihe mit Windows Phone deutlich, man musste aber ... mehr... Nokia, Logo, Nokia Logo Bildquelle: Nokia Nokia, Logo, Nokia Logo Nokia, Logo, Nokia Logo Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na dann weiter viel und vor allem mehr Erfolg! Wird schon werden.
 
Bin fleissig am Lumias empfehlen ;) Würde es Nokia gönnen wenn Sie wieder vorne mitmischen!!!
 
@psyabit: Ja ... hast recht ... das kannst Du aber nur sagen weil Du mit Sicherheit nicht in Bochum zu Hause bist, oder ?
 
@hasimen: Bochum?
 
@Knerd: Die alte Leier... ;-)
 
@hhgs: was heißt hier alte LEIER ? Falls Du arbeitest bezahlst Du diesen Subventionsbetrug von Nokia noch heute ab ... mit Deinen sauer verdienten Penunzen.
 
@hasimen: Du zahlst für ganz Europa mit, das bischen was an Nokia ging ist dagegen rein garnichts.
 
@hasimen: Hach ich liebe es das Thema immer wieder durchzukauen! Dann erzähl mir doch mal warum Nokia überhaupt nach Bochum gekommen ist. Ok, ich greife schonmal vor: Es lag mit Sicherheit nicht daran, dass Bochum so ne tolle Stadt ist! Vadder Staat hat Nokia quasi bestochen, damit diese nach Bochum kommen und als die Kohle weg war wollte Nokia wieder Geld weils sonst zu unwirtschaftlich in Bochum ist. Vadder Staat sagt: "Ne gibt nix mehr." und Nokia sagt: "Jo dann simmer wech!" Ganz einfach. Jeder normal denkender Mensch sollte von Anfang an wissen, dass ein profitorientiertes Unternehmen diesen weg gehen könnte.
 
@Knerd: Alter ... BOCHUM ... jetzt erzähl mir nicht Du weist nichts von der unrühmlichen Geschichte mit der millionenschweren Werksschließung und der auf Steuerzahlerkosten hoch subventionierten "Arbeitsplatzauslagerung" in die EU ( Rumänien ) ... zu der Quelle allen Übels ( ~ Fertigungsqualität = Null ) ??? He ... iss doch bekannt. Oder ?
 
@hasimen: Öhm... mal iwo gehört war mir aber relativ.
 
@Knerd: Is ne Stadt in Deutschland...
 
@DW10: Ja das weiß ich ^^ Gibt auch nen gutes Lied von Herbert Grönemeyer dazu :)
 
@hasimen: Richtig, zum Glück fertigen Samsung und Apple ausschließlich seit Generationen in Deutschland.....nicht
 
@hasimen: Für Leute wie dich kann man ja wieder einen Standort in Deutschland eröffnen, bei dem die produzierten Smartphone bei gleicher Leistung 2000€ kosten.
 
@hasimen: Nee bin in der kleinen Schweiz zuhause. Weshalb meinst du?
 
@hasimen: Ja seitdem die Kohle aus Polen kommt heize ich auch nicht mehr. Und die Lampe bleibt aus.
 
@RATTENBAER: schon mal ein nexus 4 in der Hand gehabt? Kostet die Hälfte, wiegt die Hälfte, ist halb so dick wie das 920. Bin froh dass ich umgestiegen bin. Seitdem kann ich Lumias aktuell nicht guten Gewissens empfehlen. Aber scheinbar wirft nicht jeder auch mal einen Blick über den Tellerrand. Dass Android am Tag so viele Aktivierungen hat wie Nokia in 3 Monaten ist leider kein Zufall.
 
@sebbel88: "wiegt die Hälfte, ist halb so dick wie das 920" Also uninteressant.
 
@Knerd: Hab seit ein paar Wochen das Lumia 920, zuvor war es ein iPhone. Im Gegensatz zum iPhone bin ich mit dem Lumia rundum zufrieden. Wenn ich ein iPhone in die Hand nehme, kommt mir dieses Fliegengewicht irgendwie zerbrechlich vor und ich hab Angst etwas kaputt zu machen xD
 
@raketenhund: Das ist der Grund wieso ich das Gewicht super finde ^^ Das 800 war für seine Größe auch angenehm schwer :)
 
@hasimen: Ich war letztes Jahr noch in Ulm beschäftigt. Und da war auch sense letztes Jahr aber so ist das Leben. Es gibt genug andere Firmen die Dicht machen, aber deswegen brauche ich nicht Nokia schlecht machen, denn sie beschäftigen immer noch genug Leute. Und wenn sie doch Bankrot gehen sollten dann sind noh mehr betroffen die Ihren Job los sind. Ich selber habe meiner Frau ein Nokia Lumia gekauft und wenn es früher da gewesen wäre hätte ich jetzt auch eins. So habe ich jetzt ein HD7 und durch einen totalausfall ein Austauschgerät das ien Titan ist.
 
@psyabit: obige Antwort war an dich gedacht sorry...
 
@sebbel88: Sagt aber nichts über die Qualität des OS aus^^ Google will Werbung Verkaufen, also basteln Sie ein möglichs Flexibles OS. Ob das für den Kunden auch so gewinnbringend ist, stelle ich mal in Frage!
 
@sebbel88: Kein Ding.
 
Also jetzt spätestens seit der Fusion mit MS wird das echt solangsam was mit Windows Phone. War ja schon mit meinem HTC Mozart und WP 7 zufrieden, aber es wird stück für stück immer besser. Bin auch froh drüber das Nokia mit MS zusammenarbeitet und nicht 08/15 Android Smartphones raushaut die es eh schon im Überfluss gibt. So hat man wenigstens was erfrischendes anderes.
 
Nokia muss einfach Lernen, bei Release genügend Geräte zu Verfügung zu stellen. Man sah es beim Lumia 920, das Nokia das einfach nicht im Griff hat. Schade eigentlich, der Otto Normalverbraucher wartet nicht immer 1-2 Monate auf ein Gerät. Trotzdem erfreulich, dass die Verkaufszahlen steigen.
 
@Edelasos: Das schwierige daran war, dass Nokia nicht mit so einem Erfolg gerechnet hat und die Verkaufszahlen der WP7-Geräte herannahm. Dadurch hat man anfangs zu wenig produziert, da man kein Risiko eingehen wollte, zumal Nokia es sich aufgrund der finanziellen Lage nicht leisten konnte, mal eben auf Risiko zu gehen und gleich zu viele Geräte produzieren zu lassen.
 
@sushilange2: sie haben keinen Erfolg. Rote zahlen sind KEIN Erfolg.
 
@sebbel88: Ähm, du solltst die Zahlen auch verstehen können! Nokia ist auf dem besten Weg in die Gewinnzone! Rote Zahlen heissen nicht, dass man keinen Erfolg hat. Manchmal hat man auch einfach hohe Abschreibungen, Investitionen, etc. die das Gesamtergebnis schmälern, aber im Prinzip als Gewinn gesehen werden.
 
@sushilange2: Dann deute ich die Zahlen mal richtig: Geräteabsatz und Umsatz (satte 32 Prozent !!) gehen weiter zurück. Bei Smartphones um fast 5 Millionen (!!) Geräte innerhalb drei Monaten! Windows Phone hat es in den vergangenen zwei Jahren nicht geschafft, den rapiden Schwund bei Symbian-Handys auszugleichen. Dazu noch ein dickes Quartalminus von 150 Millionen Euro... das heißt für mich: Nokia hat keinen Erfolg und das ist gut so!
 
@karacho: Falsche Deutung. Es ist logisch, dass diese Zahlen nach unten gehen, weil man sich von Symbian komplett loslösen möchte und dies seit langem tut. Logisch, dass die Zahlen dort rapide einbrechen! Interessant sind die WP-Zahlen. Und diese Steigen, also ist man auf Erfolgskurs, da es nun mal bei Nokia einen Umbruch gab, quasi ein Neuanfang und diesen muss man für sich betrachten und werten und da sieht es gut für Nokia aus.
 
@sushilange2: Achja, wie oben geschrieben hat Nokia zwei Jahre Zeit gehabt und sie schaffen es nicht den Schwund von Symbian-Smarthones mit den Geräten auszugleichen. Die Verkaufszahlen von Windows-Phone Geräten sind jedenfalls erbärmlich, gerade bei der enormen Werbekampagne die Pleite-Nokia fährt. 400.000 verkaufte Geräte in der USA, muahhhh ... Finde dich damit ab, Nokia wird's bald nicht mehr geben (und bei deinen ganzen Posts hier, habe ich das Gefühl, dass du dir einen neuen Arbeitgeber suchen musst ... )
 
@karacho: Ich wette um einen beliebigen Betrag mit dir, dass es Nokia noch langfristig geben wird. Du hast einfach absolut keine Ahnung. Nokia verdient nicht nur Geld mit Smartphones! Es gibt hunderte Firmen im Laufe der Geschichte, die kurz vorm Abgrund waren und nach Umstrukturierungen wieder gesund waren! Sowas dauert aber. Keine Ahnung, welche Wunder du erwartest. Wie soll man bitte den Verlust bei den Symbian-Geräte groß auffangen? Symbian war kein High-End-OS! Das gab es auf hunderten Modellen in allen Preisklassen! Würde man nun ein Windows Phone Ramsch-Smartphone anbieten, könnte man es sicherlich langfristig auffangen, aber das geht aus dem Nichts nicht sofort! Mit dem 520 und 620 nähert man sich ja schon dem Bereich und die Geräte müssen ja auch erst mal jetzt an den Mann gebracht werden, bis man hier Verkaufszahlen nennen kann! Mit den bisherigen Modellen hat man auf jeden Fall einen Absatzrekord aufgestellt. Im Original Presseartikel konnte ich auf die schnelle die 400.000 für die USA nicht finden. Selbst wenn, sieht nicht gut aus, aber weltweit sieht es gut aus. Ich bin Software-Entwickler, ich arbeite nicht für Nokia ;-)
 
@sebbel88:
Der operative Gewinn liegt bei 181 Mio. Die rote Zahl kommt durch die Belastungen aus der Restrukturierung
 
@sebbel88: Das ist Unsinn. Eine Stichprobe isoliert zu betrachten erzeugt kein Bild über einen Unternehmenserfolg oder -mißerfolg. Es geht darum, ob die Richtung passt. Und dort schau Nokia nicht so schlecht aus, wenn man die Historie betrachtet. Wenn dieser Weg so weitergeht, dann kommt das Unternehmen aus der Krise ... auch wenn es vermutlich (zumindest mittelfristig) die vergangene Marktposition nicht mehr erreichen wird.
 
Ich will mal nicht sagen das die WP8 Sprechbüchsen von Nokia die schlechtesten sind, aber ich behaupte mal im Vergleich zu den Verkaufszahlen der Konkurrenz kommen die nicht nach ... SAMSUNG hat HTC weit hinter sich gelassen, die Obstler nahezu auch, ... ( nach wenigen Tagen des Ausprobierens habe ich mein Nokia WP8 zurückgegeben ... und mein SGS III wieder lieben gelernt ! ).
 
@hasimen: ok
 
@hasimen: Dein ganzer Kommentar macht deine letzten zwei Sätze (sofern man das bei dir so nennen kann) nicht besonders glaubwürdig.
 
@hasimen: Kuschel du mal mit deinem tollen SGS3 :) freut mich, dass dir das Ding so am Herzen liegt ;)
 
@hasimen: Warum hast du denn dein Nokia WP zurückgegeben? Was gefiel dir denn daran nicht und welches Modell hattest du?
 
@sushilange2: Er hatte nie ein WP8. ;-)
 
@hhgs: Deswegen fordere ich ihn ja heraus dazu Stellung zu nehmen ;-)
 
@hhgs: ... nun mal Sachlich ...

nie lange = Richtig ; ein L620 4 für Tage / ein L820 für 5 Tage ; Ziel = Test der Funktionalitäten und Zusammenspiel EX2013 / SPS2013 / OFFICE365 / AD-connector / LYNC / SPS Store unter SCCM / SCSM; ... Kurzfassung des Ergebnisses : Datensicherheit mangelhaft.
[ soviel mein Beitrag / Minusklicker gebt mal was Konstruktives von Euch ! ]
 
@hasimen: "Datensicherheit mangelhaft." Und du gehst von WP8 zum S3? Was würde Spock wohl dazu sagen?
 
@hasimen: Du willst was Konstruktives? Dann erklär doch, wieso die Datensicherheit mangelhaft sei und wieso gerade ein WP nicht ideal für all deine genannten MS-Services geeignet sei! Gerade hier sieht es gegenüber iOS und Android ja wohl bei weitem besser aus. Und ein Lumia 620 vergleicht man nicht mit einem S3...
 
@hasimen: Wenn die von Dir angegebene Test Dein Ja und Amen zum Thema Smartphone sind, dann müsste ja das S3 das maximal besser können. Oder was war der Schluss dann wieder zum S3 zu wechseln?
 
@hasimen: Was soll man denn bei deinen Kommentaren konstruktiv von sich geben, wo du doch selbst nur den Unsinn aus der Bild-Zeitung "zitierst" (in Bezug auf Bochum) und widersprüchliche Kommentare von dir gibst?
 
@hasimen: SGS 3 ist auch akzeptabel. Nicht so sehr wie L920 aber immerhin.
 
@hasimen: wie was, du hattest nach bochum noch ein nokia gerät?^^
 
Dürfte eine rabenschwarzer Tag für Nokia an der Börse werden. War schon auf über 11% Minus und hat sich jetzt ein bisschen stabilisiert. http://www.boerse.de/aktien/Nokia/FI0009000681
 
@nowin: Ja, weil die Zocker vorab investiert hatten und dann schlagartig verkauften, weil es eben keinen enormen Profit versprach. Nokia ist aktuell eine Zockeraktie. Ändert aber nichts daran, dass die Zahlen erst mal nicht schlecht sind, nur haben die Zocker erwartet, dass evtl. ne Überraschung kommt. Nokia hat es dennoch geschafft trotz Umsatzrückgang knapp rentabel zu sein, heißt also, dass sich die Restrukturierungsmaßnahmen langsam auszahlen. Kein Langzeitanleger hätte um Punkt 12 aufgrund der Zahlen so panisch verkauft. aktuell ist sie wieder bei 2,50 Tendenz steigend. Von daher abwarten und ruhig bleiben. http://www.finanzen.net/realtimekurs/Nokia edit: wäre eher noch mal eine gute Gelegenheit nachzukaufen.
 
@Knarzi81: Jetzt kannst du kaufen. 19:00 Uhr und der Kurs steht auf 2,38 , - 12,14%. Ja, die Realität tut weh.
 
Man könnte auch sagen: "Nicht genug Windows Phones verkauft."
 
@doubledown: Was ist genug? Selbst für Samsung sind die Verkäufe nicht genug. Aber hey, sie haben einiges mehr an Windows Phones verkauft als zuvor...glaubt man den Leuten hier, hätte Nokia schon im letzten Quartal Pleite sein müssen!
 
@hhgs: Das liegt daran, dass so ziemlich alle die Größe und die damit verbundenen Reserven solch eines Unternehmens gewaltig unterschätzen.
 
NOKIA hat gezeigt das Sie mit dem Lumia 920 noch klasse Smartphones bauen können Ich bin Stolz ein NOKIA Lumia 920 zu besitzen :)

Und mein nächstes Smartphone ist definitiv wieder ein Windows Phone von NOKIA :)
 
Börse live: +30% mehr Lumias verkauft -> Börseneinbruch von 15% nach wenigen Minuten -> zwei Stunden später - Börse wieder erholt.... :)
 
@Jens Groß: Dann nochmal für dich: Minus 5 Millionen (!) Smartphones innerhalb drei Monaten verkauft.
 
@karacho: ?? Hä? Lies die Meldung nochmal durch...
 
@Jens Groß: Da können einige Minusklicker nicht rechnen (oder wollen es nicht wahrhaben). Ich habe sogar zu Gunsten von Nokia noch aufgerundet, sind fast minus 6 Millionen Smartphones weniger: "Nokia hat im ersten Quartal 2013 insgesamt 6,1 Millionen Smartphones abgesetzt. Im ersten Quartal 2012 hatten die Finnen noch 11,9 Millionen Smartphones ausgeliefert."
 
*lol* hier reden sich die ms fanboy´s mal wieder alles schön.. zum glück sind andere Quellen da etwas realistischer *Nokia-Aktie im freien Fall, enttäuschende Quartalszahlen* - *Der finnische Handyhersteller Nokia kommt nicht aus der Krise. Der Konzern hat im ersten Quartal 2013 trotz anziehender Verkäufe seiner Smartphones Verluste geschrieben. Das Minus je Aktie lag bei zwei Cent. Die Nokia-Aktie stürzte ins Bodenlose* usw..
 
@Horstnotfound: Öhm.. Dir ist sicherlich dieses kleine Diagramm oben rechts aufgefallen, dass den Aktienkurs für Nokia anzeigt, oder? Dann hier eine einfache Aufgabe: vergleiche Deine Aussage mit dem, was das Diagramm anzeigt. Was stellst Du fest? ;-)
 
@HeadCrash:
Der Winfuture Stock Chart ist ziemlich mies: nicht nur ist er sehr ungenau, darüber hinaus aktualisiert er sich auch sehr langsam. Auf einem Chart, der auf Jahresansicht eingestellt ist, Tageskurse sehen zu wollen ist eh nicht so sinnvoll. Der Kurs ist im Verlaufe des Tages über 12% gesunken (NASDAQ). Was hier als positive Nachricht dargestellt wird (mehr Lumias als im Quartal davor) ist eigtl. ist verglichen mit dem Big-Picture gar nicht mal so aufregende, denn es wurden noch nie so wenig Nokia Handys (+Smartphones) verkauft wie in diesem Quartal. D.h. die Lumias kompensieren den generellen Verlust am Smartphone-Anteil nicht. Ferner sinken auch die Nicht-Smartphoneverkäufe, was Nokia letztlich sogar mehr wehtun könnte.
 
@GlennTemp: Mich persönlich interessieren Tageskurse nicht, schon gar nicht bei einem Unternehmen, das kurz vor dem Aus war. Die Gesamtentwicklung ist da entscheidender und es wundert mich nicht, dass die Gesamtzahlen zurückgehen, da einfache Telefone grundsätzlich nicht mehr sehr gefragt sind, was den Rückgang erklärt, und sich Nokia voll und ganz auf die Lumias konzentriert, was in meinen Augen der richtige Schritt ist. Und bei einer solchen Umstrukturierung eines Unternehmens sind auch solche holprigen Kurse und Quartalszahlen normal. Heutzutage erwarten immer alle, dass sich Veränderungen in Rekordzeit reißen lassen, aber dem ist leider nicht so.
 
@HeadCrash:
Nur noch mal im einfachen Deutsch: Der Telefonhersteller Nokia verkauft weniger Smartphones und normale Telefone als jemals zuvor. Diverse Chartanalysen stehen auf Verkaufen und größere Ratingagenturen haben Nokia auf Ramsch abgestuft. Gleichzeitig ist gerade eine Reihe ziemlich guter High-End-Geräte der Konkurrenz auf den Markt gekommen, bzw. kommt bald (Samsung). Das ist die Situation von der wir hier reden. Damit sich daran ändert müssten die Lumias jetzt über einen längeren Zeitraum jedes Quartal die Verkäufe verdoppeln. Ein äußerst ambitioniertes Ziel.
 
@GlennTemp: Warten wir es doch einfach mal ab ;-) Bisher sind die Lumia-Verkäufe stetig gestiegen und Nokia scheint noch viel zu planen.
 
Verkauft? Eher verschenkt und verscherbelt, weil sie die Dinger sonst nicht losbekommen! Naja, wenn man schon ne XBOX360 zum Lumia dazugeben muss, damit der Käufer einen Grund hat das Lumia zu kaufen... NO COMMENT!
 
@root_tux_linux: Ui, da hat es wohl mal eine Aktion gegeben, die mir nicht mal aufgefallen ist. Und? iPhones bekommt man auch immer wieder umsonst bei irgendwelchen Aktionen nachgeschmissen. Das nennt sich Marketing. Ansonsten muss man für die Lumias schon noch ordentlich in die Tasche greifen und trotzdem gehen sie weg. Das Problem waren ganz einfach die zu geringen Stückzahlen, die Nokia produziert hat und offenbar immer noch produziert.
 
@HeadCrash: http://www.mobileindustryreview.com/2011/11/orange-free-xbox-360-when-you-buy-a-nokia-lumia-800.html - 36£ und kostenlos das Lumia 800 + XBOX 360 - Wie oft gibt es das neuste iPhone + iPAD für nen Vertrag der dich 40€ im Monat kostet? Selbst Samsung Galaxy S3 + Samsung Galaxy Tab 2 kostet dich einiges mehr im Monat als 40€!!!
 
@root_tux_linux: Schau mal bei Check24.de, da gibt es ständig irgendwelche Aktionen die sogar unter 40 Euro im Monat liegen. Außerdem zeigen die Zahlen, dass es sich ganz locker so verkauft. Und ich kann mir denken, dass nur noch wenige das 800er kaufen, weil es WP 7.8 als OS und nicht WP 8 hat.
 
@HeadCrash: Na, dann zeig mal!!!! Der günstigste Tarif nur fürs iPhone 5 ist schon bei 45€ und iPhone + Tablet gibts garnicht.
 
@root_tux_linux: Ich diskutier mit Dir doch jetzt nicht über aktuelle Angebote. Günstiger.de ist Dein Freund, wenn Du was suchst. Hier geht's schließlich um was ganz anderes.
 
@root_tux_linux: Also bei einem Anbieter in der Schweiz gibts oder gabs ein SGS3 Mini dazu, wenn man ein SGS3, ein Samsung Tablet oder eins von ein paar anderen Geräten kaufte.
Das Bedeutet also, dass das SGS3 Mini mist ist und sowieso nur geschenkt wegkommt?
 
@glurak15: Das Sonderangebot hab ich doch selbst erwähnt und auch das es MEHR KOSTET als das Lumia + XBOX360!!!! Monatlich 59 SFr und einmalig 41 Sfr (Nr + 1 SFr) und das ganze zum teuersten Tarif (0.40 Sfr pro Minute und 0.15 SFr pro SMS) überhaupt und sobald du die 1GB ausgebraucht hast, zahlst du dich dumm und dämlich. Willst du es günstig haben dann bist du bei über min. 70 Sfr im Monat!!! Desweiteren wird hier nicht mal die neuste Generation verscherbelt wie es beim Lumia 800 getan wurde.
 
@root_tux_linux: Das Lumia 800 ist schon seit fast einem dreiviertel Jahr nicht mehr neueste Generation.
 
@root_tux_linux: ich rede nicht von einem Abo, sondern dass das Gerät verschenkt wird, sobald man ein anderes gerät kauft.
 
Der Gesamtumsatz von 5,85 Milliarden Euro ist das schlechteste von Nokia seit etwa 13 Jahren.
 
ich habe mein lumia 920 nach 4 tagen gegen ein htc 8x ausgetauscht.
schade, aber ich war einer der ein kaputtes erwischt hat. und laut vielen foren heisst es, ein kaputtes nokia schickt man meistens 2-3x ein bis man ein neues 100% funktionstüchtiges handy bekommt. und darauf hatte ich keine lust. 2x 3 wochen in die reparatur zu geben.
ich hatte ein einfrier bug, den nokia selber nicht kennt woher der kommt und desshalb das handy oft kaputt von der reparatur zurück kommt. andere schreiben sogar, dass nach der reparatur einfach die kamera nicht mehr geht, nicht mehr staubdicht ist, u.s.w. ja es sind bestimmt auch nur etwa 10% ausfallrate wie bei anderen handys, aber die mit einem defekten haben bei nokia angeblich die *****karte gezogen. und dann kommt noch dazu, dass ich IM februar noch 4 wochen auf das handy warten musste, weil es 3 monate nach release immernoch nicht wirklich lieferbar war. sorry, aber solche sachen darf man sich nicht leisten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles